• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[PC] Spieleempfehlungen für mein "komischen" Geschmack

Popopirat

NGBler

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
157
Ort
Stuttgart
Hallo Zusammen,

dachte ich versuche es mal hier. Und zwar bin ich auf der Suche nach neuen Computerspielen die mein komischen Videospielgeschmack entsprechen.

Und zwar suche ich tatsächlich Spiele (Genre mal egal) die nicht umfangreich sind bzw. nicht so vollgepumpt.

Bsp.: Ich hätte momentan Lust auf ein Spiel wie Diablo 3 aber mir persönlich ist das zu umfangreich und vollgepumpt.

Nicht falsch verstehen, ich bin da echt der einzige in meinem Umfeld der so denkt :-D Natürlich freuen sich alle anderen 99,999% der Spieler um umfangreiche Games mit vielen Inhalten etc.
Mich stört es einfach wenn ich die Wahl habe zwischen so vielen Dingen. So blöd es klingt. Wenn man bei dem Beispiel Diablo 3 bleiben will: Ich will z.B. einfach nur die Story spielen können (am besten Linear) will durch Kämpfe einfach im Level aufsteigen, die Attribute von bsp. Angriff. Verteidigung etc. sollen alleine mit dem Level steigen, ich will nicht selbst wählen können was upgegraded werden soll. Auch bei den Waffen, nicht tausend verschiede mit tausend Attributen und Eigenschaften. Ich bin da so drauf das ich einfach mit dem verlauf des Spieles auch dann immer die beste Ausrüstung, beste Waffe etc. haben will.

Deswegen mag ich auch Spiele wie Half-Life. Da gibt es auch nur eine Richtung und man bekommt alles vom Game mit.

Die neuen Games die sind alle soooo voll und überladen das ich schnell die Motivation verliere...

Ich hoffe man kann nachvollziehen auf was ich hinaus will :-D Und ja, ich weis, ich bin komisch :-D

Schöne Grüße!
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.012
Hallo @Popopirat!
Vielleicht wären generell "Wimmelbildspiele" für dich interessant. Die bestehen meist aus ein paar Rätseln, Bild-Szenen die es nach Gegenständen zu durchsuchen gilt und ähnlichem, die Story ist meist linear. Die Spiele richten sich aber meist an Casual Gamer/Gelegenheitsspieler. Auch so etwas wie "Road of Rome" kann Spaß machen oder "Doogle God" oder ähnliches. Letzteres ist mehr ein "Try everything" nur vielleicht etwas zu viel an Optionen bzw. Verschachtelungen der Rezepte.

"Road of Rome" dagegen hat mich begeistert, hab das zufällig über meine Mutter kennengelernt. Es ist linear, hat ein paar mehr oder weniger Rätsel wie man Aktionen ausführt und minimal Ressourcenmanagement unter Zeit, man kann auch versagen und fängt dann halt das Level neu an. Und etwas "geklicke" - was sich aber belohnend anfühlt gibt es in Masse.

Was auch spaßig sein kann, so etwas wie "0 AD" - falls du "Age of Empires" magst und dich eine doch schon ganz schön harte AI/Künstliche Intelligenz nicht stört, wäre das ein ideales Game um ein paar schnelle Matches zu spielen. Ist zu dem auch kostenlos.

Wenn du Aufbausimulationen magst könnte ich dir einige nennen.
 

Popopirat

NGBler

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
157
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
Danke für die Tipps.

Etwas in der Richtung hack 'n slash wie diablo kennt ihr zufällig nicht oder?
 

theSplit

1998
Teammitglied

Registriert
3 Aug. 2014
Beiträge
28.012
Hack n Slash, auf jeden Fall sei mal "Titan Quest" in den Raum geworfen.

Ich vermute aber dass dich das Leveln stören könnte, wobei man nur eine Handvoll Attribute hat die man managen kann - dafür aber einen etwas größeren Skill-Tree mit aktiven oder passiven Fähigkeiten. Das beschränkt sich aber eher auf das Wesentliche. Allerdings gibt es dabei weniger Wissenschaft - es bietet zwar ein Runensystem an, bei der man Runen zusammensetzen und Waffen, Schilde, Rüstungen verzaubern kann, ist aber eher einfach gehalten. Ansonsten find ich das Game nicht so schwer, die Story ist ziemlich linear, bietet ab und an auch mal Sidequests an, die man machen kann, aber nicht machen muß. Wenn du "schnell mal eine Runde spielen willst, ist das Game ideal. Es gibt dabei auch keinen Zeitdruck oder ähnliches.
 

Mäxchen

lustiger Kumpane

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
257
Ort
am liebsten im Zelt
Bei Hack'n'Slay ist das Problem, dass Diablo 3 schon vom Leveln als eines der eher simpleren Spiele gilt. Es hat auch eher schlauchigere Level als andere Spiele dieser Sorte. Hast du schonmal Diablo 1 gespielt? Das ist recht straight foreward auch, wenn man da noch ein paar Punkte selbst verteilen muss. Du solltest auf jeden Fall einen großen Bogen um PoE machen.
 

Popopirat

NGBler

Registriert
2 Jan. 2014
Beiträge
157
Ort
Stuttgart
  • Thread Starter Thread Starter
  • #7
@theSplit Schaue ich mir mal auf YouTube an.

Ich sag ja, die meisten bzw. eig. alle feiern es wenn so ein umfangreiches spiel rauskommt. Ich hab Diablo 3 angefangen, es ging eigentlich und dann kam ich zu einem Schmied oder Wahrsagerin wo man dann bei zwei Stellen die Waffen reinlegen konnte und man konnte ne Liste durchscrollen was man alles machen konnte. Das ist mir einfach zu viel.

Es sollte wenn überhaupt 2-3 Klassen geben, Grad sowas wie Barbar, Magier und kp was noch :-) und der hat halt seine Waffen und das wars. Die anderen sind mir aber immer hart zu komplex. Da liest du dich auch zu Tode was des genau macht und was des genau macht. Für mich furchbar :-)))
 

Losty

RB Leipzig Neider
Teammitglied

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
2.955
Lost Ark? Was ja jetzt gerade aktuell ist
 

Metal_Warrior

Defender of Freedom
Teammitglied

Registriert
10 Aug. 2013
Beiträge
6.827
Ort
/dev/mapper/home
Mal durch meine Bibliothek gegangen könnte ich dir vermutlich ans Herz legen:

Binary Domain
The Black Masses (da ist Schnetzeln ohne Denken gefragt)
Chivalry (fast rein Multiplayer)
Destroy all Humans (superwitzig)
Dishonored 1+2
The Dwarves (kann ich nur wärmstens empfehlen)
Ghostbusters (ja, von den alten Jungs, das ist superwitzig)
Goat of Duty / Goat Simulator
Homefront
Magicka 1+2
Orcs Must Die 1-3
(Overlord 1-2 - da kann man schon mehr machen, muss aber nicht)
Prototype 1-2
Sniper Elite V2
Starship Troopers (ja, da gibts nen Spiel, straightforward und übles Gemetzel)
Thief 1-4 (das erste hieß noch Dark Project, ist halt ein Schleichspiel, aber nicht komplex)
We Are The Dwarves

Das sind jetzt die, die ich mal gespielt hab, wobei ich ehrlich gesagt eher komplexe Spiele bevorzuge. Also so Geschichten wie voll ausgebautes Crusader Kings II, hart gemoddedes Kerbal Space Program, Hearts Of Iron, Total War etc.
 
Oben