• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Zukunftsfähiger Witcher 3 PC

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
Tja, der Witcher steht an. Habe lange gehadert, ob ich jetzt schon einen neuen PC kaufen will, oder bis Ende des Jahres warten soll, aber so sehr ich meine PS4 auch mag....Witcher soll bestmöglich aussehen und auch laufen... Ergo: Ultra und durchgehend 60fps, wenn mit dem Budget möglich ^^ Mit der Graka und der CPU hat die Gamestar dass beim Entwickler selbst gespielt und das war fast durchgängig drin...von daher.. :D

Aber natürlich sollte der auch in 2 Jahren noch eine einigermaßen gute Figur machen, auch im Hinblick auf Oculus Rift (so sie denn irgendwann mal erscheint -.-).



Aber, da gibt's ja noch diese Fragen:

[1] Nenne bitte dein Budget bitte möglichst genau. Grundsätzlich rechnen wir mit +-50€, sofern der Aufpreis gerechtfertigt ist, stelle dich da ruhig drauf ein.
ca. 1800. Da ich die Kiste wegen guter Erfahrungen bei Alternate bestelle und auch zusammenbauen lasse, bitte beachten dass nochmal 100€ für den Zusammenbau auf den Hardwarepreis draufkommen.

[2] Was für eine Bildschirmauflösung hat dein Monitor / besitzt du mehrere Monitore / willst du umsteigen?
24 Zöller mit FullHD, dabei bleibt es auch, bis er irgendwann mal abraucht. Dann würde wohl was in Richtung 28 oder so herkommen jedoch ggf mit höherer Auflösung. Steht aber so lange erst mal nicht zur Debatte.

[3] Willst Du dein System Übertakten (OC)?
Später, in "ein paar Jahren" wenn die neue Kiste aus dem letzten Loch pfeift, gegebenenfalls.

[4] Was genau ist dein Anwendungsgebiet (Spiele, Multimedia, Office, Video-/Audio-/Bildbearbeitung)?
Zocken. Wenn möglich immer auf Ultra und immer 60fps.

[5] Hast du irgendwelche Sonderwünsche (z.B. SSD, BluRay, spezielle Kühlung, Laustärke etc.)?


[6] Hast du alte Komponenten die du weiterbenutzen möchtest (z.B. Gehäuse, Festplatte, Laufwerk)?
Die 1TB Platte sowie die 2 SSD (512 und 128 GB) werden in den neuen übernommen.


Hier mal der Link zu der aktuellen Wunschkonfiguration:
https://www.alternate.de/html/confi...pcBuilder&id=6f3527866c042bc85628e4b08f7e8df2

Habe mich bei der Komponentenauswahl an den PC Games Hardware-PCs, die es auch bei Alternate gibt, ein wenig orientiert.

Wichtig wäre mir: Ich möchte Windows 8.1 (und später 10) von USB-Stick installieren können. Mein aktuelles Board kann das nicht, was recht nervig ist. Ich nehme mal an, dass ausgewählte kann das...?
Naja, wie dem auch sei, hat wer Anmerkungen, Kritik oder Verbesserungsvorschläge zu der Config?

(Die 500GB HDD ist da nur mit drin, weil der Konfigurator sonst meckert, es wäre kein Komplett PC....)

Danke!
 

Registriert
6 Feb. 2015
Beiträge
342
Mal zu deiner Konfig:
Die GTX 980 ist in Ordnung, aber ich würde eher die MSI GTX 980 Gaming 4G nehmen.
Mit dem Seasonic-NT hab ich noch nie Erfahrungen gemacht, alternativ nimmst du eher das be quiet! Dark Power Pro 10 550W (Wie in der FAQ ;) )
Das Gehäuse ist in Ordnung, ich würde aber eher das R4 nehmen, ist etwas billiger.
Das Mainboard ist total überteuert und eines der MB, welches die höchsten RMA Rücklaüfe hat. nimm lieber das Gigabyte GA-Z97X-UD3H.
Statt den Scyte-Kühler würde ich persönlich den HR-02 Macho Rev. B nehmen. Preislich gleich und ein Verkaufsschlager.
Der Arbeitsspeicher passt (gibt billigeren), genauso die CPU. Beim DVD-Brenner kann man evtl noch ein billigeres Modell (5 € weniger :D)nehmen, ist egal welches.

Ansonsten ist das eigentlich in Ordnung, finde ich.

Hier eine Geizhalsliste, wäre bei 1450€
 
Zuletzt bearbeitet:

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Schonmal danke, wird berücksichtigt und somit bin ich wieder im grübeln drin :D
Joar, das gigabyte-Board sieht gut aus, meine Platten krieg ich da wohl dran.... und von USB booten sollte kein Problem sein, richtig?

Weitere Meinungen gerne willkommen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Warum du ausgerechnet in der Apotheke bestellst und nicht bei Mindfactory oder selber zusammen baust kann ich zwar nicht nachvollziehen, aber ist ja deine Entscheidung. Alleine das du genötigt wirst die HDD mitzubestellen ... von den Preisen mal abgesehen.

Das R4 ist EOL, insofern richtige Entscheidung mit dem R5.
Netzteil das was das Brot sagt.
Mainboard das was das Brot sagt.
RAM, Kühler, Grafikkarte, Laufwerk das was... ach du weißt was ich schreiben will.

Orientier dich lieber an Brots Konfiguration.

Mehr Input braucht man eigentlich nicht. Nimm's oder lass es :D

(btw.: "ich will vielleicht mal in ein paar Jahren ..." - Eier in der Hose zeigen. Entweder sofort übertakten oder gar nicht. Dieses Zwischending ist so meh - das bringt dir auch keinen Vorteil wenn deine CPU veraltet ist. Die paar MHz mehr die du mit einer LuKü da rauskitzelst machen einfach keinen Unterschied zu einer neuen Plattform [welche ja angekündigt ist]. - aber das ist nur meine Meinung)

lg,
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Jaaaa ok ^^ Habts ja recht ._.

Mit dem Zusammenbau, dafür sind meine linken, zittrigen Hände einfach nicht für gemacht. Schaue mich da mal im Bekanntenkreis um..^^

Ansonsten ergänzen die Anmerkungen die Config ungemein, Danke :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Du kennst das Tutorial aber? Hast du mal mit Lego gespielt ohne dabei einen Stein zu zerstören? Dann kannst du das auch selber machen. Lernst gleich was dazu :p

Die MSI hat in den Tests was Lautstärke, Kühlung, Leistung etc. angeht einfach ein bisschen besser als die AMP! Version abgeschlossen.

Du könntest dir aber mal die Palit GeForce GTX 980 Super JetStream angucken. Dürfte aktuell so das vom Preis-/Leistungsverhältnis beste Modell sein was Geschwindigkeit angeht, sofern man überhaupt von einem vernünftigen PLV reden kann bei Preisen um die 600€.

Weiß ja nicht was für dich am wichtigsten ist. Wenn es nur um Leistung geht ist die Palit wohl erste Wahl, wenn es um eine gesunde Mischung aus Leistung und Lautstärke/Kühlung geht ist die MSI nicht verkehrt.

lg,
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Naja, ich kriegs schon an die Nerven, wenn ich mal die Grafikkarte wechsele ... :D Grobmotorik at it's best.

Ja, hab nu ma geschaut, die msi ist wohl der beste Kompromiss zwischen alledem. Es sei denn, ich finde irgendwo noch die Zotac Extreme für einen guten Preis, die schlägt sie anscheinend alle.

Aber unterm Strich hat mir das alles geholfen....besten Dank!

Wenn noch ma Fragen sind, tippsel ich sie hier nochma
 

adeamus

Neu angemeldet

Registriert
13 Mai 2015
Beiträge
12
@toastbrot warum bei einer boxed cpu noch einen cpu kühler dazu?
und würde ein i7 4790 4x 3,6Ghz auch reichen?

Falls die Fragen sinnfrei sind, bitte um Nachsicht, will mir das erste mal einen PC zusammenstellen.
nur brauch ich noch einen SSD und eine 2tb Festplatte, dafür kein Gehäuse und mein Budget liegt bei ca 1500
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Dann mach bitte deinen eigenen Thread auf und schau in die FAQ.

lg,
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Dann muss ich nochmal ran.

Zu Witcher 3 gabs keinen neuen PC, aber spätestens im Oktober will ich einen da stehen haben, da da dann die neuen Games kommen und bis Ende 2016 hört das auch nicht auf....es lohnt sich für mich richtig.

Inzwischen hat sich ja bissl was getan.

Das meiste bleibt gleich, wie gehabt, aber:

-> Aus der 980 wird ne 980ti, da werd ich dann die MSI nehmen.
-> CPU wird dann Skylake, also 6700k

Daher gibts auch beim Board Änderungen:
Ich hab mich umentschieden und würde die CPU gern OC'en, brauche aber ansonsten keinen speziellen Gamingkram aufm Board (und auch keinen Creative-Soundchip, wie die mit Treibern umgehen, hab ich wieder bei Win10 gesehen...) Also einfach ein Board, welches dennoch guten Sound liefert (wird dennoch immer nur über Headset gehört) und eben Gigabit-LAN etc, das übliche. Nur CPU-OC, booten von USB etc sollte drin sein. Da wird ja wegen der CPU eh ein neuer Sockel fällig, gibts da Empfehlungen?

Weiter:
Für diese CPU will ich dann auch DDR4-RAM verbauen, 16GB. Muss dieser der Skylake-.Spezifikation von 2133Mhz entsprechen oder kann das auch schneller? Kenn mich da nicht aus. Und jetzt bin ich mir auch nicht mehr sicher, welches Netzteil da rein müsste... da kommen ja noch 2x SSD und 1x HDD mit dran.


Zusammenfassung:
Welches Board, RAM und Netzteil braucht man dann? Empfehlungen?

Danke!
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Frag im Oktober noch mal. Jetzt muss sich Skylake erst mal etablieren, etwaige Kinderkrankheiten der Boards müssen erkannt und ausgemerzt werden. So was dauert seine Zeit - jetzt schon planen diesbezüglich ist zu früh. Bis dahin kann sich SO viel tun (oder auch nichts tun). Lass den Thread hier einfach ruhig untergehen und mach Ende September / Anfang Oktober was neues auf, gar kein Problem. Netzteil kann aber das E10 mit 500W bleiben, afaik ist da nichts neues gerade in der Pipeline, zumindest nicht für dieses Jahr, offizielle beQuiet Aussage "Bis jetzt sind die Planungen für die 11er noch nicht ansatzweise so weit, dass wir hier Auskunft geben könnten." - du könntest auch auf die Dark Power Pro 10 gehen, ist halt noch mal ein Stück mehr Qualität, aber 500W reichen auch mit Skylake und 980 Ti. Auch mit OC.

Bezüglich Board: Warte da erst mal bis alle richtig auf den Zug aufgesprungen sind. Es gibt gerade mal 48 Boards zur Auswahl und wenn man da noch ein wenig filtert (z.B. nach CPU-Phasen, umso mehr, umso besser wenn du übertaktest) hat man auch mal eben nur noch 12 Mainboards zur Auswahl. DDR4 gibt es zwar schon länger, aber der Durchbruch ist halt noch lange nicht da - daher gibt es nun mal auch kaum attraktive Angebote. Nur 1 Chipsatz etc. - was halt auch daran liegt das AMD sich DDR4 bisher komplett verweigert in der Entwicklung. Die haben zwar was in der Pipeline, aber sie bringen es halt nicht raus bzw. lassen sich viel (zu viel) Zeit damit.

Ergo:
Abwarten. Ganz gemütlich. Gucken wann das ganze so richtig ins Rollen kommt - und dann weitergucken. Bis dahin gibt es sicher auch mehr Auswahl, geht ja doch recht schnell meist und in 1 - 1 1/2 Monaten dürften auch die gröbsten Bugs ausgemerzt sein.

lg,
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #12
meh :(

Dennoch wäre ein aktueller Stand hilfreich, weil ich nächste Woche jemanden sehe, der mir ein ein grobes Angebot machen kann... und ich wüßte, wonach ich generell schauen muss.
Also, wenns keine Umstände macht, wäre ich für ein paar konkretere Daten dennoch dankbar, final kann man dann nochmal später ran, aber bis nächsten Samstag hätte ich gern was in der Hand :)
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Ahjo,

wie gesagt, Grundgerüst ist klar.

DS200 / R5 / irgendwas anderes hochwertiges als Gehäuse

Netzteil das E10 mit 500W oder halt das P10 mit 550W, beides reicht auch für OC.

SSD min. 250GB entweder von Crucial oder Samsung

HDD(s) wenn nur reines Datenlager die bewährten WD Red, beste Verhältnis Preis/GB hat die 3TB Version

CPU ist klar, Skylake keine Auswahl, also entweder groß oder klein, ist im Grunde auch egal, aber 100€ mehr für HT - never.

Vernünftiger Kühler, ja ... die Pornolösung (Gottseidank bleiben die Lochabstände gleich) von Prolimatech (+ 2 vernünftige Lüfter natürlich noch dazu) oder von Noctua ... oder man nimmt halt den altbewährten Macho

Mainboard ist jetzt die Frage. Vergiss mal den Kram mit dem Audio, wenn sowieso externe Soundkarte wie die U5 oder U7. Gucken wir nur nach den Phasen und nach 2x CPU Lüfter + 4x DDR4 ... WLAN integriert brauchst du nicht oder? Hoffe ich mal. So eine Kiste und dann WLAN ist irgendwie so als wenn man mit der AK-47 die Mücken abknallt :D günstige Lösung ist von ASUS, alles andere kostet tlw. das doppelte. Gut, wenn wir auf 10 Phasen runtergehen kommt man auch mit 150€ klar. Da du wohl eher kein Highend Overclocker bist passt das auch. Mehr Phasen bedeutet im Grunde (ganz simpel ausgedrückt) das die Spannungsversorgung stabiler ist und du höher kommst. Mit ASUS macht man jetzt auch nicht so viel verkehrt, wie gesagt, die Auswahl ist einfach Scheisse und es gibt noch nicht SO die 0815 Empfehlung wie das HD3 mit dem man einfach nix verkehrt macht.

Wie siehts eigentlich aus mit USB 3.1? Sollte man wenn schon drauf gehen. Aber gerade geguckt, können beide genannten ASUS Bretter, also np. Wenn du btw. einen Clear CMOS Taster willst - für das OC wohl nicht sooo verkehrt, wirst du mindestens 210€ los (auch ASUS) - richtig nett sind dann die mit 3.1 Frontpanel und Clear CMOS allerdings bietet das nur AsRock und dann auch erst im Bereich um die 300€.

RAM ... tja. Willst du den RAM auch übertakten? 2133 wird unterstützt von der CPU, mehr bringt dir nicht wirklich was wenn du den RAM nicht auch OCen willst. Auf 16GB solltest du schon gehen, wenn du eh in die Zukunft investieren willst (und dich in 1 Jahr ärgerst das schon wieder eine neue Plattform veröffentlicht wurde *grins*). Mit dem Crucial Kit 16GB oder gar 32GB machst du nicht wirklich was verkehrt.

Grafikkarte hast du dich ja schon festgelegt, welche wird es eigtl. genau? Die AMP!? Btw. ich würde das Geld nicht ausgeben sondern einfach auf eine normale 980 oder sogar eine hoch getaktete 970 gehen und dann einfach regelmäßig austauschen, wird dir finanziell eher entgegen kommen, aber ich geb ja zu: Ist schon sexy sowas an seinem Platz stehen zu haben :D
Laufwerk und bla ist ja eh latte.

lg,
 
Zuletzt bearbeitet:

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #14
Das ist doch mal ne Richtung ^^ Ist ja nicht final, nur dass ich dem Kollegen was mit an die Hand geben kann, womit er arbeiten kann.

Platten hab ich ja hier eh noch rumfliegen, die übernehm ich komplett. Graka wenn die von MSI.

Danke fürs erste, meld mich in Mitte September nochmal....glaub ich.. :D
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
Mal nebenbei gefragt, bei Boards wie diesem http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=5498#ov (Wie ist das denn generell?)

Da ist ein Soundchip von Creative drauf. Die sind ja kacke, was Treiber angeht, siehe Vista und jetzt 10.... ich hab kein Bock, da Geld hinzulegen und in 2 Jahren is das Ding stumm weil keine Treiber mehr. Wer kümmert sich da um den Treiber, Creative oder Gigabyte? Wie ist die Chance, dass ich da iwann blöd dastehe?
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Creative.

Was spricht den dagegen einfach eine U5 / U7 zu nehmen?
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #17
Ich benötige einfach keine großartige Soundlösung. Seit Ende der 90er mit Onboard Realtek Gedöns nie Probleme gehabt.

Das heißt, sobald das kein Realtek (bzw es Creative) ist, scheidet das Board für mich aus. Schade.
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Da nach Windows 10 eh nichts mehr kommen wird (vorerst), die Mainboards eh brandneu sind und es entsprechende Treiber gibt ... wirst du wohl eher keine Probleme kriegen. Aber so viele 1151 mit Creative Chip gibt es gar nicht aktuell. Meist ist es halt Realtek. Guckst du.
 

Hector

Board-Paladin

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.383
  • Thread Starter Thread Starter
  • #19
Naja, ich schwanke momentan zw. Asus und Gigabyte und kann mich null entscheiden. Die interessanten GB haben den Creative drauf... :/

Aber wenn ich mir deine Liste so angucke.... das Gigabyte GA-Z170X-UD5 sieht gut aus... gibts dagegen was auszusetzen in Kombi mit o.g. Hardware, auch qualitativ?

(Wieso find ich das Board dort nicht? --> http://www.gigabyte.de/products/list.aspx?s=42&jid=0&p=2&v=37)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.748
Du beziehst dich auf http://geizhals.de/gigabyte-ga-z170x-gaming-7-a1306472.html?hloc=de nehme ich mal an und nicht auf das 500€ Teil? Ich sag mal googlen nach dem Creative Chip + Windows 10 ist eher unergiebig. Mag daran liegen das es keine Probleme gibt oder eher daran das der Sound Core3D Chip nicht SO stark verbreitet ist ... onBoard technisch ist Realtek halt eine Macht.

kA, kann Creative da halt nicht beurteilen, habe seit jeher nur Realtek Chips und die laufen problemlos, immer und überall, egal welches OS etc. :)
 
Oben