• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Phasen-Last-Verteilung mit PV-Anlage

TheOnly1

RBTV | ngb | BMG
Veteran

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.902
Ort
Zimmer 237
Das wird jetzt ein bisschen "spezieller" aber mal schaun... :D

Also: Wir haben hier ne PV-Anlage samt Speicher stehen. Uns fliegt jetzt seit einiger Zeit mehr oder weniger regelmäßig eine Sicherung raus. Und zwar immer die gleiche, die Sicherung der Phase 1.
Ich VERMUTE als Laie, dass auf die Phase zu viel Last geht. Letztendlich haben wir hier in der Spitze eine Wärmepumpe laufen, zwei Infrarotheizungen, machen Warmwasser mit Strom, laden ein eAuto (bisher nur Schuko) und halt noch "das übliche" so nebenher. Gerade das Warmwasser haut massiv rein, in der Spitze knallt der Gesamtverbrauch da schon mal auf 15kw hoch.
Und das sind die Momente, wo immer die gleiche eine Sicherung der Phase 1 rausfliegt. Gerade beim Duschen oder Baden.

Im Webpanel der PV-Anlage sieht das gerade im Moment so aus:
1704803185657.png


Ist das ne sinnvolle Lastverteilung? Ich finde das strange, dass auf der L1 10A liegen und auf den anderen nix (negativ?). Auf L2 und L3 ist durchaus auch mal Last, aber die L1 hat IMMER DEUTLICH mehr als die anderen beiden.
Das ist doch nicht richtig so, oder?

Hier war schon mal ein Elektriker der Firma und hat die Sicherung getauscht. Die war hinten dran leicht "angesenkt" - er meinte die war falsch angeschlossen, aber das Problem wurde durch den Wechsel der Sicherung nicht gelöst bzw. komischerweise nur für ein paar Wochen, was ich sehr seltsam finde.
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.046
Ort
Vienna
Hat der Elektriker geschaut (Zangenmultimeter) was für Last (Ampere) da drüber läuft und vielleicht große Verbraucher eingeschaltet?

Sicherung auf der Rückseite angesengt und falsch angschlossen? Hört sich sehr komisch an. Dann müsste er ja einen Draht(e) umgehängt haben was er vermutlich nicht getan hat. Vielleicht "schlecht" angeschlossen wie z.B. Litzendraht ohne Adernendhülse gemeinsam mit andrren Drähten, daher erhöhter Widerstand?
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.391
Ich verstehe die Grafik irgendwie nicht. Oder zumindest, ääh, geht da Strom in die Panels rein? Zum Schnee schmelzen oder was auch immer? Was nix erklärt.

Auf der anderen Seite: ist denn klar, welche Phasen die Stromabnehmer so belegen? Da würde ich egtl. als erstes schauen. Erst wenn klar ist, ob und dass die gut verteilt sind, würde ich mir die Panels mal genauer anschauen.
Alternativ: Duschen wahrscheinlich eher Abends, aber zur Sicherheit: kommt die Sicherung denn auch Abends im Dunkeln?
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.947
Ort
ja
Uns fliegt jetzt seit einiger Zeit mehr oder weniger regelmäßig eine Sicherung raus.
An diese Stelle gehört eigentlich die erste Frage (auch wenn ich direkt von der Materie keinen Plan habe). Seit einiger Zeit bedeutet, es hat vorher in dieser Konstellation ohne Störungen funktioniert? Wenn ja: Was wurde zuletzt geändert - entweder Fehler gefunden oder etwas altes läuft nicht mehr so wie geplant (Sicherung kaputt, Mader war in der Wand...).
 

TheOnly1

RBTV | ngb | BMG
Veteran

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.902
Ort
Zimmer 237
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Aaaalso...

Hat der Elektriker geschaut (Zangenmultimeter) was für Last (Ampere) da drüber läuft und vielleicht große Verbraucher eingeschaltet?
Nö. Der hat "nur" die Sicherung getauscht und über seine Kollegen gemeckert.

Ich verstehe die Grafik irgendwie nicht. Oder zumindest, ääh, geht da Strom in die Panels rein? Zum Schnee schmelzen oder was auch immer? Was nix erklärt.
Ich weiß es leider auch nicht. Ich vermute die negativen Werte bedeuten eher "Erzeugung", also dass Strom von der PV-Anlage ins System geht.

Auf der anderen Seite: ist denn klar, welche Phasen die Stromabnehmer so belegen?
Mir ist das jedenfalls nicht klar. Nach 6 Monaten Verzögerung rückte hier irgendwann ein Trupp mit 5 Leuten an, hat 6 Stunden im Keller gewerkelt und am Ende stand da ein neuer Sicherungskasten. Irgendwelche Infos oder Dokumentation gab es nicht...

Alternativ: Duschen wahrscheinlich eher Abends, aber zur Sicherheit: kommt die Sicherung denn auch Abends im Dunkeln?
Die kommt sogar VOR ALLEM Abends im Dunkeln.


Seit einiger Zeit bedeutet, es hat vorher in dieser Konstellation ohne Störungen funktioniert?
Ja. Sowohl vor dem Anschluss der PV-Anlage, als auch in den ersten Monaten des Betriebs der Anlage.
Das ist auch Teil meiner "zu viel Last Theorie": Die Anlage ging im Sommer in Betrieb, aber im Winter ist die Last natürlich viel höher, vor allem wegen der Wärmepumpe.

Wenn ja: Was wurde zuletzt geändert
Nichts. Zumindest nix was mir bekannt wäre. Außer halt, dass jetzt Winter ist.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.391
wie die Phasen verteilt sind, lässt sich halbwegs einfach rausfinden ... zumindest, was auf Phase 1 werkelt. Sicherung raus ... schauen, ob die Wärmepumpe, IR-Heizung, Auto noch geht...
Zumindest kann man dann das Prob etwas eingrenzen.
 

Pleitgengeier

offizielles GEZ-Haustier

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.375
Ort
127.0.0.1
Die Wärmepumpe läuft doch sicher mit Drehstrom und belastet alle 3 Phasen symmetrisch?

E-Auto über Schuko heißt 8-12 (im schlimmsten Fall 16, manche Ladegeräte erlauben das) Ampere auf nur einer Phase.

Was ist das für eine Sicherung? Welchen Nennstrom hat sie?
Großverbraucher bekommen normalerweise ihre eigene Sicherung, dann gibt es Sicherungen die zB den Hausanschluss und somit das ganze Haus absichern, die haben aber entsprechend große Nennströme (je nach Gebäude und Alter 25...50A, in Ausnahmefällen bis zu 100)
 

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.486
Mach mal nen Bild von deinem Sicherung Kasten.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.918
Ja, und am besten auch mal ohne Abdeckung (aber nix anfassen!).

Neuer Sicherungskasten kam zusätzlich zum alten Sicherungskasten oder als Ersatz?
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.046
Ort
Vienna
Nö. Der hat "nur" die Sicherung getauscht und über seine Kollegen gemeckert.

Wie geht nochmal das Sprichwort? Wer im Glashaus sitzt, der sollte nicht mit .........

Schon mal überlegt ~51 Euro in die Hand zu nehmen und sich ein vernünftiges Messgerät anzuschaffen und der Sache auf den Grund zu gehen. So ein Messgerät sollte man immer zuhause haben um mal schnell was überprüfen zu können.
Für das Preis / Leistungsverhältnis wird man wohl kaum was besseres finden können.

Damit kannst du neben Gleich / Wechselstrom auch die Last sowie Anlaufströme messen. Verwende ich selbst als Hobbybastler


 

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.486
Und jetzt noch bitte nen Affiliate Link.
Bitte aber noch als Werbung kennzeichnen!
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.046
Ort
Vienna
Nächstes mal gerne

Letztendlich haben wir hier in der Spitze eine Wärmepumpe laufen, zwei Infrarotheizungen, machen Warmwasser mit Strom, laden ein eAuto (bisher nur Schuko) und halt noch "das übliche" so nebenher. Gerade das Warmwasser haut massiv rein, in der Spitze knallt der Gesamtverbrauch da schon mal auf 15kw hoch.
Und das sind die Momente, wo immer die gleiche eine Sicherung der Phase 1 rausfliegt. Gerade beim Duschen oder Baden.

Kannst du bitte mal ein hochauflösendes Foto machen vom Sicherungsverteiler wo auch Leiter 1 dann zu sehen ist.

15 kW sind schon heftig. Bei klassischen RCD (FI-Schalter) mit 40 A (Ampere) kommt man auch da schon langsam an die Grenze.
15000 W : 400 V = 37,5 A
 
Zuletzt bearbeitet:

Sibi

Benutzerdefinierter Titel

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.486
@Verbogener,

Watt nen Quatsch.
Der FI kann auch deutlich über 40A. Es gibt zudem auch welche mit 63A pro Phase. Er garantiert eben nur das rechtzeitige Abschalten bei einem Fehlerstrom unterhalb des angegebenen Nennstroms.

@TheOnly1
Wo wohnst du? Ich komm vorbei! Ich kann das Halbwissen hier im Thread nicht mehr ab :D
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.046
Ort
Vienna
@Verbogener,

Watt nen Quatsch.
Der FI kann auch deutlich über 40A. Es gibt zudem auch welche mit 63A pro Phase.
63A? Da bin ich echt sprachlos.

Die Ref- Links werden selbstverständlich noch nachgereicht.



Sorry...ich mache morgen die Fotos.
Ist das übermorgige gestern das heutige morgen oder doch das gestrige übermorgen? Oder vielleicht das gestrige übermorgen, das heutige morgen und das morgige heute?
So viele komplizierte Fragen, die wohl noch rätselhafter als der elektrische Strom sind :D
 

TheOnly1

RBTV | ngb | BMG
Veteran

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.902
Ort
Zimmer 237
  • Thread Starter Thread Starter
  • #18
Das ist der alte Schrank, so wie er nach dem Umbau jetzt aussieht:
20240117_134233.jpg





Das ist der neue Kasten in Gänze.
20240117_134154.jpg








Hier ist die Sicherung, die immer rausfliegt. SLS und davon ist erste.
20240117_134157.jpg





Das leuchtende Teil wurde (stillschweigend) nachträglich eingebaut, als die Sicherung getauscht wurde.
20240117_134200.jpg






Das ist da Teil, welches einen bei Stromausfall vom Netz autark schaltet. Manuell oder automatisch.
20240117_134204.jpg
 

Anhänge

  • 20240117_134157.jpg
    20240117_134157.jpg
    208,4 KB · Aufrufe: 21
Zuletzt bearbeitet:
Oben