Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

  1. #1

    Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Allem anschein nach stößt Microsoft seinen eigenen Browser Edge ab. Nach neusten "Gerüchten" hat Microsoft die Entwicklung aufgrund der niedrigen Marktanteile aufgegeben Edge mit der eigenen Engine weiterzuentwickeln. Demnach soll das neue Projekt "Anaheim" auf Chromium basieren und das neue Steckenpferd in Sachen Browser werden. Damit würde eine weitere Engine untergehen und es wären nur noch drei "große" Enginges unterwegs: Gecko, WebKit und Blink. Ein weiterer Grund zum Wechsel auf Chromium könnte auch die Unterstützung von Electron sein. Mit Electron ist es möglich Desktop Apps für Chromium und Node.js zu schreiben.

    Quellen: 1 | 2
    Für diesen Beitrag bedanken sich electric.larry, Pleitgengeier
    Bananarama und Peanutbutterjellytime!

  2. #2
    ★★★★☆ (Kasparski) Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    795
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Goobbye Edge - Hallo Anaheim

    Für diesen Beitrag bedanken sich Laui, Sibi, Pleitgengeier
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  3. #3
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.633
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Bin gespannt.
    Die Anhaltspunkte sind aktuell sehr dünn, schon spannend was da dann immer für Artikel draus entstehen.

    Ich fände es definitiv nicht gut da zum einen eine monokultur mir gut ist und zum anderen sowohl chrome als auch firefox keine so tollen Alternativen sind.
    Ich habe selber zig Jahre chrome genutzt, aber bin inzwischen, auch aus beruflichen Gründen, an edge gewohnt und kann nicht meckern - im Gegenteil. Der Seitenaufbau ist gefühlt meist schneller, der RAM-verbrauch ist definitiv messbar geringer und so manche Funktion wie *später lesen* oder *tabs kurz archivieren* sind gold wert (klar mit Erweiterungen lässt dich bei allen viel nachrüsten aber Erweiterungen sind auch oft der Grund für Lücken, hängen im Browser u.s.w.).
    Und Standart konform und kompatibel ist edge ebenso wie die anderen. Egal welche Engine verwendet wird, der Browser wird nicht verwendet weil er von ms ist... Nicht weil er schlecht ist.

    Ganz davon abgesehen lässt sich im edge die Engine tauschen, es kam also auch durchaus sein das es nur eine zweite Alternative enginge gibt.

    Wir werden es also irgendwann sehen, aber ich denke nicht in ein paar Monaten so wie es manchmal geschrieben wird.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.290

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Also überzeugter Linuxer muss ich sagen:

    Schade. @Jester: Das ist definitiv kein Grund zum Jubeln. Ich denke, dass ist definitiv der falsche Weg, den M$ da geht. Das entspricht aber der Taktik, die sich schon bei Windows Mobile angewandt hatten. Entsprechen die Marktanteile nicht den Erwartungen, wird das Projekt gekillt.

    Dabei hatte Windows Mobile schon einen stabilen brauchbaren Marktanteil. Beim Edge wird wohl der größte Konkurrent aus dem eigenen Hause gekommen sein. Ich merk's bei uns im Unternehmen. Einige Anwendungen sind halt nur für den IE geschrieben. Also bleibt der halt die Nr. 1 im Firmenumfeld. Damit knickt M$ jetzt zum 2. Mal vor Google ein. Aus dem ersten Browserkrieg (Netscape vs IE) wissen wir, wie schlecht Monokulturen sind. Das IE6-Krebsgeschwür hat dadurch die Entwicklung des Webs um Jahre ausgebremst.

  5. #5
    ★★★★☆ (Kasparski) Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    795
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    @musv: Das ist bei mir so eine Art verspätete Genugtuung. Seit den frühen 90ern musste ich Anforderungen mit teils unsäglichen Methoden für mehrere Browser (bzw. richtiger: für browserindividuelle Architekturen, Fehlinterpretationen und Bugs) parallel und einheitlich zum Laufen bringen.

    Sprichwörtlich nie hat ein Kunde auch nur ansatzweise nachvollziehen können, warum das - je nach Projekt - deutlich mehr Aufwand sein sollte. JavaScript / JScript, alternative DOM-Bäume, Methoden und wasweißichnoch für Katastrophen, Peekaboo-Bug, Bottom-Bug, Conditional Comments, IE6, Netscape 4.74 Black Table Hole, Img-Block, URI handling, ActiveX und -Filter, Box Model, CSS-Vererbung, die Liste ist endlos.

    Bereits 1994 (und ich erinnere mich sehr genau) habe ich gefordert, eine einheitliche Rendering Engine zu verwenden, wasauchimmer die Browserhersteller da draufpflanzen wollen. Meinetwegen vom W3C selbst ^^

    Der Wegfall einer proprietären Lösung (die zugegeben mit Edge recht passabel wurde) ist ein Schritt in die richtige Richtung. Klar, theoretisch vorhandene Einfallstore sind dann mehr oder weniger einheitlich vorhanden, aber echt mal, die gibts sowieso.

    Allerdings hat auch die Chromium- bzw. Webkit-Engine eine grundsätzliche Macke beim Box Model, die zwar steuerbar ist, aber bei der ich die Logik dahinter noch nie nachvollziehen konnte: das Standard Model addiert paddings zu den festegelegten Dimensionen, das ist absolut fubar. Geht man den DOM-Baum nach oben, kommt irgendwann der Body. Man erzähle mir nicht, dass der durch Padding vergrößerbar wäre. Es mag für diese Herangehensweise vielleicht Anwendungsfälle geben, aber gerafft habe ich das nie.

    Jm2Ct

    Und doch: es ist definitiv ein Grund zum Jubeln!
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  6. #6
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.633
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    den w3c unterstützen doch glaube ich alle 3 inzwischen zu 100% nur weil es von einem kommt heißt das dann nicht das es besser ist. Im Gegenteil ohne Wettbewerb würde die Engine dann einstauben...


    Mit den alten - komplett inkompatiblen Lösungen hat das schon lange nichts mehr zu tun...
    Ich habe mich auch schon oft genug mit css-Fehlern im Chrome rumgeärgert.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  7. #7
    ★★★★☆ (Kasparski) Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    795
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    @drfuture: Mein Ausbruch war von den Erfahrungen von ~'93 bis ca. 2010 geprägt.
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  8. #8
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.633
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    ja das verstehe ich ja auch
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.290

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Zitat Zitat von Jester Beitrag anzeigen
    @drfuture: Mein Ausbruch war von den Erfahrungen von ~'93 bis ca. 2010 geprägt.
    … und hatte dieselbe Ursache, die jetzt der Anlass für Deine Jubelschreie ist.

  10. #10
    ★★★★☆ (Kasparski) Avatar von Jester
    Registriert seit
    Dec 2014
    Ort
    Code Azure
    Beiträge
    795
    ngb:news Artikel
    2

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    @musv: wat?
    Die Welt ist grau. Und bunt!

  11. #11
    Mitglied Avatar von Jan_de_Marten
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Tor des Nordens
    Beiträge
    931

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Zitat Zitat von Jester Beitrag anzeigen
    @musv: wat?
    Monokult!

  12. #12
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.633
    ngb:news Artikel
    16
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    /dev/null
    Beiträge
    2.290

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Microsoft sollte gewisse Schlagwörter vermeiden, die ein merkwürdiges Geschmäckle aus der Vergangenheit wieder hervorrufen:
    Our goal is to do this in a way that embraces the well-established open source model…
    erinnert sofort an Embrace, Extend, Extinguish.

    Aber ansonsten haben wir vermutlich heute eine bessere Zukunftsperspektive, da M$ ja an der Chrome-Engine mitarbeitet und dadurch die Monokultur nicht durch ein einziges Unternehmen bestimmt wird.

    Negativer Aspekt:
    Durch die Übermacht der Chrome-Engine haben wir wieder eine Monokultur mit eigenen Auswüchsen, die einen Quasi-Standard bilden und in der Gekko-Engine zwangsläufig abgebildet werden müssen. Ist dann die Frage, ob die Gekko-Engine überhaupt überleben kann.

    Optimistischer Aspekt:
    Dadurch, dass mehrere Unternehmen an der Chrome-Engine arbeiten, besteht zumindest die Hoffnung, dass da nicht so ein inkompatibles proprietäres Desaster wie damals beim IE6 rauskommt.

  14. #14
    Zeitreisender

    Administrator

    Avatar von drfuture
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    in der Zukunft
    Beiträge
    5.633
    ngb:news Artikel
    16

    Re: Goodbye Edge - Hallo Anaheim

    Nunja wie oben schon erwähnt ist ja der EDGE auch wirklich kompatibel - daran hackt es schon länger nicht.
    MS schreibt ja selber sie wollen den Entwicklern zur liebe die Vielfalt reduzieren - was ja auch echt nachzuvollziehen ist - andererseits ist das genau die Aussage "Wir machen eine Monokultur" .. und sind in Zukunft die einzige Macht.

    Ich finde es So wie es dort aktuell beschrieben ist einen guten Zwischen weg. Wer im Firmen-Umfeld den EDGE bereits getestet hat kann mit dem Wandel zu Chromium vermutlich gut leben da beide HTML5 und den w3c zu 99.x Prozent abbilden. Das heißt der Testaufwand ist gering.
    Zusätzlich gibt es weniger gejammer "Aber wir brauchen den Chrome weil der Hersteller sagt das geht nur mit Chrome..."
    Und die Policys, Das der Browser mit dem OS geliefert und gepached wird usw. bleibt (geringer Pflegeaufwand als ein zusätzlicher Browser).

    Bin gespannt wie sich dann die RAM-Nutzung ändern wird - das ist für mich aktuell DER Grund für EDGE.
    |_|D *`~{ Ich kenne deine Zukunft }~´* |_|D

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •