• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Bundestagswahl 2021 (Umfrage: Wen wählst du?)

Wem gibst du deine Zweitstimme in der Bundestagswahl 2021?

  • Die Partei

    Stimmen: 23 26,7%
  • CDU/CSU

    Stimmen: 3 3,5%
  • SPD

    Stimmen: 2 2,3%
  • Die Linke

    Stimmen: 21 24,4%
  • Bündnis 90/Die Grünen

    Stimmen: 13 15,1%
  • Piratenpartei

    Stimmen: 5 5,8%
  • FDP

    Stimmen: 4 4,7%
  • Freie Wähler

    Stimmen: 2 2,3%
  • PDV (Partei der Vernunft)

    Stimmen: 1 1,2%
  • Volksabstimmung (ja, die Partei heißt so)

    Stimmen: 1 1,2%
  • Tierschutzpartei

    Stimmen: 4 4,7%
  • ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei)

    Stimmen: 1 1,2%
  • MLPD (Marxistisch-Leninistische Partei Deutschland)

    Stimmen: 1 1,2%
  • BP (Bayernpartei)

    Stimmen: 1 1,2%
  • PBC (Partei Bibeltreuer Christen)

    Stimmen: 1 1,2%
  • REP (Die Republikaner)

    Stimmen: 1 1,2%
  • Eine andere Kleinpartei

    Stimmen: 2 2,3%
  • Ich mache meinen Wahlschein ungültig

    Stimmen: 4 4,7%
  • Ich gehe nicht wählen

    Stimmen: 7 8,1%
  • Bier

    Stimmen: 13 15,1%
  • AfD

    Stimmen: 11 12,8%

  • Umfrageteilnehmer
    86

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.041
Da sprichst Du meiner Meinung nach etwas Interessantes an. Wie dröselt man das denn auf, mit Inländer und Ausländer, deutsche Staatsangehörigkeit und ohne?

Jemand ohne Staatsbürgerschaft ist ja nicht real Ausländer, sondern nur ohne Staatsbürgerschaft. Den Begriff Inländer gibt es nicht, oder?

Wenn also viele Gefangene im Knast keine dt. Staatsbürgerschaft haben, was sagt das schon aus?

Wie Du sagst, dass können ja auch "echte Ausländer" sein. Sozusagen "ausländische Ausländer".

Wird in der Statistik eigentlich unterschieden, zwischen Strafhaft, U-Haft, Ersatzhaft und Abschiebehaft?

Deutsche in Abschiebehaft gibt es z.B. ja nicht.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.598
Schau mal, die Antwort ist schon über 100 Jahre alte, krass...
„Wir Wilhelm, von Gottes Gnaden Deutscher Kaiser, König von Preußen et cetera, verordnen im Namen des Deutschen Reichs: Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit besitzt. “ -Kaiser Wilhelm (1913)
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.041
Falsche Antwort.

Es geht um die Unterscheidung (in den Statistiken über Insassen), zwischen hier lebenden "Ausländern" ( Leute ohne Staatsangehörigkeit) und Leuten aus dem Ausland (auch ohne Staatsangehörigkeit).
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Es geht um die Unterscheidung (in den Statistiken über Insassen),
Vielleicht sollte man sich die Statistik zuerst mal anschauen oder hier verlinken.
Das wäre doch ein schöner link gewesen den der Troll hätte liefern sollen wenn er schon davon spricht "man solle sich die Insassen mal anschauen".
Vielleicht wird das ja noch nachgeliefert.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.519
Wenn in einem Berliner Stadtviertel in dem mindestens genauso viele Migranten/Menschen mit Migrationshintergrund wie Deutsche leben die Statistik sagt es waren grob die Hälfte der Täter Migranten, dann ist es äußerst dämlich auf ein Migrantenproblem zu schließen.
Es waren nicht die Hälfte Migranten, sondern die Hälfte ohne deutsche Staatsbürgerschaft und die sind ganz klar eine Minderheit in Berlin.

Ich möchte zusätzlich an die Silversternacht in Köln 2015 erinnern Wikipedia Link. Das waren auch vornhemlich Menschen aus dem arabischen Raum, immerhin mehrere hundert. Und was war die Reaktion? Die Medien haben sich beschwert, dass diese als "Nafris" bezeichnet werden und das man dann vor Ort nicht die blonden Frauen, sondern die jungen Männer ins Visier genommen hat. Bloß nicht mögliche strukturelle Probleme bennen, das ist nicht politisch korrekt.

Die Kriminalitätsrate von Asylbewerbern aus Nordafrika (Marokko und Algerien und zum Teil andere wie Tunesien) lag damals in NRW bei 30%. Dreizig. Prozent. D.h. ein Drittel der Asylbewerber von dort ist polizeiliche auffällig bzw. straffällig geworden(*). "Deliktschwerpunkte seien „Eigentums- und Rohheitsdelikte“." schreibt der Focus damals. Zum Vergleich: Die Kriminalitätsrate von syrischen Asylbewerbern lag damals bei 0,4%, also um den Faktor 100 niedriger und damit in der Größenordnung der Gesamtbevölkerung. Das ist/war ein strukturelles Problem, dass mit den syrischen Flüchtlingen auch Kriminalitätseinwanderung aus anderen Ländern stattgefunden hat, die man aus innenpolitischen "political correctness" Gründen nicht eingedämmt hat.

Im schlimmsten Fall kommt es dann wie in Schweden: Extremer Anstieg der Kriminalität durch die gleichzeitig liberale und planlose Asylpolitik und Aufstieg von rechtsextremen Parteien.

(*) Sind natürlich alles nur Tatverdächtige, andere Statistiken kann die Polizei logischerweise nicht erheben. Das es hierbei nicht um rechtskräftige Urteile geht ändert aber nichts an dem absolut dramatischen Anstieg und es gibt auch absolut keine alternative Erklärung für die über 30%.


PS.: Zur Frage der Gefängnisinsassen habe ich spontan das hier gefunden: Link.
 
Zuletzt bearbeitet:

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.519
Es geht um die Unterscheidung (in den Statistiken über Insassen), zwischen hier lebenden "Ausländern" ( Leute ohne Staatsangehörigkeit) und Leuten aus dem Ausland (auch ohne Staatsangehörigkeit).
Ich glaube du unterschlägst die ganze das "deutsche". Dir geht es doch um Menschen ohne *deutsche* Staatsangehörigkeit, oder nicht? Weil es gibt ja auch offiziell staatenlose ohne jegliche Staatsangehörigkeit. Von denen sprichst du, die meinst du aber nicht, glaube ich.
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.041
Ja. Dein Glaube täuscht Dich nicht. Dachte, das könnte ich sparen, weil das klar ist.
 

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.393
Ort
127.0.0.1
Fetzi,

hier in Satire gut erklärt
Rudolf Steiner
:eek:
Die haben wohl die Bachblüten zu hoch potenziert

Bisher hielt ich das für einen Haufen harmloser Spinner und vermutete als einzigen Schaden nur dass Kinder aus so einer "Schule" in jedem ernsthaften Studium völlig versagen.
BTW: Dürfen diese Vögel eigentlich ein gültiges Abiturzeugnis ausstellen dass zu einem Studium berechtigt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Ja, dürfen sie.

Dabei sollte man aber auch nicht vergessen, dass Waldis meist aus Akademikerhaushalten stammen, die die nötige Kohle zum Fördern haben.
Und auch den, äh, nötigen Einfluss so allgemein...
Natürlich gibt es auch Quotenschüler*innen. Damit man dem Gschmäckle des Elitären entgegenwirken könnte.

Aber immer mehr Ex-Waldis berichten offen, dass sie im Studium oder vorher schon beim Schulwechsel z.B. durch Umzug,
große Wissenslücken und auch Probleme im Umgang mit sozialen Kontakten und Eigenverantwortung haben/hatten.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.519
Die haben wohl die Bachblüten zu hoch potenziert

Bisher hielt ich das für einen Haufen harmloser Spinner und vermutete als einzigen Schaden nur dass Kinder aus so einer "Schule" in jedem ernsthaften Studium völlig versagen.
BTW: Dürfen diese Vögel eigentlich ein gültiges Abiturzeugnis ausstellen dass zu einem Studium berechtigt?
Jetzt lass dich mal nicht zu sehr aufheizen vom Dramakönig Böhmermann.
Zu meiner Abiturzeit hing ich mit einem halben Jahrgang einer Waldorfschule ab und habe mit denen auch viel über das Thema gesprochen. Waldorfschulen haben auch viele positive Aspekte und wie so oft hängt die konkrete Umsetzung, gut oder schlecht, an den Menschen, die das ganze gestalten, also den Lehrern und Schulleitern und Co.

Anscheinend hat der Steiner Typ damals ja offenbar knapp 90.000 Seiten geschrieben, also so 300 Bücher. Und wenn ich mir den hier schon verlinkten Wikipedia Artikel anschaue, werden aus diesen 300 Büchern immer die selben 62 zu beanstandenden Stellen herausgegriffen. Das wirkt auf mich nun kein bisschen repräsentativ, weder für die Anthroposophie und erst recht nicht für Waldorfschulen, die an der Anthroposophie mehr oder weniger orientiert sind.

Was die damals aber definitiv berichtet haben ist, dass sie extrem pauken mussten für das Zentralabitur, weil sie über die Jahre eben auch sowas wie handwerkliche Fächer hatten und damit etwas weniger die klassischen Fächer als an normalen Schulen und damit einen relativ großen Wissensrückstand aufgebaut hatten.

Ich selber halte übrigens überhaupt nichts von der Anthroposophie oder von Anthroposophen, das sind verklatschte Esoteriker/Spinner. Das macht sie aber nicht direkt zu rassisten, macht Anthroposophie nicht zu einer rassistischen Lehre, macht Waldorfschulen nicht rassistisch gefährdet und heißt auch nicht, dass an Waldorfschulen nur bekennende Anthroposophen arbeiten oder das Waldorfschulen per se schlecht sind. Das kann natürlich schon sein, aber was ich hier wahrnehme ist so das typische Hexenjagd verhalten und "oh schau da im Fernsehen, dann muss es ja stimmen; oh schau da dieser blog" und alle schreiben voneinander ab + confirmation bias "da ist jetzt was passiert, hab ichs doch gewusst".
 
Zuletzt bearbeitet:

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.932
Waldorfschulen haben auch viele positive Aspekte und wie so oft hängt die konkrete Umsetzung, gut oder schlecht, an den Menschen, die das ganze gestalten, also den Lehrern und Schulleitern und Co.
In Anbetracht unserer normalen Schulen ist es teilweise auch gar nicht so schwer, es nicht viel schlechter zu machen. :ugly:

Was die damals aber definitiv berichtet haben ist, dass sie extrem pauken mussten für das Zentralabitur, weil sie über die Jahre eben auch sowas wie handwerkliche Fächer hatten und damit etwas weniger die klassischen Fächer als an normalen Schulen und damit einen relativ großen Wissensrückstand aufgebaut hatten.
Ein bisschen mehr handwerkliche Fächer würden unserer normalen Schule auch nicht schaden. Immer weniger Leute wollen einen handwerklichen Beruf lernen gefühlt immer mehr können sich daheim auch gar nicht mehr helfen. Ich sehe nur, dass immer mehr Menschen studieren oder studieren woll(t)en. In ein paar Jahren bist du als Handwerker der Einäugige unter den Blinden.

Das macht sie aber nicht direkt zu rassisten, macht Anthroposophie nicht zu einer rassistischen Lehre, macht Waldorfschulen nicht rassistisch gefährdet und heißt auch nicht, dass an Waldorfschulen nur bekennende Anthroposophen arbeiten oder das Waldorfschulen per se schlecht sind.
Nein, das nicht. Aber man hat das ja auch bei den Leuten gesehen, die sich "nur" über die Coronamaßnahmen beschweren wollten. Da ist dann auch alles rumgelaufen. Der Schritt von der einen nichtwissenschaftlichen (oder wenig wissenschaftlichn) Lehre zur nächsten ist viel leichter als bei vernünftig denkenden Menschen.

Wie groß die Schnittmenge in Bezug auf die Waldorfschule ist, kann ich aber nicht sagen.
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.615
Ort
mal hier mal da
Naja, nur weil es bezogen auf das Gesamtwerk im Promillebereich liegt, macht es das mitunter ja nicht weniger problematisch. Wir sind ja nicht in der Homöopathie, wo wir ein Problem einfach wegverdünnen kann.

Es wird sicherlich solche und solche Waldorfschulen geben. Ich habe aus meiner Schulzeit damit wenig Erfahrungen gehabt, weil ich glaub ich persönlich nur einen Waldorfschüler im Umkreis hatte. Von dem hatte ich keine besonderen Erinnerungen. Jetzt im "Alter" trifft man natürlich manchmal ein paar mehr Leute und die blicken überwiegend kritisch auf diese Zeit zurück. Dabei gar nicht mal in den Extremen wie Missbrauch/Rassismus etc., aber halt in der Gesamtheit.

Insgesamt ist diese Esoterikbewegung, die sich in solchen Bereichen bewegt, durchaus kritisch zu betrachten, wird aber gerne verharmlost, genau wie von rechts diese Reichsbürgerrazzia neulich so abgetan wurde, dass es sich dabei nur ein paar verwirrte alte Opis handelte.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.110
Ort
Dortmund
Insgesamt ist diese Esoterikbewegung, die sich in solchen Bereichen bewegt, durchaus kritisch zu betrachten, wird aber gerne verharmlost, genau wie von rechts diese Reichsbürgerrazzia neulich so abgetan wurde, dass es sich dabei nur ein paar verwirrte alte Opis handelte.
Wenn man genau hinsieht, dann sieht man, dass genau diese beiden Gruppen zusammen auf den Demos marschiert sind.
Die einen mit Reichskriegsflaggen, die anderen mit Klangschalen und lustigen Hüten.
 
Reaktionen: one

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.393
Ort
127.0.0.1
Dabei sollte man aber auch nicht vergessen, dass Waldis meist aus Akademikerhaushalten stammen, die die nötige Kohle zum Fördern haben.
Und auch den, äh, nötigen Einfluss so allgemein...
Das sind aber eher die Esoterik-Spinner unter den Akademikern, und darunter dürften einflussreiche recht selten sein denn bei denen ist das Gymnasium das untere Minimum.

Sieht man ja an Schwesig & Co - steht politisch für "Gesamtschule für alle" und hat ihre eigenen Kinder auf der Privatschule weil selbst das Gymnasium nicht gut genug ist.


Wenn man genau hinsieht, dann sieht man, dass genau diese beiden Gruppen zusammen auf den Demos marschiert sind.
Die einen mit Reichskriegsflaggen, die anderen mit Klangschalen und lustigen Hüten.
Das muss sich ja nicht ausschließen.
Soviel ich weiß gab es zB innerhalb der NSDAP und vor allem der SS auch sehr esoterische Strömungen
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.524
Das muss sich ja nicht ausschließen.
Soviel ich weiß gab es zB innerhalb der NSDAP und vor allem der SS auch sehr esoterische Strömungen
Da schliesst sich der Kreis. Aber nicht nur. Das ganze Arier-Herrenmenschengedöns beruht auf esoterischem Tinnef. Wissenschaftlich sowie geschichtlich ohne jegliche Substanz.
Das hat sich übrigens nicht Hitler als erstes ausgedacht, er hat's nur wiedergekäut und wurde erst mal ausgelacht.

Heute gibt's Leute, die "keine Angst vor "Reichsbürgern"" aber vor "Nafris" haben :m
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.041
Das sind aber eher die Esoterik-Spinner unter den Akademikern, und darunter dürften einflussreiche recht selten sein denn bei denen ist das Gymnasium das untere Minimum.

Ist Familie Porsche einflussreich?


Bekannte deutsche Schüler einer Waldorfschule:

Wolfram​
Achtnich​
Life, physical, and social science​
Plant cultivation scientist​
WWW
Adriana​
Altaras​
Arts (performing - acting)​
Actress, theater director and writer​
WWW
Michael​
Andritzky​
Management​
Managing Director​
WWW
Marcus-Milan​
Arandelovic​
Management​
General Manager​
WWW
Caspar​
Arnhold​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director, actor (tv), photographer​
WWW
Jens​
Atzorn​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Amadeus​
August​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV)​
WWW
Jens Georg​
Bachmann​
Arts (performing - music)​
Conductor​
WWW
Christoph​
Bantzer​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV)​
WWW
Claus​
Bantzer​
Arts (performing - music)​
Composer, musician (church), director​
WWW
Jan​
Baruschke​
Arts (performing - music)​
Violinist (classical and popular music)​
WWW
Henning​
Baum​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV)​
WWW
Idil​
Baydar​
Arts (performing - acting)​
Comedienne, actress​
WWW
Thommie​
Bayer​
Arts (literary)​
Novelist, singer-songwriter, painter​
WWW
Barbara​
Becker​
Arts (performing - acting)​
Actress (TV), designer, model​
WWW
Lina​
Beckmann​
Arts (performing - acting)​
Actress (stage, screen, tv)​
WWW
Maja​
Beckmann​
Arts (performing - acting)​
Actress (stage, screen, tv)​
WWW
Matthias Michael​
Beckmann​
Arts (performing - music)​
Musician (cello player)​
WWW
Stefan​
Behnisch​
Architecture and engineering​
Architect​
WWW
Leonie​
Benesch​
Arts (performing - acting)​
Actress (screen, TV)​
WWW
Annika​
Blendl​
Arts (performing - acting)​
Actress, director​
WWW
Bernhard Albrecht Matthias Lasse​
Blümel​
Arts (performing - music)​
Singer (pop), TV host​
WWW
Thilo​
Bode​
Management​
Managing Director​
WWW
Hanna​
Bohnekamp​
Arts (performing - acting)​
Model​
WWW
Ise​
Bosch​
Community and social services​
Philantropist, musician (jazz), author​
WWW
Oliver​
Boysen​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV, stage)​
WWW
Volker​
Brandt​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV)​
WWW
Marie​
Bäumer​
Arts (performing - acting)​
Actress (screen, TV)​
WWW
Lisei​
Caspers​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Documentarian​
WWW
Floriane​
Daniel​
Arts (performing - acting)​
Actress (TV, screen)​
WWW
August​
Diehl​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen)​
WWW
Siegfried​
Dietrich​
Sports​
Manager​
WWW
Herbert​
Dreiseitl​
Arts (visual - painting, drawing etc.)​
Sculptor, artist, landscape architect and interdisciplinary urban planner​
WWW
Wolf-Christian​
Dullo​
Life, physical, and social science​
Oceanographer​
WWW
Freimut​
Duve​
Politics​
Member of Parliament​
WWW
Karoline​
Eichhorn​
Arts (performing - acting)​
Actress (TV, screen)​
WWW
Josefina​
Elsler​
Sports​
Sprinter​
WWW
Michael​
Ende​
Arts (literary)​
Author​
WWW
Henrik​
Enderlein​
Education​
Professor of Political Economy​
WWW
Bernwart​
Engelen​
Arts (literary)​
Author​
WWW
Jürgen​
Erdmenger​
Politics​
Diplomat​
WWW
Rainer Werner​
Fassbinder​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director (film, stage), screenwriter, actor​
WWW
Burkhard​
Feige​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director, Scriptwriter​
WWW
Olaf​
Feldmann​
Politics​
Member of Parliament​
WWW
Raphael​
Fellmer​
Other​
Activist​
WWW
Tim​
Fischer​
Arts (performing - music)​
Chansonier​
WWW
Julia​
Franck​
Arts (literary)​
Author​
WWW
Peter​
Fricke​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV)​
WWW
Moritz​
Friess​
Sports​
Skydiver​
WWW
Jerome​
Froese​
Arts (performing - music)​
Musician​
WWW
Christoph Maria​
Fröhder​
Media​
Journalist, foreign correspondent, crisis reporter (TV)​
WWW
Ken​
Führer​
Sports​
Surfer​
WWW
Felix J.​
Gauder​
Arts (performing - music)​
Producer​
WWW
Alexander​
Gerber​
Management​
Chief Executive Officer​
WWW
René​
Giessen​
Arts (performing - music)​
Musician (harmonica player), composer and conductor​
WWW
Eva​
Gronbach​
Arts (visual - design related)​
Fashion designer​
WWW
Sebastian​
Gronbach​
Healthcare​
Spriritual and meditation teacher, author and tutor​
WWW
Thomas​
Gruber​
Media​
Director General​
WWW
Rolf​
Gutbrod​
Architecture and engineering​
Architect​
WWW
Normen​
Günzlein​
Sports​
Surfer​
WWW
Cosma Shiva​
Hagen​
Arts (performing - acting)​
Actress (TV, screen)​
WWW
Cornelia​
Hanisch​
Sports​
Fencer​
WWW
Sebastian​
Happ​
Sports​
Fencer​
WWW
Florian​
Harms​
Media​
Chief editor​
WWW
Raimund​
Harmstorf​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Boris​
Hars-Tschachotin​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director, script writer​
WWW
Matthias​
Hartmann​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Stage director, artistic director​
WWW
Max​
Hattler​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Video artist and experimental film maker​
WWW
Hellmut​
Hattler​
Arts (performing - music)​
Musician (bass player), composer, producer​
WWW
Ruth​
Hausmeister​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Judith​
Hellebronth​
Arts (performing - acting)​
Actress (TV)​
WWW
Karoline​
Herfurth​
Arts (performing - acting)​
Actress (screen)​
WWW
Oliver​
Hirschbiegel​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Film director​
WWW
Ralf​
Hütter​
Arts (performing - music)​
Musician (singer, kearbordist)​
WWW
Tobias​
Jaecker​
Media​
Journalist, author, radio editor​
WWW
Ken​
Jebsen​
Media​
TV and radio presenter​
WWW
Thomas​
Jorberg​
Management​
CEO​
WWW
Joerg​
Jungermann​
Management​
CEO​
WWW
Thomas​
Kagermann​
Arts (performing - music)​
Musician (violinist, newage-jazz)​
WWW
Paula​
Kalenberg​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Tamina​
Kallert​
Media​
Journalist, TV presenter​
WWW
John​
Kay​
Arts (performing - music)​
Singer (rock), songwriter, and guitarist​
WWW
Philippe​
Kayser​
Arts (performing - music)​
Musician (drums, guitar, piano), composer, producer​
WWW
Alexander S.​
Kekulé​
Healthcare​
Doctor, biochemist, author​
WWW
Torsten​
Kerl​
Arts (performing - music)​
Opera Singer (Tenor)​
WWW
Torsten​
Kerl​
Arts (performing - music)​
Singer opera Tenor Wagner​
WWW
Celia​
Kim​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Werner​
Kirschner​
Politics​
Politician​
WWW
Maximilian​
Knabe​
Media​
YouTuber​
WWW
Imogen​
Kogge​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Ekkehard​
Kohlhaas​
Legal​
Federal Public Prosecutor General​
WWW
Thomas​
Koschwitz​
Media​
Radio and TV entertainer​
WWW
Lenard Fritz​
Krawinkel​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Film director​
WWW
Stefan​
Krohmer​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Film director​
WWW
Carl Georg​
Kuechler​
Sports​
Ice hockey player​
WWW
Kevin​
Kuhn​
Arts (literary)​
Novelist​
WWW
Peter​
Kulitz​
Management​
President​
WWW
Alexander​
Kulitz​
Politics​
Politician​
WWW
Juliane​
Köhler​
Arts (performing - acting)​
Actress (Theatre, TV, screen)​
WWW
Elmar​
Lampson​
Arts (performing - music)​
Composer​
WWW
Heiner​
Lauterbach​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen, TV)​
WWW
Hans-Peter​
Lehmann​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director (theater)​
WWW
Johanna​
Liebeneiner​
Arts (performing - acting)​
Actress (stage, TV)​
WWW
Knut​
Loewe​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Production designer​
WWW
Stephan​
Luca​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen, TV)​
WWW
Vinzenz​
Lüps​
Sports​
Snowboarder​
WWW
Martin​
Lüttge​
Arts (performing - acting)​
Actor, director​
WWW
Tomas​
Maier​
Arts (visual - design related)​
Fashion designer​
WWW
Michael​
Marks​
Arts (visual - painting, drawing etc.)​
Comedian, cartoonist​
WWW
Rebecca​
Martin​
Arts (literary)​
Author​
WWW
Felix​
Martin Poenichen​
Arts (performing - acting)​
Actor, singer, musical performer​
WWW
Thomas​
Mauch​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Cinematographer, screenplay writer, film director and producer​
WWW
Annette​
Mayer​
Arts (performing - acting)​
Actress, singer​
WWW
Marian​
Meder​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV, film, stage)​
WWW
Gabriel​
Merz​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Janosch​
Moldau​
Arts (performing - music)​
Musician (electronic pop)​
WWW
Antoine​
Monot, Jr.​
Arts (performing - acting)​
Actor, producer​
WWW
Ricarda​
Multerer​
Sports​
Epee fencer​
WWW
Wotan Wilke​
Möhring​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen, TV)​
WWW
Nils​
Mönkemeyer​
Arts (performing - music)​
Musician (violist)​
WWW
Julia​
Nachtmann​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Frieder​
Nögge​
Arts (performing - acting)​
Clown, humorist​
WWW
Jimi Blue​
Ochsenknecht​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen), singer​
WWW
Wilson Gonzalez​
Ochsenknecht​
Arts (performing - acting)​
Actor (screen), singer​
WWW
Nikolaus​
Okonkwo​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Svenja​
Parotat​
Arts (performing - acting)​
Model​
WWW
Hannes​
Peckolt​
Sports​
Sailor​
WWW
Ferdinand Alexander​
Porsche​
Arts (visual - design related)​
Designer​
WWW
Wolfgang​
Porsche​
Management​
Speaker of Supervisory Board​
WWW
Viola​
Priesemann​
Life, physical, and social sciences​
Physicist​
WWW
Tim​
Pritlove​
Media​
Event manager, media artist and podcaster​
WWW
Peter Lutz​
Prokosch​
Life, physical, and social sciences​
Marine Biologist​
WWW
Stephan​
Puchner​
Arts (literary)​
Author, script-writer, film director​
WWW
Ole​
Puppe​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Karl Otto​
Pöhl​
Management​
President​
WWW
Christian​
Quadflieg​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV), director​
WWW
Sigurd Manfred​
Raschèr​
Arts (performing - music)​
Saxophonist (classical)​
WWW
Christian​
Redl​
Arts (performing - acting)​
Actor and musician​
WWW
Götz E.​
Rehn​
Management​
Managing Director​
WWW
Prof. Dr. Ulrich​
Reinhardt​
Life, physical, and social science​
Futurologist​
WWW
Jan-Michael​
Richter​
Arts (visual - painting, drawing etc.)​
Comic painter​
WWW
Moritz​
Rinke​
Arts (literary)​
Author​
WWW
Michael​
Rogowski​
Management​
President​
WWW
Ulrich​
Rotermund​
Management​
Deputy Chairman of the Supervisory Board​
WWW
David​
Rott​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Esther​
Saoub​
Media​
Journalist​
WWW
Otto​
Scharmer​
Education​
Management Professor​
WWW
Konrad​
Schily​
Politics​
Member of Parliament​
WWW
Andreas​
Schleicher​
Education​
Statistician, Researcher​
WWW
Karl Matthäus​
Schmidt​
Management​
CEO​
WWW
Jörg​
Schmidt-Reitwein​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Cinematographer, screenplay writer, film director and producer​
WWW
Katharina Marie​
Schubert​
Arts (performing - acting)​
Stage and screen actress, director.​
WWW
Jochen​
Schweizer​
Sports​
Stuntman, entrepreneur​
WWW
Helmut​
Sembdner​
Life, physical, and social science​
Editor, literary scholar, teacher​
WWW
Martin​
Semmelrogge​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Pablo​
Sprungala​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Lilith​
Stangenberg​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Katharina​
Staudacher​
Management​
Entrepreneur and Managing Director​
WWW
Dietz-Werner​
Steck​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Jette​
Steckel​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director (stage)​
WWW
Joern G.​
Stegen​
Politics​
Diplomat​
WWW
Erasmus​
Stein​
Arts (performing - acting)​
Magician, comedian​
WWW
Peter​
Striebeck​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Tankred​
Stöbe​
Management​
President of the Board of Directors of German branch of "Médecins Sans Frontières" ("Doctors without borders")​
WWW
Sonja​
Sutter​
Arts (performing - acting)​
Actress (film)​
WWW
Nina​
Tenge​
Arts (performing - music)​
Rap artist, actress​
WWW
Gotthardin​
Thylmann​
Arts (visual - design related)​
Designer​
WWW
Axel​
Toby​
Arts (performing - acting)​
Magician, comedian​
WWW
Meriem Sahra​
Userli​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Barbara​
Valentin​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Tita​
von Hardenberg​
Media​
TV presenter​
WWW
Veruschka​
von Lehndorff​
Arts (performing - acting)​
Actress, artist, model​
WWW
Wolfgang Reichsgraf Alexander Berghe​
von Trips​
Sports​
Racing driver​
WWW
Gila​
von Weitershausen​
Arts (performing - acting)​
Actress​
WWW
Hans-Jochen​
Wagner​
Arts (performing - acting)​
Actor (TV, stage)​
WWW
Theresia​
Walser​
Arts (literary)​
Author, actress​
WWW
Elmar​
Weingarten​
Arts (performing - music)​
Sociologist, music manager​
WWW
Samuel​
Weiss​
Arts (performing - acting)​
Actor (stage)​
WWW
Ina​
Weisse​
Arts (performing - acting)​
Actress, film director​
WWW
Donata​
Wenders​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Photographer​
WWW
Inigo​
Westmeier​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Cinematographer​
WWW
Sarah​
Wiener​
Food preparation and serving related​
TV chef, author​
WWW
Kai​
Wiesinger​
Arts (performing - acting)​
Actor​
WWW
Wolfgang​
Windgassen​
Arts (performing - music)​
Singer (Wagner tenor)​
WWW
Jutta​
Winkelmann​
Arts (visual - film, photography etc.)​
Director, author​
WWW
Klaus​
Wunder​
Sports​
Footballer​
WWW
Peter​
Würtenberger​
Management​
CEO​
WWW
Katrin​
Zagrosek​
Arts (performing - music)​
Musicologist, cultural scientist, dramatic advisor​
WWW
Florian​
Zech​
Sports​
Managing Director, Entrepreneur​
WWW
Nadja​
Zwanziger​
Arts (performing - acting)​
Actress (tv)​
WWW
Thomas C.​
Südhof​
Healthcare​
Biochemist​
WWW
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Die Liste (was auch immer das ist) im Spoiler wäre echt professionell gewesen.
 

shamrock

Vorgartenspießerrassist

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
11.173
Irgendwie gruselig, so eine Liste. Wofür diese? Was hat man damit vor? Wird das der neue Adel bei den Reichsbürgern? Welchen Titel bekommt Martin Semmelrogge? :unknown:
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Was genau ist es denn nun?
Waldorfschule Absolventen?
Und falls ja, was soll das aussagen?
Was können die dafür, dass sie von ihren Eltern auf die Schule geschickt wurden?
Oder geht es um was anderes. Ich verstehe die kommentarlose Liste nicht und finde sie ohne Erklärung und ohne Quelle sehr bedenklich.
 
Oben