• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Alles aus Holz? | Holzarbeiten.

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
Hallo,

ich würde gerne das Thema "Holzarbeiten" hier auf machen, da ich aktuell, durch meine persönliche Lage, im kleinen in einer Arbeitsgruppe "Holzwerkstatt" unterwegs bin.

Damit sich auch die Hand bzw. Heimwerker freuen, hier eine "angehende" Zeichnung für ein Eckregal in 3 Ansichten, welchen ich mir als nächstes selbst bauen will.



und hier die Vorlage für den Schrank den ich basierend auf der Zeichnung bauen will, Random aus Google genommen und hat gefallen:


Statt bei dem Schrank zu schrauben, werde ich wohl versuchen auf eine Holzsteckverbindung bzw. mit Holzstiften zu arbeiten. Damit man das ganze schnell montieren kann.


Und hier ein Erstlingswerk aus Sperrholz, einmal naturbelassen und eine, zweite darauf basierend, mit Acrylfarbe kolorierte Variante.
Die Vorlage habe ich ebenfalls selbst gezeichnet und erstellt und dann mit Abpauspapier nachgezeichnet und mit einer Bandsäge zugeschnitten.

 
Zuletzt bearbeitet:

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Weiss nicht obs hier reinpasst, ich poste hier mal meinen CD Kasten, den ich mit ArchiCAD erstellt habe. Und ja mein festes Vorhaben ist es diesen mal zu bauen/basteln.



 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
@Laui: Super Sache Laui! Passt wunderbar. :)

Nur als Idee für dein Projekt die mir gerade kommt:
Damit die Grifffläche frei bleibt wenn das Case voll ist, mit 3 Klötzen arbeiten bzw. 2. die du dann vorne an der Schublade (innen) befestigst, damit man bei voller Lade leichter hineinfassen kann und Abstand zu den CDs bleibt. So als Idee. Also an die Stelle die auf dem Bild gerade geöffnet ist, mittig, rechts und links von der Grifffläche.
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
@theSplit:
ja das sind auch meine Gedanken. Die Zeichnung ist schon älter, weiss gar nicht mehr ob ich die Tiefe des "Stauraums" an der CD Dicke festgemacht habe, kann aber sein. Die Idee mit den Klötzen finde ich gut :T
 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
@Laui: Guter Punkt, du solltest definitiv die CD Stärke (Einzel und Doppel CDs) berücksichtigen damit es bündig passt hinterher. :)
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Wenn ich das nächste mal bei meinem Vater bin fotografiere ich mal den Eck-Computer-Tisch mit Tastatur-Board (Schubladen-Systematik) ab, den ich 2002 gebaut habe :)
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.771
Ort
in der Zukunft
@Laui: das sieht interessant aus, insofern das ich gerade mal hier fragen wollte ob jemand weiß wie man am besten Holz-Schränke oder ähnliches planen könnte.

Wie geht das in archicad? Könntest du da evtl mal ein kurzes Video machen?
 

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Ich habe früher eine Ausbildung zum Bauzeichner gemacht (nicht abgeschlossen). In meiner Firma gab's eben ArchiCAD. Ich weiss nicht welche Version aktuell ist, meine v18 habe ich *hust* so iwie besorgt ;) Ich habe mir das Programm angeeignet und kann Bauzeichnungen anfertigen. Das Tool ist sehr intuitiv und eigtl leicht zu erlernen. Für mich gibt es kein besseres CAD. Na klar ich könnte das auch jmd beibringen.
 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
@drfuture: Geht es dir darum das in 3d zu sehen oder war die Frage wie man generell so etwas "planen" kann, zum Beispiel mit Stift und Papier?
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.771
Ort
in der Zukunft
Mit Stift und Papier geht das ja begrenzt...
Nein ich möchte das schon richtung CAD planen damit ich danach eine genaue Skizze habe welche Brett ich wie lange sägen muss.
Bei div. Türen, Schnbladen und Stabilisierungs-Balken wird das mit Stift und Papier sonst schnell mal unübersichtlich (Auch wenn ich mal einige Jahre Technisches Zeichnen gelernt habe *g*)

Hätte ja auch sein können das es irgendwie ein gutes Programm für Schreiner gibt die z.B. auch Schaniere einplanen können.
 

KaPiTN

♪♪♫ wild at heart ♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
29.138
Zufällig weiß ich, daß die örtliche Berufsschule Vectorworks Interior CAD benutzt.

Ob die eine Testversion an Dich schicken, oder eine kostenlose Studentenversion, käme auf einen Versuch an.
 

muse01

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
11
Statt bei dem Schrank zu schrauben, werde ich wohl versuchen auf eine Holzsteckverbindung bzw. mit Holzstiften zu arbeiten. Damit man das ganze schnell montieren kann.

Da Du anscheinend neu in der Materie Holzbearbeitung bist rate ich Dir davon ab.
Mit nur Steckverbindungen bekommst das nicht stabil hin wenn die nicht noch verleimt werden.
Die müssen dann noch mit Zargen fixiert werden und ein paar Stunden austrocknen und dann ist es das mit schnell montieren gewesen.
Schraubverbindungen sind da effektiver.
Kannst ja mal schreiben welche Geräte da zur Verfügung stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Kannst ja mal schreiben welche Geräte da zur Verfügung stehen.

Ich bin wenig bewandert in der Materie, aber folgend eine Liste von Geräten die ich ausm Stehgreif kenne und die vorhanden sind:
- Tischkreissäge
- Bohrmaschine und Bohrmaschinenständer
- Senkbohrer (sind glaube ich auch da?)
- eine Stichsäge
- Bandsägen grob, mittel und fein
- Schraubzwingen (mindestens eine ist da)
- Schieblehre
- Anschlagwinkel (mit Maß)
- verschieden Maßbänder
- Schleifpapier verschiedene Stärken von sehr fein bis sehr grob

Ich glaube das war es soweit auch, falls mir mehr einfällt bzw. wenn ich wieder da bin, versuche ich die Liste noch zu ergänzen.
 

muse01

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
11
Eine Bandschleifmaschine für die Oberflächenbehandlung und eine Hobelbank um alles auf ein Maß zu bekommen ist für Dein Projekt noch nötig.
 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
@muse01: Ich hatte überlegt das von Hand zu schleifen, mit einem Schleifklotz, aber einkalkuliert das es nicht 100% gleich eben wird.
 

muse01

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
11
Wenn die Tischkreissäge gut in Schuss ist kriegst das mit den Maßen für die Hölzer auch so hin.
Von Hand schleifen ist zwar langwierig aber Ok.
Schon entschieden welche Holzsorte Du verwenden willst?
 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Schon entschieden welche Holzsorte Du verwenden willst?

Sehr gute Frage, irgendwas aus der MDF Familie (zum Beispiel das hier) wird gekauft/bereitgestellt, das könnte ich für die Böden/Fächer nehmen. Für die Leisten bin ich sehr unschlüssig.
Aktuell hab ich ein begrenztes Budget < 150 € - und will daher nicht preislich zu hoch greifen und zusätzlich kommt dazu, wenn ich mich wirklich vermesse oder falsch (aus/zu)säge, ich nichts super hochwertiges wegwerfen wollen will. Naturbelassen könnte das Holz theoretisch sein, eine farbliche Präferenz habe ich weniger. Für Tips bin ich aber mehr als offen! ;)
 

muse01

Neu angemeldet

Registriert
16 Sep. 2017
Beiträge
11
Gegen MDF ist bei den Böden nichts einzuwenden da man die sogar im Baumarkt passend geschnitten bekommt.
Für die Ständer Leisten sollte es schon Hart Holz sein,
muss ja nicht gleich Eiche sein. ;)
 

Levron

gesperrt

Registriert
7 Aug. 2018
Beiträge
6.425
Ort
Beyond performance
viewer.php


Fand das irgendwie goldig...
 

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.577
  • Thread Starter Thread Starter
  • #20
So ein kleines Update mit einem leicht verwackeltem Bild, aber reicht wohl um einen Eindruck zu bekommen, hoffe ich.

Theoretisch wäre der Schrank so okay, aber es ist noch geplant Leisten "oberhalb" der MDF Platten hinzuzufügen, das sah als der Schrank gedreht war, besser aus, verleiht dem ganzen aber auch mehr Stabilität.



Um noch zu der Proportionen zu kommen, der Schrank ist 1,50m hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben