Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Reisethread 2020

  1. #1
    in Schwarz

    Moderator

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Reisethread 2020

    Es ist zwar noch Oktober 2019, aber vielleicht fängt der ein oder andere schon mit den Planungen fürs nächste Jahr an.

    Bis auf das Metalfest in Pilsen steht bei mir allerdings noch nichts fest.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  2. #2
    Warp drölf

    Moderator

    Avatar von godlike
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Topkekistan
    Beiträge
    13.995
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Reisethread 2020

    Ich hab schon wieder so viele Pläne das der Spaß aufhört. Also Ende des Jahres gehts nach Wien für 3 bis 4 Tage. Nächstes Jahr dann Entweder noch ein mal nach Kolumbien (zu Freunden die da wohnen) oder nach Chicago meinen Kumpel besuchen. Oder beides kombiniert. Und Außerdem hab ich extrem Bock auf Norwegen. Nach Bergen evtl. und dann da Ausflüge machen. Das kann aber auch im Winter sein. Und ich hab mit zwei Freundinnen so halb ausgemacht nach Schottland zu gehen.

    Mal sehen was am Ende davon klappt
    »Ask not what you can do for your country. Ask what's for lunch« Orson Welles

    „Eine Gestalt von seltenem Ebenmaß“

  3. #3
    Mag nur die alte Dame
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    691

    Re: Reisethread 2020

    Ich habe auch wieder Lust auf einige Reisen. Odessa wäre cool, allerdings im Frühling wohl noch zu kalt. Vielleicht Dnipro? Nach Kasachstan wollte ich ja auch schon immer, ist allerdings nicht ganz billig. Ansonsten vielleicht paar Tage nach Frankreich oder doch noch nach Brest, Belarus. Mal schauen, ob ich Zeit finden werde und reisefreudige Mitmenschen.

    Vor einiger Zeit dachte ich noch nach Chisinau, aber es kommt mir schon sehr grau und langweilig vor.

    Anscheinend fliegt ab Januar Ryanair von Berlin nach Yerevan. Wäre eine Überlegung wert. Bin gespannt, was es kosten wird.
    Geändert von Ruper (16.10.19 um 15:14 Uhr)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.652

    Re: Reisethread 2020

    Zu Silvester geht's nach Mauritius. Eigentlich wollten wir über den Jahreswechsel nach Thailand. Allerdings waren die Hotelpreise für den Zeitraum so unverschämt viel teurer als normal, dass Mauritius für Flug und Hotel tatsächlich günstiger war.
    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous

  5. #5
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    @musv: Ich beneide dich!

    Vermutlich gehts bei mir im Frühjahr noch nach Dubrovnik und Umgebung. Sicher ist bisher recht wenig allerdings.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  6. #6
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    @godlike: Da bin ich auch gespannt
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  7. #7
    Hilfssheriff Avatar von NoName1954
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.099

    Re: Reisethread 2020

    Wir planen nicht mehr vor.
    Uns hat es schon zu oft den Urlaub verhagelt. Geschäftlicher Trouble, Krankheit, Todesfälle, all das, was kein Mensch braucht.
    Wenn überhaupt, dann geht es ganz spontan und kurzfristig in unser Bermudadreieck Kitzbühl/Going/St.Johann. Alte Bäume verpflanzt man auch im Urlaub nicht.
    Sagen sie später nicht, sie hätten von nichts gewusst.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.652

    Re: Reisethread 2020

    Zitat Zitat von LadyRavenous Beitrag anzeigen
    @musv: Ich beneide dich!
    So teuer war das nicht. Wir haben für 2 Erwachsene + 1 Kind für 14 Tage 3100€ bezahlt (Flug+Hotel). In Thailand wollten die 220€/Nacht für Hotels, die außerhalb der Saison 40€ kosten. Flug ist mit Lufthansa und Austrian Air - hinzu direkt, zurück mit kurzem Zwischenstopp in Wien.

    Zitat Zitat von LadyRavenous Beitrag anzeigen
    Vermutlich gehts bei mir im Frühjahr noch nach Dubrovnik und Umgebung. Sicher ist bisher recht wenig allerdings.
    Da würde ich auch gern mal hin. Fand ich bisher allerdings zu schwierig in der Planung.

    Zitat Zitat von NoName1954 Beitrag anzeigen
    Wir planen nicht mehr vor. Uns hat es schon zu oft den Urlaub verhagelt.
    Glücklicherweise hat's bei uns immer problemlos geklappt. Bisher hat die Frau immer nach Flügen teilweise weit im Voraus gesucht. Wenn wir dann was gefunden haben, haben wir erst den Flug gebucht und uns dann oft Monate später um den Rest (Hotel, Mietwagen, mögliche Ausflugsziele) gekümmert.

    Und jetzt müssen wir mehr oder weniger ein Jahr im Voraus planen, da der Sohnemann in die Schule gekommen ist und wir demzufolge nur noch in den Ferien verreisen können. Plant man kurzfristig, dann hat man 3 Möglichkeiten: Urlaub auf Balkonien, Urlaub im Stau auf der Autobahn und überfüllten deutschen Urlaubsgegenden oder den mehrfachen Flugpreis für typische Urlaubsdestinationen zu zahlen.

  9. #9
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16.009
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Reisethread 2020

    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise hat's bei uns immer problemlos geklappt. Bisher hat die Frau immer nach Flügen teilweise weit im Voraus gesucht. Wenn wir dann was gefunden haben, haben wir erst den Flug gebucht und uns dann oft Monate später um den Rest (Hotel, Mietwagen, mögliche Ausflugsziele) gekümmert.
    So haben das Bekannte von uns auch immer gemacht.
    Zuletzt für zwei Urlaube.
    Einen, der eigentlich in anderthalb Wochen losgehen sollte und für einen im kommenden Frühjahr.
    Beide Urlaube sind ex und hopp und beide Anzahlungen ebenso. Condor-Cookpleite und Co
    In Stückchen dürfen sie kommen?
    Im Ganzen nicht?

  10. #10
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    @Chegwidden: Sowas ist mehr als ärgerlich
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.652

    Re: Reisethread 2020

    Zitat Zitat von Chegwidden Beitrag anzeigen
    Beide Urlaube sind ex und hopp und beide Anzahlungen ebenso. Condor-Cookpleite und Co
    Das ist halt das Risiko, was man bewusst vorher eingeht. Entsprechend darf man hinterher auch nicht die Schuld bei anderen suchen.

  12. #12
    Hat sich hochgeschlafen-

    Moderator

    Avatar von Chegwidden
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    16.009
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Reisethread 2020

    @musv: Nee, die wissen schon, dass das eben ein Risiko ist. Halt nur dumm gelaufen.

    Da er (der Bekannte) weltweit unterwegs ist beruflich, ist er da recht entspannt.
    Aber er wunderte sich, dass er nirgendwo schon ansatzweise Gerüchte über eine drohende Pleite hörte.
    In diesen Kreisen, also den Leuten, die weltweit von ihren Firmen für Wochen verschickt werden, spricht sich so was eigentlich schnell rum.
    In Stückchen dürfen sie kommen?
    Im Ganzen nicht?

  13. #13
    Boomer ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    17.806
    ngb:news Artikel
    12

    Re: Reisethread 2020

    Ja. Die Kunden sind Schuld an den Pleiten, insbesondere die Frühbucher.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  14. #14
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    Sooo, ich habe mir für nächstes Jahr schon einmal Flug und Hotels für 2 1/2 Wochen Japan gebucht. Hotels stornierbar knapp davor, damit bleibe ich noch halbwegs flexibel. Sollte gegen Anfang der Kirschblüte in Tokio sein - hoffe ich
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.652

    Re: Reisethread 2020

    Zitat Zitat von LadyRavenous Beitrag anzeigen
    Sooo, ich habe mir für nächstes Jahr schon einmal Flug und Hotels für 2 1/2 Wochen Japan gebucht.
    Welches Budget rechnest du dafür? Was kann man in Japan sonst noch so machen? Japan reizt uns durchaus. Aber ich glaub, mit unserem Halbwüchsigem wäre das eher Geldverschwendung, obwohl der momentan in der Ninja-Phase ist.

  16. #16
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    Budget: das ist die Preisfrage Ursprünglich wollte ich günstiger bleiben, habe aber jetzt - mit einer Auswahl - günstige Hotels anstelle von Hostels/Kapselhotels gewählt und bleibe zwei Tage länger. Pro Tag schätze ich gerade:

    • Reisekosten 50 Euro (Flug, Bahn, Öffentliche vor Ort)
    • Übernachtung 50 Euro (günstige Hotels)
    • Sehenswürdigkeiten 15 Euro
    • Essen 30 Euro



    Plus dann noch Mitbringsel und Puffer.

    Geplante Route:
    • Fukuoka
    • Hiroshima
    • Tagesausflug zur Insel Miyajima
    • Stopp in Himeji
    • Kobe
    • Osaka
    • Nara
    • Kyoto
    • Hakone
    • Tokio
    • Tagesausflüge nach Nikko und Kamakura+Yokohama


    Zu sehen und erleben: viele Schreine, Tempel, Burgen, Gärten, Torii, hoffentliche eine Austernfarm, Hiroshima halt, Koberestaurant, Maid Cafe, Samuraimuseum mit Vorführung, Teezeremonie, Onsen (in drei Unterkünften dabei), hoffentlich Fuji, Bambuswald, Manga, Kawaii, einen Affenpark, Kalligrafie, Cosplay, Earthquake Memorial, Wasserfälle, falls es zeitlich klappt das Kawasaki-Museum, Sake Museen und hoffentlich Sumo sowie Theater. Grober Plan, ungeordnet.

    Wen jemand schon in Japan war, habe ich nichts gegen Tipps

    Edith sagt: damit bewege ich mich vor allem auf ausgetretenen Pfaden - Fukuoka ausgenommen, aber dadurch günstiger Flug und hoffentlich etwas ruhiger als Tokio zum Start. Die Halbinsel bei Nara schaut genauso interessant aus wie die japanischen Alpen mit den Dörfern. Nur irgendwo muss ich die Raserei auch eingrenzen. Dafür könnt ich das nächste Mal z.B. in Kyoto starten, die Halbinsel mitmachen, dann Richtung Alpen und weiter in den Norden nach Hokkaido.
    Für diesen Beitrag bedankt sich musv
    Geändert von LadyRavenous (03.11.19 um 21:27 Uhr)
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.652

    Re: Reisethread 2020

    So, wir sind gestern von Mauritius zurückgekommen. War schön.

    Nur kurz:
    Mauritius ist das Land mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen Afrikas (nach den Seychellen). Hauptreligion ist der Hinduismus. Die Katholiken liegen irgendwo bei 25%, die Muslime bei 8%.

    Dadurch ist das Land sehr gemütlich und ungefährlich. Es ist relativ sauber. Der Müll wird jeden Morgen vom Strand weggeräumt. Die Leute sind gut gebildet, offen und freundlich zu Ausländern. Das Preisniveau in den Supermärkten und in den Restaurants ist ziemlich ähnlich zu Deutschland. Apropos Supermärkte: Das Angebot entspricht durchaus einem deutschen Supermarkt. Man muss eigentlich nicht auf irgendwas groß verzichten.

    Die Strände (wir waren in Flic en Flac) sind ziemlich schön und werden sowohl von Einheimischen als auch von Touristen gleichermaßen besucht.

    Ansonsten kann man auf Mauritius auch richtig schön wandern gehen. Ich war noch etwas klettern.

    Beim Tauchen war ich etwas enttäuscht. Zwar hab ich einige Rochen und eine Schildkröte aus der Nähe gesehen. Im Vergleich zu Seychellen, Malediven oder besonders den Philippinen war die Unterwasserwelt auf Mauritius aber etwas spärlich. Vielleicht waren da aber auch meine Erwartungen etwas zu hoch.

    Historisch bedingt gibt's viele Einflüsse der Franzosen, Briten aber auch Inder. Die Sprache (Kreol) war für mich nicht von Französisch zu unterscheiden. Die Leute fahren wie die Engländer auf der falschen Straßenseite. Bei Essen trifft man auf ziemlich viel Fastfood (besonders Hamburger aller Art). Es gibt zwar auch indische Sachen (z.B. Samosa), aber die Mauritianer mögen keine Schärfe. Die kreolische Küche ist ok, muss man aber nicht jeden Tag haben.

    Alles in allem würde ich durchaus irgendwann in ein paar Jahren dort wieder meinen Urlaub verbringen wollen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich LadyRavenous, Chegwidden

  18. #18
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    Nach Japan steht nun auch Dubrovnik fest. Ich bin schon gespannt
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

  19. #19
    Mag nur die alte Dame
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    691

    Re: Reisethread 2020

    Bald ist wieder Reisen angesagt. Bin mir noch nicht sicher, wohin es gehen wird.

    Freundin möchte gerne nach Armenien, Yerevan soll sehr schön sein oder nach Georgien.

    Ich würde ganz gerne, das ist schon seit 1-2 Jahren mein Wunsch, nach Kasachstan, aber ist bisschen anstrengend ohne Direktflug und ggf. dann ziemlich teuer der Flug.

    Ansonsten steht ja immer noch die Idee mit Brest/Grodno in Weißrussland, aber alleine habe ich derzeit eher wenig Lust. Falls alle Stricke reißen, ggf. nochmal Ukraine und dann nach Odessa. Vielleicht stehen noch paar Tage Frankreich an.

    Bin gespannt, wohin es dann letztlich gehen wird.

  20. #20
    Mag nur die alte Dame
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    691

    Re: Reisethread 2020

    Aus Kasachstan wird immer noch nichts, leider. Dafür wird es im April 7 Tage Armenien, Yerevan. Ich bin gespannt und freue mich drauf.

    Die Idee mit Brest/Grodno steht immer noch, aber der Kumpel, der mitkommen würde, ist ziemlich unzuverlässig, von daher wird es wahrscheinlich nichts.

    Und mit Frankreich muss ich gucken, ggf. paar Tage Paris oder Bretagne.
    Für diesen Beitrag bedankt sich LadyRavenous

  21. #21
    in Schwarz

    Moderator

    (Threadstarter)

    Avatar von LadyRavenous
    Registriert seit
    Dec 2016
    Ort
    hello world
    Beiträge
    10.622
    ngb:news Artikel
    82

    Re: Reisethread 2020

    @Ruper: Auf den Bericht zu Armenien bin ich gespannt! Interessieren würd mich das Land auch, aber eins nach dem anderen.

    Bisher stehen fest: Japan, Metalfest in Pilsen und Dubrovnik. Tagesausflüge zum letzteren habe ich noch nicht gebucht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass ab Mitte des Jahres noch paar Reisen hinzukommen werden.
    "Das Internet? Gibts diesen Blödsinn immer noch?"
    Homer Simpson, Sicherheitsinspektor im Kernkraftwerk Springfield

    Hasenbraten-Rezepte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •