• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

trinkgeld pizzabote

Erbsensuppe

ficken?

Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
388
ich bestelle an sich immer so für um die 25€ - 30€ und schau dabei das immer etwa 3€ wechselgeld bleiben wenn ich zahle. das kann dann entsprechend als trinkgeld verbleiben. das ich auf das wechselgeld bestehe, weil ich mit dem service nicht zufrieden bin. kam bisher allgemein eher selten und bei meinem favorisierten lieferdienst noch nie vor.
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #62
Ich hab damals in der Großküche zum Teil 18Std/Tag gearbeitet

und wieso hast du vergessen wie das war? du hast anscheinend das privileg, das nicht mehr machen zu müssen. gibt es in deutschland für alle bewohner die möglichkeit? wer nicht arbeitet, bekommt hartz4 und wird zur zeitarbeit gezwungen. dagegen sind hermes und co. noch traumjobs.

aber diese arroganz, dass jeder einzelne sein glück sich ja selbst verdient hat, ist zum kotzen. im kapitalismus haben manche glück und viele pech, so sieht die realität aus. und würden wir mal den resetknopf drücken, will ich sehen, wieviele nochmal das gleiche auf die beine stellen können.

und ICH finde 2800 sehr viel, von sowas kann ich nur träumen

warum fährst du dann nicht bei dhl wenn das so toll ist? ist doch kein ding, kann man sich doch selbst aussuchen. und wenn man so die wahl hat, warum verdienst du dann weniger als 2800 brutto?
 

Atraxia

Misanthrop

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
331
Ort
Mittelfranken
und wieso hast du vergessen wie das war? du hast anscheinend das privileg, das nicht mehr machen zu müssen. gibt es in deutschland für alle bewohner die möglichkeit? wer nicht arbeitet, bekommt hartz4 und wird zur zeitarbeit gezwungen. dagegen sind hermes und co. noch traumjobs.
Ich hab das sicher nicht vergessen :rolleyes:
und zum letzten Teil:
Nein sind sie nicht, wo lebst du denn? Meinst du die Aufstocker machen das, weils lustig ist? Nein, weil sie dann auch annähernd an den Alg2(!) Satz rankommen. Aber das muss jeder selbst wissen, ob er sich 40Jahre zum Affen macht für später ne Grundsicherung von 380€ oder sich zu wehren lernt gegen wie du sagst Zeitarbeiten und co.
Und ich rede jetzt weder "leben auf Staatskosten", noch arbeiten fürn Hungerlohn als besser oder schlechter, das muss jeder selbst wissen. Aber Geringverdienerjobs gutreden ist einfach nur schäbig und sowas erwarte ich von unsern Volkszertretern, nicht vom Volk (Bonzen mal ausgenommen)

aber diese arroganz, dass jeder einzelne sein glück sich ja selbst verdient hat, ist zum kotzen. im kapitalismus haben manche glück und viele pech, so sieht die realität aus. und würden wir mal den resetknopf drücken, will ich sehen, wieviele nochmal das gleiche auf die beine stellen können.
Da hast du Recht, ich hätte damals wohl alles anders gemacht, und nein, ich führe kein Leben im Luxus, aber ich gehe auch nicht für 5€/Std arbeiten. Wenn jemand meine Arbeitszeit/kraft haben will, soll er dafür bezahlen, ist das so verwerflich?? :eek:
Mehr sag ich nicht, hier gehts ja nicht um mein Leben oder sonstiges, sondern um Trinkgeld ;)


warum fährst du dann nicht bei dhl wenn das so toll ist? ist doch kein ding, kann man sich doch selbst aussuchen. und wenn man so die wahl hat, warum verdienst du dann weniger als 2800 brutto?
Weil ich weder nen Führerschein hab, noch schwer heben darf/kann.
 

gabberaner

Neu angemeldet

Registriert
18 Aug. 2013
Beiträge
166
Ort
hannover
also für mich gehört trinkgeld geben zum guten ton , die höhe entscheide ich dann spontan und nach lust und laune :)

ich gebe sogar wenn ich mir einen döner in´ner bude hole trinkgeld wenn der service nett ist und das essen schmeckt :p
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Wieso lassen ich jemanden die Vorfahrt, helfe einen Koffer ins Gepäckfach zu verfrachten, halte eine Türe auf, sage guten Morgen. Genau aus dem Grund wieso ich auch gerne Trinkgeld gebe. Die Welt basiert doch nicht nur auf 1 und 0. Recht oder unrecht. Verdient oder unverdient. Meine Güte - kann man nicht auch einfach mal etwas freundlich sein? Dankbar das die Bedienung einen anlächelt ohne nur mürrisch Dienst nach Plan zu machen? Das ist doch das Salz in der Suppe des Lebens! Sie freut sich über das Trinkgeld, ich bekomme beim nächsten mal vielleicht ein Amuse Gueule, oder einen netten Tisch am Fenster....

Manchmal denke ich echt das hier so verbitterte Dienst-Nach-Plan Rechthaber vor dem Rechner sitzen. Hauptsache bei jedem Scheiß den Anwalt einschalten, keinen Kontakt zu den Nachbarn, ab 10 Uhr Nachtruhe. Meine Fresse, seht das Leben doch mal etwas lockerer :coffee: Wir haben hier doch keinen Krieg! Als ob man mit den gesparten paar Euro dann DIE SINNVOLLE Investition tätigen würde. ist doch eh nur wieder was sinnloses an der Tanke. Dann gebe ich das lieber der Bedienung. Ich freue mich, die freut sich. Ist doch toll!
 

Kraeuterdude

Painkiller

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
250
Ort
127.0.0.1
also die Austräger schreiben allesamt was von 2800Brutto (also 17,50/Std) oder wahlweise 10,50netto.

Hast du meinen Link angeschaut? Ist schon etwas her, dass ich die Reportage gesehen habe, aber wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann kriegen vielleicht die Festangestellten bei DHL diesen Stundenlohn. Dummerweise setzt DHL aber auch immer mehr Zeitarbeiter ein, die vielleicht die Hälfte oder weniger verdienen.
 

engel_gabriel

ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
558
Ort
Hope Road 56
Trinkgeld bekommt der Pizzabote von mir nicht, das liegt aber einzig daran, dass ich mir keine Pizza liefern lasse. Wenn sie in Thermokartons transportiert wird, kommt sie doch eh nur noch matschig an, auch wenn die Pizzeria nur 5 Minuten Fahrtweg entfernt liegt. Dann geh ich lieber selbst zur Pizzeria und esse die Pizza da.
 

kuhmuh

milch

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
69
Wieso lassen ich jemanden die Vorfahrt, helfe einen Koffer ins Gepäckfach zu verfrachten, halte eine Türe auf, sage guten Morgen. Genau aus dem Grund wieso ich auch gerne Trinkgeld gebe. Die Welt basiert doch nicht nur auf 1 und 0. Recht oder unrecht. Verdient oder unverdient. Meine Güte - kann man nicht auch einfach mal etwas freundlich sein?

*sign*

das ist keine frage, die man mit ja/nein, schwarz/weiss beantworten kann. jeder nach seinem belieben. ich bekomme essen nach hause geliefert, ich werde nach hause gefahren? da bin ich erstmal dankbar und gebe natürlich trinkgeld, wenn mich nichts gestört hat.

diese "geiz ist geil" nimmt einfach ausmaße an, die nicht mehr feierlich sind. auf jeden euro wird geschaut, als ob es der erstgeborene wäre. meine güte. ob mich die taxifahrt nun 22e statt 20e oder die pizza 11e statt 10e kostet: das ist mir doch sowas von egal, der "dienstleister" freut sich und bekanntlich sieht man sich im leben immer zweimal.
 

Hanz_Maulwurf

Braumeister

Registriert
22 Juli 2013
Beiträge
72
Ort
Bunte Republik
@ Malfunctioning Eddie:

Gehst du ganz pauschal davon aus das Leute mit mehr Geld geizig sind?
Mir ist es egal ob die Leute geizig sind oder nicht, unabhängig wieviel Geld diese haben.
Ist doch jedem selbst überlassen ob und wieviel man gibt.

Meine Aussage basiert nur auf meinen subjektiven Erfahrungswerten und ist natürlich nicht Allgemein gültig.
War in der Vergangenheit oft so, und Ausnahmen bestätigen immer jede Regel...

Siehst du das Einkommen der Leute über ihrem Kopf schweben?
Ich lese das Einkommen der Kunden nicht auf der Stirn.
Wir arbeiten bei den Menschen zuhause und da bekommt man schon einen Eindruck wie diese finanziell aufgestellt sind.
;)
 

Maxwell

NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
670
Wir arbeiten bei den Menschen zuhause und da bekommt man schon einen Eindruck wie diese finanziell aufgestellt sind.
;)

... oder glauben aufgestellt zu sein, und einfach über ihre Verhältnisse leben und dann am Trinkgeld sparen. :p

Persönlich kenne ich durchaus verschiedene Leute, die deine These entweder unterstützen oder widerlegen würden. Hab mich vor nicht allzu langer Zeit erst gewundert wie man für hunderttausende von Euros Autos kaufen kann und gleichzeitig extra wegen einem zeitlich limitierten Schnäppchen in den nächsten Discounter hetzen muss. :D Andererseits hab ich aber auch schon Trinkgelder gesehen, die den regulären Lohn einer Bedienung für einen Abend sicherlich übertreffen.
 

Furor Germanicus

He who kicks ass

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
47
Ort
Lüneburg
Keine Ahnung obs schon da war: Über lieferando.de kann man per PayPal zahlen, was ich oft mache, weil ich kein Bargeld daheim habe. Also gibts auch kein "Trinkgeld" ;) Bin Student - da sitzt die Kohle auch nicht so locker.
 

1Bratwurstbitte

gesperrt

Registriert
22 Juli 2013
Beiträge
1.355
Ort
aufm GRiLL (in NRW)
ich kenne auch pizza bringdienste, wo die fahrer kein privates geld bei sich tragen dürfen und das trinkgeld abgeben müssen.
Deswegen gebe ich dem Kurier auch immer Beträge zwischen 0,50-2,00€ als Extra-Geld dazu, damit es in seiner Tasche verschwinden kann. Wenn ich ihn kenne, gibt es auch mal Weihnachtsgeld in Form von einem 5er und ner 1kg Dose Haribo.
Das habe ich noch aus meiner Kindheit, als ich das Kirchenblättchen ausgetragen habe. Da gab es eine Oma, die das immer gemacht hat, das fand ich so geil, dass ich das adaptiert habe :cool:.

Das hat aber zwei Gründe und ist nicht ganz uneigennützig!
Zum einen, soll der Kurier für seine Leistung vernünftig belohnt werden und zum anderen möchte ich ihn konditionieren, dass es bei mir immer was Feines gibt, wenn Papa zufrieden ist :D
 

dapacka

bin da - wer noch?

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
305
Ort
dahoam
Trinkgeld gibts bei mir wenn ich mit dem Service auch zufrieden war. Letzens musste ich im Restaurant, das gerade mal halb voll war, 1 1/2 Stunden auf mein Essen warten. Um sich etwas zu trinken zu bestellen dauerte bei der Kellnerin auch noch mal eine Ewigkeit.
 

Star

gesperrt

Registriert
16 Aug. 2013
Beiträge
347
Ort
La Plata, Argentina!!
Keine Ahnung obs schon da war: Über lieferando.de kann man per PayPal zahlen, was ich oft mache, weil ich kein Bargeld daheim habe. Also gibts auch kein "Trinkgeld" ;) Bin Student - da sitzt die Kohle auch nicht so locker.

Wenn man mit PayPal bezahlt, zumindest auf pizza.de, kann man Trinkgeld automatisch in die Bestellung hinzufuegen. Inwieweit das nicht einfach an die Chefs der Lieferdienste geht, ist aber nicht klar. :unknown:
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Wenn man mit PayPal bezahlt, zumindest auf pizza.de, kann man Trinkgeld automatisch in die Bestellung hinzufuegen.
Das habe ich bei Lieferando auch schon bemängelt. Also das es diese Funktion dort nicht gibt. Manchmal habe ich echt kein Geld im Haus, bin am Verhungern, und kann dann nichts geben. Leider ist das immer an den Tagen der Fall, wo der Kater so übermächtig ist, dass ein Verlassen des Hauses einem Selbstmord gleich kommen würde :dozey:
 

iTcHyBiTcHy

fenerbahce istanbul 1907

Registriert
22 Juli 2013
Beiträge
170
da gibt es extra eine app :D benutz die^^ ansonsten kommt es drauf an wie sympathisch der kollege mir rüber kommt ;D
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.622
Also wenn ich Online per Paypall, oder mit E-C Karte bestelle, geb ich dem Fahrer immer nen bisschen Tringeld, meist so 2-3 Euro (mehr ist als Student nicht drin).

Finde das nen bisschen Doof, das die Fahrer jetzt darunter leiden, das man Online bezahlt und nicht mehr Bar...
 

Furor Germanicus

He who kicks ass

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
47
Ort
Lüneburg
Was heisst hier den "leiden"? Die kriegen ihren Lohn. Als Student hat man auch die Knete auch nicht locker sitzen. Jobtechnisch neben dem Studium im örtlichen Gym verdiene ich auch nicht mehr, als der typische Pizzabote und dort gibt es auch kein Trinkgeld. Woher kommt immer diese Annahme, man müsse auf Gedeih und Verderb ein Trinkgeld geben?
 

The_Emperor



Registriert
17 Juli 2013
Beiträge
2.801
Das frage ich mich schon seit Jahren. Seit meinem Post auf der ersten Seite wurden hier nur die selben belanglosen Gründe genannt die auch ich schon aufgezählt habe.
 
Oben