• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Neue Picard Serie mit Patrick Stewart

El Pollo Diablo

Neu angemeldet

Registriert
15 Apr. 2018
Beiträge
49
Vorhin wurde es auf einer Star Trek Veranstaltung in Las Vegas von Patrick Stewart und Alex Kurtzman bestätigt:

Es kommt eine neue Star Trek Serie mit Picard, sie spielt 20 Jahre nach Nemesis.
 
Zuletzt bearbeitet:

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
28.561
Ich gehe von Marketing aus und davon, daß Picard gerade mal den Aufhänger am Anfang, vielleicht nur im Piloten darstellen wird, danach gar nicht mehr, oder nur am Rande vorkommen wird.

Er hat ja TNG schon nicht alleine getragen, dann auch nicht als 80jähriger. Und ein Team mit interessanten Charakteren, das mehrere Staffeln hat um sich zu entwickeln?
Nein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flip

NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
494
Ganz was anderes? Huch. Hoffentlich nicht so wie bei Baywatsch nites, wo die Figur dann ganz was anderes macht.

Ermitteln im Altenheim? :D
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.856
Ort
Achterbahn
Habe mich zuerst sehr gefreut, TNG ist für mich das beste was Star Trek so zu bieten hat. Allerdings wird die neue Show wohl von den Leuten gemacht die schon "Discovery" verbrochen haben... Da kommt in mir Zweifel auf ob die überhaupt kapiert haben was TNG und auch Picard als Captain ausgemacht hat. Auf noch so ne "emotional turmoil driven" Serie bei der nix discovert wird, obwohl es im Namen steht, habe ich persönlich wenig lust.
 

El Pollo Diablo

Neu angemeldet

Registriert
15 Apr. 2018
Beiträge
49
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Ganz was anderes? Huch. Hoffentlich nicht so wie bei Baywatsch nites, wo die Figur dann ganz was anderes macht.

Ermitteln im Altenheim? :D

Na, noch steht ja nicht genau fest, was in der Serie passieren wird. Es gibt verschiedene Story-Entwürfe. Und Patrick Stewart hat nur erwähnt, dass es auch welche gibt, in denen Picard kein Raumschiffkapitän mehr ist. Das kann aber vieles bedeuten: Im Ruhestand, Botschafter oder genau wie Kirk mittlerweile Admiral. Der Zeitsprung soll sich ja auch an der real vergangenen Zeit orientieren. Also ca 15-20 Jahre seit Nemesis.
 

Shodan

runs on biochips

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
661
Ort
Citadel Station
Glaube das wird gut. Sir Patrick Steward wird sich da in vielen Dingen Dialog und Story schon durchzusetzen wissen, wenn es nötig ist.
Allerdings hat sich Star Trek ja auch zu "Protagonistin springt aus dem Schacht des Raumschiffs, macht einen halben Salto durch die Dachluke des wartenden Shuttels und landet in Superheldenpose" entwickelt. Und wir wissen ja, dass er da ruhig daneben sitzen und sich seinen Teil denken kann :D Eventuell hat er weniger Sätze, wie ich mir erhoffen mag.
 

NoName1954

gesperrt

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
4.314
Ort
Hessen
Für Star Trek Picard haben sie die halbe alte Enterprise-Crew aus der Rente und 7of9 zur Verstärkung geholt.
Hier der neueste deutsche Trailer:


Warum sorge ich mich um die Pfunde? Data und Riker sind auch etwas mopsig geworden. :D
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.477
Bin mal gespannt,
aber jetzt bin ich net so gehyped,
Discovery hat halt viel versaut.

Freu mich aber, wenn sie gut wird und werd ihr ne Chance geben.
Nach Klingorks jetzt noch Vulkelfen?
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.242
Ort
In mein Haus.
Habe mir die erste Folge gegönnt.

Bin positiv überrascht!
Bei STD hat es lange geauert (eig. ab der 2. Staffel so richtig) bis ich es akzeptiert hatte.
Hier bin ich mit der ersten Folge warm geworden.
Klar, nichts ist perfekt allerdings haben die nun mMn vieles "besser" gemacht.
 

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
32.173
Ort
192.168.0.160
Picard
Die Story die da um Data erzählt wird könnte spannend werden. So wenig weiß ich über Star Trek, die Story mit dem Mars und den Androiden kannte ich nicht. Aber es klingt spannend und alles weitaus professioneller erzählt als STD und Co.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
23.391
Ort
Trollenhagen
Ich gehe von Marketing aus und davon, daß Picard gerade mal den Aufhänger am Anfang, vielleicht nur im Piloten darstellen wird, danach gar nicht mehr, oder nur am Rande vorkommen wird.

Er hat ja TNG schon nicht alleine getragen, dann auch nicht als 80jähriger. Und ein Team mit interessanten Charakteren, das mehrere Staffeln hat um sich zu entwickeln?
Nein.

Nach den ersten zwei Folgen kann ich dir schon mal sagen, dass deine damalige Vermutung förmlich pulverisiert wurde.

Richtig gut bisher. :T
 
Oben