• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Coronavirus

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.962
58% der Coronatoten sind grundimmunisisiert, 42% nicht
Diese falsche Auslegung ist leider alt.
Bedenkt man wie hoch die Impfquote in Deutschland ist könnte man auch verstehen, dass die Chance ungeimpft zu sterben deutlich höher ist als mit Impfung.
 

Flip

NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
536
Einzelfall?

Wenn man mal den Namen der Autorin, Christiane Cichy, googelt, dann ist das kein Einzelfall, sondern sie macht gerne öfters Beiträge über Impfnebenwirkungen von Corona.

Googelt man den genannten Pathologen (Kronzeugen des Berichtes), Dr. med. Michael Mörz, , so stellte der sich bereits vorher nicht als Freund von Coronaimpfungen dar.
So ist er Unterzeichner eines offenen Briefes an die Abgeordneten des Bundestages und den Bundeskanzler, wegen des angeblich geringen Nutzens der Impfung und der unklaren Risiken. Veröffentlicht auf einer Seite der im Rahmen Umfeld der Proteste gegen Schutzmaßnahmen zur COVID-19-Pandemie gegründeten Querdenkerpartei dieBasis.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.962
Und jetzt sag bloß noch das wäre zusätzlich versteckte Anti-Impfpropaganda von Quatar?
 

Quatar

NGBler

Registriert
22 Nov. 2022
Beiträge
33
@Flip, das Pei hat m.W, keinerlei Daten über Tote nach mRNA-Impfungen systematisch dokumentiert. Es wurden auf Exekutivanordnungen einfach keine Obduktionen mit histologischen Untersuchungen durchgeführt. Wenn man Fieber nicht misst, wird man auch keins feststellen. Die Dunkelziffer an schweren Nebenwirkungen der genetischen Therapien ist extrem hoch, wie ich auch in der Verwandtschaft, Bekanntschaft und ausländischen Studien feststellen konnte. Es ist mir unbegreiflich, dass sich die politisch Linke auf Seiten raffgieriger Pharmakonzerne stellen konnte. Die mRNA-Impfung ist nachweislich weder gegen Infektionen noch Übertragung der Infektion wirksam. Sie ist unwirksam bis auf die Profite an der Goldgrube und Pfizer.
 

U.S.C.H.

Slayer

Registriert
28 März 2016
Beiträge
1.445
Ort
South of Heaven
@Flip, das Pei hat m.W, keinerlei Daten über Tote nach mRNA-Impfungen systematisch dokumentiert. Es wurden auf Exekutivanordnungen einfach keine Obduktionen mit histologischen Untersuchungen durchgeführt. Wenn man Fieber nicht misst, wird man auch keins feststellen. Die Dunkelziffer an schweren Nebenwirkungen der genetischen Therapien ist extrem hoch, wie ich auch in der Verwandtschaft, Bekanntschaft und ausländischen Studien feststellen konnte. Es ist mir unbegreiflich, dass sich die politisch Linke auf Seiten raffgieriger Pharmakonzerne stellen konnte. Die mRNA-Impfung ist nachweislich weder gegen Infektionen noch Übertragung der Infektion wirksam. Sie ist unwirksam bis auf die Profite an der Goldgrube und Pfizer.
Statt Anekdoten, verlinke lieber mal deine Studien.

Hier sind auch zwei für Dich.


Facing the Omicron variant – How well do vaccines protect against mild and severe COVID-19? Third interim analysis of a living systematic review
Effectiveness of COVID-19 vaccines against SARS-CoV-2 infection with the Delta (B.1.617.2) variant: second interim results of a living systematic review and meta-analysis, 1 January to 25 August 2021

Zu 1.
Under the Omicron variant, effectiveness of EU-licensed COVID-19 vaccines in preventing any SARS-CoV-2 infection or mild disease is low and only short-lasting after primary immunization, but can be improved by booster vaccination. VE against severe COVID-19 remains high and is long-lasting, especially after receiving the booster vaccination.


Zu 2.
Current evidence shows that COVID-19 vaccines licensed in the EU are moderately to highly effective in preventing SARS-CoV-2 infections with the Delta variant, while effectiveness against severe courses of COVID-19 remains high.

Da kann man noch mehr verlinken aber die kommen alle zu ähnlichen Ergebnissen und von unwirksam kann da keine Rede sein. Warum heulst Du irgendwas über die Profite von den Firmen? Tja hättest Dir mal ein paar Aktien gekauft, konnten alle Leute machen.
 

Trolling Stone

Troll Landa

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
24.139
Ort
Trollenhagen
Mich hats auch erwischt. Hab mich noch nicht testen lassen, weil ich grad sowieso nur zuhause bin.

Es fing mit trockenem Husten und leichtem Fieber an, hab ich immer noch. Dazu kam Geschmacksverlust (das ist für mich der deutliche Indikator, dass ich es habe) und Schnupfen.
Fühlt sich also an wie eine Erkältung.
 

Italia_90

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
826
Ich hatte es zum Glück noch nicht. Allerdings höre ich von Bekannten die es hatten von Unterschiedlichen Krankheitsbildern. Da hatte jemand nur einen Schnupfen während ein anderer mit Fieber flach gelegen hat. Und alle sind geimpft.
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.842
Da hatte jemand nur einen Schnupfen während ein anderer mit Fieber flach gelegen hat. Und alle sind geimpft.
Klingt alles natürlich erträglich, deckt sich aber auch mit meiner Erfahrung im Bekanntenkreis und im Bekanntenkreis vieler anderer wohl auch.

Gute Besserung, Troll! Wünsche dir einen (weiterhin) milden Verlauf!
 

Trolling Stone

Troll Landa

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
24.139
Ort
Trollenhagen
Bin schon fast übern Berg. Der Geschmacksverlust geht schon wieder in die andere Richtung, Fieber ist weg, muss weit weniger husten und nur noch etwas Schnupfen.
Viel Kamillen- und Pfefferminztee getrunken, das wars.

Geimpft bin ich nur dreimal, das dritte mal dann irgendwann Anfang des Jahres. Dürfte eigentlich keine Rolle mehr gespielt haben. Auch in meinem Bekanntenkreis haben die Ungeimpften den leichten Verlauf. Es ist eben seit der Omikron-Variante vorbei mit der Menge an schweren Verläufen und selbst diese sind mittlerweile behandelbar.
Die Zeiten haben sich geändert. Endemie, nicht mehr Pandemie.

Vielleicht noch etwas Long Covid, aber auch davon werde ich mich erholen. :D
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.610
Der Geschmacksverlust hat auch Vorteile. Dann kann man gleich die ganzen Dinge wegessen und -trinken, die man so daheim hat und nicht mag. :ugly:
 

tm98

Dreikäsehoch

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
826
Ort
Günxmürfel
Ich habs grad auch frisch hinter mir als dreifach Geimpfter und fand es schon eher kacke. Ich hab ne ganze Woche ziemlich flach gelegen mit Fieber, Hals und insgesamter Schwächung. Jetzt ist der erste Tag mit Symptomen ziemlich genau zwei Wochen her und ich habe immernoch trockenen Husten, kann nicht lange reden und bin weiterhin schwächer als normal. Gestern ein bisschen bei Ikea shoppen gewesen, danach ging es nur noch aufs Sofa. Ich muss ehrlich sagen, so krass und langwierig hatte ich mir das nicht vorgestellt. Meine Frau hat es ähnlich schlimm erwischt.
 

propagandhi

Mitten im Ruhrgebiet

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
868
.Jetzt ist der erste Tag mit Symptomen ziemlich genau zwei Wochen her und ich habe immernoch trockenen Husten...
Mich hat es ne Woche vor dir erwischt, ebenfalls mit Fieber usw.
Hatte die dritte Impfung im Dez 21 und die vierte ne Woche vor der Erkrankung. Angesteckt bei nem Arbeitskollegen.
Hab auch noch immer heftigen trockenen Reizhusten und wenn es innerhalb der nächsten Woche nicht besser wird, dann ist wohl mal nen Arztbesuch fällig.
Wenn man mich über längere Zeit hört klingt das nach schwer Lungenkrank.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.610
Der Husten ist tatsächlich bei vielen Bekannten hier und auch bei mir noch einige Zeit geblieben. Mittlerweile ist er wieder weg.
 

tm98

Dreikäsehoch

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
826
Ort
Günxmürfel
Es ist halt ein wenig nervig, vor allem auch nachts. Aber ich denke auch, in ein paar Wochen wird das wohl wieder besser werden.
 

Trolling Stone

Troll Landa

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
24.139
Ort
Trollenhagen
Tatsächlich hab ich auch hier und da noch Husten. Aber ist wie bei einer Erkältung, das dauert manchmal sehr lange, bis es endlich weg ist. :unknown:
 

Cybercat

Board Kater

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
9.050
Ort
Ruhrpott
Trotz 2x impfen und einmal boostern hat es mich kürzlich auch mal erwischt.
Mir ging es nur wenige Tage etwas musselig und Bier schmeckte wie Wasser. Das war auch schon das schlimmste.
5 Tage "Bezahlter Sonderurlaub" waren die Folge. :cool:
 
Oben