Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 76 bis 91 von 91

Thema: [Projekt] Mein erster Met

  1. #76
    Met-Brauer

    (Threadstarter)

    Avatar von Fluffy_Unicorn
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    47.07°N / 7.85°O
    Beiträge
    478

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    @Nerephes: Oh, da bist du ja schon einmal sehr gut ausgerüstet, toll! Weinheber ist sicher eine Anschaffung wert, sehr nützlich und überhaupt nicht teuer, da billiges Plastikteil .

    Zu Zitrone als Zitronensäure (Quelle), lasse ich hier unkommentiert stehen:
    "Bei Zitronensaft als Säurebringe ist immer schwierig zu sagen wie viel Säure nun tatsächlich da drin ist außerdem kann die weiße Haut der Zitrone Bitterstoffe freisetzen was den Met versaut. Besser ist da Zitronensäure die man fertig als Pulver kaufen kann. Kleine Mengen gibt es in fast jeden Lebensmittelladen bei den Backzutaten.
    Damit hast du die Probleme nicht und es ist viel einfacher handzuhaben: ausrechnen, abwiegen und rein damit fertig!"


    Filtration war bei mir dasselbe, immer etwas Augen und Ohren offen halten, dann ergibt sich früher oder später eine Option. Schlimmstenfalls geht es auch ohne Filter.

  2. #77
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    @Fluffy_Unicorn:

    Danke für den Hinweis!

    Im Zweifel werd ich es dieses Jahr ohne Filtration arbeiten und einfach Klären lassen.

    Wenn nächstes Jahr wieder Erntezeit ist für die Tonnen an Obst und Beeren die bei uns im Garten wachsen, werd ich aber wohl um einen Filter nicht rumkommen, da ich die dann schon filtrieren möchte.
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  3. #78
    Met-Brauer

    (Threadstarter)

    Avatar von Fluffy_Unicorn
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    47.07°N / 7.85°O
    Beiträge
    478

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Klären lassen geht auch super, ist dann nur ein Geduldsproblem . Mit der Portweinhefe kommst du auf ca. 16 vol. % Alkohol, dies lässt sich ohne Filter dann nicht vorher beenden. War bei mir aber auch so und keineswegs schlecht.

    Ich bin gespannt, auch von deinem Verlauf zu hören.

  4. #79
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    @Fluffy_Unicorn:

    Bin auch gespannt, warte nur drauf das meine Hefe heute endlich kommt, damit ich am WE endlich loslegen kann
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  5. #80
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Es blubbert:

    Für diesen Beitrag bedanken sich Fluffy_Unicorn, cavin, Thronplunder, LadyRavenous
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  6. #81
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Mein erster Met

    Nach 36 Stunden tut sich schon einiges und ich habe aktuell so um die 50 bpm, was sich ja mit deinen Beobachtungen deckt Fluffy

    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous
    Geändert von Nerephes (25.09.18 um 09:51 Uhr)
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  7. #82
    Met-Brauer

    (Threadstarter)

    Avatar von Fluffy_Unicorn
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    47.07°N / 7.85°O
    Beiträge
    478

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    So, jetzt ists schon mehr als eine Woche her. Wie siehts aus? Läuft alles gut soweit? Die Wohnung schön am duften?

  8. #83
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Der Ballon steht im Heizungskeller, in der Wohung würde meine Frau nicht erlauben (vor allem wegen den Kids)

    Aktuell noch so bei ~10 bpm, noch immer mehr als zu dem Zeitpunkt gedacht. Allerdings: Tendenz fallend.

    bei 2-3 bpm wollte ich mal den Vinometer ausprobieren und schauen ob wir bei den errechneten 8,5 % liegen.
    Die Portweinhefe sollte 16% können also werd ich anschließend mal bis 12 oder 13% mit Honig nachzuckern
    Für diesen Beitrag bedankt sich cavin
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  9. #84
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Am Wochenende war die Gärung sehr still, daher mal gemessen und 10% ermittelt.

    Restsüße war imho nicht mehr viel da, daher mal mit 1kg Honig nachgesüßt. Sollte bis 11% reichen.

    Gestern hat die Gärung dann nochmal mehr Fahrt genommen.

    Schaut bisher gut aus
    Für diesen Beitrag bedanken sich cavin, Fluffy_Unicorn
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  10. #85
    Met-Brauer

    (Threadstarter)

    Avatar von Fluffy_Unicorn
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    47.07°N / 7.85°O
    Beiträge
    478

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Schön zu hören

    Heizungskeller sollte ja von der Temperatur her optimal sein, etwas wärmer als Zimmertemperatur?!

    Was hast du für Honig genommen? Guten vom Imker oder Supermarkthonig? Säure schon eingestellt?

    Weiss leider noch nicht ob ich mein Apfelweinprojekt in diesem Jahr angehen kann. Grad etwas viel zu tun im Studium leider.

  11. #86
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Blütenhonig vom Aldi

    Wollte für den ersten Versuch noch mit billigen Materialien Arbeiten, falls was in die Hose geht

    Heizungskeller ist zwar nicht kalt, hat aber auch nur so 20°C eigentlich ein wenig zu kühl, aber einen besseren Ort hab ich bei mir leider nicht.

    Säure hab ich auf 6,5g eingestellt, sollte so passen.

    Apfelwein ist bei auch noch so ein Projekt.... hier mal ein Bild von gestern aus unserem Garten....



    + 4 weitere Bäume die ähnlich aussehen und beim Nachbar stehen wo sie auch nur verroten und der sie uns schon angeboten hat für umme.

    Nur dieses Jahr fehlt noch die Ausrüstung dafür
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  12. #87
    Met-Brauer

    (Threadstarter)

    Avatar von Fluffy_Unicorn
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    47.07°N / 7.85°O
    Beiträge
    478

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Gutes neues Jahr allen

    Würde mich doch mal interessieren wie es deinem Wein geht? Ist er gut ins neue Jahr gekommen?

  13. #88
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Gährung ist soweit zuende denke ich. Süße bleibt konstant, kein Blubbern mehr.

    Joa, vor 2 Wochen geschwefelt und ruhig gestellt.

    Heute abend wird dann vom 25 Liter in den 20 Liter Ballon abgezogen und zur Klärung kalt gestellt.

    Und dann muss ich mir ja schon überlegen was in den freien 25Liter kommt
    Für diesen Beitrag bedanken sich Fluffy_Unicorn, electric.larry, cavin
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  14. #89

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Würde mich interessieren, wie wohl ein Met mit "lavendel" Honig schmecken würde. Sieht gut aus. Früchte enthalten doch Pektine? Wie stellst du sicher das sich kein Methanol bildet?

    Edit: Methanol
    Geändert von miagob (10.01.19 um 10:18 Uhr)

  15. #90
    Badass No. 1

    Moderator

    Avatar von Nerephes
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Borderland
    Beiträge
    3.134
    ngb:news Artikel
    14

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    @miagob:

    Wenn sich kein Ethanol bilden würde hätte ich ziemlich verkackt...

    Was du meinst ist Methanol und das bildet sich auch aber nur äusserst gering.

    Ein Richtwert für Gesundheitliche Beinträchtigung beim Menschen liegt bei 4g, bei Obstbränden sind die Grenzwerte (aus dem Kopf raus) bei 300mg/l.
    Daher müsstest du über 13 Liter Schnaps trinken um dich damit zu vergiften.

    Methanol ist in der Vergangenheit hauptsächlich dann negativ aufgefallen, wenn Spirituosen damit gepanscht wurden, dass heißt wenn reines Methanol zum Strecken des Alkohols beigemischt wurde.

    Siehe z.B. hier: https://www.lgl.bayern.de/lebensmitt...n_methanol.htm

    Hier mal einen Auszug:
    Der Gesetzgeber hat wegen der Toxizität des Methanols EU-weit rohstoffabhängige Grenzwerte festgelegt. Für Brand aus Williams-Christ-Birnen ist beispielsweise der bei Früchten höchste Methanolgehalt von 1.350 g/hl reiner Alkohol (r. A.), entsprechend 1,7 % vol Methanol bezogen auf r. A. zulässig. Für Wodka dagegen beträgt der Methanolhöchstgehalt rohstoffbedingt lediglich 10 g/hl r. A., entsprechend 0,01 % vol Methanol, bezogen auf r. A. Im Vergleich hierzu enthielten die verfälschten tschechischen Spirituosen Methanolgehalte von bis zu 20 % vol.
    Das heißt das bei Williamsbirne sogar 5,4g Methanol auf einen Liter 40%igen Schnaps zulässig sind.

    Die "gefährlichen" Grenzwerte erreichst du ohne nachträgliches Beimischen von reinem Methanol nicht, daher ist das Thema beim selber kelltern oder brennen kein großes Thema.


    Btw. hab ich vor dem Abziehen von der Hefe 1,5 Liter Wein abgebrannt, nun hab ich 0,3Liter 38%igen Honigschnaps daheim

    Qualitativ sehr hochwertig, er "brennt" nicht nach sondern ist sehr mild. Allerdings nicht besonders Geschmacksintensiv.
    Muss ihn nach dem Brennen vllt. noch etwas lagern, vielleicht wird es dann besser.
    TURN AROUND PRETTY LADY!

    "Moderator-Man ist gekommen um uns zu retten! HAIL MODERATOR-MAN!" - Fhynn

  16. #91

    Re: [Projekt] Mein erster Met

    Ja genau. Methanol meinte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •