• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Netzwelt] Zoff im Untergrund: E-Book Piraten beklauen sich gegenseitig

Eschbach-Buch-E-Book.jpg

Stress zwischen dem illegalen Download-Portal “Lesen & Lauschen” (lul.to) und dem Forum ebookspender.me. Nachdem sich lul.to regelmäßig beim Forum von Spiegelbest (ebookspender) bedient haben soll, werden nun die populärsten Bücher von lul.to bei Filehostern hochgeladen, um sie kostenlos anzubieten. Das Kalkül: Wenn das kostenlose Angebot nur lange genug anhält, zahlt bei lul.to niemand mehr die monatlich anfallenden Abogebühren. In zwei bis drei Monaten dürfte klar sein, wer als Gewinner aus dieser Auseinandersetzung hervorgeht.

Die Verlage, der Börsenverein und die Autoren können sich ausnahmsweise relativ entspannt zurücklehnen, um beim bunten Treiben der E-Book Piraten zuzuschauen. In diesem Fall plündern sich zwei Akteure der Grauzone gegenseitig aus. Auf Spiegelbests (SB) Blog gibt es seit ein paar Tagen eine neue Aktion. Dort ist zu lesen: „Da lul.to 95% der Titel von uns holt, spiegeln wir nun die dortigen drei Liste: immer frisch, immer € 0,00“. Die Macher des Torboox-Nachfolgeportals lul.to sollen sich sehr umfangreich bei den Neuerscheinungen von ebookspender.me bedient haben, um diese selbst kostenpflichtig anzubieten. Das Vorgehen sorgte für Aufregung. Um die Schwarzkopie des Buches verfügbar zu machen, hatte der Spenderkreis im Vorfeld Geld für den Kaufpreis zusammengetragen. Diese Spenden wurden später indirekt dazu verwendet, um das Portfolio von lul.to aufzubessern. Man sieht mal wieder: Ist ein Werk erstmal im Umlauf, kann niemand mehr kontrollieren, wer es verbreitet.

Das Vorgehen der Betreiber von lul.to versucht man nun zu unterbinden. Wenn man die populärsten Titel von lul.to umsonst bekommen kann, wird dort niemand mehr kostenpflichtige Abos abschließen, hofft Spiegelbest. Ob sein Kalkül aufgehen wird, zeigt frühestens in einigen Monaten. Die Download-Links werden übrigens mehrmals täglich auf Spiegelbests Blog erneuert, um sie vor den Abuse-Mails der Konkurrenz zu schützen. Bislang wurden noch keine DDoS-Angriffe bekannt, dies wäre in derartigen Kreisen der nächste logische Schritt.​

Weitere Infos
 

badboyoli

only a bad old bastard
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
6.990
Ort
Ankh Morpork
Klar die Leute hier hatten eine etwas negative Einstelle gegenüber ihm,

Die negative Einstellung hat er doch auch selbst verschuldet.
Hätte Lysander vernünftig und normal auf meine erste Frage geantwortet, ohne dieses aufgelassene, selbstverliebte geschreibe, wäre es doch gar nicht so weit gekommen. Das er dann diese Schiene, nach mehrmaliger bitte seitens des Teams und einiger User dies zu unterlassen, weitergefahren ist, hat er sich die daraus resultierenden Reaktionen selbst zuzuschreiben.
 

Ghandy

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.051
  • Thread Starter Thread Starter
  • #122
Na ja, manchmal hat man sich halt nicht im Griff. Die ganze Angelegenheit wird mit Sicherheit für einigen Druck beim lul.to-Team gesorgt haben.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.751
Ort
in der Zukunft
Ich finde wir können eigentlich stolz sein wenn das ngb schon für solche netten Sachen als "Bühne" gewählt wird...
Das heißt *unbekannt* sind wir nicht mehr ;P
 

accC

gesperrt

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.250
Ich weiß nicht, ob es besser ist bekannt bei dem Abschaum des Internets zu sein oder unbekannt zu sein und seine Ruhe vor gewissen Persönlichkeiten zu haben. :unknown:
 

Ghandy

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.051
  • Thread Starter Thread Starter
  • #125
Ach accC, manchmal muss man einfach selektiv lesen und manche Dinge somit ignorieren lernen.
 
Oben