Seite 3 von 51 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 1252

Thema: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

  1. #51
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Glaubst du, dass die so einen großen Teil am Markt ausmachen, dass das signifikant ist?

  2. #52
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.349

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ich denke entweder wenn alle Mixer dicht machen: https://www.btc-echo.de/bitmixer-io-...t-geschlossen/
    Oder dre Fluss des Geldes kosteneffizienter auch bei gemixten Coins nachvollziehbar ist.
    Dann würden wohl alle auf monero oder so ausweichen.

    Aber ob das einen so großen Unterschied für Bitcoin machen würde? Die Coins können ja jederzeit hin und her getauscht werden.
    Ich bin nicht genug belesen was das angeht aber müsste man seine Bitcoin nicht mit BTC -> Monero -> BTC ganz gut sauber bekommen?
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR

  3. #53
    Bot #0384479 Avatar von BurnerR
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.211
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Glaubst du, dass die so einen großen Teil am Markt ausmachen, dass das signifikant ist?
    Denke schon, jedenfalls was das Handelsvolumen angeht.
    Abgesehen vom Schwarzmarkt wird ja wirklich nur reiner spekulativer Devisenhandel betrieben.
    Aber hinter Schwarzmarkttransaktionen stecken reale Güter und Dienstleistungen.
    Und da ist womögllich auch noch ziemlich viel Wachstumspotenzial, wenn das Vertrauen in die Bitcoin Mechanismen wie mixing und Co. wächst und immer mehr bzw. immer 'größere Fische' ihre Transaktionen darüber abwickeln.

    Ich denke entweder wenn alle Mixer dicht machen
    Stimmt!
    Jetzt wo du es sagst. Einem Mixer sollte man ja nicht vertrauen (müssen). Eventuell werden ja BTC -> ALTCOIN -> BTC die Regel auf lange Sicht?

  4. #54
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ihr denkt falsch.
    Geld muss man nur waschen, wenn man es in großen Mengen in den legalen verkehr bringen will.

    Damit ist Waschen nur an einer Stelle notwendig, nämlich der wo es auf ein legales Konto gebucht wird.
    Damit ist
    Eventuell werden ja BTC -> ALTCOIN -> BTC die Regel auf lange Sicht?
    100% Überflüssig
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  5. #55
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.096
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    jain, die "Spur" des Geldes kann über die Bitcoin trotzdem zurück verfolgt werden ohne Waschmachine.
    Das aus einem Wallet Dienst a, b, c, d ,e in Anspruch genommen wurde.
    Über passende Dienste überweise ich ein paar Bitcoin dort hin, diese werden geteilt und auf mehrere Wallets aufgeteilt und aus anderen Wallets wird der passende Gegenwert (abzüglich einer Gebühr) ans Ziel überwiesen. Dadurch sollte es nicht mehr möglich sein die Spur der Bitcoins zu folgen - unabhängig davon ob die Spur zu einer realen Person oder zu einem speziellen Wallet führt.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  6. #56
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.349

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @Seedy: Nö wenn Bitcoin.de die Kundendaten bspw. direkt rausgibt nicht.
    Wenn ich noch Bedarf an illegalen Substanzen hätte würde ich die BTC vor dem Kauf waschen wollen damit die nicht so ohne Weiteres mit meinem Bankkonto in Verbindung gebracht werden können.

  7. #57
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Wie genau kann man die Bitcoins zurückverfolgen?

    Bitcoin gibt Kundendaten raus.
    Und?
    Dann hast du eben Bitcoins gekauft - das ist ja legal.
    Die ermitteln doch von der anderen Seite aus, also vom Empfänger?



    Waschen heißt ja idr. ein authentisches Einkommen faken.
    Bei Bitcoins wäre es also Spuren verwischen.
    Das sollte aber nicht so schwer sein, da muss ja nur eine "lücke" in der Spur sein und schon ist es verschleiert.
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  8. #58
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.349

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Einige Darknet Markets hatten ja auch nen eigenen Mixer an Board.
    Wenn das nicht der Fall ist und ein Händler mit seiner Wallet auseinander genommen wird könnte aber theoretisch geguckt werden wo die Überweisung an den herkam.
    Wenn das irgendwie bspw. Bitcoin.de zugeordnet werden könnte würden die die Kundendaten bei ner Anfrage wie wir gerade erst gesehen haben rausgegeben werden.

    Momentan gehen deutsche Behörden aber scheinbar primär über die von den Händlern wegen Strafminderung gespeicherten Kundenadressen.

  9. #59
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @saddy:

    Ich steh immer noch auf dem schlauch.

    Es muss ja eine nachvollziehbare Verbindung von ktnr zu eigener wallet zu händlerwallet geben.
    Wie gleichen die ab zu wem die käuferwallet gehört?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  10. #60
    Toter Troll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    6.437
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Unter den Anhängern von Bitcoin, Ethereum und Co. herrscht Goldgräberstimmung – und die Euphorie wird weiter beflügelt. Etwa durch den Harvard-Wissenschaftler und Analysten Dennis Porto, der voraussagt, der Bitcoin-Kurs werde auf 100'000 Dollar steigen. Und zwar bis 2021.
    https://www.watson.ch/Digital/Wirtsc...lar-Wert-sein-
    Für diesen Beitrag bedankt sich (gelöschter Benutzer)

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  11. #61
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Ich sollte mir auch mal so ein Bitcoin besorgen
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  12. #62
    offizielles GEZ-Haustier Avatar von Pleitgengeier
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    4.981
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von War-10-ck Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung, dass sich das nicht als Anlage sondern nur als Spekulation eignet
    Natürlich, das ergibt sich aber schon daraus dass der BTC eine Währung ist.

    Ich kaufe etwas aus 2 Gründen:
    1. Ich beteilige mich (zB an einem Unternehmen durch den Kauf von Aktien) und bin dadurch auch am Gewinn beteiligt (=Investition)
    2. Ich kaufe etwas, dass keine Gewinne ausschüttet, weil ich an eine Wertsteigerung glaube (="Spekulation")


    Ich kann zwar mit Aktien auch spekulieren aber nicht in eine Währung oder Gold investieren.
    Wer Funk kennt nimmt Kabel

  13. #63
    gelöschter Nutzer

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    News vom 31. Oktober 2011: Bitcoin-Kurs im freien Fall: Wann schaltet der letzte Miner seinen Rechner ab?

    Zitat:

    Von Kursen um 30 Dollar pro Bitcoin stürzte die neue digitale Währung auf aktuell rund 3 Dollar pro Bitcoin ab.
    Zu dem Zeitpunkt herrschte ebenso die selbe Diskussion welche ihr hier gerade praktiziert.

    "Blablabla Bitcoin doof.. Spekulation.. ich bin ein dummer Deutscher und hab Schiss und gehe lieber jeden Tag zur Arbeit bis ich 70 bin und endlich leben kann".

    Wisst ihr was?

    Während hier fröhlich theoretischer Shit Unfug diskutiert wird, handeln andere und werden finanziell unabhängig oder häufen sich ein Vermögen an wofür ein Arbeitnehmersklave 15 Jahre braucht um es anzusparen.

    This high school dropout who invested in bitcoin at $12 is now a millionaire at 18

    Wichtig ist nicht, was in einem Jahr passiert oder in zwei, sondern in 5 Jahren.

    - Stop Procrastinating
    - Start Investing

    Bitcoin ist eine einmalige Gelegenheit und eine Tür das Leben komplett nach seinen eigenen Regeln zu leben.

    Geld = Freiheit

    Mir tun all die Menschen leid die ihrem Chef versuchen im richtigen Winkel in den Arsch zu kriechen für eine mickrige Gehaltserhöhung.

    Lohnarbeit ist für Verlierer.

    Kein Geld dieser Welt ist 40+ Stunden unwiederbringlicher Lebenszeit pro Woche für Lohnarbeit wert.

    Zitat Zitat von saddy Beitrag anzeigen
    Ich denke entweder wenn alle Mixer dicht machen: https://www.btc-echo.de/bitmixer-io-...t-geschlossen/
    Hier zwei andere (beide sehr verlässlich):


    Nr 1 für kleinere Beträge & Nr 2 für große (ab 5 BTC).

    Edit:

    Der Artikel passt wie der Nagel auf den Kopf.
    Für diesen Beitrag bedankt sich BurnerR
    Geändert von gelöschter Nutzer (18.08.17 um 02:57 Uhr)

  14. #64
    Board Kater Avatar von Cybercat
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    2.622

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Wenn alle endlich reich sind und keiner mehr Lohnarbeit machen muss wird die Menschheit feststellen das man Geld nicht essen kann.
    Ob eine schwarze Katze Unglück bringt oder nicht, hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.

  15. #65
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von Cybercat Beitrag anzeigen
    Wenn alle endlich reich sind und keiner mehr Lohnarbeit machen
    will, werden sie eventuell anfangen vernünftige Gehälter zu bezahlen
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  16. #66
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    6.096
    ngb:news Artikel
    17

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @seedy ich meinte wenn man die Adresse eines Wallets z.B. von einem Darknet-Shop hat, kann ich in der Blockchain sehen welche Transaktionen in dieses Wallet stattgefunden haben und schön z.B. wie hier https://blockchain.info/de/tree/276256978 in einem Baum das Geld verfolgen.
    Somit bekomme ich dann (ohne Mixer usw.) mit aus welchem / welchen Quell-Wallets häufig / viel in den Shop geflossen ist.
    Dann wird es interessant wer hinter diesem Quell-Wallet steckt.

    An diese Info kann man ja auf vielen Wegen kommen - entweder ich frage freundlich bei dem Laden an bei dem das Wallet liegt; Mir sind bei div. Durchsuchen egal ob offline oder online Wallet-Adressen in die Hände gefallen die ich gegenprüfen kann... oder sonst wie.

    Mit einer Transaktion, mit dem Bitcoin, dem Wallet ist in der Tat kein Name verknüpft und es ist Anonym - nur fehlt wenn man den Geldfluss 1:1 nachvollziehen kann - weil man sich davor nicht schütz - nur genau 1 Schritt um alles zu beweisen.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  17. #67
    Ottonormalverbrecher

    Moderator

    Avatar von Baer
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    2.659
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @Schwarzhut: Ich hoffe Du hast nicht Dein ganzes "Vermögen" da investiert. Nicht, dass Du bald der Allgemeinheit auf der Tasche liegst.

    Etwas Spielgeld einzusetzen hat was, aber man muss immer damit rechnen dass dieses Geld ganz schnell verzockt sein kann. So schnell kannst Du gar nicht deinen nassen Hut aufsetzen.

    https://www.youtube.com/watch?v=pKH-A7tf418

    Howard Marks, Co-Chairman von Oaktree Capital, hat nun eindringlich vor einer Investition in Cybergeld gewarnt: "Meiner Meinung nach sind Digitalwährungen nur eine gegenstandslose Modeerscheinung, oder vielleicht sogar ein Schneeball-System. Ernsthaftes Investieren bedeute, etwas zu kaufen, weil der Preis bezogen auf den eigentlichen Wert attraktiv ist. Spekulation tritt hingegen dann auf, wenn Menschen etwas kaufen, ohne auf den zugrundeliegenden Wert oder die Angemessenheit des Preises zu achten."
    Quelle

    Gruß
    Baer

  18. #68
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.572

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Jede Bank warnt seit Jahren vor Bitcoin. Warum wohl? Die Gründe dürften offensichtlich sein.

  19. #69
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von Schwarzhut Beitrag anzeigen
    Mir tun all die Menschen leid die ihrem Chef versuchen im richtigen Winkel in den Arsch zu kriechen für eine mickrige Gehaltserhöhung.

    Lohnarbeit ist für Verlierer.
    Mir tun Menschen wie du Leid, die nicht dazu in der Lage sind eine konstruktive Diskussion zu führen ohne andere zu beleidigen.

  20. #70
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @War-10-ck:
    Auch wenn sein unflätiger ton schon echt nervig ist, etwas wahres ist da schon dran.
    Wieso sollte man sich mit zwei unterbezahlten Hermes/DHL Scheinselbständigkeiten rumquälen, wenn man auch Geld mit warten verdienen kann?
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  21. #71
    Toter Troll Avatar von Trolling Stone
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Trollenhagen
    Beiträge
    6.437
    ngb:news Artikel
    8

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Jede Bank warnt seit Jahren vor Bitcoin. Warum wohl? Die Gründe dürften offensichtlich sein.
    Richtig. Die Banken haben das Krypto-Geld schlicht nicht unter Kontrolle. Staaten genau so wenig.

    Wer mal hören will, wieso diese ganzen Vorurteile gegen Bitcoin Schwachsinn sind, darf sich mal diesen Vortrag anhören:

    https://www.youtube.com/watch?v=gpTvmAoN7PI

    Gleich vorweg: das wurde zwar von der PDV veranstaltet, aber Falko ten Bosch ist kein Parteimitglied und es geht nur um den Bitcoin bzw auch um unsere Fiatwährung(en).
    Geändert von Trolling Stone (18.08.17 um 10:59 Uhr)

    Tägliche News der Kryptowelt
    Kryptowährungs-Laberthread
    #HODL #noFUD #noFOMO
    Wer "xD" als Smiley verwendet, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  22. #72
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @Seedy: Der Punkt ist man verdient mit sowas kein Geld, zumindest nichts worauf man ein Leben aufbauen kann weils ein halbwegs sicheres Einkommen ist. Alles anderen als doof zu beschreiben, die lieber ein gesichertes Einkommen haben und ggf. nebenbei Kapital anlegen statt zu Spekulieren ist nur dumm und provokativ.

  23. #73
    Mitglied Avatar von saddy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    1.349

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @Seedy: Das was drfuture sagt.
    Und ich musste auch mal in Ruhe überlegen, kurz drüber Nachgedacht hatte diese Sicherheitsmaßnahme immer Sinn für mich gemacht.
    Bitcoin.de gibt ja wie wir wissen schnell Kundendaten raus, Händler Wallets sind auch teilweise öffentlich zuzuordnen.

    Da könnte doch bei bitcoin.de angefragt werden ob in der Kette an Sendern hin zu einem Händler/Shop Wallet ein bitcoin.de Kunde dabei ist bspw.

    Keine Ahnung wie realistisch das ist, aber Datensparsamkeit hat noch nie geschadet.

  24. #74
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.044
    ngb:news Artikel
    11

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    @War-10-ck:
    Der Punkt ist man verdient mit sowas kein Geld, zumindest nichts worauf man ein Leben aufbauen kann weils ein halbwegs sicheres Einkommen ist
    Wow, solltest du mal den Leuten an der Wallstreet sagen, die werden alle sofort wieder richtig arbeiten gehen!
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  25. #75
    střelec

    Moderator

    Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Schießstand
    Beiträge
    4.765
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Bitcoin/Altcoin Diskussionsthread

    Die Leute an der Wallstreet verdienen vorallem auch ihr Geld damit indem sie ihr (woher auch immer kommendes) riesiges Privatvermögen in spekulative Währungen investieren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •