• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Neuer Mid-Range Gaming-Rechner

Sibi

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.785
Ich bin optimistisch.
Ohne viel suchen bekommt man für 550€ eine RTX3060 auf kleinanzeigen. Natürlich Abholung bevorzugt. Wenns echt nicht anders geht, kannst da zuschlagen.
Unter 500€ sehe ich aber aktuell keine 3060.
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #22
Danke euch beiden für eure Antworten. Dann werde ich auf jeden Fall mal die nächsten Tage ein bisschen bei ebay stöbern. Und auch mit dem Gedanken, erstmal eine vergleichbare Karte für den Übergang zu kaufen, finde ich charmant. Ich lasse hören, was sich so auftut :-)

--- [2021-06-29 16:53 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Also an GraKas finde ich bisher auch gebraucht vor allem maßlos überteuerte. (Zum Beispiel die RX 470, die ich ja auch habe, für mehr als 250 Euro, was vor fast 5 Jahren der Neupreis war.) Oder die RX 570 für 360 Euro.
Bei der Suche ist mir allerdings dieses Komplettsystem hier untergekommen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/gaming-setup-r7-5800-rx-6800xt/1808037809-228-8804

Eigentlich möchte ich ja gern selbst zusammenstellen, allerdings geht das ja schon ziemlich in die Richtung, die ich auch wollte. Der Preis liegt zwar über meinem geplanten Budget, wäre aber immerhin VB und ein Monitor, den ich mir ansonsten bei Gelegenheit noch dazu besorgt hätte, wäre schon mit dabei.

Was haltet ihr davon?
 

DukeMan999

Duke Nukem Master

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
312
Oha da hat aber einer gar keine Ahnung von den Sachen die er anbietet, und dann noch VB. Da würde ich direkt zuschlagen...

Mfg
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.396
Ich hatte das eben mal durchgerechnet,
selbst gebraucht es das deutlich mehr wert als es kostet,
würde gut gucken das da nix faul dran ist.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.596
Ort
ja
Bei Selbstabholung und vor dem Kauf testen wird man jawohl wissen, ob da was dran faul ist. Auf Rechnungen bestehen, wenn man abholt und der Drops ist gelutscht.

Man sollte natürlich sicherstellen, dass man auch die Komponenten als echt einstuft, gerade bei Grafikkarten gibt es einige, die als Fakes im Umlauf sind. Wenn man das selbst nicht kann, nimmt man jemanden mit. Ich sehe da keine große Fäule. Manche Leute verkaufen den Kram wirklich so günstig, damit er nicht zustaubt. Bei Kleinanzeigen hab ich schon einiges geschossen. Aber auch andersrum für sehr wenig Geld verkauft, nur damit das Zeug weg ist. Das letzte war ein Bauknecht-Kühlschrank, der nicht sehr alt war. 15 Euro imho. Das ist mir lieber, als das Ding zu entsorgen.
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #26
Ich habe ihn gebeten, mich mal anzurufen und gefragt, ob für ihn ein Kaufvertrag in Ordnung wäre. Mal sehen, was da noch so kommt :)
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.396
Naja, mal ernsthaft:
Wer verkauft einen "ganzen" gaming rechner, mit tastatur und maus und monitor und controller und Bildschirm.

Da muss jetzt nicht unbedingt was böses hinter stecken:

eventuell will der seine Zeit nimmer verzocken, wow-sucht überwunden, etc und ihm sind die paar groschen unter wert nicht so wichtig,
solange er alles auf einmal los wird. :unknown:

Eventuell zieht er auch ins Ausland und kann das Zeug net mitnehmen,
oder geht zum Bund oder sowas.

Man kann ja mal durch die Blume nach dem warum fragen,
das Zeug sieht auf dem Foto auch benutzt aus und dass ist eher ungewöhnlich für Fakes, vor allem im Bündel.

Ich wollte nicht die Pferde scheu machen,
es ist einfach meine natürliche Paranoia das "klingt zu gut" idr. auch "zu gut" ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #29
Im Moment warte ich einfach auf eine Rückmeldung, ob er sich auf einen Kaufvertrag einlässt. Ich fürchte grade eher, dass er die Sachen schon anderweitig los geworden ist :D
 

DukeMan999

Duke Nukem Master

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
312
Als privatmann nen Kaufvertrag? Sowas gibts noch?? Termin machen, hinfahren, kucken und dann ggf. verhandeln und mitnehmen das teil. Fertig.... Das man keinerlei Garantie darauf hat, sollte man natürlich Einberechnen...

MfG
 

muse01

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
11
Wenn man sich seine anderen Sachen noch anschaut würde ich auf Nummer sicher gehen.
Eine PS5 Original verpackt und eine neue EVGA XC3 Ultra Gaming RTX 3090.
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #32
Als privatmann nen Kaufvertrag? Sowas gibts noch?? Termin machen, hinfahren, kucken und dann ggf. verhandeln und mitnehmen das teil. Fertig.... Das man keinerlei Garantie darauf hat, sollte man natürlich Einberechnen...

MfG

Ich leihe mir dafür sicherlich kein Auto und fahre 600 km durch die Gegend :D Darum => Kaufvertrag.
Dass der Anbieter schreibt, dass er Selbstabholung bevorzugt, könnte ein Indiz für ein seriöses Angebot sein, aber warten wirs mal ab. Zurzeit ist er offenbar nicht im Lande und will sich melden, wenn er wieder da ist.

--- [2021-07-01 19:37 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Wenn man sich seine anderen Sachen noch anschaut würde ich auf Nummer sicher gehen.
Eine PS5 Original verpackt und eine neue EVGA XC3 Ultra Gaming RTX 3090.

Das hatte ich nämlich auch gesehen. Und er ist erst seit Ende Oktober 2020 bei ebay Kleinanzeigen aktiv.
 

DukeMan999

Duke Nukem Master

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
312
Klar könnten die sachen auch Abgezockt sein und er vertickt die so... SN überprüfen auf den Kartons... aber bei der gebrauchten HW seh ich da keine Probleme...

Kaufverträge können auch gebrochen werden!

MfG
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.596
Ort
ja
Wenn man sich seine anderen Sachen noch anschaut würde ich auf Nummer sicher gehen.
Eine PS5 Original verpackt und eine neue EVGA XC3 Ultra Gaming RTX 3090.

DAS würde mich nun auch stutzig machen und eine rote Lampe würde angehen.
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #35
Inzwischen steht das Setup sowieso als "verkauft" drin, ohne dass er sich nochmal gemeldet hätte :unknown:
Die Frage hat sich also zumindest für mich erledigt :D

--- [2021-07-04 17:39 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Jetzt habe ich gerade nochmal geguckt: Der Ryzen 5 5600X steht bei idealo gerade ab 271 Euro drin. Was wäre denn aus eurer Sicht ein gerechtfertigter Preis für das Teil? So langsam kitzelt es mich doch, mit der Beschaffung anzufangen :D

--- [2021-07-04 17:47 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Und ich gucke gerade mal bzgl. GraKas. Die aus der RX 6000er-Reihe liegen ja preislich noch eher hoch. Spannend finde ich ja, dass die RX 5000er-Reihe teils sogar noch deutlich mehr kosten :D Aber gut, einer der ersten Such-Treffer war, dass die wohl besonders gut fürs Mining geeignet sein sollen :unknown:
Würde es Sinn machen, zusammen mit dem Ryzen 5 erstmal eine RX Vega 64 laufen zu lassen und später nochmal upzugraden? Oder wäre das völliger Quatsch?
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #36
Jetzt habe ich gerade nochmal geguckt: Der Ryzen 5 5600X steht bei idealo gerade ab 271 Euro drin. Was wäre denn aus eurer Sicht ein gerechtfertigter Preis für das Teil?

Gibt es da keine Meinungen bzw. Erfahrungen zu? Ich habe die Hardware-Preise in den letzten Jahren nicht so verfolgt und habe daher außer meinem Gefühl keine Referenz dazu, welcher Preis für eine CPU gerechtfertigt ist.
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881

Auf der rechten Seite hast du "Preisentwicklung". Wenn man die auf ein Jahr stellt, sieht man, das es zwar zwei Tage gibt, wo es scheinbar ein gutes Angebot gab, aber der Preis aktuell einer der niedrigsten ist. Ich habe im April 325€ gezahlt und fand den Preis schon Ok. Im vergleich zu Intel ist AMD gerade die teurere Marke, aber mir war es das wert, wollte nen Ryzen und kein i5.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #38
Coolio! Danke für den Tipp.

Dann könnte ich im Grunde folgende Komponenten schonmal so langsam bestellen:

CPU: Ryzen 5 5600X
Mainboard: MSI B550-A Pro
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11
Case: gucke ich nochmal bei Bitfenix, denke ich
RAM: überlege ich mal, für den Anfang sollten mir 16 GB DDR4 ausreichen, evtl. benutze ich einen Teil des im Moment verbauten RAM weiter, dazu melde ich mich nochmal gesondert
Speicher: fürs System irgendeine 512 GB NVMe, denke ich, + eine "normale" 1 TB SSD, eine 2 TB HDD habe ich noch rumliegen
GraKa: tja, das ist die Frage. Vielleicht bestelle ich mir tatsächlich erstmal eine gebrauchte AMD Vega 64, oder ich warte zumindest damit erst noch ein bisschen die Entwicklung ab


Ich danke euch schonmal bis hier hin und lasse in Kürze wieder von mir hören :)
 

Sibi

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.785
M2 SSD empfehle ich dir eine 1TB. Kostet quasi auch nichts mehr.

Auf HDD würde ich gänzlich verzichten.
 

Kenobi van Gin

Brillenschlange

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.619
Ort
.\
  • Thread Starter Thread Starter
  • #40
M2 SSD empfehle ich dir eine 1TB. Kostet quasi auch nichts mehr.
Ah, okay! Mein Gedanke war, dass ich eben eine kleinere SSD für das System und Anwendungsprogramme nutze, Spiele auf die größere SSD packe und Medien und sowas auf die HDD. Insofern würde es für mich evtl. Sinn machen, z. B. eine 512er M2 zu nehmen und noch eine 1 TB dazu. Oder was meinst du?

Auf HDD würde ich gänzlich verzichten.
Naja, aber wenn ich sie doch noch rumliegen habe, wieso nicht weiter nutzen :unknown:
 
Oben