• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Kleinigkeiten, die den Tag erhellten -)

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
26.083
Im Prinzip Singular, im Verfahren ist auch Plural möglich.
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.731
Ort
/dev/mapper/home
Ein Tweet. Zwei Bilder. Und ich hab nen Lachkrampf bekommen.

Das sind neue Codeschnipsel aus der LUCA-App, nachdem ja wieder mal ne fette Lücke drin gefunden wurde, die ganz schnell beseitigt werden musste. Zuerstmal keine Sonderzeichen in Eingabefeldern zulassen (erste Zeile mit .replace). Da fehlt natürlich die Hälfte aller möglichen Zeichen, zum Beispiel das ß. Offenbar konnte man darüber hinaus Datenbankbefehle ebenfalls in Eingabefeldern angeben (Google: Bobby Tables), die dann auch direkt ausgeführt wurden. Zumindest haben sie das in der zweiten Ersetzungszeile abgefrühstückt:


Nun, was kommt jetzt raus, wenn einer ne Mailadresse eingibt?


MUAHAHAHAHAHA!!!
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.905
Ort
Dortmund
Yeah, könnt ihr jetzt beruhigt anklicken (Link wieder gelöscht, mehr weiter unter)
 
Zuletzt bearbeitet:

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
26.083
Bei allem Verständnis für die Schadenfreude laßt uns nicht vergessen, daß es hier um Cyberkriminalität geht!

#Doppelmoral
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.443
Ich kann kaum den Moment abwarten wo der Staatstrojaner ne Sicherheitslücke aufreißt und dann Schadensersatzforderungen an den Bund kommen.
CCC do your thing.
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
26.083
An was denkst Du da? Was meinst Du mit aufreißen? Wenn sie da sind, sind sie da. Welchen Schaden? Wie soll der nachweisbar sein? Wieso der Bund?
Tausend Fragen.
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.731
Ort
/dev/mapper/home
@Seedy: Kannst du vergessen, auf mehrerlei Arten:
1. Der Bund ist nicht verantwortlich, sieht sich nie als verantwortlich und selbst wenn er richtig scheiße baut, z. B. weil er nen Unschuldigen jahrelang im Knast sitzen hat lassen, sind die Entschädigungen ein schlechter Witz und die Konsequenzen nicht vorhanden
2. Der CCC wird höchstens die Lücken melden und die Hersteller zum Fix anhalten. Sinnvoller wäre bei dieser Art der Bedrohung ein Hackback und die Zerstörung der dahinter liegenden Infrastruktur, aber das wäre nicht mehr WhiteHat.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.763
Ort
in der Zukunft
Ganz ehrlich frage ich mich bei dem Staatstrojaner ja immer wie der aufs Handy kommt und wie die sich das real vorstellen.
Gab es nicht auch irgendwo in den letzten 1-2 Jahren einen Artikel das, nach den Kosten die für das Ding entstanden sind (Und dessen Weiterentwicklung) die Einsätze an einer Hand abzuzählen sind?
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
26.083
Bei Abwesenheit sind i.d.R. die Handies auch abwesend.
 
Oben