• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Windows 10] Display Switching vereinfachen?

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
Hi,

ich habe einen Windows 10 PC mit vier angeschlossenen Monitoren. Drei dieser Monitore stehen im Büro am Schreibtisch. Einer im Wohnzimmer nebenan (4K Fernseher).

Es werden immer nur entweder die drei im Büro (arbeiten), oder der eine im Wohnzimmer (zocken) gebraucht. Ich muss die/den genutzten Monitor dann immer in den Anzeigeeinstellungen deaktivieren, da sonst Fenster mit ziemlicher Präzision auf den Bildschirmen geöffnet werden, an denen man gerade nicht sitzt.

Es nervt jedoch jedes mal die Bildschirme einzeln aus/an schalten zu müssen in den Anzeigeeinstellungen, da man dort auch noch nach jedem Monitor einen "sind sie sicher dass sie das wollen?" screen inkl. Timer wegklicken muss, der auch gerne mal auf einem der Monitore erscheint an denen man nicht sitzt.

Ich habe dann Display-Fusion gefunden. Das ist allerdings absoluter overkill für mein Bedürfniss. Und die Funktion des Switchens (Da kann man so profile anlegen, was ideal wäre) verbergen die auch hinter einer Paywall. Andere Lösungen sind ebenfalls massiv überladen oder für meinen zweck ungeeignet. Gibt es evtl. ein simples script dafür? So dass ich zwei scripts hab die ich bequem von einem shortcut aus laufen lassen kann? es gibt im CMD wohl die DISPLAYSWITCH Funktion, aber ich konnte damit keine Profile oder ähnliches erstellen.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Vielleicht mal ultramon ausprobieren:

Per Script könnte ein guter Start sein:
Oder
Oder folgendes sollte Imo auch noch bei aktuellen Windows Versionen gehen:

Sorry, was fertiges hab ich nicht für dich.
Letztlich hab ich nur kurz gegoogelt. Ich hoffe das war nicht völlig nutzlos für dich.
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Jo Danke. Aber UltraMon kostet 40 euro. Für ne Bequemlichkeitssache ist mir das zu viel.
Und Programmieren in C, C#, C++ usw. kann ich nicht.
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
besser?
 

Ungesund

Feiner Herr

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
1.920
Ort
Achterbahn
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Alter, wie hast du das denn gefunden? Das ist genau das was ich gesucht habe! ch werde das noch ausgiebig testen aber es ist schön simpel und tut genau das was es soll und nicht mehr. :) Ich bin happy, vielen dank!
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.505
Ok, Problem gelöst, mir fiel beim Lesen aber spontan eins der Programme ein, die man bei einem neuen Win-Rechner als erstes deinstalliert: das bucklige Tool vom Grafikkartenhersteller ... beispielsweise nvidia nview...
 

Fetzi

Bekannter NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
2.624
Ich meine das Nvidia Tool kann das sogar gut, mit Profilen und so. AMD glaube ich nicht oder nicht so toll.
 
Oben