• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Windows 10] Windows 10 Computer startet manchmal einfach neu

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
Hallo,
es kommt manchmal (unregelmäßig) vor, dass der Computer einfach aus geht und nach ein paar Sekunden gehen die Monitore wieder an und es kommt das "piep" Geräusch und er startet wieder ganz normal.
Dieses Problem habe ich schon länger. Es tritt aber teilweise Wochen lang nicht auf, heute jedoch schon 2x.

Meine PC:
CPUIntel Core i7-6850K
RAM32GB (4x 8192MB) HyperX FURY DDR4-2400
GrafikkarteGigaByte 8GB D6 RTX 2080 Aorus Super
MainboardAsus ROG Rampage V Extreme/U3.1 Intel X99 So.2011-3
BetriebssystemWindows 10 Pro

[tr]
Ich habe auch schon folgendes versucht:
systemFailure.png
Hat aber auch nicht geholfen.

Woran könnte das liegen? Gibt es eine Möglichkeit den Grund dieser Restarts herauszufinden (ein Log oder so)?

LG
Zuyas

ps:
Restart ist vielleicht das falsche Wort, er fährt nicht runter sondern geht einfach aus und dann startet er wieder, wie ein Reset.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Sitzt das Netzkabel/Kaltgerätekabel richtig?
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Sitzt das Netzkabel/Kaltgerätekabel richtig?

Ja, das passiert auch wenn ich nicht im Raum bin. Dann höre ich das "piep", geh rüber und sehe, dass der PC grade wieder startet. Ich habe den PC auch seit das Problem auftritt teilweise ganz neu zusammengebaut (Dabei wurden natürlich auch alle Kabel nochmal neu rein gesteckt).
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.979
Ort
Hessen
Fährst du den PC Komplett runter oder Verwendest du nur den Standby ?

Ich erlebe es selber öfters, das mein PC durch irgendein USB Gerät aus dem Standby geholt wird.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.611
Ort
ja
Schau mal unter "Zuverlässigkeitsverlauf" einfach auf den Windows-Button und anfangen zu tippen. Dort kannst du evtl. den Grund finden.

Welches Netzteil steckt da genau drin?
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Was für ein Netzteil ist verbaut?

Kann ich so auf Anhieb nicht sagen. Ich müssten das Netzteil ausbauen um nachzusehen.

Fährst du den PC Komplett runter oder Verwendest du nur den Standby ?

Ich erlebe es selber öfters, das mein PC durch irgendein USB Gerät aus dem Standby geholt wird.

Ich fahre ihn komplett herunter.

Schau mal unter "Zuverlässigkeitsverlauf" einfach auf den Windows-Button und anfangen zu tippen. Dort kannst du evtl. den Grund finden.

Welches Netzteil steckt da genau drin?

reliabilitymonitor.png

--- [2020-07-16 13:20 CEST] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Wenn ich auf "View technical details" bei dem windows Hardwarefehler drücke kommt
problemDetails.png
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.611
Ort
ja
Ich tippe auf Netzteil defekt. Am besten wäre es, wenn du ein anderes testen kannst.

Unbekannt deutet meist auch auf Chinaböller hin.
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
Ich tippe auf Netzteil defekt. Am besten wäre es, wenn du ein anderes testen kannst.

Unbekannt deutet meist auch auf Chinaböller hin.

Wenn ich das richtig verstehe ist es ein USB3 Problem.

Code 144 mit Parameter1 auf 3003 ist:

0x3003

USBHUB3_LIVEDUMP_CONTEXT

Reserved

Reserved

A USB device failed enumeration.
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.746
Was steht in der Ereignisanzeige?

EDIT: Letzten Beitrag übersehen. Nehme an, das das da drin steht?
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Was steht in der Ereignisanzeige?

EDIT: Letzten Beitrag übersehen. Nehme an, das das da drin steht?

Der letzte Beitrag war bezogen auf die Detailansicht des Fehlers
problemDetails.png

Wenn du jetzt explizit die Ereignisanzeige (Event Viewer) meinst, da habe ich nicht reingeschaut, da weiß ich nie wo und wie ich suchen soll:
eventViewer.png

Sieht mir halt so aus, als käme das alles nach dem neustart
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.746
Tatsächlich solltest Du vorher gucken.
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.746
Jetzt sind meine Augen nicht mehr die besten, aber da kann man doch noch weiter runter scrollen oder was verstehe ich hier gerade nicht?
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #15
Jetzt sind meine Augen nicht mehr die besten, aber da kann man doch noch weiter runter scrollen oder was verstehe ich hier gerade nicht?

Kann man, aber die markierte Zeile ist von 11:54:01 Uhr (scheinbar direkt nach dem Absturz). Die Zeile darunter ist von 9:47:27 Uhr, also deutlich davor. Da ich nach Datum/Zeit sortiert habe, ist dazwischen leider nichts. Oder übersehe ich jetzt was? :D
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
25.746
Nein. Das ist richtig.
Da gibt es zwar noch jede Menge, aber nichts, was relevant sein kann.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.611
Ort
ja
Kannst du bitte mal was testen?

Zieh mal den Anschluss vom Reset-Knopf des Gehäuses ab und beobachte, ob der PC das Verhalten ändert.

So blöd sich das gerade anhört. Ich glaube der ist kaputt.
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
Kannst du bitte mal was testen?

Zieh mal den Anschluss vom Reset-Knopf des Gehäuses ab und beobachte, ob der PC das Verhalten ändert.

So blöd sich das gerade anhört. Ich glaube der ist kaputt.

Da ich diesen Knopf noch nie benutzt habe, ist das kein Problem :D
Ich habe mir auch mal ein neues Netzteil bestellt, wollte eh schon immer ein modulares haben :unknown:
 

Zuyas

Mau

Registriert
13 Sep. 2013
Beiträge
257
Ort
Aachen
  • Thread Starter Thread Starter
  • #19
Ich habe am Sonntag mein neues Netzteil eingebaut und den Reset-Knopf entfernt. Außerdem habe ich einige externe Geräte wie externe Festplatten entfernt.
Leider gab es seit dem trotzdem weiter dieses Problem. Jedoch steht jetzt nicht mehr der Eintrag "Windows Hardwarefehler" dort (Zufall?).

reliabilitymonitor.png
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.669
Ort
/dev/mapper/home
Lad dir mal memtest86+ runter und boote auf das Medium - zwei bis drei Durchläufe solltest du auf jeden Fall machen. Tritt irgendein Fehler auf, wirf den entsprechenden RAM-Riegel weg.

Diese Fehler sind echt ätzend, die findet man teils ewig nicht.

Alternative: Guck mal, ob es im warmen Wetter häufiger vorkommt. CPUs haben zwar ne Überhitzungs-Drossel, aber der Chipsatz nicht, und der wird üblicherweise passiv gekühlt (sofern du nicht irgendwo nen kleinen Lüfter aufm Mainboard hast; da sitzt der dran).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben