• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Grafikkarte für 1080p Spielen?

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
Hallo Zusammen,

bin nun am Überlegen mir eine neue Graka zu holen.

Welche könnt ihr für das problemlose und zukunftsichere Spielen in 1080p empfehlen? 4K ist für mich kein Thema.

Grüße!
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881
Vor einigen Tagen ist die 6600 XT von AMD auf den Markt gekommen und auf 1080p ausgelegt. Vergleichbares von NVIDIA wäre die 3060 oder 3060 TI.


Grafikkarten sind z.Z. leider Teuer. Ob und wann sich das ändern wird, weiß ich nicht.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.396
Grafikkarten sind immer noch ZU Teuer.

Zukunftssicher würde ich zu einer DLSS fähigen raten,
also Nvidia ab 2060, die sitzen so aber 450 aufwärts.

DLSS karten haben eigene Chips die automatisch "hochskalieren",
bedeutet das die Grafikkarte selber auf ner kleineren Auflösung rendert und es dann hochskaliert.
Das ist mittlerweile so gut geworden, dass man da kaum nen Unterschied zu "Nativ" sieht.

Wenn dir 450 zu teuer ist, dann 1660s / 1660 / 1650. Die haben kein DLSS und sind daher nicht "zukunftssicher".
Die sind für 1080p ausreichend, aber damit wirst du in Zukunft nur noch auf "mittel" spielen können.



AMD arbeitet zwar grade auch an FSR, aber dass steckt noch nen bisl. in den Kinderschuhen.
 

Steev


Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
27.883
verständnisfrage nur für mich: 4K ist doch 1080p, 1080p ist 4K??!

--- ---

Edith: 2160p :o
 

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Ich könnte eine Zotac RTX2070 AMP Extreme Edition für 550€ bekommen mit Garantie noch bis Januar 2024. Macht das Sinn oder eher dann eine neue RX6600XT für 459€?

Bei alles Youtubevideos wo die Spiele testen hat die ADM Karte überall mehr 5-25fps mehr als die GTX2070

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Rakorium-M

NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
413
Direkte Vergleiche, die über einzelne Spiele hinausgehen sind schwer zu finden. Ich würde beide Karten etwa gleich stark einschätzen (abgeschätzt über diverse PCGH-Tests mit ca 20 Spielen), mit leichter Tendenz zu Gunsten der RX6600XT.
Außerdem ist die AMD-Karte deutlich sparsamer unterwegs und günstiger.
Einziger Vorteil der NVidia-Karte: Raytracing. Kann die RX6600XT zwar auch, aber nicht wirklich flott. Wäre mir persönlich aber nicht wichtig, und auf keinen Fall 90€ wert.

Anders sieht's bei modernem Upsampling aus (DLSS/FSR). Beides bringt dir deutlich mehr FPS für geringe Bildqualitäts-Einbußen, wenn vom Spiel unterstützt. Die RTX2070 kann DLSS und FSR, die RX6600XT kann nur FSR, das dafür aber etwas besser. Hängt immer vom Spiel ab, was gerade hilft:
Aktuell unterstützen deutlich mehr Spiele DLSS (35,+30 geplant) als FSR (16, +8 geplant). Allerdings ist FSR erst seit zwei Monaten öffentlich (DLSS mehrere Jahre), da sind 16 Spiele schon ganz anständig. Ich würde erwarten, dass in Zukunft deutlich mehr Spiele FSR unterstützen werden als DLSS. Weil es für Entwickler deutlich einfacher ist, weil es auf fast jedem PC funktioniert und auch auf den neuen Konsolen läuft.

Kurz gefasst: Ich würde die RX6600XT kaufen, die RTX2070 hat in meinen Augen nicht genug Vorteile zu bieten, um 90€ zu rechtfertigen. Im Gegenzug bekommst du ne modernere, sparsamere und günstigere Karte.
Du solltest dir allerdings bewusst sein, dass der "empfohlene" Preis bei 380€ liegt, und der Rest nur durch die GPU-Knappheit zustande kommt. Wenn du aber jetzt brauchst und nichts günstigeres findest, kann man das kaufen.
 

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
So dachte ich nähmlich auch, also ist geschwätzt und bestellt. danke für die Einschätzung!
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.396
Obwohl ich unten eher auf Nvidia Seite war,
bei dem Preis hätte ich auch zu AMD gegriffen.
Damit hast du mmn. definitiv nix falsch gemacht.

Die sollte sogar stabil genug sein, dass du da mit auch 4k könntest,
falls sich deine Meinung dazu in Zukunft nochmal ändert.
 

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
Gibt es Probleme wenn ich diese Karte mit mein Dell Aurora R4 betreibe? PCI Express 2

Habe gerade ein Video gesehen das man etwa 1-5% Leistung verliert wenn man diesen unter PCI 3 betreibt. Und ich habe 2 :-D
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881
Ein Bild am Monitor wirst du bekommen. Die Karte wird nicht die Performance bringen können, für die sie ausgelegt ist. Man könnte sagen, sie wird sich langweilen.

Die Bandbreite bei PCIe 3.0 x8 beträgt 8.000 MB/s, bei PCIe 2.0 x8 befinden wir uns nur noch bei 4.000 MB/s. Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, wesshalb ich keine genauen Zahlen nennen kann/will. Die Einbußen von 1-5% im vergleich von PCIe 4.0 x8 zu PCIe 3.0 x8 werden bei PCIe 2.0 x8 höher ausfallen.
 

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Oje dann wird es lustig werden... kann man bei so Dell Systemen also mein Aurora R4 überhaupt ein neues Board verbauen?
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881
Ob man ein neues Board in deinem Dell System verbauen kann, weiß ich nicht. Aber ein neues Board bedeutet auch neue CPU und neuen RAM. Dann würde ich noch ein neues Netzteil empfehlen. Schon befinden wir uns bei einem fast neuen Computer. Aus der Sicht wärst du mit der 2070 besser bedient. Die würde mit PCIe 2.0 x16 laufen was etwa die gleiche Bandbreite hat wie PCIe 3.0 x8. Ich gehe davon aus das die sich auch langweilen würde, da deine CPU vermutlich der Flaschenhals wäre.
 

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #16
CPU hab ich ein Intel I7 4960X, das damals stärkste Modell was man wählen konnte
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881
Bist du sicher das der nur PCIe 2.0 unterstützt? Im Handbuch auf der Dell Seite finde ich dazu leider nichts. DDR3 z.b. wurde ja schon verbaut. Das wäre echt Bitter. Ich hatte bis vor kurzem einen 3570K laufen, das Board hat PCIe 3.0. Wenn das Gehäuse bzw das Mainboard oder sonstige sachen keine Eigenkonstruktion ist, kann man da vermutlich ein anderes Board einbauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Popopirat

Neu angemeldet

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
114
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
Bei Intel steht X79 (BD82X79-PCH) und auf der Webseite :

PCI Support Yes
PCI Express Revision 2.0
PCI Express Configurations ‡ 8x1, 4x1 & 1x4
Max # of PCI Express Lanes 8

Ram sind 16gb DDR3 1600MHZ
 

Abul

​

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
3.881
In dem Fall würdest du auch mit der 2070 das Probem haben, da hier dann das Board der limitierende Faktor ist. Die würde auf dem Board nur mit x8 anstatt x16 laufen können. Ich habe soeben paar Threads in anderen Foren überflogen, in denen von Upgrades gesprochen wird. Ich gehe also davon aus das man ein anderes Board verbauen kann. Müsste der Sockel FCLGA2011 sein und Formfaktor wäre m-ATX. Da wirst du nur noch auf eBay oder ähnlichen Platformen fündig.
 

Rakorium-M

NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
413
Versuch mal bitte die genaue Modellbezeichnung deines Boards herauszufinden. Deine CPU (40 Lanes), der Chipsatz auf dem Board stellt nochmal 8 Lanes PCIe2.0 zusätzlich zur Verfügung. Wenn man jetzt davon ausgeht dass der große PCIe x16-Slot direkt an die CPU angebunden ist (was nur vernünftig wäre) hättest du ordentliche PCIe3-Anbindung an die Grafikkarte, und nur die anderen Slots (PCIe x1 etc) wären dann Version 2.0. Dann hast du vielleicht ein paar % weniger FPS als die Benchmarks im Internet, das war's. Weitere Probleme gibt's da nicht, PCIe ist normalerweise vollständig kompatibel. D.h. du kannst ne PCIe4-Karte sogar in nen PCIe1-Slot stecken (und umgekehrt) und alles läuft, nur eben langsamer.

Zur Thematik PCIe3 vs PCIe4 gab's mal mit einer RX5500XT, die ebenfalls nur 8 Lanes hat. Ergebnis: Bei 4GB-Karten macht's einen deutlichen Unterschied, bei der 8GB-Karte nur wenig, abhängig vom Spiel.
 
Oben