• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Veganes Essen Tipps

WoodstockimWeb

Danke für den Fisch

Registriert
12 Juli 2013
Beiträge
2.023
Ort
Münsterland
Hatte Gestern die Veganen Burger Patties vom Lidl. Auf dem Grill wie Fleischpatties zubereitet, war ein extrem bitterer Geschmack, sind so in die Tonne gewandert, von meiner Seite her nicht zu empfehlen.

Gruß
Woodstock
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.573
Unsicher, ob das hier herpasst, aber Alpro Soja-Joghurt ist ganz brauchbar, allerdings gibt's scheinbar nur noch 400g-Becher statt 500g. Natürlich zum selben Preis. Wird nicht mehr gekauft.
 

LadyRavenous

in Schwarz
Teammitglied

Registriert
26 Dez. 2016
Beiträge
16.163
Ort
hello world
Den Alnatura Kokosjoghurt fand ich ok nur wie normalen Joghurt in indisches Essen packen kann man nicht machen.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.573
Der Alnatura ist dann aber auch wieder eher klein und teuer?
Für zum Kochen ist (leider) Alpro recht neutral und gut. Alternativ gäbs auch noch noch teurere Sahne-derivate von Rama&Co
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.573
enerbio "Rote Linsen Burger"-Pulver (Nur echt mit Deppenleerzeichen[1]) zum selber Anrühren.
Guter Eindruck, gesunde Bratbräune, dezent knusprig, lecker und nicht matschig oder innen Roh wie anderes Zeug und fällt nicht auseinander. Versuche, das mal nachzubauen, hab ich mit meinen bisherigen Rezepten so nicht hinbekommen.

[1] Das ist auch ein Grund, warum ich das Alnatura-Zeux nicht mag, Rechtschreibung 6 und Schriftart nähe Comic Sans... (Jaja dezent übertrieben, nervt trotzdem)
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
ich habe jetzt nicht die Alpro, sondern das günstig Segment von Pflanzlich No Milk Drink gekauft und das kommt in meinen Kaffee. Schmeckt doch ganz prima, kann ich mich dran gewöhnen:



Penny Marke
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.536
Ort
Stuttgart
Musst nur schauen. Nicht jede Vegane Milch ist geeignet für den Kaffee.
Gerade meine geliebte alpro Hafer Milch ist deutlich zu wässrig für einen Kaffee.

Work arround: Kaffee Schwarz!
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Ja, ich hatte eine Zeitlang jetzt Kaffee schwarz getrunken und es gerade zu auf Steev'sche Art angepriesen wie geil es doch ist Kaffee schwarz zu trinken, aber jetzt brauche ich wieder Milch rein. Nein diese Penny No Milk löst sich gut auf im Kaffee und schmeckt dezent, nicht zu "vegan". Vielleicht kaufe ich mir da mal einen Karton von.
 

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.286
Ort
Schwaben
  • Thread Starter Thread Starter
  • #53
Vor ewigen Zeiten habe ich mal Tofu probiert und es war grausam, hatte ihn eingelegt aber er hat nichts aufgenommen.
Wer lesen kann ist im Vorteil, das Wasser muss raus damit die Marinade rein kann. :T
Habe mir jetzt eine Tofu Presse gekauft :D. Die kann man auch selber basteln oder den Tofu einwickeln und einen vollen Topf draufstellen, das war mir aber zu wackelig .
Was soll ich sagen das Zeug schmeckt richtig gut.
Wird es jetzt öfters geben.

20230719_201759.jpg
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.536
Ort
Stuttgart
Das Soja/Tofu mit der Gabel richtig klein zerdrücken und lange anbraten in der Pfanne, dass es die Feuchtigkeit verliert. Dann richtig gut nachwürzen mit rotem Paprika.
Schmeckt m.E. dann am geilsten und hat die Konsistenz von Hackfleisch.

Hatte ich auch schon erwähnt! :cool:

Wirklich ein Fan davon geworden bin ich dennoch nicht.
Alternativ schneide ich eine Nuss Mischung klein, röste das etwas an und gebe das dann zur Tomatensauce dazu.
Tofu hat ja auch einen leicht nussigen Geschmack. Die Nüsse haben eben dann wiederrum doch eine andere Konsistenz.
 

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.286
Ort
Schwaben
  • Thread Starter Thread Starter
  • #55
Hab jetzt 2 Gerichte gemacht, beim ersten war unter anderem Erdnussbutter (kannste so nicht essen) mit drinnen, hat auch gut geschmeckt.
Beim Bild oben war es Sojasauce , Sirup, Sesamöl, Chili, Ingwer, Knoblauch, Reisessig, Maisstärke und brauner Zucker drinnen.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.573
Ich nehm (Räucher-)Tofu ausschliesslich als Würfelchen ohne andrücken:
In Würfel kleinschneiden entweder 5mm oder 10mm (macht deutlichen Unterschied in Geschmack und Haptik), anbraten bis kurz vor schwarz und dann in in die Beilage. Funktioniert gut mit Spinat&Co, aber auch in Suppe oder Salat.
 

LadyRavenous

in Schwarz
Teammitglied

Registriert
26 Dez. 2016
Beiträge
16.163
Ort
hello world
Das erinnert mich daran, dass ich einmal Räuchertofu in Scheiben in einer Sauce (Sojasauce, Gewürze, was genau weiß ich nicht mehr) köchelte und dann mit Gemüse auf Brot warf.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.573
probiert sowie den Billie Green Bacon. [...]
Der Bacon war eher ein Schuss ins Knie.
Ich hab jetzt mal die "vegane Salami Baguette-Style" von Billie Green gekauft und die find ich im Vergleich zu dem was ich bisher da hatte recht überzeugend. ("Bacon": keine Ahnung, vlt. andermal)
Optik: 9/10
Geschmack 8,5/10
Haptik 8,5/10[1]
Geruch 4,9/10[2]

[1] das könnte ruhig etwas trockener und zäher sein, eher wie 'ne "Trockensalami" und nicht, wie 'ne Billigzervelatwurst
[2] Geruch wie immer bei sowas eher "pappig" (nicht direkt negativ, aber nixsagend)
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.617
Ort
mal hier mal da
Genau die scheint es hier im Umkreis, zumindest der Online-Suche nach, nicht zu geben.

Ich muss die Tage nochmal schauen. Mein örtlicher Rewe hat wieder ein bisschen im Sortiment gefummelt und ich vermute, da ist so mancher Ladenhüter geflogen ist.


Ich hatte am Wochenende Bratreis mit Gemüse gemacht und hatte noch ein veganes Mühlenschnitzel von Rügenwalder zu Hause. Das hatte ich angebraten und dann in Tranchen jeweils auf den Teller gelegt und das war so vom Geschmack, der Konsistenz und von der Optik echt gut. Das hat sehr gut zum Essen gepasst.
 

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.286
Ort
Schwaben
  • Thread Starter Thread Starter
  • #60
Salami habe ich als erstes getestet, was Veganes Futter angeht.
Es hat mich davon abgehalten vegane Ernährung Ernst zu nehmen.
3 € für 100 gr Pappengeschmack.
Das selbe Ergebnis hatte ich bei veganer Mettwurst.
Gut das ich trotzdem gerne Neues probiere.
Einiges an Vegan entdeckt was wirklich lecker ist.
Vegan werde ich nie, aber vegetarisch kann ich mir schon vorstellen.
Dauert aber noch und wer weiß ob ich das noch erlebe.
:D
 
Oben