• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Frage an die Zocker - Grafikkarte

infinity

NGBler

Registriert
28 Sep. 2013
Beiträge
30
Mein Bengel kam den Tag an und wollte seinen alten PC wieder reaktivieren, der schon zig Jahre nicht mehr angeguckt wurde.
Er spielt immer mal ganz gerne World of Tanks.
Jetzt ist das aber so, dass in der Kiste noch ein AMD X64 4200+ werkelt + eine GeForce GT420.
Das Siel läuft zwar damit, aber alles andere als optimal.
Nu habe ich mir ein gebrauchtes Set bei ebay geschossen, Ryzen 5 2600 + Asus Board +8GB Ram + 250GB Nvme für 200€.
Da wird jetzt die Grafikkarte limitieren vermute ich mal, bin aber nicht so richtig schlüssig, was ich da jetzt noch dazu kaufe.
Die Karte soll für das Spiel ausreichen, anspruchsvollere Spiele werden da wahrscheinlich niemals gestartet werden.
Die Karte sollte auch nicht zu viel Strom ziehen, ein neues 600W Thermaltake 80+ Netzteil hätte ich noch.
Und das Wichtigste, so günstig wie möglich und nur so teuer wie nötig. :D
GeForce GT 1050, 1060, Radeon RX 580 .... und und und.
Hilfe ... :unknown:
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.285
Ort
Auf der Durchreise
Disclaimer vorweg: Ich bin kein Experte.
Welchen Hersteller du für die Graka nimmst, ist so ein wenig Glaubensfrage. Ich persönlich bin mit Nvidia erzogen worden, ich kenne aber auch viele, die je nach Generation und Verfügbarkeit zwischen AMD und Nvidia wechseln. Wirklich besser ist nicht unbedingt einer.
Wenn es primär um World of Tanks geht, würde ich mich für die Wahl auch an dessen empfohlenen Hardwareanforderung orientieren, um eine Vorstellung zu haben.
Die 1060 galt immer als sehr verbreitete und auch gute (im Sinne von Preis/Leistung) Karte.
In der aktuellen Zeit musst du wohl generell mal schauen, was überhaupt für welchen Preis wie verfügbar ist.
Damit ist mein gefährliches Halbwissen aber auch schon erschöpft. :o
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
GTX1060 würde harmonieren, besser wäre eine RTX3060, die etwa 80% schneller sein sollte.

AMD alternative in der Richtung wäre die RX6600.

Vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte sollte man das Spiel aber mit der vorhandenen testen und die Regler im Spiel auch entsprechend einstellen. Vielleicht reicht das schon.
 

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.485
6500XT würde ich einer GTX 1060 bevorzugen.
Ich setzte lieber auf aktuelle Technik.

RX6600 ist ja dann doch wieder zu teuer. Kostet am Ende mehr, wie der ganze PC :cool:
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
Naja, der Unterschied 6500XT und RX6600 sollte so 100 Euro rum betragen.

Aber rein wirtschaftlich gesehen hast du natürlich vollkommen recht.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Vielleicht auch Overkill für World of Tanks. Kenne das Spiel allerdings nicht so.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
Die GT420 muss auf jeden Fall ersetzt werden, denn WOT hat 2GB Mindestanforderung. Die zu erfüllen ist heutzutage allerdings auch nicht sehr schwer. Irgendwas von den Vorschlägen zum 2600 packen und das Spiel wird rennen.

Man könnte da natürlich auch was günstiges gebrauchtes reinpacken. Aber ein Freund von gebrauchten Grafikkarten war ich noch nie.
 

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.485
Grade mit dem aktuellen Markt wird mit gebrauchten Grafikkarten viel Schindluder getrieben.
Nicht zu empfehlen.
 

infinity

NGBler

Registriert
28 Sep. 2013
Beiträge
30
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
So, das Kram ist heute gekommen und wurde von mir erstmal reingedoktort.
Nachdem Win10 vom lahmen USB Stick runter kopiert war, war die Installation in 5 Minuten erledigt.
Das war natürlich eine Ansage gegenüber dem alten System.
Wie das Spiel allerdings mit der GT420 jetzt läuft, zeigt sich erst wenn der Student am Wochenende wieder eintrudelt.
Wir gucken uns das dann mal an und entscheiden dann zusammen was wird.
Ja gebrauchte Grafikkarten sind ein Risiko, Stichwort Mining usw.
Aber WENN ich mir eine gebrauchte hole muss sie deutlich günstiger als Neuware sein und von einem gewerblichen Händler kommen, der muss zumindest Gewährleistung geben.Einen Markenglauben habe ich nicht, bei mir ist es so, 8GB Grafikspeicher würde ich 3GB Speicher bevorzugen, wenn der Preis stimmt.
Wenn eine 4GB nur die Hälfte Strom gegenüber einer 8GB braucht, würde ich die bevorzugen.
Soweit meine Theorie.
Mal schaun.
 

DandG

Such da fuq
Spaminator

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.841
Ort
In mein Haus.
Eine RX 580 ist schon overkill, wenn man keine "fordernde" Spiele spielt.
Ne neue RX550 4gb gibt's für um die 120€.
Zieht 50W (kein 6/8Pin benötigt)

Aber wenn es ein bisschen mehr sein darf:
Gegen eine RX580 spricht nichts, wenn sie günstig und "vertrauenswürdig" geschossen wird, hatte auch eine ähnliche im Einsatz (580X), konnte problemlos auch neuere AAA Spiele in 1080p spielen, VR ging auch noch.
Natürlich mit dementsprechend runter gesetzten Details im Spiel.

Gebraucht mit Gewährleistung und günstig wird schwer.
In "nur"günstig gibt es die Karte für um die 100€

Am günstigsten fährt man wie schon erwähnt:
Ausprobieren, wenns reicht isses gut.

Ob ne Karte 4gb oder 8gb vram hat, sagt nichts über den Stromverbrauch aus.
 

infinity

NGBler

Registriert
28 Sep. 2013
Beiträge
30
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Nach einigem Hin und Her habe ich mich für die Asus RX550 neu auf ebay für 120€ entschieden, ich glaube das kann ich gegenüber des Studenten verantworten.
Die GT420 hat ja nur 1GB Speicher und ist natürlich langsamer, also sollte doch eine Verbesserung eintreten.
50W und kein zusätzlicher Stromanschluss sind dann doch gute Argumente.
Nächste Woche wird sie dann da sein denke ich mal, dann wird man sehen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
Die Karte kann bis zu 135W ziehen. Aber die Entscheidung war schon richtig. (y)
 

infinity

NGBler

Registriert
28 Sep. 2013
Beiträge
30
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Ja ich weis, aber ich sag mal so, im Durchschnitt bei "Nicht Highend Spielen" wird sie da weit drunter liegen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
Kommt darauf an, wie die Regler im Spiel verschoben werden und wie sehr die CPU sie befeuern kann. Aber der 2600 wird sie gut befeuern. ;-)

High-End-Spiele ist ne andere Liga, die ich nie so ganz nachvollziehen kann. Wenn man dort auf vollen Reglern zocken will ist man für Monitor, Graka und CPU schon mindestens 5.000 Euro los. Eher mehr. Für so so was hat der Hardwaregott Konsolen erfunden. :D
 

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.485
Das sind meist 16 jährige, die nicht die Strom Rechnung bezahlen müssen :cool:
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.505
Ich hab seit Jahren eine GTX970 verbaut die ihre Dienste hervorragend tut. Für den Zweitrechner habe ich gerade erst eine gebrauchte GTX1060 übergangsweise gekauft und bin bisher ganz zufrieden damit.

RX550 für 120 Euro scheint mir nur 30% der Leistung einer gebrauchten GTX1060 zu haben für den selben Preis? Würde dringend raten, die RX550 zurück zu schicken und eine gebrauchte GTX1060 zu kaufen. Oder ist das eine andere Karte? Link zum Vergleich.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.939
Ort
ja
Ne gebrauchte GTX1060 mit 6GB geht eigentlich so für 100 Euro über den Tisch (oftmals inkl. Versand). Gebraucht ist aber eben immer so ne Sache. Da braucht man eine Quelle, der man 100% vertrauen kann oder es ist Glücksspiel und im Zweifelsfall Geld, das man weggeworfen hat.

Dass die 1060 harmonieren würde, hatte ich ja schon erwähnt.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Gtx1060 gebraucht von nem gewerblichen eBay Händler mit guten Bewertungen wäre vielleicht ne Option wenn man was für um die 100€ bekommt.
Kann dann ja der nächste so machen, beim TS dürfte es ja durch sein.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.505
Ich hab einfach auf ebay kleinanzeigen gekauft von jemandem, der ansonsten ganz normale Sachen aus seiner Wohnung verkauft hat. Die Karte wurde sehr oft verkauft und es ist ja nicht so, dass jeder dritte jahrelang Mining betrieben hat.
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.037
Ort
Vienna
Durch das GPU Mininig sind die Preise von den GRAKAs in absurde Höhen geschnellt. Für Spieler sind das ganz schlechte Zeiten. Eine GTX 1060 ist eine sinnvolle und brauchbare Alternative.
 
Oben