• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Ich habe die Prüfung bestanden. Ich bin FiSi!

LadyRavenous

in Schwarz
Teammitglied

Registriert
26 Dez. 2016
Beiträge
16.177
Ort
hello world
Ich verstehe nicht ganz, wie man sich selbst so beschränken kann. IT/Informatik entwickelt sich immer weiter. Das heißt, man sollte sich selbst weiterbilden.
Unabhängig davon gehe ich davon aus, dass einige NGBler etwas anderes gelernt hatten als sie jetzt machen, sei es Quereinstieg oder im Gebiet weiterentwickeln.
Wäre ich bei meinem ursprünglichen Thema geblieben, würde ich jetzt Eier schaukeln und mich langweilen. Ich weiß allerdings auch, dass ich vieles nicht weiß.
Klar braucht es Leute, die PCs anschließen, Kabel ziehen und Händchen des Endnutzers halten. Wer damit zufrieden ist... Wobei, war das beim Ausbildungsbetrieb überhaupt Thema?
 
Reaktionen: one

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.184
Ort
ja
Ich für meinen Teil habe beruflich so absolut gar nichts mit IT (nicht im entferntesten) zu schaffen. Hin und wieder bringe ich beruflich mein Wissen dahingehend ein, wenn es gefragt wird, aber eigentlich ist es meine Aufgabe, dass Flugzeuge genügend Sitze bekommen und nicht am Boden stehen. Wir stellen die Dinger her bzw. beliefern z.B. Recaro. Daher kann ich diese Engstirnigkeit auch nicht nachvollziehen. In der Regel wird es auch entlohnt, wenn man sein Wissen einbringt, welches eben nicht im Vertrag steht. Bei mir hat das ganz gut funktioniert und ich könnte mir heute (wenn denn wollte, was ich nicht will), tatsächlich auch 8 Std. die Eier kraulen und wieder nach Hause gehen. Gehen! Nicht fahren.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.184
Ort
ja
Ich sage ca. 50 Arbeitnehmern als Schichtführer und Vorarbeiter, was sie zu tun haben. Bzw. unterstütze ich sie in ihrer Tätigkeit und bei Problemen. Das ganze in der Schaumstoffherstellung (PUR).

Ansonsten spaziere ich mit meinen Hunden, mähe meinen Rasen und suche immer noch ne neue Wohnung. :D
 

NAND

NGBler

Registriert
23 Feb. 2023
Beiträge
93
Hallo, na, das ist auch nicht schlecht :)Aha, du hast also wirklich einen Hund :) Etwa der im Profilbild?^^
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #89
Hi, Guten Morgen,

wenn ihr gerade Stellenanzeigen entdeckt, was in Richtung
IT Techniker Onsite Support abzielt, gibt mir Bescheid. Die Aufgaben werden meisten so beschrieben:
Code:
IT Anwenderbetreuung 
Onsite Support / Vor Ort Support
Direkter und Telefonischer Support bei Hard- und Softwareproblemen
Fehleranalyse und -behebung
Installation und Konfiguration der Hard- und Software
Fortlaufende, eigenverantwortliche Dokumentation der IT-Umgebung
Da habe ich jetzt gute Erfahrungen sammeln können und das mache ich gut und gerne.

Muss nicht Hannover sein.

Gruß
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #91
Ja Danke, da war was dabei "IT-Techniker". Bewerbung ist raus.
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #92
Ich habe da ein gutes Angebot als IT-Systembetreuer. Es ist über eine Personalvermittlung. Es wäre aber eine Direkt-Einstellung. Ich hoffe das klappt. Ein Unternehmen, welches Hotels & Gastronomie mit allen was sie brauchen beliefern.
Auf jeden Fall, jetzt wo ich meine Job-Suche wieder ins Rollen gebracht habe, habe ich das Gefühl, es wird sich in nächster Zeit was ergeben.
Und dann mal wirklich durchziehen und über Jahre hinweg für das Unternehmen tätig sein ist mein Ziel.
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.546
Ort
Stuttgart
Zwei Jahre sollten das erste Ziel sein.
Alles andere darunter empfinden viele Firmen als zu "Sprunghaft".
 

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.290
Ort
Schwaben
Vor 20 Jahren hab ich meinem damaligen Betriebsleiter gesagt, ich suche was bis zur Rente, er hat gelächelt.
Ich bin noch da, er nicht mehr! :D
 
Reaktionen: MSX

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #95
Ja, ich will auch mal einige Jahre durchhalten :m
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #97
Ich bin 46, ja das stimmt, aber ein paar Jahre kann ich noch.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.184
Ort
ja
Ich bin jetzt irgendwie um die 15 Jahre in dem Laden, der meine Unkosten trägt. Bis zur Rente wird allerdings wahrscheinlich etwas schwierig, falls der Mutterkonzern in England unsere Abteilung tatsächlich irgendwann aufgibt und mit dem Rest umzieht. Gebaut wird wohl schon... Wobei ich da schon irgendwo unterkommen werde, bei anderen sieht das leider anders aus und so kurz vor der Rente (nicht ich, sondern einige Kollegen) ist das dann natürlich doppelt blöd. Da findste ja auch nicht mehr wirklich was.

Man muss aber sagen, dass unser AG in solchen Fällen erstaunlich großzügig ist. Und sich sogar noch nach oben handeln lässt, wenn er jemanden gerne vorzeitig in den Rente sehen möchte. Ein Minus macht man da eigentlich nicht, eher ein ordentliches plus, wenn man ein klein wenig "handelt".

Wobei mein Werdegang auch etwas, sagen wir mal, unnormal ist. :D
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #99
15 Jahre sind aber schon eine sehr Gute Zeit, mein längstes war 6 Jahre in den 2000er Jahren. Damals als Lagerarbeiter. Soo schlecht habe ich da nicht verdient, also auch schon in die Rentenkasse einbezahlt. Aber mein aktuellen Rentenbescheid will ich hier nicht offen legen, nur soviel, sie ist sehr sehr gering. Also ja ich sollte gucken dass ich jetzt eine Stelle finde. Der Arbeitsvermittler (Hays heißen die) schrieb mir heute, dass ich Freitag mehr weiss was die aktuelle Stelle betrifft. Ansonsten scheint mir Hays ein guter Vermittler zu sein, das sind auch alles Stellen mit Direkt Einstellung. Die sind überzeugt von meinem Lebenslauf und schätzen das so ein, dass sich da bald was ergibt. Wo ich jetzt hin vermittelt werde, gehen sie auch von einem Vorstellungsgespräch aus. Aber wenn nicht, ich bleibe jetzt am Ball, ich habe die Job suche im "Sommer" etwas schleifen lassen, bin aber dabei jetzt. Wir werden sehen.
 

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.461
Ort
/dev/null
Über Hays hatte ich auch mal ein Vorstellungsgespräch. Ich empfand die tatsächlich auch als eine der seriöseren Vermittler.

Allerdings kam damals keine Rückmeldung des Unternehmens. Heute bin ich froh darüber. Die Alternative erwies sich als wesentlich besser.
 
Oben