• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Externe News

RSS-Feeds von interessanten Seiten (Born-IT, DAU.cc, Tarnkappe)

Gefunden und Kommentiert

Ihr habt eine interessante Nachricht im Netz gefunden und wollt dazu eure Meinung hinterlassen?
Themen
122
Beiträge
1,6K
Themen
122
Beiträge
1,6K

[Tarnkappe] Wurde Linkcrypt verkauft?



Seit mehreren Tagen werden die Nutzer vom Linkdienst Linkcrypt.ws mit technischen Mitteln davon abgehalten, ihre Dateien woanders als bei Oboom zu deponieren. Auch die Links älterer Uploads wurden ungefragt von den ursprünglichen Sharehostern zu Oboom umgeleitet. Die Begeisterung der User hält sich stark in Grenzen. Oft wird nach dem Hintergrund der Aktion gefragt: Wurde Linkcrypt etwa verkauft?

Im Supportforum The Lounge (TL) ist seit dem zweiten Weihnachtsfeiertag die Hölle...
 

[Tarnkappe] Cryptify: neuer Linkcrypter im Anmarsch?


Im allseits bekannten Forum Boerse.to tauchte vor einigen Tagen nach Bekanntwerden des Gerüchts bezüglich des Verkaufs von Linkcrypt ein Supportthread für einen neuen Crypter namens Cryptify auf. Da Uploadern keine Vergütung gezahlt werden soll bleibt abzuwarten, ob sich dieser Anbieter etablieren kann.


In diesen Supportthread wirbt der Crypter schon fleißig um Uploader, indem die neuen Funktionen angepriesen werden, die bahnbrechend sein sollen. Unter anderen soll...
 

[Tarnkappe] Kim Dotcom wird wie erwartet ausgeliefert


Der Anklage des Megaupload-Gründers Kim Dotcom nebst Bram van der Kolk, Mathias Ortmann und Finn Batato steht nun nichts mehr im Weg. Richter Nevin Dawson genehmigte vor einigen Stunden die Auslieferung des deutschen Internet-Unternehmers von Neuseeland in die USA. Dotcoms Anwälte kündigten bereits an, gegen das Urteil in Berufung zu gehen. Allen Angeklagten droht ein Weihnachtsfest hinter Gittern.
Die vier Angeklagten werden in 2015 kein gesegnetes Weihnachtsfest feiern können, sie...
 

[Tarnkappe] Spiegelbest.me-Razzia: Vorgehen der Ermittler aufgedeckt


Im der aktuellen Ausgabe beschreibt Spiegel-Redakteur Marcel Rosenbach ausführlich, wie die Jagd auf die Teilnehmer des Spenderkreises von Spiegelbest (SB) gelungen ist. Ein privater Ermittler aus Jena hatte sich unter dem Pseudonym „Rivalon“ in den Dunstkreis des früheren TorBoox-Sprechers gewagt. Er war es, der später die Server von Ebookspender.me administrierte.
Die Erkenntnisse des Artikels decken sich zu 100% mit den Aussagen der Polizisten, die am 9.12.2014 die bundesweite...
 

[Tarnkappe] Wurde CrimeNetwork von AnonGhost gehackt?


Der illegale Online-Umschlagplatz CrimeNetwork (CNW) wurde am gestrigen Samstag angeblich von der Gruppierung AnonGhost gehackt. Was auf den Screenshots auf den ersten Blick wie eine XSS-Lücke aussieht, ist in Wahrheit nur BBCode, wo lediglich die Darstellung der Größe des Fonts bei der Forensoftware Invision Power Board (IPB) verändert wurde.
Wir bekamen gestern den anonymen Hinweis, dass die Hacker-Gruppierung AnonGhost den illegalen Online-Umschlagplatz CrimeNetwork vom Netz...
 

[Tarnkappe] Oboom hat Auszahlungen erneut eingestellt


Erneut schlechte Nachrichten beim Sharehoster Oboom. Offenbar wurden die Auszahlungen an die Uploader mal wieder eingestellt. Die Webwarez-Seite hd-load.org hat den Anbieter deswegen kürzlich rausgeworfen. Dieser bleibt nach Auskunft des Betreibers auch „für immer draußen„. Zudem zirkulieren im Netz weitere negative Gerüchte über das Unternehmen.


Uns wurde mitgeteilt, dass Oboom.com mal wieder keine Auszahlungen mehr an die Uploader leistet. Gerüchte besagen, das Unternehmen...
 

[Tarnkappe] Hive-CM8 veröffentlicht 40 Kinofilme


Pirates on the run! Bildquelle: paurian, thx! (CC BY 2.0)



Keine weihnachtliche Stimmung bei den Filmstudios: Hive-CM8 hat in den Tauschbörsen nicht weniger als vierzig DVD-Rips aktueller Spielfilme veröffentlicht. Darunter „Die Peanuts“, „The Revenant“ mit Leonardo Di Caprio, „Steve Jobs“, James Bond’s „Spectre„, Tarantino’s „The Hateful Eight“, „Creed“ und viele andere Filme. Diese waren bisher (wenn überhaupt) nur als Cam-Rip mit einer schlechten Bild- und...
 

[Tarnkappe] FileCrypt nutzt die SzeneBox als Supportforum


Offenbar ist der Konkurrenzdruck zwischen den Linkdiensten gewachsen. Bei FileCrypt setzt man jetzt auf Szenebox.org als Supportforum. Außerdem hat man auf der Webseite kürzlich ein Update des hauseigenen Managers veröffentlicht, der die eigene Attraktivität mit neuen Features vergrößern soll.
Was The Lounge für LinkCrypt ist, soll nun die SzeneBox für FileCrypt werden. Im offiziellen Supportforum dieses Linkdienstes kann man nun direkt in Kontakt mit den...
 

[Tarnkappe] Werner Boote-Film: Jäger der verlorenen Privatsphäre


Fotocredits: Werner Boote & Thimfilm – mit freundlicher Unterstützung


Wien. „Alles unter Kontrolle“ heißt ein neuer Film von Werner Boote und zeigt im Selbstversuch auf ganz witzige Weise, wie gläsern wir Menschen geworden sind. Sehr kurzweilig erzählt, startet der Film am 25.12.2015 in den heimischen Kinos in Österreich.



Werner Boote lockte mit seinen letzten Dokumentarfilmen viele ins Kino und entzauberte viele Mythen über Plastik in unserer Umwelt oder in...
 

[Tarnkappe] Vorratsdatenspeicherung tritt am 18.12. in Kraft

Am morgigen Freitag, den 18.12.2015, wird die Vorratsdatenspeicherung in Deutschland in Kraft treten. Wie es dann weitergeht, bleibt abzuwarten – bisher gab es vergleichsweise wenig Protest.


Foto: Thorsten Korinth, mit freundlicher Genehmigung.


Vorratsdatenspeicherung: Verkündet und bald in Kraft


Der 17.12. markiert nicht nur die Premiere des lang erwarteten siebten Star-Wars-Films. Dieses Datum hat vielmehr für alle Datenschutz-Interessierten auch eine weitaus weniger...
 

[Tarnkappe] E-Book Piraterie: Interview mit Alexandra Elbakyan von Sci-Hub


Wir sprachen mit der Sprecherin des illegalen E-Book Portals Sci-Hub über Open Access, die Zukunft des Urheberrechts, das Geschäftsmodell von Elsevier und anderen Verlagshäusern und last, but not least über ihre Rolle als eine Art Jeanne d´Arc der Piraterie. Das Interview wurde von unserem Gastautor Manuel Bonik durchgeführt.


Sci-Hub musste kürzlich die Domain wechseln, weil die alte TLD beschlagnahmt wurde. Der Administrator hatte sich zuvor geweigert, alle Werke des...
 

[Tarnkappe] e-book piracy: interview with Alexandra Elbakyan from Sci-Hub


We asked the spokesman of the illegal e-book website Sci-Hub about open access, the future of copyright, the money policy of Elsevier and other publishing houses and last, but not least Alexandra Elbakyan’s role as something of a Jeanne d´Arc of piracy. The interview was performed by our visiting author Manuel Bonik.


Sci-Hub recently had to change the domain, because the old one was confiscated after the administrator refused to delete all e-books from Elsevier. Sci-Hub is...
 

[Tarnkappe] KinoCast: alternative App für KinoX.to


Für den illegalen Konsum von Kinofilmen bei KinoX stehen den Android-Nutzern gleich mehrere Apps zur Verfügung. KinoCast stammt aber nicht von den KinoX-Machern, es funktioniert aber auch via Chromecast auf dem heimischen Fernseher. Wer die App installieren will, braucht sich auf dem Play Store von Google gar nicht erst umschauen, dort wurde das Programm zeitnah wegen der Urheberrechtsverletzungen gelöscht.
Schon im Oktober 2014 wurde die erste Version des Quellcodes von KinoCast...
 

[Tarnkappe] Foto von Star Wars Actionfigur verboten?


Foto: Amy, thx! (CC BY 2.0)



Fanatische Star Wars Fans haben ein Foto der Spielfigur Rey veröffentlicht. Sie bekamen allesamt Post von den Firmen Disney/Lucasfilm, weil die Figur zu diesem Zeitpunkt noch nicht in den Regalen stehen sollte. Ein Walmart in Iowa hat Rey versehentlich zu früh zum Verkauf angeboten. Der Fotograf habe die Urheberrechte der Unternehmen mit dem Abdruck des Fotos verletzt, hieß es. Auch alle Retweets sollten unverzüglich gelöscht werden...
 

[Tarnkappe] E-Book-Razzia: ein Jahr danach


Gestern vor einem Jahr wurde bundesweit nach Spiegelbest (SB) und anderen Uploadern illegaler E-Books gefahndet. An 35 Standorten wurden gleichzeitig Durchsuchungen durchgeführt, so auch bei uns. Ziel der Aktion waren unter anderem Teilnehmer des Forums Spiegelbest.me und die Betreiber von Lesen.to. Was ist seitdem geschehen? Wir berichten ausführlich über die Razzia und ziehen eine erste Bilanz.
An der bundesweiten Aktion am Abend des 9. Dezember 2014 waren zahlreiche...
 

[Tarnkappe] Kinox.to: Avit O. zu 3 Jahren und 4 Monaten verurteilt


LG Leipzig. v.l.n.r.: Prof. Wilhelm (Verteidiger), der angeklagte Avit O., Justizangestellter. – Foto: Rainer Sommer.

Rund vier Wochen vor dem geplanten Prozessende hat das Landgericht Leipzig gestern das Urteil gesprochen: Der 29-jährige Avit O. (Pedro) muss für 3 Jahre und 4 Monate ins Gefängnis. Ihm wird vorgeworfen, maßgeblich am Betrieb von Kino.to und KinoX.to beteiligt gewesen zu sein. Verteidigung und Anklage haben sich vorzeitig geeinigt.

Ursprünglich standen in dem...
 

[Tarnkappe] Julian Assange: Schweden und Ecuador einigen sich

Im Fall von WikiLeaks-Chefredakteur Julian Assange ist es zu einer Einigung zwischen Schweden und Ecuador gekommen. Die beiden Staaten haben ein Abkommen unterzeichnet, das eine Befragung des gebürtigen Australiers ermöglicht.


Julian Assange Bildnis auf der Abode of Chaos – Foto: Thierry Ehrmann, thx! (CC BY 2.0)


Einigung zwischen Schweden und Ecuador


Die Kontroverse um Assange zieht sich bereits seit Jahren hin. Dem kontroversen Aktivisten werden in Schweden Sexualdelikte...
 

[Tarnkappe] EU-Kommission bringt Linkfreiheit in Gefahr


Wenn das Internet ausnahmsweise mal geschlossen hat… Foto: Marcelo Graciolli, thx! (CC BY 2.0)



Die EU-Kommission hat heute ihre Pläne zur Modernisierung des europäischen Urheberrechts präsentiert. Dabei soll eine Art Leistungsschutzrecht reloaded eingeführt werden. Das reine Verlinken oder Einbetten von Inhalten soll grundsätzlich unter Urheberrechtsschutz gestellt werden. Alle Links auf kommerzielle Inhalte wären dann ausnahmslos kosten- und genehmigungspflichtig. Ein...
 

[Tarnkappe] Dr. Matthias Leonardy verlässt die GVU


Nach sieben Jahren verlässt Geschäftsführer Dr. Matthias Leonardy die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen. Dies wurde wenig überraschend auf der letzten Mitgliederversammlung der GVU bekannt gegeben. Die Gerüchteküche brodelt, denn der Kapitän geht bekanntlich als Letzter von Bord. Manche Beobachter fragen sich, welche Konsequenzen der Weggang von Herrn Leonardy haben wird bzw. was dazu führte.Die GVU feierte vergangenen Donnerstag in Berlin das...
 

[Tarnkappe] WikiLeaks: Erdoğan soll Abschuss sechs Wochen vorher geplant haben


Ein hochgradig gefährliches Spiel: Wladimir Putin versus Recep Erdogan. Grafik: DonkeyHottey, thx! (CC BY-SA 2.0)



Die Enthüllungsplattform Wikileaks berichtete kürzlich bei Twitter, der Abschuss des russischen Kampfflugzeuges Su-24 in der Nähe von Syrien sei von der türkischen Regkierung schon im Oktober geplant worden. Die Kampfhandlung habe man angeblich nur vollzogen, um für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan auf Stimmenfang zu gehen. Dies wird unter...
 

Moderatoren

Oben