• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

Steev

:-)

Registriert
15 Juli 2013
BeitrÀge
35.542
Die Querdenker dĂŒrften wohl kaum die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ausmachen.
 

Italia_90

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
BeitrÀge
825
Und trotzdem ist diese Bewegung mit ihrem Hass und Terror verdammt gefÀhrlich.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
BeitrÀge
4.232
Ort
dem Nichts
Das wollen sie auch ganz bewusst sein. Ich hab jetzt keine Lust, das auseinderzukamĂŒsern, aber ihr Ziel ist 50%.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
BeitrÀge
150
In der Stadt hier tragen etwa 50%+ keine Maske im ÖPNV. Wir haben sehr viele junge Migranten, bei denen ist der Prozentsatz viel höher, die wagt auch keiner anzusprechen. Migration macht dieses Land diverser.
 
  • Haha
Reaktionen: one

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
BeitrÀge
1.962
Kannst du deine auslÀnderfeindliche Rotze nicht auf dem nÀchsten AfD Parteitag oder deinem Stammtisch loswerden. Muss es wirklich hier in jedem Thread sein.
Deine braune, egoistische GrĂŒtze schreddert doch jeden Thread hier.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
BeitrÀge
150
Kannst du deine auslÀnderfeindliche Rotze nicht auf dem nÀchsten AfD Parteitag oder deinem Stammtisch loswerden.
Ich finde es gut, dass Migranten, nicht wie die Leute, die schon lange hier leben, zivilen BĂŒrgerprotest gegen Maßnahmen eines phobischen Lobby-BMG durchsetzen. Wie im Iran, z.B. Mit Kakophonie und Beleidigungen kommst Du bei mir nicht weiter; Dir fehlen die kognitiven Mittel.
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

CloogshicerÂź
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
BeitrÀge
4.222
In der Stadt hier tragen etwa 50%+ keine Maske im ÖPNV. Wir haben sehr viele junge Migranten, bei denen ist der Prozentsatz viel höher, die wagt auch keiner anzusprechen. Migration macht dieses Land diverser.
Hier hat im ÖPNV gefĂŒhlt niemand ne Maske auf. Erschwerend kommt hinzu, dass da so nahe Null Migranten dabei sind. Also: Keine Migration macht erst recht nix diverser. (Ja, haste lustig gemeint ist aber peinlich und billig.)
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
BeitrÀge
150
Ich weiß nicht, wie viele Migranten Deine Heimatstadt beherbergt. Hier sind es mehrere Hunderttausend. Sie setzen ein Zeichen fĂŒr Freiheit und Rechtsstaatlichkeit gegen den Corona-Wahnsinn.
 

dexter

CloogshicerÂź
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
BeitrÀge
4.222
Ich weiß nicht, wie viele Migranten Deine Heimatstadt beherbergt. Hier sind es mehrere Hunderttausend. Sie setzen ein Zeichen fĂŒr Freiheit und Rechtsstaatlichkeit gegen den Corona-Wahnsinn.
Schieb Dir Deine Heimat und Deine Migranten wohin, wo die Sonne nicht scheint. Letzte Ansage.
 
Oben