• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Was war eure letzte Anschaffung? (keine Nahrungsmittel, Zigaretten etc.)

ichdererste

Grinch

Registriert
26 Apr. 2015
Beiträge
1.290
Ort
Schwaben
Gebraucht?
Du wirst nicht viel Freude daran haben.
Erhitze sie nicht hoch, Temperaturen über 100 Grad werden sie verbiegen.
Spare lieber auf eine Pfanne ab 50 €.
Dann haste was.:)
 

MSX

Retro-Nerd-Hippie

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
15.291
Ort
v01d
Als ob die Pfanne sich verbiegt, nur, weil sie mal 100°C heiss wird. Das ist doch albern.

Dass man nicht unbedingt viel auf die Bewertungen geben kann, ist mir auch klar, aber dieses ewige "Du musst schon drölfzigtausend Euro ausgeben, sonst stirbst du noch vor der Benutzung mitsamt deinem ganzen Rudel" ist auch häufig übertrieben. Man kann sich das auch mal hier durchschauen: Amazon.de Oder natürlich auch hier: Bratpfanne Test: Die besten im Vergleich
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
Wir haben sowohl "gute" Pfannen als auch eine Ikea-Pfanne. Was soll ich sagen? Zumeist steht die Ikea-Pfanne auf dem Herd.
 

Z28.310

Schwarzarbeiter

Registriert
20 Sep. 2023
Beiträge
66
Selbstverständlich kann sich billiges Kochgeschirr verbiegen.
Wer billig kauft,kauft zweimal.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.182
Ort
ja
Hm. Hab neulich ne billige Handytasche gekauft und die zweite umsonst bekommen, weil mir dir erste nicht gefallen hat. Hab also einmal gekauft und zweimal erhalten. Wie rechnet man das gegen.

Will sagen: so pauschal ist ist das heute nicht mehr richtig. Es gibt durchaus gute und günstige Produkte. Auch bei Pfannen. Wenn auch selten, aber es gibt sie. Der Markt regelt sich darauf ein, dass die Kunden online bestellen und Dreckscheiße einfach zurückschicken. Und das ist auch richtig so.

Ich könnte jedem empfehlen, mal so eine Ikea-Pfanne auszuprobieren. Die ist Spottbillig und verbiegt selbst dann nicht, wenn man in der Hölle dem Teufel den Kopf einschlägt.
 

DandG

Such da fuq
Spaminator

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.898
Ort
In mein Haus.
Bambi ist tot, die Schwester/Bruder hat unbeschadet überlebt.

> Neue Stoßstange & Grill.
Macht mal 400€ unlackiert, das war das günstigste Angebot.
Den Scheinwerfer hat es zum Glück nicht getroffen, da zu klein, das wären dann nämlich 700€ :confused:
 

DandG

Such da fuq
Spaminator

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.898
Ort
In mein Haus.
Habe Teilkasko, allerdings hat mein Berater damals schon gemeint, dass das schon aufgefallen ist das ich mehrere Wildunfälle hatte.
Habe keine Lust hochgestuft oder im schlimmsten Fall gekündigt zu werden :unknown:
 

MSX

Retro-Nerd-Hippie

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
15.291
Ort
v01d
Vollkasko hatte ich mir nur einmal gegönnt. Die restlichen Göppel liefen mit Teilkasko oder Haftpflicht. Das hätte sich selten größer gelohnt. :-)

Ach ja, nachträglich: Grow-Zelt, Schutzbrille, Erde, Samen, PH-Messdingens, etc.

Bald heisst es hoffwntlich wieder CMS - Cash Money Süd :-D
 

M-M-C

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.040
Ort
Norddeutschland
@MSX
Ne gute Schutzbrille? Ich bin immer gleich blind, wenn ich zu lange ins Zelt geguckt habe :D
Aja, schmeiss die PH-Messgeräte weg, die musst du alle 2 Wochen mit Eichflüssigkeit neu einmessen und die Mess-Sonde mit Spezialreiniger sauber halten und in Speziallösung lagern. Sonst misst der nach 3 Wochen nur noch Müll. Ich habe mir einen Packen Teststreifen besorgt, also die Dinger die die Farbe ändern. Die Kosten unter einen Cent pro Streifen, messen genau und du hast keinen Stress.
Und seit dem ich Canna-Dünger benutze, brauchte ich das alles nicht mehr, da ist ein PH-Stabilisator drin. Egal wann ich gemessen hab, der PH war mit dem Dünger immer perfekt. Mit Hesi hatte ich da noch massive Probleme.
Ein EC-Messgerät ist aber unverzichtbar, solange du mit mineralischen Düngern arbeitest. Aber auch da gibt es alles von unbenutzbaren Schrott für 5€ bis hin zu Laborgeräten für 500€.

Meine letzte Anschaffung war ein Rollladen-Gurtwickler. Das ist keine Figur aus Herr der Ringe, sondern mein Aussenrollladen ist gestern abgerauscht.
 

bazookajoe

Neu angemeldet

Registriert
31 Dez. 2022
Beiträge
29
Habe Teilkasko, allerdings hat mein Berater damals schon gemeint, dass das schon aufgefallen ist das ich mehrere Wildunfälle hatte.
Habe keine Lust hochgestuft oder im schlimmsten Fall gekündigt zu werden :unknown:

Sollte hier das richtige vorgehen nicht sein, dass man solch einen Unfall der Polizei und / oder dem Forstamt, Jagdpächter, Förster oder so meldet,
da der Schaden dann vom Land bzw. dem Amt übernommen wird und die eigene Versicherung damit gar nicht belastet wird.

Man entsprechend keine Kosten hat und auch nicht hochgestuft wird.
 
Oben