• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Politik und Gesellschaft] "Drachenlord" Rainer Winkler zu Bewährungsstrafe verurteilt

stop-1001080_640.jpg Kaum jemand polarisiert so sehr wie der sogenannte Drachenlord. Der 30-jährige Rainer Winkler sorgt regelmäßig für Schlagzeilen. Fast kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwelche Personen, die ihn hassen, die sogenannten "Hater", sein Haus in Altschauerberg, einem kleinen Dorf bei Emskirchen, aufsuchen und ihn beleidigen und auch bedrohen. Im August 2018 waren an einem Tag etwa 600-800 Personen aus ganz Deutschland beim "Schanzenfest" vor Ort. Am Zaun zu seinem baufälligen Haus, dass er im Jahr 2011 von seinem Vater geerbt hatte, besprühte Winkler einen dieser Hater mit Pfefferspray. In seinen Augen handelte es sich hierbei um Notwehr.

Das Amtsgericht Neustadt teilte diese Auffassung jedoch nicht und sah in dem Angriff eine gefährliche Körperverletzung. Er wurde zu sieben Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Als Bewährungsauflage muss der 30-Jährige nun 50 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Außerdem wurde ihm ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt.
Zudem sollen gegen ihn weitere Verfahren anhängig sein.


Bild: Pixabay
Quelle: nordbayern.de
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
27.718
♪♪♫♪♫♫♪

Guck dir den Orger an
Der hat jetzt ein neues Auto

Junge!

♪♪♫♪♫♫♪
 

Steev

:)

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
30.259
Ort
192.168.0.160
Wo ist denn hier die Drachenlord Fraktion? Ich Google hier und da Mal News, aber es ergibt nichts neues. Warum interessiert mich das? K.a. , besser als Politik, das altbackene TV, Netflix, TikTok, heiße News und das alles zusammen. Iwie ist der Drachenlord so'n nerdiges Thema, das muss einen hier im ngb interessieren iwie.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
22.881
Ort
Trollenhagen
Ich verfolge das Thema.

Aktuell ist sein Haus zwar der Gemeinde verkauft, aber er wird noch im Haus geduldet. Dennoch steht ein Container vor seinem Haus und da schmeißt er Sperrmüll rein.
Er macht weiter Videos, inklusive Zweitkanal, veröffentlicht seine "VLOGs" auf beiden Kanälen. Streams setzt er nur in den Hauptkanal.

Er kommt zu Aussagen wie, dass er gefoltert wird wegen Schlafmangel und er nicht kritisiert werden darf, weil wer seine Videos nicht mag, soll abschalten.

Im März ist die Berufungsverhandlung, da wird sehr wahrscheinlich das Urteil bestätigt oder sogar verschärft.

Für das Geld, das er für das Haus bekommen hat, hat er mutmaßlich alle Schulden getilgt und sich noch einen blauen Ford Ranger gekauft. Außerdem neu: Grafikkarte und Lüfter für den PC.

Er wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in den Knast kommen dieses Jahr.
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.127
Ich gehe eher davon aus, dass das Geld jetzt verprasst wird, damit vom Staat nichts zu holen ist. Elektronik zu pfänden ist oft nicht lohnenswert.
So doof wie er immer tut, wird er nicht sein.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.059
Ort
mal hier mal da
Das ist echt irre. Auch die Kommentare unter dem Video auf Twitter. Ich weiß auch nicht, woher diese kognitive Dissonanz bei manchen herkommt. Ich weiß auch nicht was man sich davon erhofft, auf dem Video zu zeigen, wie man unbefugt das Grundstück betritt, dann anscheinend noch was ins Haus wirft und dann jammert, dass man beworfen wird.

Ich folge einem Anwalt auf Twitter und der hatte sich das Urteil mal angeschaut und darüber ein Video gemacht. Das iwar nur kurz online (ich glaub es war auch async), aber was da nach wenigen Minuten in der Kommentarspalte los war, dass konnte man keinem anbieten. Er hat jetzt noch ein paar andere Videos zum Thema gemacht und anscheinend auch mit einigen Haidern gesprochen. Es ist wie überall, da scheinen auch ein paar normale Leute drunter zu sein, aber ein Großteil ist einfach ein widerlicher Haufen Scheiße.

Das wollte ich mir am Wochenende mal ansehen mit den Videos.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
22.881
Ort
Trollenhagen
Ja, auf telegram wurde das Video auch veröffentlicht, in der passenden Gruppe.

Der Mann hat richtige Ansichten, und wenn er ihn verteidigen würde, würde da auch ein anderes Urteil bei rumkommen.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.059
Ort
mal hier mal da
Den Screenshot von Telegram hatte auch recht schnell jemand unter dem Youtube Link gepostet. Daher war ich dann interessiert und hab mal die Kommentare unter dem Video angeschaut. War vielleicht nicht so gut die Idee.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.059
Ort
mal hier mal da
Ja, ich hab das nicht ganz mitbekommen. Das war am Anfang wohl etwas asynchron. Das war natürlich auch ein gefundenes Fressen für die kommentatoren. Dann hatte ich das aus den Augen verloren und einen Tag später berichtete er, dass er da wohl Gespräche geführt hatte um auch mal die andere Seite verstehen zu können.

Ich denke das wird mein Projekt fürs Wochenende. Das kann man neben dem Zocken schön nebenher anhören.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
862
Das ist echt irre. Auch die Kommentare unter dem Video auf Twitter. Ich weiß auch nicht, woher diese kognitive Dissonanz bei manchen herkommt. Ich weiß auch nicht was man sich davon erhofft, auf dem Video zu zeigen, wie man unbefugt das Grundstück betritt, dann anscheinend noch was ins Haus wirft und dann jammert, dass man beworfen wird.
Schwächere (und sei es nur geistig Schwächere) runtermachen um sich selbst mit seinem armseligen Ich besser zu fühlen.
Das ist kaum was neues. Wie so oft macht es das Netz und vor allem "soziale" Medien noch schlimmer.
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
69.020
Ort
im Tiefschnee
  • Thread Starter Thread Starter
  • #100
Dass er wegzieht, ist wohl das Beste, was er wirklich machen kann. Ich fürchte nur, dass es in einer Wohnung auch nicht besser wird. Wenn die Leute sein Haus nicht mehr belagern können, kommen halt andere Sachen wie Swatting, Pizzabestellungen etc.
 
Oben