• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Mechanische Tastaturen Laberthread

  • Ersteller Gelöschtes Mitglied 1550
  • Erstellt am

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.932
ALPS SKCM White Switches auf einer Focus FK-2002 A, muss nur noch etwas sauber gemacht werden...
Eine sehr gute Tastatur imho, auch wenn die ALPS-Schalter sich z. B. komplett anders als die Cherry MX Blue schreiben. Ich hatte diese Tastatur selber einige Jahre in Betrieb, leider heute aber nicht mehr, da sie nicht mehr zuverlässig funktioniert. Leider bis heute nicht den Fehler gefunden.
 

mighty night

Neu angemeldet

Registriert
15 März 2016
Beiträge
148
Ort
Welt
Seit der Hand OP ist nichts mehr mit genialer Mechanischer Tastatur.

Ich benutze jetzt nur noch die Logitech Illuminated Keyboard K740. Schön flach und herrlich zum tippen.
 

Abul

(Threadleser)

Registriert
20 Sep. 2013
Beiträge
4.087
@phre4k: Zum einen geht Golem.de auf die Tastatur von Logitech ein, die anscheinend bislang die kürzesten hatten mit 3,5mm und 1,5mm. Danach schreiben die dann von 3mm und 1,2mm bei der Cherry Tastatur.
 

Weltsadist

NGBler

Registriert
3 Dez. 2015
Beiträge
34
Ort
Im Arsch
Eine sehr gute Tastatur imho, auch wenn die ALPS-Schalter sich z. B. komplett anders als die Cherry MX Blue schreiben. Ich hatte diese Tastatur selber einige Jahre in Betrieb

Es ist wirklich eine geniale Tastatur, ich bin gerade dabei, meine wieder zusammen zu bauen.
Dank der Abdeckung war das Innenleben relativ sauber, die Kunststoffteile habe ich alle gespült, da ist nach 26 Jahren so einiges runter gekommen - das die Teile zT. sehr retro-gelb sind, stört mich nicht so. Ansonsten habe ich nur die Stabilizer-Scharniere mit Ballistol geölt. Die Schalter selbst sind alle in einwandfreiem Zustand.

Das Schreiben auf den weißen ALPS, empfinde ich noch einmal als deutlich angenehmer, als auf den bisher von mir bevorzugten MX Green. Die Wege zum Auslösepunkt, als auch zum Boden sind wesentlich kürzer und das taktile Feedback ist so markant, dass ich obwohl ich weniger Kraft aufwenden muss, als bei den MX Green, die Tasten nicht bis zum Boden durchschlage. Es ist allerdings auch mit Abstand die lauteste mechanische Tastatur, die ich bisher ausprobiert habe.

Ich hatte zuerst überlegt, den Pro Micro mit in die Tastatur einzubauen, werde dem aber wohl ein externes Gehäuse spendieren.
Vielleicht brauche ich den Konverter ja nochmal für eine andere Tastatur, mich reizt mal eine IBM Tastatur mit Buckling Spring zu versuchen, warte da aber noch auf das passende Schnäppchen. :D

20160425_183700.jpg

da sie nicht mehr zuverlässig funktioniert. Leider bis heute nicht den Fehler gefunden.

Soo viele elektronische Bauteile stecken ja eigentlich nicht drin. Was funktioniert bei deiner den nicht mehr?
Hast du blaue oder auch weiße ALPS Schalter? Die blauen sollen ja angeblich noch etwas "weicher" seien und werden überall hoch gelobt, obwohl die weißen eigentlich das Nachfolgemodell sind.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.932
Siehe hier. Allerdings bin ich mit meiner aktuellen Cherry auch recht zufrieden, daher scheue ich gerade das Weiterbasteln, da gerade Wichtigeres ansteht. Weggeworfen wird die Tastatur aber natürlich nicht. :)
 

Gelöschtes Mitglied 1550

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #47
So, ich hab mir endlich mal einen Keycap Remover bestellt, der heute ankam. Am Wochenende wird meine Func dann mal ein wenig sauber gemacht - man sollte am PC einfach nicht essen... :rolleyes:
 

Gelöschtes Mitglied 1550

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #48
Sharkoon hat auf der Computex-Messe 2016 in Taipeh, Taiwan, die neue Skiller Mech gezeigt: Die vor Ort ausgestellte mechanische Tastatur nutzt Switches vom Typ Kailh Blue, der Hersteller möchte die Skiller Mech auch mit den braunen und roten Pendants anbieten. Die auf dem ISO-105-Layout basierende Tastatur richtet sich dem Namen nach zwar eher an Spieler, eignet sich durch die fest integrierte Handballenablage aber auch für Vieltipper im Büro.
Quelle: Golem

Für nur 60€ werde ich meinen Chef wohl mal überzeugen, mir das Teil ins Büro zu stellen... bin gespannt auf die Kailh-Switches - kennt die jemand?
 

mathmos

404

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.415
eignet sich durch die fest integrierte Handballenablage aber auch für Vieltipper im Büro.

Das wäre für mich ein Grund, das Ding nicht zu kaufen, obwohl ich ein Vieltipper bin.

Mir selbst sagen diese Schalter nichts. Tom's Hardware hat vor ein paar Jahren mal eine Tastatur mit den Schaltern getestet und für gut befunden (http://www.tomshardware.de/tesoro-lobera-supreme-keyboard-tastatur-review,testberichte-241508.html). Der Hersteller ist wohl schon einige Jahrzehnte im Geschäft.
 

Mr. White

The One Who Knocks

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
245
Meine Logitech G910 gibt seit heute beim Drücken der V Taste "+5tgv 3" aus und mein Discord mutet sich, sodass F7 (mein Mute-Hotkey) wohl auch ausgegeben wird. Wenn ich die Tastatur an meinen Laptop anschließe tritt das Problem ebenfalls auf, mit einer anderen Tastatur am PC hingegen nicht. Jemand eine Idee was das sein kann oder muss ich die Tastatur umtauschen?

//Edit: Hab sie umgetauscht und mein Geld in Form eines Gutscheins zurückbekommen. Das hat vor allem den Vorteil, dass ich mir jetzt endlich eine ordentliche mechanische Tastatur holen kann, die kein Cyborg-Design und seltsame eingekerbte Tasten hat. :T
Allerdings bin ich leider bin auf das Media Markt Sortiment beschränkt, da ich die G910 damals in der Tiefpreisspätschicht günstig dort gekauft habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

CroneKorkN

★ ☆ ☆ ☆ ☆

Registriert
6 Aug. 2014
Beiträge
289
Ort
0176 323 223 71
Vlt kennst du ja jemanden, der demnächst was vom MM kaufen möchte und dem du deinen Gutschein geben kannst? Bei exotischeren Ansprüchen wirst du im Blödmarkt sicher nicht glücklich.
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.942
@Zero: Verkauf den Gutschein. Auch wenn es ~10€ Verlust sind ... oder nutze ihn für was anderes ;) Ich weiß nicht ob MediaMarkt bestellen kann, aber teilweise ist das Zeug ja auch Exklusiv.

Func / Fnatic mittlerweile ist ja nicht mehr wirklich verfügbar - wenn du irgendwie an eine Func KB-460 MX Blue kommst, nimm sie. Die sind wirklich Top!
 

Mr. White

The One Who Knocks

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
245
Ich habe mir gestern Abend nach einiger Recherche die Logitech G810 gekauft. Die hat ein schlichtes Design, ist nicht so riesig wie die G910, aber hat trotzdem Mediatasten und ein Lauststärkerad. Wenn die mir vom Tippgefühl nicht gefallen sollte, werde ich mal die G610 probieren. Die sieht identisch aus, hat aber anstatt der Romer G Switches entweder Cherry MX Brown oder Cherry MX Red Switches.
 

Gelöschtes Mitglied 1550

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #54
Phew, endlich fertig. :coffee:

Heute bin ich endlich mal dazu gekommen, meine Func KB-460 aka Fnatic Rush auseinander zu bauen und zu reinigen. Ich bin relativ simpel vorgegangen: alle Keycaps abbauen, ab in die Spülmaschine damit (in einen Stoffbeutel), einmal bei 65°C spülen lassen und währenddessen den Body ausgesaugt und feucht abgewischt.

Pro-Tipp: Foto vom Layout machen, vereinfacht die Sache ungemein.

Gerade zusammengebaut, angeschlossen und: wie neu! Die Caps haben keinen Schaden davongetragen, alles wunderbar. Kann ich empfehlen! :beer:

Vorher:



Nachher:



Wie reinigt ihr eure Mechs?
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.942
Gar nicht. Brauche ja Reserven für schlechte Zeiten :P

Nein, Caps ab und absaugen reicht in der Regel... alternativ auch einfach ausschütteln ;)
 

Gelöschtes Mitglied 1550

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #56
Nein, Caps ab und absaugen reicht in der Regel... alternativ auch einfach ausschütteln ;)

So mach' ich's in der Regel auch, heute war halt mal Großputz angesagt.

Lustig: gerade eben beim Schreiben dieses Beitrags hat meine Leertaste nicht mehr funktioniert - und ich hab schon Panik bekommen, dass ich die Func geschrottet habe. Beim Switch zu Notepad++ hat Space aber wieder funktioniert, also hat sich offenbar der Editor hier aufgehängt oder so. Mein Puls... :D
 

Gelöschtes Mitglied 1550

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #57
Soeben mal einen der Reddit-Favourite bestellt: die Cooler Master MasterKeys Pro L RGB. Weniger wegen der RGB-Funktion, dafür viel mehr als "Ersatz" für meine Func KB-460, die zwar wunderbar läuft, ich aber Abwechslung haben möchte... :D
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
Als Fan des kultivierten Tippens habe ich mir jetzt ein DREVO Calibur 72 Mit blauen (china) Cherry Switches, RGB und Bluetooth genehmigt. Meine große Cherry Tastatur ist zwar schon nice, aber für auf dem Sofa tippen war mir die zu groß + USB-Kabel durch den Raum etc.
Die DREVO hatte ich schon länger im Auge, aber die gabs immer nur mit englischem Tastatur-Layout und einer grauenerregenden Future-Gamer-Rave-Schriftart auf den Tasten, was mich bisher von einem Kauf abhielt.

US Version:

(Ein Bild des Grauens, man beachte das "B", das "D" und die ALLCAPS Beschriftung der Umschalt- und Bearbeitungs-Tasten)

Nun hat Drevo die EU-Versionen released, und siehe da, auch das super-ugly-Typeface/Schriftart auf den Tasten ist verschwunden und einer Standard Helvetica/Arial gewichen.

Heute kam sie bei mir an und ich bin begeistert. Wenn man den RGB-overkill ein wenig customized und verstanden hat wie man das geblinke abstellt, hat man damit eine schöne kleine mechanische, kabellose Tastatur.


DREVO Calibur 72 (QWERTZ)

Pros:

- Sehr preiswert (65 Euro)
- Wertiger Eindruck, geringes flexing
- Cherry MX Keycap Compatibel
- Wireless (was ich bisher nur mit meinem Handy ausprobieren konnte, an meinem Rechner steckt noch ein Bluetooth 2.0 Dongle. Das Gerät selbst nutzt Bluetooth 4.0, was sich nicht gut versteht. Auf dem Handy keinerlei Probleme, auch das im Internet öfter mal erwähnte "vergessen" von Tasten durch die niedrige Polling-Rate war nicht festzustellen. Zur Referenz: Ich tippe mittelmäßig schnell (50 bis 60 WPM))
- 3 mögliche Bluetooth Profile zum schnellen Wechsel zwischen 3 verschiedenen Geräten
- kommt mit einer kleinen Abdeckhaube gegen Staub.
- hübsche RGB-LED Effekte.

Contra:

- hübsche RGB-LED Effekte
- kleine, US-Style Enter-Taste, mit darüber gelegener Taste für die Raute
- Keycaps an den Guss-stellen (Unterseite) nicht ganz sauber von Gussresten befreit.
- Gehäuse dient als Resonanzkörper für die Sprungfedern der Switches, was etwas nerviges "nachklingen" beim Tippen erzeugt. Dem werde ich noch mit etwas Dämmung im inneren entgegentreten.
- Kontrolle/Customizing der LEDs ist nur über den Controller des Keyboards selbst möglich, nicht über ein Programm am Rechner. Das verfahren dazu ist zu Anfang nicht klar ersichtlich, aber dank der Anleitung kommt man damit zurecht.
- Richtungs-Pfeiltasten liegen nah an der STRG-Taste, was beim editieren zu Fehleingaben führt. Habe ich jetzt durch Keycaps mit anderer Haptik für die Pfeiltasten gelöst.
- Die RGB der Leertaste ist gleichzeitig auch das Lade-Licht, was ununterbrochen blinkt, wenn man die Tastatur via-USB anschließt. Das kann schnell sehr nervig werden, habe ich durch eine nicht-licht-durchlässige keycap für die Leertaste gelöst. Das Licht ist dabei immer noch erkennbar wenn man von oben drauf guckt, aber nicht mehr wenn man in normaler Schreibposition davor sitzt.

Also alles erträglich, und modden tue ich ja eh gerne. Nachdem ich die Tasten nun auch mit O-Rings ausgestattet habe ist das Schreibgefühl auch nochmal etwas angenehmer. Auch wenn ich Cherry-blue fan bin, so mag ich doch nicht das aufschlagen der Tasten auf dem Frame, der cherry-click genügt.

Hier noch ein paar Fotos













Ein Update: Inzwischen ist ein CSR Bluetooth 4.0 stick installiert. Nach anfänglichen Problemen beim pairing, was der CSR-Harmony-Bluetooth-Stack Software geschuldet war. Ich wollte die Tastatur verbinden, aber direkt nach dem Klick auf "Weiter" in der Auswahl der verfügbaren Bluetooth Geräte kam die Fehlermeldung dass "der Code falsch eingeben" worden wäre. Was natürlich Unsinn ist, denn ich hatte gar keinen Code eingegeben. Nach ein wenig Recherche ist der Bluetooth Stack von CSR wohl hoffnungslos veraltet und produziert die irrsinnigsten Fehler. Also zurück zum Windows 10 eigenen Bluetooth Stack und siehe da, alles funktioniert einwandfrei. Schreibe diese Zeilen gerade auf dem Keyboard, aus 4 Meter Entfernung, auf meiner Wohnzimmer-Couch. Juchu!
 
Zuletzt bearbeitet:

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.942
Drevo hat übrigens die Tyrfing V2 rausgebracht. 4 Switchtypen Black/Red/Blue/Brown, 5 verschiedene Layouts (GER/UK/FR/IT/RU), kein Numblock, RGB, hohe Tasten, n-key, Media Tasten, 5 Macrotasten ... soweit eigentlich 0815. Aber: UVP 59,99$. Also aktuell ca. 50€. 50€ für 'ne RGB beleuchtete Tastatur die recht kompakt daher kommt, verschiedene Layouts und Switchtypen anbietet ist nicht verkehrt ;)

Meine zwei KB460 leben immer noch. Func heißt ja mittlerweile Fnatic, aber was neues kam da auch schon ewig nicht mehr ;)
 

sia

gesperrt

Registriert
26 März 2015
Beiträge
5.931
Ort
FFM (NSFW)
Wer braucht denn bitte Numlock-loses Layout???? Sowas wie 88key oder 96-key ISO ist so viel besser…

Meine Leopold FC980M gefällt mir übrigens besser als meine Func KB-460BR aka Fnatic Gear Rush G1 – beide mit braunen MX-Schaltern, die FC980M ist aber besser verarbeitet.

Schade, dass die blöden Romer-G-Tasten immer so kratzen, sonst wären die meine Wahl. Auch elektrokapazitiv wäre cool, aber mein Selbstbauprojekt scheiterte schon beim PCB. Hab noch ein Welfare96-PCB mit "falschem" Layout rumliegen, falls es einer haben will kann derjenige es zum Selbstkostenpreis + Versand gerne haben. Thread zu "meinem" Batch: https://www.reddit.com/r/mechmarket/comments/6d7m0a/gb_gsx96ac_formerly_welfare96/
 
Oben