• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Übersicht über verschiedene Frameworks


Registriert
6 Feb. 2015
Beiträge
339
Hi zusammen!

Ich muss sagen, ich habe heute mal komplett den Überblick verloren. Ausschlaggebend war von Fireship über GraphQL. Die Query-Language sieht ja schon sehr cool aus, man muss nur die Models definieren und schon kann man ohne REST-APIs schreiben zu müssen, einzelne Daten abrufen.

Coole Sache, schnell mal gegoogelt, obs da auch eine TypeScript-Implementierung gibt und yes, gibts! Dann bin ich irgendwie auf Nest.JS gestoßen, danach auf Next.JS und irgendwas mit Apollo.

Das ganze hat irgendwie mein Selbstvertrauen geschwächt, da ich von allen noch nie was gehört hab und müsste ich heute eine schnelle Evaluation machen, hätte ich keine Ahnung, wo ich da anfangen soll.

Ich bin inzwischen halbwegs sicher im Umgang mit Express.JS und Spring Boot. Da ich mich aber außerhalb von dem Geschäfts- und Uni-Alltag weiterentwickeln möchte (und weil mein Studium in 2 Monaten durch ist), wären ein paar weiterführende Seiten sehr hilfreich, in denen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Frameworks dargestellt werden. Auf deren eigenen Websites steht ja immer was von "simple, fast, reliable", also immer die gleichen Vorteile. Daraus werd ich nicht schlau und ich habe keine Zeit und Lust, jedes Framework einzeln auszuprobieren, nur um dann vielleicht gar keine Unterschiede festzustellen...

Also, hat jemand ein paar Links zu irgendwelchen Übersichtseiten der gängigen Frameworks? Danke :)
 

KingJamez

NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
429
Daraus werd ich nicht schlau und ich habe keine Zeit und Lust, jedes Framework einzeln auszuprobieren, nur um dann vielleicht gar keine Unterschiede festzustellen...
Ich verweise mal hier hin: .

Diesen Evaluierungsprozess gehen alle durch, ich würde allerdings früher anfangen: muss es unbedingt Node.js sein? Am ende geht es ja nicht um "das beste Framework" sondern deine Logik die du damit abbilden willst und deine Vorlieben.

Express ist "Webserver Framework", was du damit anstellst und welche weiteren Technologien du damit verwendest ist dir gänzlich selbst überlassen.
 

Registriert
6 Feb. 2015
Beiträge
339
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Nein, muss natürlich nicht Node.JS sein, aber bei meinem letzten Projekt wurde viel mit GIS gemacht und da war wohl mit Express ein halbwegs nativer Support für PostGIS und den Polygons und Punkten vorhanden. Das war mit Spring Boot nicht so simpel lösbar.

Ich bin auch grundsätzlich kein Fan von JavaScript, einfach weil es keine Typ-Deklarationen hat. Daher möchte ich (wenn möglich) immer auf TypeScript ausweichen oder halt auf komplett andere Frameworks, die nicht auf Node.JS basieren :)

Danke für den Link, erhöht schonmal mein grobes Verständnis für die 3 Frameworks. Aber sieht wohl wirklich so aus, dass ich nicht um eigene Prototypes herumkomme, um für mich selbst die FW's zu evaluieren...
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
7.681
Ort
in der Zukunft
In der Tat ist wohl oft die Frage was bei einem Projekt schon gesetzt ist oder von einer Firma favorisiert wird.
Relativ neu ist Nur mit Vor und Nachteilen wird es vermutlich schwer :D
 

KingJamez

NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
429
Gerade bei so speziellen Sachen wie postGis wird next denke ich raus fallen.
Express sollte dir sicher die meiste Offenheit bieten. Typescript sollte bei allen möglich sein, betrifft ja eher sein Setup.
Ich persönlich mag Javascript, das was da in den letzten Jahren passiert ist, ist erstaunlich. Nutze es aber fast nur am Client
 
Oben