• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Politik und Gesellschaft] "Drachenlord" Rainer Winkler zu Bewährungsstrafe verurteilt

stop-1001080_640.jpg Kaum jemand polarisiert so sehr wie der sogenannte Drachenlord. Der 30-jährige Rainer Winkler sorgt regelmäßig für Schlagzeilen. Fast kaum ein Tag vergeht, an dem nicht irgendwelche Personen, die ihn hassen, die sogenannten "Hater", sein Haus in Altschauerberg, einem kleinen Dorf bei Emskirchen, aufsuchen und ihn beleidigen und auch bedrohen. Im August 2018 waren an einem Tag etwa 600-800 Personen aus ganz Deutschland beim "Schanzenfest" vor Ort. Am Zaun zu seinem baufälligen Haus, dass er im Jahr 2011 von seinem Vater geerbt hatte, besprühte Winkler einen dieser Hater mit Pfefferspray. In seinen Augen handelte es sich hierbei um Notwehr.

Das Amtsgericht Neustadt teilte diese Auffassung jedoch nicht und sah in dem Angriff eine gefährliche Körperverletzung. Er wurde zu sieben Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Als Bewährungsauflage muss der 30-Jährige nun 50 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Außerdem wurde ihm ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt.
Zudem sollen gegen ihn weitere Verfahren anhängig sein.


Bild: Pixabay
Quelle: nordbayern.de
 

Italia_90

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
790
Mich ärgert vielmehr dass diese Typen ja offenbar ungeschoren davonkommen während Winkler einwandert. Da auf dem Video Personen zu sehen sind könnte man ja vielleicht da die Ermittlungen aufnehmen.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
23.191
Ort
Trollenhagen
Wenn seine Adresse herausgefunden wird. Zieht er in einen anderen so abgelegenen Ort wie Emskirchen, wird das schwer für die Haider, seinen Wohnort herauszufinden.
 

Gustav

____________

Registriert
3 Sep. 2018
Beiträge
189
Das hoffe ich für ihn, dass sein neuer Wohnort nicht rausgefunden wird, denn die Arschlöcher würden dann eben da hinpilgern.
Wenn ihn nur einer erkennt und das im Netz bekannt wird, hat er wieder die gleiche Scheisse am Bein.
Im Endeffekt würde ihm dann wohl nur ein Umzug ins Ausland Ruhe verschaffen.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
23.191
Ort
Trollenhagen
Wenn er in eine Wohnung in einem größeren Haus zieht, wird es schwierig für die Haider, weil die Nachbarn auch einschreiten, Polizei rufen usw.
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
70.040
Ort
im Tiefschnee
  • Thread Starter Thread Starter
  • #105
Wenn seine Adresse herausgefunden wird. Zieht er in einen anderen so abgelegenen Ort wie Emskirchen, wird das schwer für die Haider, seinen Wohnort herauszufinden.
Ich denke (oder befürchte), dass das nicht lange dauern wird. Entweder irgendeiner der unzähligen Hater kriegt mit, dass der Umzugswagen vorfährt... Oder Rainer selbst lässt sich, aus welchem Grund auch immer, wieder so sehr provozieren, dass er die Adresse selbst bekanntgibt...
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
28.177
Dem muß erst einmal jemand eine Wohnung geben.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
23.191
Ort
Trollenhagen
Oder Rainer selbst lässt sich, aus welchem Grund auch immer, wieder so sehr provozieren, dass er die Adresse selbst bekanntgibt...
Nein, das halte ich für ausgeschlossen.

Ein Umzugswagen würde alles, was er überhaupt noch mitnehmen möchte, erstmal einlagern. Denn sein nächster Wohnort könnte der Knast werden.

Viel wird er eh nicht mitnehmen.
 

MSX

Retro-Nerd-Hippie

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
14.308
Ort
v01d
So liefs doch bisher auch mit Adresse und anderen Privatdaten, soweit ich das mitbekommen habe, also wundern würde mich das nicht.

Langfristig verheimlichen, wo der Typ wohnt, kann man glaub sicher nicht.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
28.177
Die Schanze ist geräumt.

Ob der jetzt in seinem Auto haust? (Falls er es noch hat)
 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.142
Die Kommentare unter solchen Videos zu lesen, macht mich immer extrem wütend und ratlos.
Was treibt tausende Menschen dazu, eine Hetzjagd auf einen Menschen zu veranstalten, der zwar mit Sicherheit nicht perfekt ist ,aber dennoch Würde hat?
So werden Menschen in den Selbstmord getrieben.

Nun geht der Spaß auf der Autobahn weiter und Hotel + Orte werden ausgetauscht und er 3 Stunden lang auf der Autobahn verfolgt. Wenn da nicht bald einmal eine Trendwende passiert, gibt es irgendwann noch einen ganz großen Knall.

Eine absolut kranke und perverse Scheisse, die sich da abspielt und diese geistigen Amöben feiern sich bei sowas noch selbst.
Selbst dann, als der Rollstuhlfahrer damals provozierend vorm Zaun stand, bzw saß und Rainer ihn mit dem Gartenschlauch nass gemacht hat hiess es: "Nun greift er schon behinderte an". Da fällt einem nichts mehr zu ein.

Müsste ich sowas erdulden - über Jahre hinweg - hätte ich mich wohl heimlich auf die Lauer gelegt und diese Leute so richtig bearbeitet.
 

Gustav

____________

Registriert
3 Sep. 2018
Beiträge
189
Ich denke, die werden Winkler jagen und provozieren bis zu geht nicht mehr. Da kann man echt darauf warten, bis das mal so richtig eskaliert.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.121
Wie konnten "die" den rausfinden das er mit dem Auto auf Tour geht und wo er gerade ist?
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.121
Und wie konnte das bekannt werden? Hat er das womöglich selbst verbreitet?
 
Oben