• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Suche Avisynth-Filter Empfehlungen für Cartoon

Tourgott

für immer™

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
640
Hallo,

ich habe mir in den Kopf gesetzt, meine Simpsons-DVDs in x264-Rips umzusetzen. Gerne möchte ich die bestmögliche Qualität erreichen, die Dateigröße spielt nur eine untergeordnete Rolle. Dafür bin ich auf der Suche nach den besten Avisynth-Filtern. Ich habe bereits mit MCTemporalDenoise und aWarpSharp experimentiert. Das Standbild war zwar sehr gut, sogar besser als das Original, aber mit dem bewegten Bild war ich überhaupt nicht zufrieden (Schlieren, usw.).

Könnt ihr mir Filter und Einstellungen für Cartoon-Rips, speziell die Simpsons, empfehlen? Ich muss dazu sagen, dass ich nur Basiskenntnisse im Encoding mitbringe.
Besten Dank im Voraus.
 

RickDalton

Scheibenweltbewohner

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
322
Ort
daheim
Ich glaube nicht, dass sich diese Frage so pauschal beantworten lässt. Im Endeffekt muss nämlich anhand der Quelle individuell entschieden werden, welche Filter sinnvoll sind. Wenn man sich die PAL-DVD-Samples der Simpsons-Staffeln 1 & 2 aus diesem Thread ansieht:

http://forum.videohelp.com/threads/356882-Problems-with-interlaced-progressive-on-Simpsons-DVDs

... dann fällt z.B. auf, dass Staffel 2 progressiv vorliegt und Staffel 1 interlaced (in dem Fall: Normwandlung mit Blendings). Letzteres sollte sinnvollerweise rückgängig gemacht werden (z.B. mit sRestore), bevor man sich an die weitere Filterung macht. Die hängt dann davon ab, was für Bildstörungen vorhanden sind. Gibt es Regenbogen-Artefakte (wie z.B. bei diesem Anime überdeutlich um fast alle dunklen Linien auf hellen Hintergründen zu erkennen)? Existieren Dotcrawls (= "kriechende" Punkte, wie z.B. beim Simpsons Staffel-2-Sample aus oben genanntem Thread sehr deutlich rund um die Schrift zu erkennen)? Sieht man Halos (= heller "Schein" an Grenzen zwischen dunklen und hellen Flächen... z.B. beim oben genannten Anime-Screen rund um den Zylinder zu sehen).

Erst im Anschluss sind dann HQ-Denoiser a la FFT3D oder temporale Denoiser wie eben MCTemporalDenoise sinnvoll. Danach sind eventuell Filter wie FastLineDarken oder LineDarkenToon anzuwenden, um die Konturlinien abzudunkeln... gefolgt vom Schärfefilter (bzw. Schärfefiltern) wie aWarpSharp oder LimitedSharpenFaster. Zuletzt ist unter Umständen noch ein Debanding-Filter wie Grad2FunDB sinnvoll (hier kann man sehen, wofür das gut ist).

Das sind aber alles nur grobe Vorgaben - denn (wie gesagt): Welche Filter wie stark angewendet werden sollten hängt stark von der Quelle ab. Und leider ist es auch meist so, dass eine gefundene optimale Konfiguration aller Filter bestenfalls(!) für eine Staffel gilt - bei der nächsten kann alles schon wieder ganz anders aussehen.
 

Tourgott

für immer™

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
640
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Danke schon mal. Die erste Staffel ist tatsächlich ein Alptraum. Nach meinem Empfinden sollten aber Staffel 2 - 5 ziemlich auf einem und Staffel 6 - 9 auf einem leicht besseren Qualitätsniveau sein. Ab Staffel 10 wird es dann wesentlich besser (hier wurde auch das Produktionsverfahren geändert) und ab Staffel 13 liegen ja sogar schon Bluray-Rips vor.
Es ginge, nach deiner Erläuterung, also höchstens um 3 - 4 unterschiedliche Bearbeitungsweisen.

Leider habe ich, wie gesagt, nur rudimentäre Kenntnisse, daher komme ich so im Moment nicht weiter. Vorausgesetzt ich würde ein paar Sample hochladen, würde sich hier eventuell jemand finden, der mir weiterhelfen könnte? Besten Dank im Voraus.
 

Brother John

(schein)heilig

Registriert
1 Aug. 2013
Beiträge
235
Zumindest soweit ich die DVDs habe (bis Season 9), ist die Qualität wirklich katastrophal. Eigentlich eine Frechheit, so etwas zu verkaufen. Und da nimmt sich keine Season irgendwas. Sie sind zwar unterschiedlich, aber nur unterschiedlich grausam.

Ich habe schon mehrere Versuche hinter mir und keiner davon war *wirklich* zufriedenstellend. Was ganz gut funktioniert, ist die »Gut genug«-Methode: moderates Dehaloing, dann etwas Nachschärfen. Das ist schnell, vermindert die brutalsten Artefakte – das sind imo die Halos – und macht wenig kaputt. Am schwierigsten finde ich es, den Wasserfarben-Effekt zu vermeiden. Das ist das Problem, wenn von dicken Halos und Kompressionsartefakten umgebene schwarze Linien nach dem Filtern so vermatscht sind, dass sie wie mit einem Wasserfarbenpinsel gemalt aussehen.

»Gut genug« in etwa so:
[src=python]DeHalo_alpha()
LimitedSharpenFaster(smode=1,strength=64)[/src]
Hm, das Beispielchen hat direkt die AviSynth-Lust geweckt. :) Probiervorschlag für Season 7:
[src=python]SetMTMode(2,4)

LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\mt_masktools.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\RepairSSE3-1.0.dll")
Import("C:\Encoding\AviSynth-Scripts\Didee\DeHalo_alpha.avsi")

LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\degrainmedian.dll")

#LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\mt_masktools.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\RemoveGrainSSE3-1.0.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\WarpSharp.dll")
Import("C:\Encoding\AviSynth-Scripts\LSFmod.v1.9.avsi")

LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\FFT3DFilter.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\gradfun2db.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\mvtools2.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\TTempSmooth.dll")
Import("C:\Encoding\AviSynth-Scripts\MCTemporalDenoise.v1.4.20.avsi")

LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\Toon-v1.0.dll")
LoadPlugin("C:\Encoding\AviSynth-Plugins\aWarpSharp.dll")

MPEG2Source("VTS_01_1.d2v")

DeHalo_alpha()
DeGrainMedian(limitY=6,limitUV=8,mode=3)
McTemporalDenoise(settings="medium")
Toon(strength=1.0)
LSFmod(smode=1,strength=64)

Crop(6, 2, -6, -8)
Distributor()[/src]
Skripte und Filter müssten alle auf http://avisynth.org/mediawiki/External_filters stehen. Als Vorlage nutze ich immer Momonsters Anime-Skript.

Ich finde es v.a. bei mittelweiten Einstellungen noch etwas wasserfarbig/matschig: siehe Anhang, Smithers’ Zimmer am Anfang. Im Moment fehlt mir aber die zündende Idee dagegen.
 

Anhänge

  • s701test.zip
    1 MB · Aufrufe: 314

Tourgott

für immer™

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
640
  • Thread Starter Thread Starter
  • #5
Das sieht aber wirklich schon ziemlich gut aus.
Ich bin mir absolut sicher, dass Fox die Simpsons irgendwann auf Bluray veröffentlichen wird. Diese Geldquelle werden sie sich nicht entgehen lassen. Selbst wenn ihnen die originalen Cell-Segmente zum erneuten Abtasten nicht mehr vorliegen sollten, dürfte selbst ein professionelles Upscaling eine weitaus bessere Qualität liefern, als das was wir aktuell auf den DVDs haben. Das Problem ist nur, ich rechne nicht vor 2017 mit den ersten Blurays. Dann findet nämlich das 30jährige Jubiläum statt. Bis dahin würde ich allerdings gerne selbst qualitativ sehr hochwertige Rips herstellen, denn gerade die ersten zehn Staffeln schaue ich eigentlich regelmäßig immer wieder.

Ich würde mich daher sehr freuen, wenn du vielleicht noch ein wenig dran feilen könntest und deine Erkenntnisse mit mir teilen würdest. Vielen Dank schon mal.

Edit - Hinzu kommt, dass es im gesamten Internet keine wirklich hochwertigen Simpsons-Rips gibt.
 
Oben