• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

G33KZ - Link Aggregator Seite

flipstar

LAO TSE

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
21
Hallo Freunde,

heute komme ich mal mit ein bisschen Werbung in eigener Sache zu euch. Ich habe ein Projekt Namens G33KZ ins Leben gerufen und würde mich freuen, den ein oder anderen dort begrüßen zu dürfen.

Es ist eine Link Aggregator Webseite die vom Aufbau an Hackernews angelehnt ist und auf dem opensource Projekt lobsters aufbaut.

Seit langer Zeit hatte ich die Idee ein Projekt umzusetzen, dass sich an deutschsprachige Menschen richtet, die im weiteren Sinne ein Interesse an digitalen, technischen, wissenschaftlichen und fiktionalen Themen haben. Umgangssprachlich eben richtige geeks.

Alle Funktionen von G33KZ in wenigen, präzisen Sätzen zu beschreiben ist gar nicht so einfach, denn es gibt durchaus einiges zu entdecken.
Ein sehr wichtiger Punkt ist aber, dass es keine Alternative zum ngb sein soll. Der Thematische Fokus überschneidet sich zwar, und das ist natürlich auch der Grund warum ich es hier verlinke, der Inhalt und natürlich auch der Aufbau ist allerdings ein anderer.

Anstatt Threads gibt es auf G33KZ Stories. Das heißt, man stolpert über einen interessanten Link, kopiert die URL (oder nutzt das bookmarklet), wählt einen oder mehrere passende Tags aus und erstellt die Story. Die anderen Benutzer können diese bewerten und kommentieren. Standard.
Die Gliederung ist unterteilt in Top, Aktuell (und Neu). Das ist denke ich selbsterklärend und ziemlich identisch zu Reddit oder Hackernews.

Außerdem kann man Stories speichern, also favorisieren. Diese kann man dann filtern und hat so seine persönlichen Bookmarks.
Gesprächsverläufen kann man einfach folgen, indem man sich ganz allgemein aktuelle Kommentare anzeigen lässt, oder nur Gespräche in Themen die man kommentiert hat, oder auf die einem geantwortet oder man erwähnt wird. Das sollte alles ziemlich intuitiv ersichtlich sein.

Die Tags sind filterbar, das heißt anstatt dass man z.B. subreddits abonniert, kann man hier Themen abwählen, die einen so überhaupt nicht interessieren und so seine eigene Startseite basteln.

Private Nachrichten, E-Mail Funktion, Avatare, unterschiedliche RSS Feeds, Volltextsuche, automatische Entfernung von Tracking Links, Hüte um sich beispielsweise als Entwickler eines Projektes zu authentifizieren, autmatisches Caching von allen übermittelten Links so dass diese sogar verfügbar (und von der Suche durchsuchbar) sind wenn die Quelle down ist .. Alles mit an Board.

Ich habe vorhin ein paar Links eingereicht, damit die Seite nicht so leer aussieht, einige administrative Aufgaben durchgeführt, dass man das Mod Log sieht und einen Vorschlagsthread erstellt, damit man sich das Ganze etwas besser vorstellen kann.

Jetzt liegt es an euch ob ihr Bock habt mitzumachen und hier von Anfang an was mit aufbauen möchtet.
Die angesprochenen Punkte im Detail:

Ich habe geplant die Registrierung für 48 Stunden offen zu lassen und dann auf Invite Funktion umzustellen. Mal sehen ob sich genügend Initialbenutzer finden :)

cheers,
mh
 

n87

Gelöschter Nutzer3

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.637
Ort
Zauberakademie
Sieht sogar wie Reddit aus.
Wieso nicht einfach einen eigenen Subreddit erstellen?
 

flipstar

LAO TSE

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
21
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Hi n87,

1. sieht reddit komplett anders aus, wenn dann wie hackernews
2. ist es eine deutschsprachige Community
3. wieso überhaupt unterschiedliche Seiten, E-Mail Anbieter oder Foren
4. maximaler Datenschutz, kein hervorheben von gesponserten Inhalten

cheers,
mh
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
65.366
Ort
im Tiefschnee
Sehe ich das richtig, DE-Domain ohne Impressum? Pass da gut auf, es gibt durchaus Anwälte, die darauf spezialisiert sind und eine private Homepage ist das definitiv nicht.

Ansonsten sieht es nicht schlecht aus - ist halt immer die Frage, wie gut es ankommen wird, wenn Du Pech hast, verschwindet das Projekt in spätestens 1-2 Monaten in der Bedeutungslosigkeit, weil die User ausbleiben. Wünsche dennoch viel Glück dabei.
 

flipstar

LAO TSE

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
21
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Danke dir Lokalrunde.

Ich trete öffentlich mit Klarnamen auf und habe mich unter Datenschutz auch namentlich genannt, das Projekt wird also nicht anonym betrieben. Die Frage ist, warum das kein privates Projekt ist. Ich habe kein Problem ein vollständiges Impressum einzubinden, sah aber die Notwendigkeit nicht. Es hat keinen kommerziellen (also geschäftsmäßigen) Hintergrund, es wird keine Werbung eingeblendet und auch kein Produkt oder Dienstleistung beworben. Es besteht ebenfalls keine Notwendigkeit einer unmittelbaren Kontaktaufnahme, wobei ich dies trotzdem in E-Mail Form gewähre.

Was die User angeht, natürlich. Das ist bei jeder Internetseite zutreffend. Besonders der Start ist kritisch, weswegen ich auch hier Klinken putze :)

cheers,
mh
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.677
Ort
in der Zukunft
Das Impressum ist ja dazu da wenn ein anderer dritter dich kontaktieren können muss aufgrund von z.B. Rechteverletzungen, Beleidigungen, Beschimpfungen, Verletzungen des Persönlichkeitsrechtes usw..
Und das kann ja Theo. passieren wenn "fremde" Leute Content erstellen.
 

flipstar

LAO TSE

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
21
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Das ist ja möglich drfuture. ( ) Wie gesagt, ich wehre mich gar nicht dagegen ein Impressum zu haben, vielleicht setze ich es auch noch rein. Wenn das alles ist was euch stört, kann ich damit leben :)
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.677
Ort
in der Zukunft
"Uns" stört das eigentlich weniger... aber gibt ja so dämliche Haie die damit Geld machen - ohne das es unbedingt Sinn macht.
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
65.366
Ort
im Tiefschnee
Laut (RStV) benötigst Du kein Impressum bei Angeboten, die "ausschließlich persönlichen oder familiären Zwecken dienen". Das sehe ich bei Deiner Seite nicht gegeben.

Zwar ist es seit der DSGVO auch bei der DENIC nicht mehr für jeden ohne Probleme möglich, eine Whois-Abfrage zu starten, allerdings sind die Daten ja nach wie vor da und Abmahnanwälte leben von solchen Seiten; würde da an Deiner Stelle nichts riskieren, was mit einem simplen Impressum vermeidbar ist.
 

flipstar

LAO TSE

Registriert
20 Juli 2013
Beiträge
21
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Ich lebe in Baden-Württemberg.

Es sind mein vollständiger Name und eine unmittelbare Möglichkeit zur Kontaktaufnahme gegeben. Meine Telefonnummer führe ich dort nicht auf.
 

Lokalrunde

Schneehasen-Administrator
Teammitglied

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
65.366
Ort
im Tiefschnee
Der RStV gilt ja nicht nur in Bayern. Habe lediglich den ersten Google-Treffer verlinkt. Wie gesagt (und wie auch schon drfuture gesagt hat): Uns ist es völlig egal, ob Du nun ein Impressum hast oder nicht. Nur leben dubiose Abmahnanwälte nun mal leider von genau sowas.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
2.611
Ort
ja
Du kannst es drehen und wenden, wie Du willst. Wenn Du kein Imprint führst (vollständig und auch schnell findbar verlinkt) kannste am Arsch sein. Mein privates Forum führt seit 2005 eins. Und weisste wie viele Anrufe in den 13 Jahren kamen? Einer. Genau einer. Und das war ein Spinner. :D
 
Oben