Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 192

Thema: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

  1. #26
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.791
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Das ist ja ein Teil meiner Aussage gewesen:
    Was sind den die Fakten?

    Diese Statistiken sollen doch die Fakten für eine Diskussion sein.
    Wenn diese geschönt, beeinflusst, oder ideologisch gefärbt sein, dann sind sie Wertlos.

    An Stelle dieser Fakten tritt eine Narrative und jede Narrative die einem nicht gefällt wird als FakeNews abgestempelt.

    Genau da kommt auch das Problem:
    Bildung, Aufklärung funktioniert nur, wenn du eine vernünftige Basis haben auf die man aufklären kann.


    Ich kann da keinen Hebel erkennen, ich denke das die ganze Situation erstmal irgendwie eskalieren muss, auf die eine, oder andere art.

    Wo sind den die Probleme:
    Unsere Informationsquellen sind nicht mehr vertrauenswürdig.
    Statt zuverlässigen Quellen werden Quellen genommen die eher die gefühlte Realität untermauern.
    Einzelfälle werden zur Regel hochstilisiert und Regelfälle werden bewusst unterdrückt, von dem ganzen Socialmediascheiß Fang ich erstmal nicht an.

    Was ich tue?
    Ruhe bewahren.
    Wenn auf Grundlage unsicherer Daten noch übereilte Entscheidungen getroffen werden kann das nicht gut enden.

    Wofür bezahl ich die Mongos im Bundestag eigentlich, wenn nicht genau um solche Probleme zu lösen - sollen die sich drum kümmern
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  2. #27
    Mitglied Avatar von Sp1xx
    Registriert seit
    Oct 2013
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    605

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Das Problem ist ganz sicher auf Bildung zurückzuführen.
    Ich denke aber das (Schul-)Bildung alleine nicht ausreicht.

    Der Dorfnazi wird am meisten von anderen Dorfnazis geprägt, da hilft Schulbildung nicht viel.
    Gerade in ländlichen Regionen ist so ein Trend ja zu beobachten, in welche politische Richtung auch immer.

    Was ich damit sagen will:

    Jeder Mensch wächst in einer gewissen Blase auf. Wenn diese Blase rechts-,links- oder sonstwas versifft ist, fällt es schwer aus dieser auszubrechen. Gerade als Jugendlicher.
    Das Dorf kann übrigens auch der sich selbst ausgewählte Freundeskreis auf Facebook, Instagram oder Snapchat sein.

    Mich regen diese ganzen Buzzword-Falschmeldungen in sozialen Netzen auch auf, aber solange die geteilt und für bare Münze genommen werden, wird es auch weiterhin solche geben.
    Gerade Parteien wie die AFD profitieren immens von eben solchen.

    FCKGW-RHQQ2-YXRKT-8TG6W-2B7Q8

  3. #28
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von Seedy Beitrag anzeigen
    Was sind den die Fakten?

    Diese Statistiken sollen doch die Fakten für eine Diskussion sein.
    Wenn diese geschönt, beeinflusst, oder ideologisch gefärbt sein, dann sind sie Wertlos.

    [..]

    Unsere Informationsquellen sind nicht mehr vertrauenswürdig.
    Da stellt sich die Frage, was "Unsere" Informationsquellen sind. Bei den Medien ist es bei Statistiken wie bei anderen Nachrichten auch. Sie sind durch den Journalisten gefiltert, der auch mit besten Willen an seiner Grenzen kommen kann.

    Die Arbeitslosenstatistiken oder Polizeistatistiken, wie sie von den Behörden zur Verfügung gestellt werden, sind letztendlich unverfälscht.
    Wer sich die Mühe macht, sich die Zahlen selber bei z.B. BA und BKA zu besorgen, findet dort auch genug Informationen, wie diese zustande gekommen sind. Die Zahlen sind vielleicht nicht leicht zu lesen, aber sie sind nicht intransparent.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  4. #29

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Bildung, Aufklärung.
    Richtig. Da dieses allerdings in den letzten Jahrzehnten von Mitte, Linken und Grünen stark vernachlässigt wurde, sollte man dringend über Alternativen nachdenken. Die Welt dreht sich weiter und wartet nicht auf die Deutschen.

  5. #30
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von phre4k Beitrag anzeigen
    Fühlt ihr euch ausreichend informiert?
    Diese Statistiken taugen nicht viel, wenn ein Migrant mit deutschem Pass ein Verbrechen begeht, wird das als "deutsches Verbrechen" gezählt.
    Vor einer Massenimmigration habe ich keine Angst, es sollten noch mehr Menschen aus Afghanistan und dem Maghreb aufgenommen werden.
    Ich sehe die damit verbundenen soziokulturellen und juristischen Probleme eher von einem wissenschaftlichen Standpunkt, als Physiker sozusagen.

  6. #31
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.158

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    @Dummkopf
    Welche Parteien gab es denn in den letzten Jahrzehnten, die, deiner Meinung nach, die Bildung nicht vernachlässigt haben?
    Da die Mitte und Links ausscheiden, bleiben ja nur die Parteien CDU und CSU. Die waren aber selbst meist am Ruder. Von welchen Alternativen sprichst du also?

    Zitat Zitat von LZ9900
    Diese Statistiken taugen nicht viel, wenn ein Migrant mit deutschem Pass ein Verbrechen begeht, wird das als "deutsches Verbrechen" gezählt.
    Hm, wer ist denn dann Deutscher? Die Staatsangehörigkeit scheidet ja nach deinem Vernehmen ja schon mal aus.
    Muss man aus einer Passdeutschen Muschi flutschen, um ein Deutscher zu sein, oder reicht schon eine halbe "echte" Deutsche DNA?
    Für diesen Beitrag bedanken sich Cybergreek, justme, Chegwidden
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  7. #32
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Hm, wer ist denn dann Deutscher?
    Deutscher ist jemand mit einem deutschen Pass, egal welcher Herkunft.

  8. #33
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.158

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900
    Diese Statistiken taugen nicht viel, wenn ein Migrant mit deutschem Pass ein Verbrechen begeht, wird das als "deutsches Verbrechen" gezählt.
    Deutscher ist jemand mit einem deutschen Pass, egal welcher Herkunft.
    Was nun? Taugen die Statistiken etwas, wenn es um "Deutsche Verbrechen" geht, oder nicht?
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  9. #34
    A.C.I.D

    Veteran

    Avatar von Seedy
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    7.791
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Nun, da hat man doch ein Teil des Problems.
    Das Grundrecht und die Einstellung stimmen anscheinend bei vielen nicht überein.
    Für viele ist eben ein Migrant ein Migrant, auch wenn er einen deutschen Pass hat.

    Um deutsch zu sein muss mindestens die Stiefmutter mal einen deutschen Schäferhund gekrault haben und die Haut darf eben nicht zu dunkel sein.
    Für diesen Beitrag bedanken sich darksider3, AN00BIS, TBow
    Elitär, bourgeois, amoralisch! JETZT MIT 25% mehr CYBER

  10. #35
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.466
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    @Dummkopf: Alternative zu Bildung und Aufklärung? Was wäre das?
    *mit Linux wäre das natürlich nicht passiert™
    Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say. – Edward Snowden
    tilde.fun – dein kostenloser Linux-Account in der Cloud | Inoffizielle ngb-Telegram-Gruppe
    GCM/S/TW d s+:- a-----? C++$ UL+++$ P-- L+++ E---- W++++ !N ?K w- M-- !P[A-Z] Y++ PGP R* tv-- b++>++++ DI++\:\( G+ e+>++++ h*

  11. #36
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von TBow Beitrag anzeigen
    Taugen die Statistiken etwas, wenn es um "Deutsche Verbrechen" geht, oder nicht?
    Nein, weil sie sie die ethnische Herkunft und damit die Sozialisation des Täters/der Täterin nicht berücksichtigen.
    Rein wissenschaftlich gesehen sind sie wertlos. Für Propagandazwecke taugen sie, wie die Arbeitslosenstatistik usw.
    Mich stört das auch nicht weiter, ich fühle mich nicht belogen, wollte es eben nur erwähnen.
    Für die Zukunft der Migration oder der Verbrechensentwicklung oder irgendwas haben sie keine Bedeutung.
    Weil kein Mensch sie glaubt, wenn jede zweite Woche eine junge Frau ermordet wird.

  12. #37
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.158

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Nein, weil sie sie die ethnische Herkunft und damit die Sozialisation des Täters/der Täterin nicht berücksichtigen.
    Aha, und all die anderen Faktoren lässt du außer acht, bei deiner, wie du selbst behauptest, wissenschaftlichen Betrachtung.
    Bei der Sozialisation ist nur ein einziger Aspekt die ethnische Herkunft. Da gibt es noch eine ganze Litanei an Einflüssen, die du unterschlägst.
    Auch irrst du, wenn du die Straffälligkeit an dem Wort Migrant fest machst. Damit unterschlägst du die sehr große Gruppe der "2ten und 3ten Generation".



    Rein wissenschaftlich gesehen sind sie wertlos. Für Propagandazwecke taugen sie, wie die Arbeitslosenstatistik usw.
    Es handelt sich im die PKS und nicht um die Doktorarbeit zum Thema "Einflüsse der ethnischen Herkunft auf die Sozialisation in Bezug auf die Delinquenz männlicher Erwachsener in den Jahren 2010 bis einschließlich 2016".
    Die PKS ist, groß gesagt, die Auflistung von Anzeigen nach Deliktsgruppen. Es hätte wohl wenig Sinn zu Vermerken...
    "Hehlerei bei Nachkommen von Hartz4 Langzeitbeziehern: 112"
    "Hehlerei bei Nachkommen von Akademikern: 13"
    Geändert von TBow (27.06.18 um 22:04 Uhr)
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  13. #38
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Natürlich lasse ich viel außer Acht, weil es nicht das Thema hier ist.
    Statistiken und ihre Lügen sind insgesamt nur ein Teilaspekt der medialen Fiktionen.

    Und wie ich oben schon schrieb, bin ich für eine Extensivierung der Migration nach Europa.

  14. #39
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Statistiken und ihre Lügen
    Welche Lügen gibt es im Zusammenhang mit welchen Statistiken?
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  15. #40
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.158

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Möglicherweise ist der Anhänger von Benjamin Disraeli*
    In der Tat kann man mit Statistiken allerlei Schindluder treiben, wenn das Gegenüber nicht die nötigen Kenntnisse hat, derartige einseitige Interpretationen zu erkennen.

    * Ja, ja wird im fälschlicherweise zugeschrieben, aber man verbindet es mit ihm.
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  16. #41
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Ja, grundsätzlich lassen sich Fehlschlüsse aus Tatsachen ziehen. Aus falschen Schlüssen auf falsche Daten zu schließen, ist aber ein Fehler der gleichen Art.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  17. #42
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Welche Lügen gibt es im Zusammenhang mit welchen Statistiken?
    Es gibt Studien und zusammenfassende Literatur darüber, wie mit Statistiken, die beispielsweise gar nicht das messen, was ihnen zugeschrieben wird, Meinungsmanipulation (Propaganda) gemacht wird.

  18. #43
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Wie gesagt, dann lügen i.d.R. nicht die Statistiken. Die Zahlen stimmen, der Kontext aber möglicherweise nicht.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  19. #44
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, dann lügen i.d.R. nicht die Statistiken. Die Zahlen stimmen, der Kontext aber möglicherweise nicht.
    Doch, die Statistiken lügen, weil bereits ihr Design darauf angelegt ist, Propagandazwecken zu dienen.
    Wenn du natürlich darauf abzielst, dass die statistischen Methoden nicht lügen, hast du Recht.
    Garbage In, Garbage Out.

    Ich kann dir in diesem Zusammenhang das Buch von Paul Schreyer „Die Angst der Eliten: Wer fürchtet die Demokratie?‟ empfehlen.

  20. #45
    The REAL Cheshire Cat Avatar von TBow
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    4.158

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Doch, die Statistiken lügen, weil bereits ihr Design darauf angelegt ist, Propagandazwecken zu dienen.
    Bei der PKS wäre dann was der angelegte Propagandazweck in den letzten Jahrzehnten gewesen?

    Ex-Bundesrichter Fischer hat sie ja schon mal auseinandergenommen: https://www.zeit.de/gesellschaft/zei...omplettansicht
    Danke Edward Snowden, DANKE!

  21. #46
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Doch, die Statistiken lügen, weil bereits ihr Design darauf angelegt ist, Propagandazwecken zu dienen.
    Das ist ein ziemlicher Schmarrn anzunehmen, daß da bei der Polizei jedes Jahr Leute damit beschäftigt sind, die Zahlen des Vorjahres zu verdrehen/designen, weil sie von irgendwem dazu beauftragt wurden, damit damit Propaganda betrieben werden kann.

    Aber bei einer Empfehlung für einen AfD-nahen Autor, der sich darüber beschwert, wenn Buchhändler keine Bücher des Koppverlags in ihren Regalen haben wollen, der in einem seine Bücher die Meinung vertritt, die Piloten der Flugzeuge, die in das WTC geflogen sind, hätten gar nicht davon gewußt und sie wären wiederum selber elektronisch entführt worden, der, laut eigener Aussage, viele der politischen Ansichten von Ken Jebsen teilt, erwarte ich hier nicht, daß zu dieser dummen Behauptung noch irgend etwas mit Fakten zur Unterlegung nachkommt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich phre4k
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

  22. #47
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Du kannst von mir aus annehmen, was du willst.
    Leute, die sich für die blaue Pille entschieden haben, sind langweilig.

  23. #48
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von phre4k
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    5.466
    ngb:news Artikel
    4

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Und Leute die sich für die rote Pille entscheiden sind Dummschwätzer. Es gibt keine Pille, nur Argumente und Fakten. Alternative Fakten sind keine Fakten, sondern Meinungen. Und jetzt sag uns mit eigenen Worten und Nachweisen, welche Studien genau in welcher Weise manipuliert wurden oder troll dich.
    Für diesen Beitrag bedankt sich KaPiTN

  24. #49
    gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    341

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zeig mir die Fakten. Ich seh keine.

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Das ist ein ziemlicher Schmarrn anzunehmen, daß da bei der Polizei jedes Jahr Leute damit beschäftigt sind, die Zahlen des Vorjahres zu verdrehen/designen, weil sie von irgendwem dazu beauftragt wurden, damit damit Propaganda betrieben werden kann.

    Aber bei einer Empfehlung für einen AfD-nahen Autor, der sich darüber beschwert, wenn Buchhändler keine Bücher des Koppverlags in ihren Regalen haben wollen, der in einem seine Bücher die Meinung vertritt, die Piloten der Flugzeuge, die in das WTC geflogen sind, hätten gar nicht davon gewußt und sie wären wiederum selber elektronisch entführt worden, der, laut eigener Aussage, viele der politischen Ansichten von Ken Jebsen teilt, erwarte ich hier nicht, daß zu dieser dummen Behauptung noch irgend etwas mit Fakten zur Unterlegung nachkommt.

  25. #50
    ♪♪♫♪♫♫♪ Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Jul 2013
    Beiträge
    9.508
    ngb:news Artikel
    9

    Re: Folgen von Massenimmigration - Verheimlichen die Medien?

    Zitat Zitat von LZ9900 Beitrag anzeigen
    Zeig mir die Fakten. Ich seh keine.
    Natürlich nicht, wenn Du nur Bücher von Verschwörungstheoretikern ließt.

    Stattdessen empfehle ich die PKS.
    J'irai pisser sur votre bombes
    You can educate a fool, but you cannot make him think

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •