• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Neues Handy für Lineage OS o .Ä

raiden

NGBler

Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
56
Hallo zusammen,

mein Handy gibt langsam den Geist auf und es muss was neues her. Jedoch möchte ich in Zukunft Lineage OS, Android /e/ o. Ä nutzen. Das Handy sollte halt keine Baustelle werden wo nur die hälfte der Hardware usw von der Rom unterstützt wird. Da es das erste Handy sein wird, welches ich flaschen möchte, sollte es auch eins sein was für neulinge zuschaffen ist.

Mir begegnen immer weider bei der Recherche die Handys von Xiaomi im Netz. Hat jemand Erfahrung mit den Smartphones und einer Custom?

Mein Budget liegt bei max €250,- für ein neues Gerät.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe und Unterstützung.

Gruß
raiden
 

KingJamez

NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
459
Warum zwingend auf LinageOS oder CustomRoms? Warum nicht ein Hersteller der nah am Stock-Android ist? CustomRoms bedeuten immer Kompromisse einzugehen, viele Hersteller legen nicht alle Treiber offen, Kamera Qualität sinkt meißt, weil die ganz KI-grütze nicht geht und so weiter.
Ich würde kein Gerät mit geschlossenem Bootloader nehmen, die meißten Hersteller geben zwar Tools um ihn zu öffnen, das gefummel und die Angst vor einem brick besteht da aber immer, zumindest ein bisschen.
Soweit ich weiß haben Pixel Phones, OnePlus und NothingPhone, Motorola einen offenen Bootloader, zu anderen kann ich nicht großartig was sagen. Allerdings sind alle diese Hersteller auch relativ nah an StockAndroid, weshalb sich mir der sinn für ein CustomRom nicht ganz erschließt - außer du willst auf Google Dienste verzichten.

250€ für ein Neugerät? Das kann knapp werden, in der Preisrange würde ich mich mal im Gebrauchtmarkt umschauen, nur eine kleine Rechnung:

Ein OnePlus Nord2 kostet rund 450€ neu (tolles Gerät, mag es sehr), nimmst du aber ein OnePlus 8 oder OnePlus 7 hast du ein sehr starkes Gerät, das auch easy noch ein paar Jahre läuft aber mehr gekonnt, als für 250€ in der "unterklasse" rumzusuchen.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
3.537
Ort
ja
In der Preisklasse geht Xiaomi schon. Wäre dann die Redmi-Serie. Ob es dafür Customs gibt? Sicher, aber Erfahrung habe ich damit nicht, da nie Bedarf gehabt. Die liegen mit ihrem MIUI recht nah an Stock.

Ein neues Gerät zu flashen bedeutet in der Regel aber auch Garantie- und Gewährleistungsverlust. Ich hoffe, dass ist dir klar.
 

raiden

NGBler

Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
56
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
CustomRom kam mir in den Sinn, als ich in einer der letzten Ct Zeitungen ein Vergleich von Smartphones anschaute und oft in der Anmerkung stand mit viel oder mittlere Bloatware ausgestattet. Daher der Gedanke an einer CR. Leider kam man oft viele Apps nur deaktivieren und nicht deinstallieren. Was auch ägerlich ist.

Ich habe mein Budget erhöht und mir das OnePlus Nord 2 T bestellt. Konnte es live schon bei einem Bekannten sehen und war sehr angetan von dem Telefon.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.824
Leider kam man oft viele Apps nur deaktivieren und nicht deinstallieren. Was auch ägerlich ist.
per adb kann man meines Wissens alles deinstallieren (oder wenigstens soweit zunageln, dass der ganze bloat "weg" und nicht mehr sichtbar ist (die installations-apks liegen dann wahrscheinlich noch irgendwo rum))
Aber Vorsicht: gebrickt ist schnell, ohne Backup(und wissen wie man das aufm kaputten Phone wieder aufspielt) auf keinen Fall Dinge deinstallieren...

P.s. im Übrigen versteh ich nich, was alle immer so geil an stock finden. Wenn ich ein Phone hab, wo es ein custom gibt, dann kommt das natürlich drauf
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
3.537
Ort
ja
Ich war auch immer Stock-Fan, seit ich mich von Samsung verabschiedetet habe. Eben wegen dem ganzen vorinstalliertem Mist. Nachdem ich die Pixel nun aber zu teuer finde (ich nutze ein Smartphone als Gebrauchsgegenstand und wenn es zwei Jahre hält, dann ist das viel) bin ich erst über bq, dann bei Redmi gelandet. Günstiger Kram der alles macht.

Und seither denke ich genauso. Wenn man ein oder zwei Tage im Menü drin war, dann ist der Rest selbsterklärend. Und der Ganze Bloatscheiß lässt sich oft sehr leicht, auch ohne root, entfernen.
 

raiden

NGBler

Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
56
  • Thread Starter Thread Starter
  • #9
,,, seit ich mich von Samsung verabschiedetet habe. Eben wegen dem ganzen vorinstalliertem Mist.22
Ich sehe es bei dem Telefon meiner Frau. Samsung meint für alles eine Eigene App zu machen. Ist zB. Crome als Browser drauf gibt es noch dem Samsung Browser. Es geht immer weiter und bei jedem Update kommt meier Mist dazu.

Aus interesse, wielange versorgt Xiaomi, Redmi und Pocco die Telefone mit Updates? Das ist auch so eine Sache.
Post automatically merged:

Bzgl. Bloatware usw. wurde ein Tool auf dem Youtube Channel von C’t 3003 vorgestellt, Womit man ohne große Probleme den Ballast loswerden kann.

Hier der Videolink und der von Github.


universal-android-debloater

Villeicht ist das für jemand interessant
 

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.253
Ort
/dev/null
KingJamez hat es auf den Punkt gebracht.

Ich hab auch ähnliche Erfahrungen gemacht. Wir hatten früher Samsung (S3, S4, A5). Auf allen lief Lineage nur eingeschränkt. Beim S3 und S4 war die Lautstärke bei Telefonanrufen sehr leise, Beim A5 knackte What's App wie eine alte Vinyl-Schallplatte. Und die Kameraqualität war nur noch schlecht. Waren alles bekannte Probleme, die wohl auch nie gefixt wurden. Und wenn man bei Samsung das Stock-Rom wieder aufspielen will, muss man das ROM von einer Bezahl-Fanprojekt-Seite runterladen. Samsung selbst bietet die Roms nicht an. Das Aufspielen geht auch nur mit Odin. Ist ein Samsung-Gerät gerootet, bekommt man keine Updates mehr von Samsung.

Deswegen kaufen wir eigentlich nur noch Oneplus. Ja, Oneplus lauscht vermutlich mit. Aber:
  • Bootloader ist offen. Die Lineage-Installation (inkl. Root + TWRM) ist mit wenigen ADB-Befehlen erledigt.
  • Oneplus hat zumindest in der Vergangenheit mit Lineage zusammengearbeitet.
  • Die Stock-Roms kann man von Oneplus.com runterladen.
  • Ist das Gerät gerootet, erkennt Oneplus das beim Updateprozess und installiert das gesamte Image (Root muss nachträglich wieder installiert werden) anstatt das Incremental Update.
  • Das Stock-Rom enthält nur wenige Oneplus-Apps.
Meine Frau hat ein Oneplus 8T (Stock-ROM. Kaum Müll). Ich hab ein Oneplus 3 (2016, Stock-Rom, Android 9, gerootet - keine Updates mehr). Mein Sohn hat ein Oneplus 2 (2015, Lineage, Android 11). Wir sind damit zufrieden. Meine Schwester hat ein Oneplus Nord und ist auch davon begeistert.
 

DandG

Such da fuq

Registriert
14 Juni 2016
Beiträge
2.242
Ort
In mein Haus.
@musv, bis auf das man für die Samsung ROM zahlen muss, stimme ich zu.


Auf dem Samsung Galaxy Note 8 funktioniert Lineage OS ohne Probleme, das Ding dient zZ. als Backup Phone.
 

raiden

NGBler

Registriert
8 Mai 2019
Beiträge
56
  • Thread Starter Thread Starter
  • #13
Deswegen kaufen wir eigentlich nur noch Oneplus. Ja, Oneplus lauscht vermutlich mit. Aber:

Nicht nur Oneplus. :D

Oneplus ist da recht offen mit ROMs. Die Garantie soll wohl nicht erlöschen, wenn man auf eine CR wechselt. Was eine sehr schöne Einstellung seitens des Herstellers ist. Mal gucken ob Nothing Phone auch damit geht. Für die Oneplus Geräte gibt es auch eine rege Community bei CRs was auch sehr positiv ist.
Durch sowas kann man das Gerät länger Betreiben mit Sicherheitsupdates und der neusten Android-Version. Ich werde mein Nord 2 erst so belassen wie es kam. Sollte der Zeitpunkt gekommen sein und das Handy noch gut funktioniert, werde ich eine CR testen vor einem neu Kauf.
 
Oben