• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[vermutlich SAMBA Limits] Clementine zufällige Interpreten nicht gelistet

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
Zur Musiksammlung:
-überwiegend MP3's
-bislang betraf das Problem nur MP3's
-FLAC scheinen alle gelistet zu werden
-alle im selben Ordner
-Zugriff über SAMBA Share

Betriebssystem Win7(Ultimate, 64Bit, Installationsmedium: X17-24395)

Zum Fehler:
Es werden keinerlei Titel des Interpreten in der Sammlung aufgeführt, auch nicht unter unsortiert etc.
Es fehlt typischerweise immer komplett alles von einem Interpreten. Beispiel, jetzt gerade "Dope" vorher hatte ich das Problem schonmal mit "Tarja Turunen".
Sammlung aktualisieren bringt für gewöhnlich nichts. Neu einlesen ebenfalls.
Lesezugriff auf die Dateien besteht.
Wenn ich über den Explorer zu den Dateien Navigiere kann ich diese auch in einer neuen Instanz von Clementine abspielen, diese listet die Dateien aber trotzdem nicht als Teil der Sammlung auf.
Sonstige Fehlfunktionen sind mir keine aufgefallen.
Die Wiedergabeliste "Alle Stücke" listet die fehlenden auch nicht laut Suche.
2780 sollten wohl auch kaum die Grenze von SQLLite(?) sein oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #2
Re: Clementine zufällige Interpreten nicht gelistet

Interpreten rotieren nach Tageslaune, sprich wenn ich kurz darauf die komplette library rescanne fehlen andere Sachen.

Was da ist und fehlt hänbgt aber scheinbar nach Orderstruktur zusammen.

Geraten würde ich sagen irgendwelche SAMBA Kapazitätstgrenzen. Kann ich irgendwie kurzfristig alle Einschränkungen aufheben?
Wo finde ich SAMBA Limits generell, bzw was sind die defaults?

Edit:
Das hätte ich vielleicht vorher erwähnen sollen:
Von der internen SSD wird alles aufgelistet(1:1 Kopie der Ordnerstruktur).
 
Zuletzt bearbeitet:

braegler

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
913
Kleine doofe (An)Frage:
Kannst Du mal ein paar MP3s bei denen über smb keine Tags ausgelesen werden können auf Deine SSD knallen? Funktioniert es da?
Sind unterschiedliche Tag Version betroffen? Wie sieht es mit "Sonderzeichen" alla Slash und Backslash in den Tags aus?
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Es werden nicht nur keine Tags ausgelesen die MP3s werden garnicht gelistet und es sind nicht immer die selben.

Es fehlen abhängig davoin wann ich scanne andere Dateien.
Die Daten auf der SSD stammen vom SAMBA Laufwerk, nicht umgekehrt.

SAMBA ist virtuell auf NTFS konfiguriert, der RAID müsste reiserfs sein.

Die Tags sind bei Stichproben aus "Problemfällen" mega unauffällig, nur a-Z A-Z nichtmal Umlaute da englisch.
In zufällig ausgewählten Album das öfter mal nicht gelistet wurde ist nur in einem Liedtitel ein '

Wenn ich das lied vom Samba Laufwerk manuell über Clementine starte wird alles korrekt angezeigt.

Edit:
Ich habe mal testweise japanische Tite verglichen alles identisch von beiden QUellen.
WIe gesagt das Problem sind nicht die Tags sondern die Aufnahme in die DB. Manuell einfügne kann ich notfalls alles und das wird dann auch alles korrekt gelistet, inklusive Tags.

Daher der Verdacht das dem SMABA vielleicht die Ausmaße der Indexbombardierung nicht gefällt oder CLementine da in zu knappe timeouts reinläuft für Netzlaufwerke.

Falls du mir sagst wo ich alle Tags als FLießtext rauskopieren kann poste ich dir gerne das japanische Beispiel.

Derzeit in der Experimente DB:
1 mal japanisch vom Netzlaufwerk(Die im Bundle nicht gelistet wurden)
1 mal japanisch von der SSD
2 mal deutsch mit Umlauten vom Netzlaufwerk(Die im Bundle nicht gelistet wurden)

Alles fehlerlos solange ich scheinbar hinreichend kleine Ordner auswähle...
Alphabetsordner könnten als Workarond gehen die ich dann einzeln in die DB aufnehme...
 
Zuletzt bearbeitet:

theSplit

1998
Veteran Barkeeper

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.608
Geht es um Einträge in der Library oder um Einträge in Playlisten?

Mit Playlisten (scheint) es ein kleines Problem zu geben wenn sich Inhalte in der Medienbibliothek ändern oder neu indexiert wird:
https://github.com/clementine-player/Clementine/issues/5323

Ich würde dir auch empfehlen die Issues einfach mal durchzugehen nach dem Stichwort "Library" - vielleicht findet sich dazu ein offener Bug.
Wenn das bei Inhalten die von der SSD allein kommen auch vorkommt (fehlende Tracks zum Beispiel), liegt das Problem scheinbar wo anders und es muss dann nicht mit dem SAMBA-Share oder dessen Geschwindigkeit oder Anlaufzeit zu tun haben.

Ich würde das nur so fern testen, weil du damit Fehlerquellen reduzieren kannst, es kann mit dem SAMBA zusammenhängen, oder es ist eine Clementine oder ein anderer Problem (zum Beispiel RAM Fehler oder whatever).

Nachtrag:
Es könnte auch so ein Fehler sein, das würde ich aber erst Troubleshooten: https://github.com/clementine-player/Clementine/issues/5857
 
Zuletzt bearbeitet:

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
Aktuelles Workaround:
Ordner einzeln zur Sammlung hinzufügen, nervig, aber scheint zuverlässig zu sein.
 

alter_Bekannter

N.A.C.J.A.C.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.834
Ort
Midgard
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Gerade in Pop Up bekommen das die Erklärung sein könnte:
Clementine error.png



Seltsam das ich den Fehler vorher nie zu sehen bekam. Aber das macht Sinn.
 
Oben