• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Windows 11] Windows 11 Taskleiste Gruppierung unterbinden ohne Adminrechte

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.931
Tag zusammen! :)

Ich habe leider jetzt die schlechte Nachricht bekommen, binnen der nächsten zwei Wochen bei mir in der Arbeit auf Windows 11 umgestellt zu werden. In den meisten Punkten kann ich mich mit dem System schon irgendwie arrangieren, aber ein Punkt ist für mich persönlich einfach nur unmöglich und das ist die Gruppierung in der Taskleiste. Die Software für unsere Planunterlagen macht beispielsweise grundsätzlich vier Fenster auf. Für ein anderes System habe ich immer ein eigenes Fenster mit Chrome geöffnet (sprich insgesamt zwei Fenster Chrome, damit ich den Überblick behalte). Normalerweise hab ich zwei Bildschirme, aber wenn ich mobil mit dem Notebook unterwegs bin, dann muss ich zwischen den beiden Dingen oft hin- und herswitchen. Bisher ist das ein(!) Klick. Bei Windows 11 sind das jetzt zwei Klicks, wobei man immer zweimal schauen muss. Also erst wo das richtige Symbol in der Taskleiste ist und dann welches der Fenster ich brauche. Und das dann hin- und her, was den Arbeitsfluss ziemlich stark stört.

Microsoft hat dafür auch schon einen ziemlichen Rant kassiert.

Anleitungen zum Umstellen gibt es im Netz wie Sand am Meer. Nur muss ich dafür entweder Software installieren, was ich nicht kann oder an der Registry herumpfuschen, was ich ohne Adminrechte auch nicht kann. Außerdem sind die meisten Threads, die ich dazu so finde, noch vom letzten Jahr. Gibt es denn im Jahr 2023 schon eine Lösung für jemanden, dessen Rechte am Computer relativ überschaubar sind?

Danke! :)
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.063
Ort
ja
dann muss ich zwischen den beiden Dingen oft hin- und herswitchen.
Du könntest eine Maus anschließen, auf der du auf einer einer Taste den Shortcut Alt+Tab legen kannst.

Ansonsten wüsste ich nicht, wie man da ohne entsprechende Rechte etwas ändern kann.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.931
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Ich verwende unterwegs den Trackpoint. Da nun eine Maus anschließen zu müssen, würde mir noch viel mehr auf die Nüsse gehen. :(
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Du hast ja selbst schon viel geschaut im Netz und einiges erfahren darüber, aber für mich macht es mittlerweile Sinn, sowas der Microsoft Community mitzuteilen. Wenn deine Threads schon jetzt verjährt sind, umso mehr. Manchmal erwischt man da wirklich gute Microsoft Supporter, die dafür auch bezahlt werden das System gut zu kennen.

https://answers.microsoft.com/de-de

Du kannst auch direkt in einen Chat treten mit einem Mitarbeiter. Kostenlos und innerhalb der Geschäftzeiten prima erreichbar.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.063
Ort
ja
Es gibt aber keine Lösung, die Win11 mitbringt und extra was für den Fragesteller in das OS coden, werden sie wohl eher nicht.

Die einzige Hoffnung, die man sich machen könnte, wäre am Insider-Programm teilzunehmen und zu schauen, ob der Wunsch in zukünftigen Updates vielleicht sogar vorgesehen ist. Denn einiges, was es in 10 gab, wird mit 11 erst später nachgereicht. Wie demnächst die Lautstärkeregelung pro App.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Gibt es denn im Jahr 2023 schon eine Lösung für jemanden, dessen Rechte am Computer relativ überschaubar sind?
Deine IT Abteilung beauftragen dein Arbeitsmittel so einzurichten, dass du wie gewohnt arbeiten kannst ist keine Option?
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.063
Ort
ja
Das Problem dabei wird sein, dass der Eingriff nach jedem Update wieder neu gemacht werden muss. Wobei ne vernünftige IT das vielleicht automatisieren könnte. Angepasste Systeme in einer Domäne machen aber auf kurz oder lang Probleme.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Wobei ne vernünftige IT das vielleicht automatisieren könnte.
Ja, geht per Gruppenrichtlinie oder Registry-Eintrag. Wir machen das per Registry, gp würde ich aber bevorzugen.
Genau das könnte thom ja bei seiner IT anfragen.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.931
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
So viel Geduld habe ich leider nicht, da das Update leider in den nächsten zwei Wochen zwangsinstalliert wird. :(

Außerdem will das nicht in meinen Schädel rein, warum man jetzt extra nach so vielen Nutzerbeschwerden das Gruppieren wieder abschaltbar macht, es aber ein Ding der Unmöglichkeit ist, die Beschriftungen wieder einzublenden. Dann hat man schöne große Schaltflächen, wo man auch tatsächlich sieht, was man herschaltet.

Wobei ne vernünftige IT das vielleicht automatisieren könnte. Angepasste Systeme in einer Domäne machen aber auf kurz oder lang Probleme.
Richtig, vergessen wir den Fall mal schnell wieder bei uns in der Firma.
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.522
Ort
Stuttgart
Hatte das auch bei Win 7 und Win 10 zurück gestellt.
Mittlerweile bei Win 11 geht das nicht mehr, hab mich aber daran gewöhnt. Schließe halt mittlerweile alle Fenster, sonst wirds unübersichtlich.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.931
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Bin jetzt heute den zweiten Tag mit Windows 11 unterwegs, da ich es am Freitag noch zwangsinstalliert bekam. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr mir das bereits jetzt auf den Sack geht. Und das nicht nur, weil ich mehr klicken muss.

Nein, viel schlimmer. Beispielsweise werden die Erinnerungen in Outlook zum Outlook-Fenster dazugruppiert. Was also vorher ein gut sichtbarer Balken in der Taskleiste war, ist plötzlich unsichtbar geworden, solange man nicht grad zufällig Outlook anwählt. Ist natürlich echt super, wenn man mal einen Termin nicht auf dem Schirm hat.

Dann gibt es bei uns einige Anwendungen, die eine Pin in Kombination mit einer Smartcard abfragen. Normalerweise kommt die Abfrage im Vordergrund, aber nicht immer. Wenn sie früher im Hintergrund kam, dann war das aber deutlich in der Taskleiste zu sehen. Jetzt kommt sie links unten mit so einem unscheinbaren Mini-Symbol, da die Abfrage kein vernünftiges Symbol zugeordnet hat. Man bekommt es ständig nicht mit und wartet, dass in den Anwendungen was passiert und wartet und wartet und wartet...

Auch supertoll ist es mit Citrix zu arbeiten. Da gibt es mit der neuen Taskleiste jetzt eine Zeitverzögerung von mehreren Sekunden bis man sein Fenster hat. Oder es passiert halt auch mal gar nicht. Also wartet man wieder...
*Das* geht einem vielleicht auf den Sack.


Noch besser: 70% der Taskleiste sind bei meinem normalen Arbeiten jetzt frei und ungenutzt. Supi.


Was kostet eine Flugreise in die USA? Ich würde zu gerne da rüberfliegen und dem Intelligenzbolzen, der dafür verantwortlich ist, auf den Tisch kacken.

Wer im offiziellen Microsoft-Forum aktiv ist, der darf gerne meinen Unmut dort rüberkopieren.
 

mlm

NGBler

Registriert
16 Apr. 2014
Beiträge
57
Kann dich gut verstehen, mich regt das auch auf.
Aber zum gluck haben wir noch kein Win 11 in der Firma.

Danke @drfuture ! Hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass MS das wieder zurück bringt.

@thom53281
Aber kannst du das nicht machen?

  1. Launch the Registry editor (Win + R > regedit.exe).
  2. Browse it to the key HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies.
  3. Create here a new subkey, Explorer. You will get the HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer path.
  4. Here, create a new 32-bit DWORD value NoTaskGrouping and set its value data to 1.
  5. Sign out from your user account and login back to apply this change.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.771
Ort
in der Zukunft
Nachdem das eine Userpolicy ist sollte das - wenn die IT das nicht absichtlich verbietet (diese spezielle Regel verbietet, nicht allgemein) funktionieren.
Aber ich bin da bei Fetzi, da sollte man schon möglichst viel Feedback an die IT selbst geben und so etwas nicht selber lösen.

Ich muss mich auch gerade aufregen da eine Gruppe im Haus schlaue Tipps und workarounds für Probleme verteilt die dann nicht gemeldet werden >> andere / neue User müssen das dann immer von Hand einstellen statt das man es einmal global einbaut.
selber setzen geht noch immer wenn die sich Taub stellen.

Und die Optionen sind ja vorhanden - da braucht es keinen Flug nach Amerika um sich aufzuregen.... da reicht es intern Stunk zu machen.
Es gibt auch einen guten Grund warum ich noch kein Win11 eingeführt habe :D
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Vielleicht ist das bei ihm aber ja wie bei uns, es wird viel gejammert aber dem 1st Level Support nichts gemeldet?

Wie gesagt, per gpo oder wie auch immer ist das alles problemlos einstellbar.
Für falsche oder nicht gemachte Einstellungen im Unternehmen kann Microsoft irgendwie gar nichts.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.931
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Aber kannst du das nicht machen?
Nope. War das erste, das ich versucht habe. Habe keinen Schreibzugriff in Regedit.

Was sagte denn eure IT Abteilung zu deinem Wunsch wieder normal arbeiten zu können?
Noch gar nicht, weil es sowas wie eine IT-Abteilung bei uns nicht gibt. Der Support für unsere Computer wurde nach Ungarn (glaub ich) outgesourced. Von daher hab ich jedes Mal einen riesen Spaß, wenn ich da ein Problem habe.

Für falsche oder nicht gemachte Einstellungen im Unternehmen kann Microsoft irgendwie gar nichts.
Wie wäre es mit: Das System gleich vernünftig konfiguriert ausliefern, damit man nix machen muss, um vernünftig arbeiten zu können?
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Der Support für unsere Computer wurde nach Ungarn
Mein Gott such dir vor Ort jemanden mit lokalen Adminrechten der dir das einstellt. Werden ja nicht nur die vielleicht-Ungarn die Berechtigungen haben.
Post automatically merged:

Wie wäre es mit: Das System gleich vernünftig konfiguriert ausliefern, damit man nix machen muss, um vernünftig arbeiten zu können?
Windows 10 gruppiert auch standardmäßig.
 
Oben