Seite 96 von 96 ErsteErste ... 46869293949596
Ergebnis 2.376 bis 2.384 von 2384

Thema: Drogenpolitik

  1. #2376
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    3.946

    Re: Drogenpolitik

    Hier ist etwas aus der Rubrik, "Och, Kinder und Jugendliche sind mündig genug, sich Koffeinbomben ohne jegliche Einschränkung reinzupfeiffen, aber Dope für Erwachsene - No way!"

    Die Union hat sich dagegen ausgesprochen, den Verkauf stark koffeinhaltiger Energy Drinks an Jugendliche zu verbieten. "Verbote sind keine Antwort. Im Gegenteil: Diese erhöhen den Reiz", sagte Unionsfraktionsvize Gitta Connemann (CDU).

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute...ot-ab-100.html
    Gut, dass das nur für Energydrinks gilt und nicht für Dope.
    Geändert von TBow (11.06.18 um 13:18 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  2. #2377

    Re: Drogenpolitik

    @TBow: Das ist in der Tat ein amüsantes Statement.

  3. #2378
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.187
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Drogenpolitik

    Zitat Zitat von saddy Beitrag anzeigen
    Ich glaub wir sind auf der Zielgeraden, ganz am Ziel angekommen sind wir aber noch nicht.
    Was ist denn das Ziel?

    ""Verbote sind keine Antwort. Im Gegenteil: Diese erhöhen den Reiz", sagte Unionsfraktionsvize Gitta Connemann (CDU)."

    Der Stoff macht sicher einen Unterschied. Wenn die Aussage von einem Ernährungsberater käme, würde man von dem sicher nicht verlangen, ein Legalsierungbefürworter für Drogen zu sein. Schon gar nicht für alle.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  4. #2379
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    903

    Re: Drogenpolitik

    Inwiefern siehst du da einen Unterschied? Energy Drinks sind gerade für junge Organismen je nach Veranlagung eine große Belastung.
    Gab doch immer mal wieder Berichte vom umgekippten oder Toten Konsumenten.

    Mein endgültiges Ziel in Bezug auf Cannabis wäre ein legaler Markt und legal erlaubter Anbau in Vereinen oder für Privatpersonen die das tun wollen.
    So wie das auch auf den GMMs gefordert wurde.
    Und ein faires Führerscheinrecht was bspw. nur THC Grenzwerte misst und niemanden wegen inaktiver Abbauprodukte den Lappen abgeben lässt.

  5. #2380
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.187
    ngb:news Artikel
    6

    Re: Drogenpolitik

    Ich sehe den Unterschied darin, daß es in dem einen Fall um einen Abusus geht, während es in anderen Fällen um grundsätzlich abgelehnte Substanzen handelt.

    Ich war etwas verwundert über Zielgerade im Zusammenhang mit Mortler, die sich doch noch dieses Jahr mehrfach gegen eine Legalisierung ausgesprochen hat.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  6. #2381
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Weinberge :)
    Beiträge
    903

    Re: Drogenpolitik

    Äh ja ihr Ziel wird nicht mit meinem übereinstimmen ^^
    Aber nachdem Tilo Jung sie vor ein paar Jahren mal auf Portugal hingewiesen hat musste sie sich ja scheinbar mal mit deren Drogenpolitik auseinander setzen

    Zur Petition gibts News, leider wie zu erwarten:
    https://www.bundestag.de/dokumente/t...itionen/558040

  7. #2382
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    8.187
    ngb:news Artikel
    6
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jester, Kenobi van Gin, saddy, AN00BIS
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  8. #2383
    Traceur Avatar von AN00BIS
    Registriert seit
    Feb 2015
    Ort
    Auf den Dächern
    Beiträge
    132
    ngb:news Artikel
    3

    Re: Drogenpolitik

    Und kein einziges brauchbares Argument der Gegenseite in dem Beitrag
    Wenn es doch nur Pflicht wäre sich mit der Thematik wenigstens grundlegend zu beschäftigen, um solche Entscheide fällen zu dürfen.
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jester, Bruder Mad
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
    No matter where you go, everybody's connected. ~Lain

  9. #2384
    Brillenschlange Avatar von Kenobi van Gin
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    .\
    Beiträge
    2.482
    ngb:news Artikel
    1

    Re: Drogenpolitik

    @AN00BIS: Am Besten fand ich ja wirklich den Einwand, dass die Legalisierung schlecht sei, weil man ja dann den Zugang von Heranwachsenden zu der Droge gar nicht kontrollieren kann. Ähh, ja
    Das fragt man sich doch wirklich, ob diese Leute das eigentlich einfach irgendwem nachlabern und es selbst nicht schaffen, ihre eigenen Äußerungen einfach mal zuende zu denken, oder ob sie einfach keinerlei Erfahrung mit dem Schwarzmarkt für BtM haben (und insofern eigentlich in dieser Debatte mMn auch kein Mitspracherecht haben dürften, weil sie einfach keine fundierte Meinung zu dem Thema haben können).
    Für diesen Beitrag bedanken sich Jester, Bruder Mad, AN00BIS

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •