• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Suche Stromtarif ohne Grundgebühr

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.360
Ort
/dev/null
Ab nächstes Jahr tritt ja bekanntermaßen die Strompreisbremse (Binnen-I-Be-Gone filterte 8 Genderkrankheiten raus) in Kraft.

D.h. im Klartext: Der Strompreis ist im Grunde genommen egal, da alles, was über 40 Cent/kwh kostet, der liebe Staat (also im Endeffekt wir) bezahlt, also die ersten 80%.

Mein lieber Stromanbieter, dem ich schon fast 10 Jahre die Treue halte, hat wie alle anderen auch an der Preisschraube gedreht und meinen Ökostromtarif sowohl beim Arbeitspreis (ja, auch der Wind für die Windmühlen wird teurer) als auch beim Grundpreis kräftig "angepasst". Beim Arbeitspreis war er relativ human. Aber der Grundpreis verdoppelt sich gleich mal.

Wenn ich die Strompreisbremse richtig interpretier, muss ich demzufolge den Grundpreis möglichst auf 0 drücken, um von der Entlastung zu sparen.

Entsprechend hab ich mal nach Tarifen ohne Grundpreis gesucht. Dazu findet man die netten Beiträge:

Und natürlich meldet die Google-Suche auch Check24 und Verivox in der Liste.

Blöd ist jetzt dabei, dass mir keine einzige Suche einen Stromtarif ohne Grundpreis zutage fördert. Bei keinem Vergleichsportal gibt's ein Häkchen ohne eine Einstellung zum Grundpreis. Bei E-wie-einfach gibt's den Einpreis-Tarif. Aber den kann man nirgendwo auswählen. Im Tarifrechner werden mir 3 Tarife angezeigt - alle mit Grundgebühr.

Deswegen hier die Frage in die Runde, ob jemand schon einen Stromtarif ohne Grundpreis bestellbar entdeckt hat?
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
20.619
Ort
Dortmund
Die Grundgebühr ist ja eigentlich auch der Bereitstellungspreis.
Also für Leitungen, (Drehstrom-)-Zähler und anderes.
Die Wartung, der Unterhalt und die Verwaltungskosten kosten ja auch. Ist nicht nur der Strom, der da zu dir saust ;)
 

dexter

Cloogshicer®
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.223
Die Grundgebühr ist ja eigentlich auch der Bereitstellungspreis.
Also für Leitungen, (Drehstrom-)-Zähler und anderes.
Ja, aber die ändern sich ja gewöhnlich nicht. Heisst: Grundpreis erhöhen ist 'ne Schweinerei. Und nein, ich hab zum Thema keine Idee. Zumindest nix ontopic.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.392
Ort
in der Zukunft
Meiner bei der maingau ist ohne Grundgebühr.
Die haben auch heute überlegt den Arbeitspreis meine bestandtarifs (und so viel ich weiß mit Preisbindung bis nächsten Sommer) zu erhöhen. Muss mir das später noch genauer durchlesen.
 

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.360
Ort
/dev/null
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Meiner bei der maingau ist ohne Grundgebühr.
Hab gerade mal den Tarifrechner bei maingau bemüht. Er zeigt mir 120€ Grundgebühr/Jahr an.

Wenn man auf die Tarifauswahl klickt, erscheint dann:
Dieser Tarif wird aktuell nicht angeboten.

Das passt dann wieder in meine Anfangserkenntnis:
Momentan ist die Tarifauswahl sehr eingeschränkt bei sämtlichen Anbietern.

Die wären auch blöd, wenn sie noch Tarife ohne Grundpreis anbieten würden. Der Grundpreis ist ja praktisch Bonus, der auf den gedeckelten Arbeitspreis aufgeschlagen wird.
 

drfuture

Zeitreisender
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
8.392
Ort
in der Zukunft
Stimmt, zeigt er mir auch an. Dann habe ich wohl Glück gehabt das sie bei der Preis Erhöhung keine Grundgebühr erhoben haben.
Die Erhöhung ist leider rechtmäßig - aber wir dann zur Hälfte von der Preisbremse gekappt.
 

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.360
Ort
/dev/null
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
Ich hab heute mal etwas gesucht und bin zumindest auf:
gestoßen.

Grundpreis: 5€/Monat
Arbeitspreis: 44,16 Cent/kwh
Preisbindung+Vertragslaufzeit: 12 Monate

Würde mir eine Ersparnis von 110€ zum aktuellen Tarif bei Mainova bringen.

Hat jemand noch einen besseren Tarif im Angebot, den man aktuell auch buchen kann? Die ganzen "Schnäppchen" wie Tibber, Eprimo, Rabot haben alle ca. 15€ Grundpreis im Monat.

Update:
Wollte gerade buchen. Zum Abschluss hätte ich noch einen Aktionsgutschein (10% auf Küche/Haushalt) wählen können. Da ich einen Preiswecker auf eine Kaffeemaschine gesetzt hab, hab ich den Vertragsabschluss erst mal abgebrochen. Hab den ganzen Januar dafür Zeit. Kalendereintrag ist gesetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

musv

Bekannter NGBler

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
3.360
Ort
/dev/null
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Es kommt langsam Bewegung in das Thema:

Spar-Fuxx optimal 123

Grundpreis: 0€
Arbeitspreis: 46,59 Cent/kwh
Preisbindung+Vertragslaufzeit: 12 Monate
Neukundenbonus: 50€

Mit Strompreisbremse komm ich dann grob auf die bisherigen Stromkosten.
 
Oben