• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Sonstiges] Germantil.de – your ~ in the internet :D

gelöschter Benutzer

Guest

G
Über Reddit drauf gestoßen.

Ganz einfaches Prinzip: Man bekommt einen Unix-Account und kann dann im Ordner public_html seine Website hochladen. Die wird dann unter germantil.de/~$user angezeigt.

Schwachsinn oder kewl?
 

slushy

Neu angemeldet

Registriert
16 Okt. 2014
Beiträge
10
Ich find's eine lustige Spielerei, hab einen Account beantragt. Auf dem "Original", also auf tilde.club, habe ich ebenfalls einen beantragt, aber da gibt's sicherlich eine ziemlich hohe Wartezeit. :T
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
@Lokalrunde: Na ja, ist eben ein Webspace für Nerds, einfach gesprochen. Vielleicht bist du einfach nicht die Zielgruppe?

Gibt auch Menschen, die mit uberspace.de nichts anfangen können...
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
73.128
Ort
im Tiefschnee
Nun denn, dann bin ich wohl tatsächlich nicht die richtige Zielgruppe. Sehe das halt nur als Webspace für eine einfache Seite, aber ok ;)
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
@Lokalrunde: kannst dort auch anderen Leuten schreiben, bin gerade in diesem Moment mit ~ahava in Kontakt gekommen über Jabber...

Ist halt etwas heimeliger als das große Internet. So wie hier, nur mehr retro :D
 

Novgorod

ngb-Nutte

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.055
jo, total retro mit jquery und dem ganzen anderen scheiß.. wer ne seite aus den 90ern will, soll einfach seine alten FTP-logins wieder ausgraben, wo ist das problem? bestätigt nur die scheinheiligkeit all dieser sogenannten "hipster" :rolleyes:..
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
jo, total retro mit jquery und dem ganzen anderen scheiß.. wer ne seite aus den 90ern will, soll einfach seine alten FTP-logins wieder ausgraben, wo ist das problem? bestätigt nur die scheinheiligkeit all dieser sogenannten "hipster" :rolleyes:..

Retro ist in diesem Falle nicht, wie du fälschlicherweise vermutest, als "zurückgeblieben in den 90ern" zu sehen. Die Ästhetik der meisten Seiten erinnert zwar an die 90er/2000er, aber das heißt noch lange nicht dass alle Nutzer aktuelle Entwicklungen außer Acht lassen. Noch dazu hängt es ja von den Nutzern ab, welche Technologien sie nutzen und die Hauptseite ist iirc reines HTML5.
 
Oben