• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

getDigital Osterrätsel 2021 Lösungsansätze, Diskussionen etc.

raetseler

Neu angemeldet

Registriert
9 Apr. 2021
Beiträge
47
Der Zahlenblock wird nur der erste Teil der Lösung sein. Zusammen mit dem Schaltplan und der "Notiz" wird man wohl ein Lösungsworte/Lösungssatz herausfinden können.
 

Qjuh

Neu angemeldet

Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
85
@Dr. M.:

Neu rechnen braucht ihr nicht, nur die beiden Dreierblöcke links und rechts von der 3 an der 3 spiegeln. Also zu [...] 2 62 31 93 3 87 29 58 1 [...]
 

raetseler

Neu angemeldet

Registriert
9 Apr. 2021
Beiträge
47
Zu 53:

Hoffentlich habe ich mich nicht vertippt/verguckt :D
53_solv.png
 

Qjuh

Neu angemeldet

Registriert
30 Dez. 2017
Beiträge
85
Nachtrag zu 47:

Für alle, die es genauer wissen und den Zettel auch live erleben wollen. Der Godot-Code enthält natürlich auch die korrekte Lösunng selbst:

[src=python]func evaluateWinCondition0():
var winCon0 = [0.0, 1.0, 0.5, 0.0, 0.0, 0.0, 0.25, 0.25, 0.25, 0.25, 0.0, 0.25]
printWinCon(winCon0)
if (sliderValues == winCon0):
return true
return false

func evaluateWinCondition1():

var winCon1 = [0.0, 0.0, 1.0, 0.3, 0.25, 0.75, 1.0, 1.0, 0.0, 0.45, 2.0, 0.0]
printWinCon(winCon1)
if (String(sliderValues) == String(winCon1)):
return true
return false


func evaluateWinCondition2():
var winCon2 = [0.0, 1.0, 1.0, 0.5, 1.0, 1.0, 1.0, 0.0, 0.0, 0.0, 1.0, 0.5]
printWinCon(winCon2)
if (sliderValues == winCon2):
return true
return false

func evaluateWinCondition3():
var winCon3 = [1.0, 0.85, 0.0, 0.65, 0.0, 0.75, 0.0, 1.0, 1.0, 0.45, 0.65, 0.3]
printWinCon(winCon3)
if (String(sliderValues) == String(winCon3)):
return true
return false[/src]

Die winCon0-3 geben dabei die notwendigen Schiebereglerstellungen an: 0.0 ist unten, 1.0 ist oben. Die 2.0 irritiert mich, funktioniert aber als ganz obenn (wie 1.0).
 

Nachtfalter

Neu angemeldet

Registriert
9 Apr. 2021
Beiträge
28
transparent.png ich hoffe das kommt jetzt auch als png an. Ich hab die "Notizen" mal transparent gemacht, evtlk muss man das über den Schaltplan legen? Den kann man auch gespiegelt, oben oder unten anfügen, die "Schnüre" passen immer

--- [2021-04-16 19:37 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Der Erste hat das Rätsel tatsächlich gelöst
 

LegendarySkar

Neu angemeldet

Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
10
Es gab wieder ne Korrektur beim letzten Rätsel:
Moin,

zu meinem Bedauern wurde ich gerade noch auf einen wirklichen Fehler aufmerksam gemacht. Wieder nichts großes, eines der Achtecke in Bild 2 war falsch gedreht. Das ist jetzt angepasst. Es ändert sich nichts am Rätsel vorgehen oder der Lösung.

Viel Erfolg allerseits!
 

Deusvult

Neu angemeldet

Registriert
14 Apr. 2020
Beiträge
49
Hatte Matlab mit nem rekursiven Ansatz laufen. Das läuft aber tatsächlich zu lange um drauf warten zu können :m
 

raetseler

Neu angemeldet

Registriert
9 Apr. 2021
Beiträge
47
Zu 53:

Hat denn schon jemand eine plausible Idee für die Verknüpfung von Farben/Zahlen und dem Schaltplan oder den Notizen?
Meine erste Idee war, die Zahlen gleicher Farbe im Schaltplan zu verbinden (hier dann nur die Frage: der Größe nach oder in der Reihenfolge wie sie im Zahlenrätsel auftauchen?). Da diese teilweise größer waren, als die im Schaltplan habe ich die größeren Zahlen modulo 36 gerechnet. Man könnte aber auch den Schaltplan "verlängern", um die Zahlen abzubilden (was aber vermutlich mehrere Lösungen zulässt.)
Mich hat dann der Eintrag von gestern Abend stutzig gemacht: "eines der Achtecke [...] war falsch gedreht."
Das suggeriert ja, dass man entweder keines der Achtecke oder nur einen Teil selber drehen muss/darf.

Hier grob die Idee. Ich rotiere jetzt lustig Achtecke, bis die gleichfarbigen Zahlen verbunden sind...
53_rot.png
 

Anhänge

  • 53_rot.png
    53_rot.png
    335,5 KB · Aufrufe: 547

MasterOfTheUnicorn

Aktiver NGBler

Registriert
20 Apr. 2020
Beiträge
192
@raetseler:
Als Ergänzung: gedreht wurde das Achteck zwischen 18, 19, 22 und 23.
So richtig kann ich die Info allerdings auch noch nicht zuordnen. Andererseits habe ich außer mit dem Färben der Zahlen auch noch nicht wirklich einen wirklichen Ansatz. :unknown:
53-Vorher-Nacher.png
 

raetseler

Neu angemeldet

Registriert
9 Apr. 2021
Beiträge
47
@MasterOfTheUnicorn:

Danke für die Info. Wenn ich mir das so anschaue, wird die Idee mit dem Achtecke drehen immer abwegiger... sonst hätte man ja dieses Element einfach selbst in die "richtige Ausrichtung" drehen können.
 

TomsHaus

Neu angemeldet

Registriert
3 Apr. 2021
Beiträge
21
zu 53:
Hab da jetzt echt lange gegrübelt aber so einen echten Ansatz hab ich da nicht
 

auru

NGBler

Registriert
8 Apr. 2015
Beiträge
210
53: Bei der Verkabelung und den Notizen sind indizierte Farbwerte versteckt.
Die Farbenanzahl 17 bei den Notizen habe ich die beliebig verändert, um das zu sehen.
In GIMP das Bild auf Modus indizierte Farben umschalten und Fenster-Andockbare Dialoge-Farbtabelle wählen.
Die Hexwerte können dann gelesen, um z. B. in ASCII-Zeichen umgesetzt werden bzw. Farbmuster sichtbar gemacht werden.
Anhang anzeigen 58908
 

Deusvult

Neu angemeldet

Registriert
14 Apr. 2020
Beiträge
49
Gedanken zu 53:
@raetseler:
Als Ergänzung: gedreht wurde das Achteck zwischen 18, 19, 22 und 23.
So richtig kann ich die Info allerdings auch noch nicht zuordnen. Andererseits habe ich außer mit dem Färben der Zahlen auch noch nicht wirklich einen wirklichen Ansatz. :unknown:
Anhang anzeigen 58878
Ich hab auch versucht, wie einige von euch, die Achtecke so zu drehen, dass man die Farben aus der Startsequenz miteinander in aufsteigender Reihenfolge verbindet.
Dabei stellt sich bei mir die dritte und vierte Reihe als die schwierigsten heraus, da dort die Farben gelb, rot und blau (und dann auch noch grün) durch 3 Achtecke geführt werden müssen. Dabei müssten die blauen Kreise mehr oder weniger direkt miteinander verbunden werden, während gleichzeitig die anderen 3 Farben die senkrechten Durchlässe der Achtecke nutzen.
-> Ich möchte nicht behaupten, dass dieser Ansatz nicht funktioniert, allerdings hab ich dafür auch noch keine Lösung gefunden ...

53: Bei der Verkabelung und den Notizen sind indizierte Farbwerte versteckt.
Die Farbenanzahl 17 bei den Notizen habe ich die beliebig verändert, um das zu sehen.
In GIMP das Bild auf Modus indizierte Farben umschalten und Fenster-Andockbare Dialoge-Farbtabelle wählen.
Die Hexwerte können dann gelesen, um z. B. in ASCII-Zeichen umgesetzt werden bzw. Farbmuster sichtbar gemacht werden.
Anhang anzeigen 58908
Die verschiedenen Grau-Werte, die man bei der Verkabelung und den Notizen findet sind m.M.n. dem Anti-Aliasing der Pixelgrafik geschuldet, da vor allem diagonale Linien diese unterschiedlichen grauen "Nebenlinien" aufweisen, senkrechte Linien (die es weniger gibt) sind davon kaum betroffen. Leider befinden sich außer an vorhandenen schwarzen Linien keinerlei andere versteckten Muster in diesen beiden Bildern.
-> Ich würde diese Spur selbst nicht mehr weiterverfolgen, aber vielleicht ist hier die Botschaft in der Notiz ja absichtlich mit viel Aufwand eingefügt worden. :unknown:

Zu allerletzt noch ein kurzer Hinweis auf die verschiedenen Gitterzahlen der Unterrätsel, die ich leider auch nicht zu deuten weiß:
- Startsequenz: Offensichtlich ist das Rätsel in 11*7=77 Zahlen aufgeteilt, die eigentlich eine Gerade 1*77 darstellen. Davon sind 23 Felder farbig markiert.
- Verkabelung: Die aufsteigenden Zahlen sind als 4*9=36 gruppiert und enthalten 18 (und mit Modulo 23) der farbigen Werte von oben. Es existieren 3*8=24 verbindende Achtecke.
- Notizen: Die Notizen könnten als 4*16=64 Quadrate aus /, \ und X verstanden werden, oder als ein Raster aus 5*17=85 Eckpunkten, die miteinander verbunden sind.

Wenn die Notizen keine kodierte Nachricht aus einem trinären Code enthält, weiß ich nicht wie man diese verschiedenen Raster eigentlich zusammenbringen soll, da sie nicht übereinstimmen und manchmal auch teilerfremd sind.

Ich freue mich auf neuen Input eurerseits! :beer:
 
Oben