• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Werbeanrufe blockieren, "Europol, Press 1 for more Information"

Steeve

Vereinsheimer
Barkeeper

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
41.121
Da bin ich bei Fraenk und PrePaid (Handy)

Fraenk App zeigt ja nur das Internet Datenvolumen an.

Mal sehen, vllt. war alles auch nur Fake.
 

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.064
Ort
Bier
Da pssiert gar nix. Hättest irgend eine taste drücken können - wäre das selbe Spiel.
Ich hatte schon einige solcher Anrufe. Ich versuche dann immer, etwas von dem Kollegen zu erfahren.
Aber die Typen sind super geschult - die verraten nix und legen in solchen Fällen sofort auf.

Die wollen nur die Daten von deinem Paypal Konto.
Und wer so dämlich ist, und sein Passwort an Fremde weitergibt, hat es nicht anders verdient....
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.708
Da bin ich bei Fraenk und PrePaid (Handy)
Und Du weisst nicht wieviel Gesprächsguthaben Du vor und nach dem Telefonat auf'm Konto hast?
Edit: ah, is Quatsch, weil's kein Guthaben gibt, sondern nen "Monatsvertrag".

Zum Thema: Die Masche dürfte sein, dass die eigentliche Frage für "Drücken Sie die 1" -> "Wollen Sie mit der kostenpflichtigen Nummer XY verbunden werden?" oder "Wolle Abo XY abschliessen?" ist.
(Allerdings weiss ich nicht, ob diese Art Betrug noch funktioniert...)
 

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.064
Ort
Bier
Ja, das funktioniert noch.
Allerdings muss eine eindeutige Preisansage vor der Verbindung erfolgen.
Wenn diese Preisansage nicht akzeptiert wird, und das muss eindeutig angenommen werden, wird der Kontakt nicht hergestellt.

Tante Edit sagt:
Die Preisansage gilt und funtioniert nur bei nationalen Verbindungen.
Da aber die Kollegen keine +49******** haben ist das Gespräch ohne Gefahr einer Kostenexplosion.
ich empfehle JEDEM eine Drittanbietersperre einzurichten. Ist kostenlos - einfach Provider anrufen.
Dann bist du immer sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.708
Ja, das funktioniert noch.
Allerdings muss eine eindeutige Preisansage vor der Verbindung erfolgen.
Wie laut und wie deutlich? Und in welcher Sprache?
UND: Wie weise ich das als Geschädigter nach? Ich mach dann 'ne Anzeige oder was auch immer ohne Beweise sondern nur die Abbuchung und die reichen dann ein einwandfreies MP3 an die entsprechende Stelle ein und ich gucke dann weiterhin dumm?
(Also rein hypothetisch, das Einzige, was mir solche Spammer so stehlen ist meine Zeit (und ich ihre :D ))
 

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.064
Ort
Bier
Ausschlieslich deutscher und englischer Ansage.
Hab oben nochmal Tante Edit verbessern lassen.
Früher hies das auch Call by Call - gibt es aber heute nicht mehr in dieser Form.
 
Zuletzt bearbeitet:

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.064
Ort
Bier
Zitat: Drücken Sie die 1" ........ oder "Wolle Abo XY abschliessen?"

Funktioniert auch nicht mehr.
Ein Abovertrag beginnt erst nach der Zustellunge der Widerrufsbelehrung.
*Das sollte auch per E-Mail gültig sein - bin ich mir aber nicht sicher.*
Und dann hat man 14 Tage Zeit für einen Widerspruch.
Allerdings benötigt der Kollege die Adresse. Und die eindeutige Zustimmung und die Bankverbindung und die Adresse.....
Wer das alles per Telefon an einen Fremden übermittelt, hat es nicht anders verdient!
 

Buschfunk

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.620
Ort
mal hier mal da
Paypohl hat wieder angerufen. Habe 1 gedrückt.
Englischsprachiges indisches Callcenter will mir Anydesk installieren und dann irgendeine Malware.
Relativ unfreundlich, weil er mir „Anydesk“ 17 mal buchstabieren musste.

Hatte ich kürzlich auf Mastodon gelesen. Ich denke, das wird es auch bei Steeve gewesen sein und je nach Rückfrage legen die halt schnell auf, weil sie merken, dass da am Ende nichts zu holen ist. Ich hatte letzte Woche auch zwei Anrufe mit unterdrückter Nummer und der Bandansage, ich hätte 7xx Euro an Coinbase überwiesen und man müsste da mal was klären und ich solle die 1 drücken.
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.708
Allerdings benötigt der Kollege die Adresse. Und die eindeutige Zustimmung und die Bankverbindung und die Adresse.....
Wer das alles per Telefon an einen Fremden übermittelt, hat es nicht anders verdient!
Jein. Die können theoretisch auch anders (herum) an die Daten kommen. Irgendeine Webseite, die sich ihre Datenbank raustragen lassen haben, wo das alles komplett drinsteht, oder oder...
Oder alle meine Freunde, die ohne mich zu fragen ihr Adressbuch mittels irgendwelche Kackapps irgendwo hochladen. Direkt angefangen bei Google oder Apple. (Ok, die wenigsten meiner Freunde haben meine Kontoverbindung in ihrem Adressbuch ... aber)
 

M315T3R

sglatschtglei...

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
3.064
Ort
Bier
Das ist richtig.
Die Adresse bekommt man aus dem Telefonbuch oder bei Facebook oder oder oder.
Diese Daten allein sind für die Telefonbetrüger erstmal nutzlos.
Die wollen nur dein Geld - nix Anderes.
In Kombination mit der IBAN dagegen, sind Die Daten etwas wertvoller. Aber noch nicht ausreichend.
Wenn dann noch eine gültige Abbuchungserlaubniss vorliegt, ist das schon ein kleiner Gewinn. Zumindestens nach 8 Wochen - dann ist eine Rückbuchung des Betrages vom geschädigten Konto fast unmöglich.
Sollte aber eine gefälschte Abbuchungserlaubniss verwendet wurden sein, kann man sich 13 Monate Zeit lassen, um das Geld zurückzuholen.
Und wem dann noch nicht aufgefallen ist, dass Geld vom Konto fehlt, der hat zuviel Geld oder verschenkt gerne.
 

Steve_

Bekannter NGBler
Barkeeper

Registriert
7 Mai 2022
Beiträge
5.461
Ich habe gerade von dieser Nummer +4917650642602 einen Anruf bekommen. "Es werden 99,99€ von Ihnen abgebucht. Sind Sie damit nicht einverstanden drücken Sie die..." Dann habe ich aufgelegt. Keine Ahnung was das nun wieder soll 🙄
 

Verbogener

VerboRgener nur mit 2R

Registriert
13 Aug. 2014
Beiträge
3.476
Ort
Vienna
Ich dachte, dass das von den Netzbetreibern unterbunden werden soll?
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
5.708
Das ist a: Born (gähn) und b: wischiwaschi;
da bleiben/blieben so viel Schlupflöcher offen, dass von einer Änderung eigentlich keie Rede sein kann.
 
Oben