• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Neue Picard Serie mit Patrick Stewart

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.365
War das denn jetzt alles okay bzgl Staffel 1 für Trekki Fans? Also ich bin und es liegt ja jetzt schon eine Weile zurück nach Folge 5 glaube ich ausgestiegen. Mich hat das nicht so angefixt und habe mich von viel schlechter Kritik beeinflussen lassen.
Wie fällt euer Spoilerfreier Fazit aus für Staffel 1?
Jede Folge schlimmer als die vorherige, inklusive "Bullshit-Finale". Du bist genau richtig ausgestiegen, die ersten Folgen gehen noch klar wenn man 1,5 Augen zudrückt.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Das klingt ja so, als sollten da noch weitere folgen. :(
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
34.522
Ort
192.168.0.160
Riker und Troi hätte ich noch gerne mitbekommen in Staffel 1. Mal sehen den Plot habe ich noch einigermaßen in Erinnerung und schaue mir das bei Zeiten mal zu Ende an. Aber ich bin wohl nicht der einzige der das alles argwöhnig gefunden hat.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
dumme Frage

Das Leiden ist halt unangenehm. Das gilt für u.a. Star Trek, Star Wars und meinen Fußballverein.
Trotzdem wird man nicht abspringen.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.365
Ich werde es wenn dann illegal schauen, auch wenn ich es mit amazon prime auch über diese platform einfach schauen könnte. Keine Views diesen Star Trek Zerstörern.

Ich fand die erste Staffel klasse und unterhaltsam. :T
Landesverräter!!!!!


Bin auch schwer enttäuscht von Steward. Er hat damals als ein Schlüsselerlebnis erzählt bei dem ein Polizist ihm erzählt hat, wie hart sein Leben sei und das er immer grausame Dinge erlebt. Aber, so der Polizist, wenn er dann nach Hause kommt, dann schaut er Star Trek und fühlt sich besser, weil er weiß dass die Welt auch besser sein kann eines Tages.
So ganz grob war das. Jedenfalls verkauft Steward uns jetzt die Serie als "Star Trek ist anders, weil die Welt anders ist". Danke, wir wissen, dass die Welt scheiße ist, deswegen haben wir Star Trek auch damals schon geschaut, weil wir Einblicke in andere, mögliche, bessere Seiten der Menschheit gewinnen wollten. Wir wurden inspiriert durch das was uns gezeigt wurde, eines Tages vielleicht sein könnte, wenn wir nur daran arbeiten. Das war Star Trek, eine Utopie die Hoffnung macht, ohne die Realität zu verschleiern.
Und Picard der große Humanist und Diplomat, nicht ein alter Sack der auf Schilder tritt um zu provozieren um die "bösen" dann von Legolas töten zu lassen. Richtig drauf gespuckt hat man hier auf die Generation, die mit Star Trek aufgewachsen ist. Discovery und die neuen Filme kann ich da viel eher verzeihen, die versuchen gar nicht erst Star Trek zu sein, sondern leben einfach nur im Franchise und bieten dort kurzweiliges Vergnügen an. Aber mit Picard wurde ein echtes Zerrbild angestrebt.

Star Trek in a Nutshell, bzw. wie gute SciFi Utopien funktionieren, nämlich indem sie als positiver Kontrast zur Realität dienen:
https://www.youtube.com/watch?v=CCfJ_GQawZ8


Und so wurden früher bei Star Trek Probleme gelöst:
https://www.youtube.com/watch?v=Jph2qWXJ-Tk
 
Zuletzt bearbeitet:

godlike

Warp drölf

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.301
Ort
Topkekistan
Ich hatte mich wirklich gefreut auf diese Serie. Dachte endlich was gescheites nach dem Discovery Mist. Also eine Serie die dem Roddenberry-Gedanken eher entspricht. Und dann gibts erst wieder nur Geballer und Hollywood-Witze. Sorry aber Startrek ist das nicht mehr. Denke das passt evtl auch einfach nicht mehr in die Heutige Zeit. Das Forschen, Diplomatie und auch die in sich abgeschlossenen Mini-Geschichten pro Folge wie in TnG sind evtl einfach nicht mehr zeitgemäß? Ich weiß es nicht aber eine zweiter Staffel werde ich mir eher schenken...
 

Abul

.

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
4.061
Und genau aus dem Grund das Amazon Daten erhebt solltest du zumindest die ersten zwei Folgen über Prime schauen.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.350
Ort
in der Zukunft
hihi ihr habt Probleme.
Es wurde bereits durchaus geschrieben das die 2. Staffel anders werden wird - sprich die Staffel 1 wird nicht 1:1 weiter geführt.
Zum anderen kommt sie so oder so.
Was ist also das Problem sich die Serie anzusehen - uns sich eine eigene Meinung zu bilden?

Ganz nebenbei habe ich dieses Jahr Picard + Next-Generation noch einmal komplett angeschaut.
So "heile" Welt ist auch Nextgen nicht... wie viele immer tun. Die grundsätzliche Haltung ist schon "alles auf sauber, diplomatie, kein Geld, kein Hunger mehr usw." -... Hinterlistige Aktionen, Streit und Ärger gibt es aber auch dort immer wieder.
Somit zeigt die neue Serie einmal eine andere Seite - die aber für mich nicht zwingend unvereinbar mit der alten Serie ist.
In "Seiner" perspektive hat man of auch Scheuklappen vor so manch anderem und "möchte" es nicht sehen.
Ebenso gibt es in Picard durchaus auch friedliche ecken und Szenen und nicht nur rebellen. Zusätzlich spielt die Staffel 1 in einem sehr kurzen Zeitabschnitt und gibt nicht ein ebenso weitläufiges Bild über die Welt von StarTrek wie in Nextgen.

Gerade das Ende und einige anderen folgen waren für mich ebenso dämlich und vor allem extrem billig produziert - was ich sehr schade finde.
Trotzdem bin ich zumindest einmal gespannt ob man sich die Kritik in Staffel 2 zu herzen nimmt.
Die erste Staffel von Nextgen war auch nicht sooooo toll... rückblickend.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
4.046
Ort
ja
Amazon erhebt natürlich die Daten darüber, was seine Kunden sich angucken. Die Serie über Amazon zu gucken ist ein Voting pro ST:Picard.

Das ist "wie lüge ich mich selbst an". Wenn du es scheiße findest, dann guck es nicht. Das ganze über illegale Kanäle zu machen um einen (!) Aufruf nicht zu generieren zeugt mehr so von Trotzverhalten. Wenn dein Schäufelchen Mist ist, dann beschwer dich halt beim Hersteller, nicht bei der Kindergärtnerin, die es dir zur Verfügung stellt.

Ich habe wirklich selten sowas gelesen. Du willst etwas illegales nutzen um einen Dienst zu umgehen für den du bezahlst und dir legal zur Verfügung steht. Du zahlst am Ende für die Serie mit und schaust sie dennoch illegal. Geile Sache. Müsste man eine Sammlung für aufmachen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
4.046
Ort
ja
Wie kommst du von Picard auf das Thema wählen? Ist dir nicht ganz gut? Oder kannst du den Kontext mal offen legen?

Und wenn du es als Zeitverschwendung empfindest, dann verstehe ich nicht, warum du antwortest. Du bist schon recht seltsam.
 

godlike

Warp drölf

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.301
Ort
Topkekistan
So "heile" Welt ist auch Nextgen nicht... wie viele immer tun. Die grundsätzliche Haltung ist schon "alles auf sauber, diplomatie, kein Geld, kein Hunger mehr usw." -... Hinterlistige Aktionen, Streit und Ärger gibt es aber auch dort immer wieder.
Somit zeigt die neue Serie einmal eine andere Seite - die aber für mich nicht zwingend unvereinbar mit der alten Serie ist.
In "Seiner" perspektive hat man of auch Scheuklappen vor so manch anderem und "möchte" es nicht sehen.
Naja, ein großer Punkt bei so ner Serie ist das ich dabei entspannen will. Mein Leben im RL ist stressig und spannend genug. Da will ich dann einfach das Gegenteil wenn ich mich vor den TV lege. Und ja, ich finde TnG ist im Vergleich zu den neuen Serien unfassbar ruhig und entspannend. Klar gibts da auch mal Dispute oder Gewalt, aber eher als Nebenprodukt und nicht als Hauptmerkmal. Das macht für mich den Unterschied. Aber kann sein das ich da auch eher extrem bin was das angeht. Ich will das zum runterkommen ansehen. Wenn ich Aktion und Gewalt will geh ich am Wochenende saufen :D
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.365
Wie kommst du von Picard auf das Thema wählen? Ist dir nicht ganz gut? Oder kannst du den Kontext mal offen legen?
Weil du argumentiert hast "ist doch nur ein(!) Aufruf, der dadurch nicht bei Amazon angezeigt wird". Das ist analog zu dem Argument, es bringt nichts wählen zu gehen, da man eh nur eine einzelne Stimme von < 80 Millionen ist.
 
Oben