• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Drogenpolitik

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
6.090
Ort
ja
Wenn das auf der Schiene läuft, sehe ich die gleiche Zukunft, welche die Raucherclubs heimgesucht hat.
 

darthvader

Neu angemeldet

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3
Verstehe ich das Richtig 2 Personen also je 3 Pflanzen im Garten / Balkon
Bestellt hab ich eben auf sensiseeds.com/de mal schon
 

saddy

Bekannter NGBler

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.045
Ort
*.*
Ja aber am Besten mit Eigentümer beschriften und streng genommen darf auch jede Person nur die eigene Pflanze gießen/düngen usw.
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
Immer noch unfassbar alles. Ich kanns immer noch nicht so ganz glauben, dass ich dieses Jahr in meinem Garten oder generell draußen Weed rauchen kann, OHNE auf absolute Dunkelheit zu warten. Auch mal sehen wie lange es dauert, bis dabei der "Polizei = Gefahr" Gedanke verblasst.

Auch dass man sich nun frei austauschen kann, ist fantastisch. Ich wäre stark für einen Grower-Thread, wenns dann soweit ist. :D
 

shamrock

Vorgartenspießerrassist

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
11.126
Wie ist das jetzt eigentlich mit dem Straßenverkehr? Passt man die Werte noch an?
 

Timekeeper

NGBler

Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
123
Ort
/dev/null
Wie ist das jetzt eigentlich mit dem Straßenverkehr? Passt man die Werte noch an?

Wie soll man da Messen wie lange der letzte Joint her ist?

Ich als Motorrad Fahrer mache wenn Fahrten anstehen grundsätzlich 14 Tage vorher Pause und bin auch absoluter Verfechter der 0 Promille Grenze. In der Zeit wo ich Konsumiere, fahre ich Fahrrad oder öffentliche Verkehrsmittel.
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
Wie soll man da Messen wie lange der letzte Joint her ist?

Geht ja schon lange, und wird auch schon länger gemacht. Derzeit ist da aber Diskussion drum, weil die derzeitigen Werte zu niedrig angesetzt sind, da kann es sein, dass man auch nach einem Monat Abstinenz noch positiv getestet wird.

Ob der derzeitige Grenzwert tatsächlich zu niedrig angesetzt ist, wird momentan in der Bundespolitik diskutiert. Auf eine Anfrage von Voss & Team zu diesem Thema antwortete das zuständige Bundesministerium für Digitales und Verkehr: Bis Ende März soll eine Expertengruppe, bestehend aus Vertretern aus den Bereichen Medizin, Recht, Verkehr und Polizei einen konkreten Grenzwert festlegen. Dieser soll dann, genau wie die Promillegrenze beim Alkohol, im Gesetz verankert werden.

Im Artikel ist auch so ein Kasten "Wie lange kann THC im Körper nachgewiesen werden?", da geht man nochmal auf das Verfahren ein.
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.038
Wie ist das jetzt eigentlich mit dem Straßenverkehr? Passt man die Werte noch an?

Nein. Erst mal (lange) nicht. Vielleicht mal in der Zukunft, wenn sich die Legalisierung als positiv erweisen sollte.

Man hat das ja aus gutem Grund aus dem Gesetz raus gehalten, weil dieses dann im Bundesrat zustimmungspflichtig gewesen wäre, weil Verkehrsrecht betroffen ist. Dann wäre das Gesetz sicher gescheitert.
 

M-M-C

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
970
Ort
Norddeutschland
Cerstin Gammelin

@BPrSprecherin

Eine rechtzeitige Ausfertigung des Cannabisgesetzes bis zum geplanten Inkrafttreten zum 1. April ist nach derzeitigem Stand gewährleistet. Da Bundespräsident #Steinmeier im Urlaub ist, würde die Präsidentin des Bundesrates, Frau Manuela Schwesig, die Ausfertigung vornehmen.
Quelle:
Und ich muss jetzt die Garage aufräumen, erstmal Platz für das 120x60x180 Growzelt schaffen. Vieles ist schon ausverkauft, einige Zeltgrößen bekommt man schon nicht mehr und auch die gute LED-Lampen werden knapp. Ich glaube halb Deutschland baut ab 1.4. an.
Dafür ist alles viel Billiger als vor 10~12 Jahren, hab jetzt gerade mal die Hälfte im Vergleich zu meinem ersten Grow ausgegeben :uglyngb:
 

Jester

★★★★☆ (Kasparski)

Registriert
1 Dez. 2014
Beiträge
6.066
Ort
Code Azure
Die Anpassung des Grenzwerts liegt schon beim Verkehrsminister, 3,5 ng/ml sind derzeit die Diskussionsbasis.
Wie Ungesund schon zitiert hat, soll sich eine Expertengruppe kurzfristig damit befassen.


soeder-cannabis.jpg
 

Flip

Bekannter NGBler

Registriert
7 Juni 2015
Beiträge
1.038
@Jester,

Der Verkehrsminister alleine reicht nicht. Da gehört noch das Einverständnis vom BMJ, BMUV, BMG und Bundesrat dazu.
 

M-M-C

Aktiver NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
970
Ort
Norddeutschland

braegler

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
904
Aber da darfst Du dann doch überhaupt erst anfangen anzubauen.... tsss... immer diese Schwerverbrecher......
Also momentan möchte ich nicht in den Versandabteilungen bei Sensiseed & Co arbeiten :)
 

Timekeeper

NGBler

Registriert
8 Okt. 2013
Beiträge
123
Ort
/dev/null
Warum nicht, ich baller mich gerne auf Arbeit mit Arbeit voll, so vergeht der Tag schneller und man nimmt das ganze drum herum nicht mehr so wahr. Sonst kann man ja auch zuhause bleiben.
 

braegler

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
904
Warum nicht, ich baller mich gerne auf Arbeit mit Arbeit voll, so vergeht der Tag schneller und man nimmt das ganze drum herum nicht mehr so wahr. Sonst kann man ja auch zuhause bleiben.
Boah, Du bist eines der Duracell-Häschen der Arbeitswelt..... war ich auch mal.... früher......

@shamrock , was genau stimmt nicht? Weisst ja, am Gras ziehen lässt es nicht schneller wachsen, er kommt einem aber so vor (richtiger Strain vorausgesetzt)
 

saddy

Bekannter NGBler

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
4.045
Ort
*.*
Rauchen durfte man die ganze Zeit schon, nur Besitzen nicht :coffee:
Mit Amnestieregelung ja wohl egal.
Führerschein wurde jetzt auch geregelt bzw. von Wissings Expertenrunde vorgeschlagen (erfordert aber noch Gesetzesänderung, vorher gilt 1ng) mit 3ng im Blutserum bei gleichzeitig 0 Promille Alkohol.

Gibt da bisschen Knatsch weil das wohl Equivalent zu 0,2 Promille Alkohol ist, eigtl aber ein Grenzwert für 0,5 Promille Equivalenz gefunden werden sollte.
Mit Rezept wars bisher afaik so, das bei Feststellung der Fahrtauglichkeit durch Arzt / fehlenden Nachweis für Fahruntauglichkeit keine Grenzwerte gelten.
Da Cannabis jetzt kein BTM mehr ist, ist die Rezeptvergabe so einfach wie bei Ibuprofen, hier positionieren sich erste Anbieter:
Würd mich sogar nicht wundern wenn 0815 Telekliniken die die Beratung via Kasse Abrechnen sogar auch mit machen.

Hoffe nur das die Spaßkonsumenten die Patienten nicht um ihre Medizin oder ihren Ruf bringen, an sich aber gut denke ich.
Bei den Amis hat die weite Verbreitung von med. Cannabis ja auch zur Akzeptanz beigetragen.
Teilweise in Apotheken auch schon günstiger/gleich Schwarzmarkt was die Preise angeht.
 
Oben