• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Bremen verbietet Reichskriegsflagge in der Öffentlichkeit

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Ja wird spannend.
Ich persönlich finde ein Verbot der nicht bereits verbotenen Versionen der Reichskriegsflaggen gut.
Warum sollte man Fahnen in der Öffentlichkeit zeigen dürfen die in früheren Kriegen genutzt wurden als Symbol Deutschlands?
Andererseits, Verbot zu zeigen oder auch Besitzverbot? Gibt ja auch Militaria Sammler die keine Extremisten sind...

Bei der einfachen sw/ws/rt (Kaiser)reichsflagge bin ich gespalten. Nur weil sowas von Extremisten missbraucht wird verbieten? Einen anderen Verbotsgrund würde es ja nicht geben.
Was für ein Erkennungszeichen suchen die sich dann raus und wird das dann auch verboten?
Wobei es so viel ich bisher weiß ja nicht um ein Verbot der Reichsflagge geht.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.428
  • Thread Starter Thread Starter
  • #42
@der:
Ein besitz Verbotgibt es in DE so idr. nicht, (halt für Waffen, aber sonst?)
selbst Mein Kampf hat nur Auflagen für die Veröffentlichungen, bzw. öffentlichen ausführungen.

Der besitz ist weiterhin komplett legal.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.264
Ich seh das Problem halt vor allem darin, dass solche Flaggen auch von Reichsbürgern verwendet werden und die da jetzt als Kollateralschaden gesehen werden, weil sind ja eh Idioten und alle/fast alle rechtsradikal und so. Wird ja auch immer gesagt "Wird von Reichsbürgern und Rechtsradikalen" verwendet. Und Reichsbürger, das seien ja die mit den Waffen im Keller.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.428
  • Thread Starter Thread Starter
  • #44
@BurnerR:
Ich sehe nicht ein, dass man auf Reichsbürger unbedingt Rücksicht nehmen muss,
zumal die rechten Tendendenzen in dieser Szene häufig auftreten und eben auch Kaiserreich Strebergarten mit seiner Flagge zur normalisierung beiträgt.
 

BurnerR

Bot #0384479

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
5.264
Jemand hat mal den klugen Spruch genannt: "You are next". Diesmal trifft es irgendwelche sonderlichen Reichsbürger, nächste mal bist du womöglich Teil einer Minderheit, die in die linksextreme Ecke geschoben wird. Das kann schnell gehen. Ich möchte als Beispiel "Hacker" anbringen, also diese kriminellen deren Machenschaften man 20 Jahre lang mit Gesetzen bombardiert hat.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.428
  • Thread Starter Thread Starter
  • #46
@BurnerR:
Stimmt schon, daher aus meinem ersten Tweet.
Wieder anderer Seits, finde ich verbote von Symbolen generell übergriffig, weil es halt auch ne Form von Staatszensur ist und nicht dadurch ok wird, dass es die richtigen trifft...

Allerdings kannst das "You're next" auch ad absurdum führen.

Lizenzen zum Führen eines Kraftfahrzeuges? Was als nächstes: Führerschein für Fahrräder?, Lizenzes für Schuhe, brauchst ne Genehmigung zum gehen?

Ganz - Garnicht, bzw. Wehret den Anfängen so ins exsess betrieben, dass man absolut nix mehr regulieren darf aus Angst, dass jede kleinste form von Verbot gleich den Weg ins Gulag ebnet ist halt auch Schwafug
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
@der:
Ein besitz Verbotgibt es in DE so idr. nicht, (halt für Waffen, aber sonst?)
selbst Mein Kampf hat nur Auflagen für die Veröffentlichungen, bzw. öffentlichen ausführungen.

Der besitz ist weiterhin komplett legal.

Jein, der Besitz ist illegal wenn man z.B. eine Flagge zur Verbreitung oder Verwendung im Inland oder Ausland in, vorrätig hält, einführt oder ausführt.

--- [2020-09-25 14:44 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Jemand hat mal den klugen Spruch genannt: "You are next". Diesmal trifft es irgendwelche sonderlichen Reichsbürger, nächste mal bist du womöglich Teil einer Minderheit, die in die linksextreme Ecke geschoben wird. Das kann schnell gehen. Ich möchte als Beispiel "Hacker" anbringen, also diese kriminellen deren Machenschaften man 20 Jahre lang mit Gesetzen bombardiert hat.

Gibt es da Beispiel dazu oder ist das nur eine Angst?
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.968


Sind Reichsbürger nicht tatsächlich radikaler? Die kämpfen ja nicht nur gegen den Staat und das Grundgesetz, die erkennen beides ja nicht einmal an.
 

Seedy

A.C.I.D

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
22.428
  • Thread Starter Thread Starter
  • #49
Jein, der Besitz ist illegal wenn man z.B. eine Flagge zur Verbreitung oder Verwendung im Inland oder Ausland in, vorrätig hält, einführt oder ausführt.

Das ist wieder so nen dünnes Brett.
Woher wollen die den wissen wofür ich die Flagge den jetzt besitze.... :unknown:

Ich mein, es gibt eindeutige Fälle, wenn ich sie auf dem Weg zur Demo in der Tasche habe,
aber ansonsten?

Aber das führt hier nicht mehr wirklich weiter,
sofern wir keinen Anwalt auftreiben, der hier mal fundiert Ahnung von der echten Rechtslage hat.

Wir können halt nur googlen und hoffen, dass wir damit richtig liegen,
dass ist nicht wirklich hilfreich.
 

der

gesperrt

Registriert
8 Dez. 2018
Beiträge
1.062
Schon klar. Macht aber halt den Unterschied zwischen:
- Strafe und Konfiszierung bei einer Demo und
- bei einer Demo gefilmt worden (o.ä.) und die Polizei kommt nach Hause und Beschlagnahmt das Material + Strafe

Aber stimmt schon driftet ja ab und hat mit dem generellen Verbot nichts zu tun.
Es wird hier ja immer nur um ein Verbot des Zeigens gehen denke ich.
Mal abwarten was der Gesetzgeber macht.

--- [2020-09-25 15:10 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---



Sind Reichsbürger nicht tatsächlich radikaler? Die kämpfen ja nicht nur gegen den Staat und das Grundgesetz, die erkennen beides ja nicht einmal an.

Hätte ich auch gesagt. Vor allem gibt es ja bekannte Fälle.
Vielleicht stechen die aber auch nur aus der Masse der friedlichen Reichsbüger raus? Ich bezweifle es. Und ich meine Staat und Grundgesetz anerkennen ist schon so ein bisschen die Grundvoraussetzung hier zu leben.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.868
Ort
Dortmund
Bayern zieht nach und wird ebenfalls das Zeigen der Reichskriegsflagge verbieten.


Ich hoffe, dass NRW das für mein Bundesland auch bald bekannt gibt.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.662
Ort
ja
Dann wird unsere Stadtflagge sicher auch bald verboten. :D

x.png

Mir ist es recht, aber sinnlos finde ich es dennoch. Durch solche Verbote hat sich noch nie etwas regeln lassen.
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.968
Und Jemen hat glaube ich auch die gleichen Farben, nur in umgekehrter Reihenfolge.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.662
Ort
ja
Dann lasst uns Jemen auch gleich verbieten. Stimmt btw.

x.png

Ich wette die Flagge wird demnächst oft verkauft...
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.868
Ort
Dortmund
Das Klackern der Hacken beim Zusammenschlagen hört sich nett melodisch an.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.441
Ort
Trollenhagen
Tja, dann verbieten sie jetzt diese Flagge. Es wird dann ein neues Erkennungszeichen geben für unsere Rechten.

Ich würde die Südstaatenflagge vorschlagen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.662
Ort
ja
Die ist in gewissen Kreisen schon mehr als verbreitet.

Wie ich sagte: das ist sinnlos.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
19.868
Ort
Dortmund
Wer Unrecht duldet, stärkt es.

Ich finde die Verbote gut. Ist wenigstens eine Ansage. Auch für die Nichtidioten.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.662
Ort
ja
Die Südstaatenflagge wird mit dem assoziiert, was wir versuchen zu vermeiden. Verwendet wird sie dafür seit ich selbst Kind war. Deine Aussage ist dahingehend zumindest unwissend.

Ich mag den Scheiß auch nicht, aber Verbote mag ich noch weniger.
 
Oben