• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Was habt ihr für PC Systeme?

DandG

Such da fuq
Spaminator

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.881
Ort
In mein Haus.
"Gaming"-PC
[src=text]Computer: GIGABYTE AX370-Gaming K5
CPU: AMD Ryzen 5 1600 (Summit Ridge, ZP-B1)
3950 MHz (39.50x101.0) @ 3949 MHz (39.50x101.0)
Motherboard: GIGABYTE AX370-Gaming K5-CF
BIOS: F50d, 07/02/2020
Chipset: AMD X370 (Promontory)
Memory: 32768 MBytes @ 1332 MHz, 16-18-18-38
- 8192 MB PC21300 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLT8G4D26BFT4K.C8FD
- 8192 MB PC21300 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLT8G4D26BFT4K.C8FD
- 8192 MB PC21300 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLT8G4D26BFT4K.C8FD
- 8192 MB PC21300 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLT8G4D26BFT4K.C8FD
Graphics: Powercolor RX 580 Red Devil/Dragon
AMD Radeon RX 580, 8192 MB GDDR5 SDRAM
Drive: ST3250312AS, 244.2 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: CT1000P1SSD8, 976.8 GB, NVMe
Sound: ATI/AMD Bermuda/Ellesmere - High Definition Audio Controller
Sound: AMD Zen - HD Audio Controller
Network: Intel I211AT Copper (Pearsonville) Network Adapter
OS: Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 19041.572 (2004/May 2020 Update)
[/src]
Läuft alles auf Anschlag (Auch GPU) mit OC.

Hab hier noch weitere PC/Laptops:

HP Compaq Elite 8300 -> Bis auf mehrere 8TB HDD's ist nichts verändert worden.
Medion akoya P6634 -> Zum Serien gucken, doch da muss ein neuer her, denn der Sound geht nur noch über Kopfhörer.
Samsung Series 5 Ultra 540U3C -> Für VCDS-kram.
Ein RasPi Zero hängt noch irgendwo rum.

Kann sein das ich noch was vergessen habe.
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #22
Hey, jetzt wo sich vllt welche einen Cyberpunk 2077 PC zusammengestellt haben, könnt ihr ja mal eure HWInfo posten.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.519
Code:
Machine:   Type: Desktop System: Gigabyte product: H170-D3HP v: N/A serial: <superuser/root required> 
           Mobo: Gigabyte model: H170-D3HP-CF v: x.x serial: <superuser/root required> 
           UEFI: American Megatrends v: F4 date: 03/07/2016 
CPU:       Info: Quad Core Intel Core i5-6500 [MCP] speed: 800 MHz min/max: 800/3600 MHz 
Graphics:  Device-1: NVIDIA GM204 [GeForce GTX 970] driver: nouveau v: kernel 
           Display: x11 server: X.Org 1.20.9 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa resolution: 
           1: 1920x1080~60Hz 2: 1920x1080~60Hz 
           OpenGL: renderer: NV124 v: 4.3 Mesa 20.2.1 
Network:   Device-1: Intel Ethernet I219-V driver: e1000e 
           Device-2: Realtek RTL8814AU 802.11a/b/g/n/ac Wireless Adapter type: USB driver: usb-network 
Drives:    Local Storage: total: 1.93 TiB used: 284.24 GiB (14.4%)
Memory:    RAM: total: 60.94 GiB used: 3.73 GiB (6.1%) 
           Array-1: capacity: 64 GiB slots: 4 EC: None 
           Device-1: ChannelA-DIMM0 size: 16 GiB speed: 2133 MT/s 
           Device-2: ChannelA-DIMM1 size: 16 GiB speed: 2133 MT/s 
           Device-3: ChannelB-DIMM0 size: 16 GiB speed: 2133 MT/s 
           Device-4: ChannelB-DIMM1 size: 16 GiB speed: 2133 MT/s
Type: DDR4

Mit eurer Hilfe erst Anfang 2014 angeschafft und dann 2016 hochgerüstet. Erfüllt weiter seinen Dienst, alles Top, die Spiele die ich bisher damit daddeln wollte rennen problemlos in FullHD und High Settings :T.
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.519
Hab die Info grad mal ergänzt, hatte nicht gesehen, dass die fehlt :-).
64 GB DDR4 RAM. Hab ich damals gebraucht für 3D Rekonstruktionen.
 

Toastbrot

NGBler

Registriert
6 Feb. 2015
Beiträge
367
Code:
CPU:           Intel Core i7-8700K (Coffee Lake-S, U0)
               3700 MHz (37.00x100.0) @ 4901 MHz (49.00x100.0)
Motherboard:   ASRock Z370 Extreme4
BIOS:          P1.30, 11/24/2017
Chipset:       Intel Z370 (Kaby Lake)
Memory:        16384 MBytes @ 1200 MHz, 16-16-16-39
               - 8192 MB PC19200 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLS8G4D240FSB.16FBD
               - 8192 MB PC19200 DDR4 SDRAM - Crucial Technology BLS8G4D240FSB.16FBD
Graphics:      ASUS DUAL RTX 2080 Super EVO OC
               NVIDIA GeForce RTX 2080 Super, 8192 MB GDDR6 SDRAM
Drive:         Crucial_CT750MX300SSD1, 732.6 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         CT250BX100SSD1, 244.2 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         ST4000DM001-1FK17N, 3907.0 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         ST4000DM001-1FK17N, 3907.0 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive:         Samsung SSD 970 EVO 500GB, 488.4 GB, NVMe
Sound:         Intel Kaby Lake - High Definition Audio / cAVS (Audio, Voice, Speech) [A0]
Sound:         NVIDIA TU104 - High Definition Audio Controller
Network:       Intel Ethernet Connection I219-V
OS:            Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 18363.1256 (1909/November 2019 Update)


Der PC wurde über die Jahre immer wieder aufgerüstet. Initial 2015 in ein Fractal Design R5 alles eingebaut, 2018 die CPU, MB und RAM geupgradet und dieses Jahr im Sommer dann die RTX 2080S angeschafft. Mein nächstes Upgrade wird erst dann kommen, wenn DDR5 raus ist und sich etabliert hat ;)

Cyberpunk läuft so lala. Habe fast alle Einstellungen auf Mittel, spiele auf 2K-Auflösung. RT ist eingeschaltet. FPS schwanken sehr stark, keine Ahnung woran das liegt. Meist sind sie bei 70-80, manchmal sinken die auf 30-40. Nach einem Neustart sind sie wieder gut.
Das Spiel sieht aber trotzdem sehr geil aus, bis auf ein paar Grafikfehler nach mehreren Stunden Spielzeit.
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.526
Ort
Stuttgart
Hab ein kleines Update durchgeführt. Mein Weihnachtsgeschenk an mich :cool:

CPU: Intel Core i5-10400F (Comet Lake-S, G1) 6x2900 MHz
Motherboard: ASRock Z490M-ITX/ac
Memory: 16384 MBytes @ 1333 MHz, 19-19-19-43
Graphics: NVIDIA GeForce RTX 3060 Ti (GA104-200) [GIGABYTE]
Drive: Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB, 488.4 GB, NVMe
OS: Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 19041.685 (2004/May 2020 Update)
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.106
Ort
ja
Den RAM hätte man sicher vorher überdenken können. Das ist nicht gerade der Bringer.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.106
Ort
ja
Sehr schön. Dann habe ich nichts weiter zu beanstanden. :D
 

Cybercat

Board Kater

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
9.067
Ort
Ruhrpott
Wenn ich mir die Eckedaten vom Toastbrot anschaue und sehe das die Kernkomponenten eine ganze Ecke besser sind als meine, und bei ihm Cyberpunk "so lala" läuft und dann auch nur auf 2k, lade ich es mir im Moment noch nicht runter.
Frust und Enttäuschung sind da schon vorprogrammiert.
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Hier mal meine Krücke :D Wird langsam wirklich mal Zeit für was neues eigentlich, wenn ich nur nicht so wenig Bock hätte alles neu zu installieren usw.

Computer: Hewlett-Packard HP Z620 Workstation
CPU: Intel Xeon E5-2670 (Sandy Bridge-EP, C1)
2600 MHz (26.00x100.0) @ 3292 MHz (33.00x99.8)
CPU: Intel Xeon E5-2670 (Sandy Bridge-EP, C1)
2600 MHz (26.00x100.0) @ 3200 MHz (33.00x97.0)

Motherboard: Hewlett-Packard 158A
BIOS: J61 v03.90, 06/01/2016
Chipset: Intel C602 (Patsburg-A) [Upgrade ROM0 (base)]
Memory: 32768 MBytes @ 665 MHz, 9-9-9-24
Graphics: ASUS GTX 1060 EXPEDITION
NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 6144 MB GDDR5 SDRAM

Drive: Intenso SSD Sata III, 247.5 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: TOSHIBA DT01ACA200, 1953.5 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 6Gb/s
Drive: WDC WD20EZRZ-00Z5HB0, 1953.5 GB, Serial ATA 6Gb/s @ 3Gb/s
Drive: hp DVD A DH16ACSHR, DVD+R DL

Sound: Intel Patsburg PCH - High Definition Audio Controller [C0]
Sound: NVIDIA GP106 - High Definition Audio Controller

Network: Intel 82579LM (Lewisville) Gigabit Ethernet Controller
Network: Intel 82574L Gigabit Network Connection

OS: Microsoft Windows 10 Professional (x64) Build 18363.1256 (1909/November 2019 Update)
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #33
Naja Krücke ist relativ ne, aber hier sind halt mal wieder nur Gamer oder Boinc (was auch immer das ist), schenke ihn mir, dann kann ich für meine Teilnehmer 4-5 Linux Maschinen drauf machen ;)
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Für 3DsMax, vRay und auch Videoschnitt ist der noch super, allerdings merke ich u.A. sogar in Excel bei großen Dateien das er in die Knie geht. Denke weil die Singelcore-Leistung, der langsame Arbeitsspeicher usw. halt der Flaschenhals sind... Cyberpunk o.Ä, muss ich damit erst gar nicht ausprobieren :D
Hab ja immer noch diese Liste https://geizhals.de/?cat=WL-1548475 mal sehen ob ich mal was neues bestelle irgendwann
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #35
Das ist aber auch iwie Excel oder 365 Excel (ich nehme an du hast das). Das zwingt jeden Rechner in die Knie. Ich überlege auch ernsthaft ob man nicht endlich mal auf Office Web umsteigt oder sich daran gewöhnt oder es als erste Wahl sieht. Manchmal sinds aber überladenen übergroße Sheets, die überhaupt nicht nötig sind. Wir haben eine Excel-Sheet sao vollgeknallt mit Formeln und Makros, die braucht ewig.
 

Toastbrot

NGBler

Registriert
6 Feb. 2015
Beiträge
367
@Cybercat: Seedy meinte hier, dass es auf seiner 1660S mit hohen Einstellungen ohne Probleme läuft. Keine Ahnung was ich da falsch mache :unknown:


... allerdings merke ich u.A. sogar in Excel bei großen Dateien das er in die Knie geht.
Mein Laptop hängt auch extrem rum, sobald da mal ~100k Zeilen in Excel sind. Hat jemand Erfahrung mit den Open Source Lösungen, ob die da auch so abkacken? phre4k ist ja gebannt, der hätte hier wahrscheinlich was zu sagen :D
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Das ist aber auch iwie Excel oder 365 Excel (ich nehme an du hast das).
Ne, hatte noch nie original Excel, nehme seit jeher OO bzw. Libre Office Calc. Aber da hängt es schon wenn ich ne Tabelle mit 250 Spalten und 6500 Zeilen öffne... Brauch ich aber leider zum Arbeiten so...
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
  • Thread Starter Thread Starter
  • #38
Ja ich arbeite auch mit Excel 2016, aber LO bäh, nie wieder, bin jetzt Microsoft Jünger ;-) Aber es ist Bloatware, das habe ich schon vor Jahren mal vermutet. Liegt aber auch an den Sheets. Wir haben da einen Sheet, der nichts greoß Inhaltilich hat, insofern es hat viele komplexe Formeln. Das Laden der Datei dauert deshalb lange womit wir aber einfach leben. Zeit ist ja kein Störfaktor. Ich erkläre mir mit sdowas aber das ressourcenhungrige MS Excel. (Arbeitete auch schon im Service Desk für Excel)
 

Sibi

Schwabe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.526
Ort
Stuttgart
@Cybercat: Seedy meinte hier, dass es auf seiner 1660S mit hohen Einstellungen ohne Probleme läuft. Keine Ahnung was ich da falsch mache :unknown:

Nen Kumpel von mir bringt seine RTX 3080 ganz schön ins Schwitzen.
QHD und Raytracing auf Performance. Läuft stabil über 60FPS.
Die 1000er Reihe hat noch kein Raytracing. Das sind rund 25FPS die man dazu gewinnt. Könnte schon sein, dass es auf Full HD in "Hoch" läuft.
 
Oben