• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Video: MiPony Download Manager Vorstellung

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
74.775
Ort
im Tiefschnee
Gutes Video, auch wenn ich keinen echten Vorteil gegenüber dem Jdownloader sehe.

(Aber interessant, jemanden zu sehen, der (M)Ochs nur für den eigentlichen Zweck nutzt: DerDownload von Linux-ISOs & Co. ;))
 

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.460
Ort
/dev/null
Bin jetzt erst auf das Video gestoßen. @usefulvid Bist du der/einer der Entwickler der Software? Ich konnte das Programm leider nicht testen, da ich weder Mac noch Windows hab.

Aber mal ein paar grundlegende Kommentare, die eventuell ein paar Ideen geben, warum MiPony sinnlos ist:

Nachteile und Macken des JDownloaders:
  • Java-Basis, damit ungeeignet für kleine und schwache ARM-Geräte.
  • Die Prioritätskonfiguration der Premiumkonten ist einfach nur fürchterlich.
  • Für bestimmte neuere Captchas benötigt man den Browser.
  • Ohne MyJDown-Konto ist das Teil nicht als Client-Server-Architektur zu betreiben.

Nachteile und Macken von Pyload:
  • Noch immer Python2. Die Python3-Version ist leider seit Jahren im Alpha-Stadium.
  • Die Plugins sind instabiler als bei JDownloader. Aktuell scheiter ich z.B. an Nitroflare, was nach Eingabe des Captchas einfach in den Wartemodus geht und dann wieder nach dem Captcha fragt.
  • Für bestimmte neuere Captchas benötigt man den Browser.
  • Die Installation ist nicht unbedingt einfach.

Welche Eigenschaften müsste jetzt ein optimaler Downloader haben:
  • Linux-Basis: Einen Downloader will man nicht auf einem Desktoprechner laufen lassen. Das Ding gehört einfach auf ein NAS oder einen 24/7-Minicomputer. An der Stelle versagt MiPony schon mal grundlegend.
  • Server-Client-Architektur rein im lokalen Netz - optional mit App: Das kann Pyload ziemlich gut. Allerdings ist die App schon etwas in die Jahre gekommen. MiPony kann das wohl auch. JDownloader versagt an der Stelle, da man ein öffentliches Konto benötigt, was den Zugriff ins lokale Netz herstellt. Für viele Leute ist das ein No-Go.
  • Code-Basis: JDownloader hat wie oben schon erwähnt Java = unakzeptabel für schmalbrüstige NAS-Teile. Pyload läuft erstaunlich sparsam. Je ressourcenschonender, desto besser. Konkret wäre als Basis C/C++, Rust, Vala oder irgendsowas optimal. .NET will man nicht unter Linux. Was verwendet MiPony?
  • Features: Analog zu Pyload Plugins für alle Konten und OCH, die Stabilität von JDownloader, Bessere UI als bei Pyload. Captcha-Integration in die UI. Automatisches Entpacken + Rechtekorrektur.

Im Grunde würde ich mir ein etwas verbessertes und stabileres Pyload mit dem Komfort von JDownloader wünschen. MiPony geht leider komplett an meinen Bedürfnissen vorbei.
 

pspzockerscene

Hoster Freak

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.157
Ort
DE
Bin jetzt erst auf das Video gestoßen. @usefulvid Bist du der/einer der Entwickler der Software?
Nein.
Für bestimmte neuere Captchas benötigt man den Browser.
Das ist meiner Meinung nach weder bei JD noch bei mipony als Nachteil zu sehen - es geht einfach nicht wirklich anders.
Wenn du solche Captchas ohne echten Browser lösen möchtest, musst du auf captcha solver Anbieter wie z.B. 9kw.eu zurückgreifen.
Dienste wie 9kw bzw. deren User lösen solche Captchas am Ende ebenfalls in einem echten Browser...

Die Plugins sind instabiler als bei JDownloader
Das kann ich mir nicht vorstellen. Es kommt eher darauf an, wann welche Plugins zuletzt aktualisiert wurden.
Bei Nitroflare gibt es aus technischen Gründen zwei Wartezeiten (um Wartezeit zu sparen und, weil reCaptcha Antworten nach 120 Sekunden auslaufen aber Nitroflare eine 180 Sekunden Wartezeit hat).

Einen Downloader will man nicht auf einem Desktoprechner laufen lassen.
Ich würde dir ja grundlegend recht geben, aber viele User verwenden solche Downloadmanager auf Desktoprechnern.
 
Oben