• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Gaspreise - wohin werden sie sich bewegen?

Abul

.

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
4.075
Ja Steev, der Server vom ngb hat wohl eine IP-Adresse die Google einem Land zuordnet in dem die Kyrillische Schrift die Amtssprache ist.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Die Erfahrung hat eben bisher gezeigt, das diejenigen die immer auf die Kacke hauen dann leider doch nur Schwätzer sind.
Ist einfach nur ein Erfahrungswert.

Ich weiß nicht, mit was für Leuten Du Dich so umgibst aber bevor ich mich aufrege ist es mir einfach egal.
 
Grund: Präzisierung
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.218
der Server vom ngb hat wohl eine IP-Adresse die Google einem Land zuordnet in dem die Kyrillische Schrift die Amtssprache ist.
Ja. Ich meine aber, dass die Forensoftware das macht/auswählt, Effekt ist allerdings derselbe.

Zum Thema: Die verlinkten Beiträge zum Irland-problem habe ich gelesen, noch irgendwer? Glaube eher nicht. Ich meine nur, dass sowohl n-tv (dpa-meldung ab- und umgeschrieben) als auch heise(gizmodo ab- und umgeschrieben) da inhaltlich eher dünn sind.
ntv/dpa:
vor der irischen Küste gibt es nur ein erschlossenes Gasfeld.
Jawoll!
heise so:
In Irland seien bereits jetzt unverhältnismäßig viele Datacenter angesiedelt, "was enorme Auswirkungen auf das Klima hat"
Jawoll! Das macht doch das ganze Drumherumgefasel viel seriöser!!11

Disklaimer: Ich behaupte nicht, dass Irland keine Probleme mit der Energieversorgung hat. Die "Quellen" geben das so allerdings nicht her. DAS behaupte ich.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Es ist mir unverständlich, warum unsere Regierung große Teile der Wirtschaft aus ideologischen Gründen ruiniert. Es muss an deren bolschewistioiden Ideologie liegen. Die Russen werden durch die EU-Sanktionen reicher und reicher und hier kommt bald der große Knall.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Die Russen verdienen an Erdgas und Erdöl das 1,5-fache als vor den EU-Sanktionen. Große Firmen wie BASF verlegen ganze Fabriken nach China, wo Energie im Überfluss aus Russland vorhanden ist. Und unsere Freunde mit den Sternen und Streifen am Hut werben mit Subventionen massiv deutsche Firmen ab. Alle Welt verdient an den RF-Sanktionen außer diesem Land.
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
Der Russische Bürger verdient am Krieg genau null. Die haben selbst erhöhte Preise.

Du selbst hast gestern noch stolz erzählt, wie toll Du Gewinne am Aktien Markt gemacht hast.
Erklär uns das mal genauer?
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Auch in Russland gibt es Inflation (14%), also etwa so wie in diesem Land. Allerdings muss dort niemand frieren.
 

Der blonde Hans

nordisch by nature

Registriert
12 Nov. 2022
Beiträge
137
Die Einfuhren aus Russland nach Deutschland haben trotz der Wirtschaftssanktionen wegen des Ukraine-Krieges in diesem Jahr an Wert deutlich zugelegt.

Bis Ende September lieferten die Russen Waren im Wert von rund 30,2 Milliarden Euro nach Deutschland.
Letztes Jahr, zum Vergleich, waren es nur rund 23,3 Milliarden Euro.
Das sind rund 30% mehr.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Diese Zahlen kenne ich. Aber warum wird NS2B und Öl ab 01.01.23 sanktioniert, wenn es den Russen nachweislich nicht, diesem Land aber ganz erheblich schadet?
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
1.944
Alles sehr kurzfristig gedacht.
Der Kapitän stellt es so da als würden wir trotz Sanktionen mehr aus Russland importieren. Dem ist nicht so, die Preise für Gas und Öl sind halt gestiegen.
War halt alternativlos das aus Russland zu importieren. Sieht aber nächstes Jahr dann sicher schon anders aus.
 

Der blonde Hans

nordisch by nature

Registriert
12 Nov. 2022
Beiträge
137
Die EU will den Krieg der Russen nicht durch Importe mitfinanzieren und so soll der Geldfluss gedrosselt werden.
Richtig gut (süß), was man sich so zusammen ausdenken kann.
Aber bekanntlich ist das Gegenteil von gut gut gemeint.

Wenn die Sanktionen die Preise treiben, verdienen die mit weniger mehr.
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.143
Jo genau. Das ist der ausgeklügelte Plan von Putin gewesen.
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Dieses Land ist eine Ausnahme innert der EU. Wenn hier die Wirtschaft crasht, hat die EZB erhebliche Probleme, weil der größte Teil der dort hinterlegten werthaltigen Sicherheiten aus diesem Land stammt, die dann abgewertet werden müssen. Die EZB druckt nicht wild Geld sondern nur so viel, wie Sicherheiten dagegen stehen. Wenn die Sicherheiten diese Landes unsicherer werden, kann nicht mehr so viel Geld gedruckt und verteilt werden. Steigt oder bleibt die Inflation geraten die Euro-Länder in eine Stagflation.
 

Der blonde Hans

nordisch by nature

Registriert
12 Nov. 2022
Beiträge
137
Wo crasht die Wirtschaft?
Deutschlands Top-40 Börsenunternehmen haben trotz hoher Energiepreise, Inflation und Ukrainekrieg im Sommer Rekordgewinne eingefahren.
Handwerker bekomme ich immer noch keine. Läuft wohl auch immer noch.
Robuste Entwicklung trotz wirtschaftlicher Abschwächung am Arbeitsmarkt.
Mittelständische Produzenten von irgendwas haben vielleicht Probleme? Zombieapokalypse?
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
@Der blonde Hans,
Die Probleme sind: Energie und andere Rohstoffe aller Art (Ammoniak, Kalisalze, Getreide, Holz uvam.).

Bekommst Du vielleicht keine Handwerker, weil die mangels Rohstoffen keine Aufträge mehr annehmen? Vor gut zwei Monaten wurde noch ein Wirtschaftswachstum von 0,3% vorausgesagt, inzwischen sind es -0,6%. Also Rückgang der Wirtschaftsleistung.
 

Der blonde Hans

nordisch by nature

Registriert
12 Nov. 2022
Beiträge
137
Da geht es doch um Bonitätsbewertungen, nicht um Sicherheiten.

Das Gold der BRD in den USA z.B., hat da mal jemand geschaut, ob das überhaupt noch da ist?

Ich bekomme keine Handwerker, weil die für Monate ausgebucht sind.

Aktuell kommt noch Corona dazu.

Gehört jetzt in den anderen Thread, aber bei mir bekannten Betrieben hat es in den 2 Jahren nicht so viele Ausfälle gegeben wie jetzt, wo das alles gar nicht mehr zu existieren scheint. Ja, anekdotische Evidenz oder so etwas, vlt. nicht repräsentativ. Scheiß die Wand an!

Düstere Prognosen für die Wirtschaft, wo die IG Metall gerade über Löhne verhandelt?

Na, Wen wundert denn das?
Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute.
Wer sind denn die oder wem gehören die oder wer bezahlt die?
 

Nobody

NGBler

Registriert
20 Sep. 2022
Beiträge
150
Von welchen Sicherheiten sprichst du denn?

So kommen wir nicht weiter. Mach Dich doch mal kundig über folgende Themen
  • was ist Geld
  • wie entsteht Geld
  • welche Rolle spielen die Banken
  • was ist Aufgabe einer Zentralbank
  • was spielt die im Umlauf befindliche Geldmenge für eine Rolle
  • wie kommt es zur Inflation und was kann dagegen getan werden
Ich meine hier nur Fiatgeld, keine Bitcoin oder ähnliches.
 
Oben