• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Kleiner und universeller Hosentaschenschraubenzieher

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015

sagst du mir an welcher Stelle dieses Threads thoms lösung gefunden wurde? Ich hatte den Thread aus bekanntlichen Gründen aus den Augen verloren.

--- [2020-12-14 21:04 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

bzw du thom :o

--- [2020-12-14 21:05 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Es sind nur 2 Seiten, aber ich finde es iwie nicht :m
 

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Er hat doch jetzt sein Powertool gefunden :D

ich finde hier keinen Link oder etwas von thom, der sagt welches tool er jetzt hat.

Edit: Ich -> dumm. Den zweiten Link gerade erst im anderen Tab gesehen. Das schaut doch mal sehr gut aus.

aha sehr verrätselt, also das hier

Oder das hier:


ok das ging schief mit der formatierung :D

--- [2020-12-14 21:15 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---



das solls werden ok
 

n87

Gelöschter Nutzer3

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.637
Ort
Zauberakademie
Andere Idee. So ein Feinmechaniker Satz, gibt's bei Amazon, hat ja meist kleine Schraubenzieher mit Bit-einsatz.
Dazu dann halt einfach einen kleinen Bit-Behälter?
( , nur kleiner)
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.829
Ort
Achterbahn
ja, würde mir da auch so einen Präzisions-bitsatz kaufen. Das sind dann aber die kleinen bits (4mm), also nicht die, die auch z.B. in die Bohrmaschine passen. Kommt halt drauf an wie groß die schrauben sind, die du da täglich so schraubst. Ich selbst habe mir so Federmäppchen gekauft, in verschiedenen Farben, mit verschiedenem Inhalt (Lötkram / Bitsätze+Schrauber / Sitfte & Marker /Feinmechaniktools). Dazu nutze ich den Xiaomi Wowstick.



Aber der ist zu lang um den in der Hosentasche zu tragen, und auch ätzend wegen der elektrischen schraubfunktion, die dann gerne mal aktiviert wird.

Ansonsten kann ich die Sets von Ifixit empfehlen. Die sind alle einzeln geschliffen, und nicht der x-te abguss vom abguss, wie es bei den billigen feinmechanik-sets gerne der fall ist.
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.829
Ort
Achterbahn
das sind aber auch "nur" die 4mm Bitdreher für die "Minibits". Die Beispiele von thom aus dem startthread sind ja beide 6,35 mm bits. Kommt halt drauf an was er da braucht...
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.677
Ort
in der Zukunft
Ja sicher, aber so ein Phasenprüfer ist ja auch nicht sonderlich dick... Und große bits und kleiner, flacher Dreher beißen sich für mich etwas.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.039
  • Thread Starter Thread Starter
  • #50
6,35mm Bits wären halt Standard und damit sollten auch alle Spezialbits problemlos dafür verfügbar sein. Vielleicht brauch ich ja in einem Jahr z. B. ständig so einen Dreiecksbit oder einen anderen Spezial-/Sicherheitsbit. Dann wäre ich froh darum, wenn dieser problemlos da passt.

Ansonsten sag ich das mal so, zum Anwendungszweck. Nehmen wir mal an, ein Ottonormalhandwerker bohrt ein 6er-Loch in die Wand, steckt da einen Dübel rein und befestigt was mit einer Schraube mit unbekanntem Bit. Diese Schraube wenn ich raus und wieder rein bekomme, das reicht eigentlich. Das geht bislang auch fast immer problemlos mit einem Phasenprüfer, nur je nach Schraube mühsam. Allerdings gibt es mittlerweile zwei Änderungen:

1. wäre es nach reiflicher Überlegung doch ganz gut, wenn der Schraubenzieher(-griff) zumindest bis 250V schutzisoliert ist. Der Grund dafür ist, dass ich mich selbst doch allzu gut kenne. Ich will zwar damit grundsätzlich nichts mit Strom machen, allerdings kommt es natürlich dennoch vor, dass z. B. Netzwerk-/Telefon-/Fernsehdosen in der Nähe von Steckdosen vorkommen. Ich bin mir nach reiflicher Überlegung doch ziemlich sicher, dass mich mein innerer Schweinehund dazu verführen wird und ich früher oder später auch so eine Dose zerlegen werde. Ist ja erstmal kein Problem solange es eine Einzeldose ist und ich nicht die daneben liegende Steckdose zerlegen muss (dann -> schutzisoiiertes Werkzeug bis 1000V, aussichern, etc.). Wenn ich da aber trotzdem abrutsche und in die Steckdose fasse, dann ist das schon ziemlich gefährlich. Auch wenn ich mich da ziemlich doof anstellen müsste und so doof stell ich mich normal nicht an. Sicher ist sicher.

2. hab ich mal eure Vorschläge meiner besseren Hälfte gezeigt, was sie denn dazu meint. Da hat sie beiläufig angemerkt, dass sie schon vor einigen Wochen mein Weihnachtsgeschenk gekauft hat und ich doch mal warten soll, was das denn so ist. Das hatte ich jetzt nicht wirklich auf dem Schirm.


Muss jetzt mal bis Weihnachten warten und komme dann ggf. auf die Vorschläge hier wieder zurück. :coffee:
 

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Ich finde es ist Off topic was hier teils geschrieben wird, aber ich mache Mal mit. Weil es ja doch iwie zum Thema passt, ich habe mir einen Skil Bit Schrauben besorgt. Skil liebe ich

 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.039
  • Thread Starter Thread Starter
  • #52
Kannst Du da mal so einen Phasenprüfer daneben hinlegen, zum Größenvergleich? Weil unter den Maßangaben auf den Verkaufsseiten kann man sich immer relativ schlecht was vorstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Nein sry, ich habe deinen Thread für meine Spielerei benutzt. Wie gesagt ich bleibe dabei, wenn der Phasenprüfer für dich ok ist und er ist diese Allzweckwaffe, würde ich dabei bleiben und bei Verschleiss eben einen neuen kaufen. Vllt gibt es da auch qualitative Unterschiede. Baumärkte die bessere haben
 

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Das ich das nebeneinander lege, klar moment

--- [2020-12-21 20:59 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---



--- [2020-12-21 21:02 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Für die Hosentasche ist der zu groß denke ich, aber in eine Handwerker King Hipbag wie gesagt könnte das passen

--- [2020-12-21 21:06 CET] Automatisch zusammengeführter Beitrag ---

Ich mag Skil. Ich bin mir nicht sicher, aber es ist das Bauhaus Produkt von Bosch. Skil sozusagen fûrs Günstigsegment.

Edit: war Bosch und seit 2016 in chinesischer Hand :( https://de.m.wikipedia.org/wiki/Skil
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.039
  • Thread Starter Thread Starter
  • #56
Ok, das Teil ist sogar noch größer als erwartet. Das bekomm ich definitiv in keine Hosentasche.


Ich vergaß übrigens:
Vllt gibt es da auch qualitative Unterschiede. Baumärkte die bessere haben
Hier gibt es tatsächlich erhebliche Unterschiede. Ich kauf Phasenprüfer aktuell meistens im Sonderpreisbaumarkt. Das sind jetzt die besseren und günstigen Vertreter ihrer Gattung, die ich hier so bei uns gefunden habe. Hier mal ein Beispiel:



So einen wie oben abgebildet bekommt man beim Sonderpreisbaumarkt. Der kostet afair 1€ und hält halbwegs gut. Die unteren bekommt man z. B. bei Pollin, davon kann ich nur abraten. Gibt sicher auch noch bessere Phasenprüfer, aber bei dem Verschleiß den ich hab, ist gut und günstig imho die bessere Variante.
 

Steev

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
28.015
Aber es stimmt, mit dem ein oder anderen meiner obigen PhPrüfer gehe ich in keine Steckdose mehr :D gn8
 
Oben