• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

Software für automatische Datenbank und Daten-Backups (online)

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.101
Ort
ja
Ahoi,

ich schaue mir gerade verschiedene Möglichkeiten an, die Datenbanken und Daten (ftp) eines einzelnen Accounts auf einem Server (managed) automatisiert von einem extra Programm wie Database Backup Tool anlegen zu lassen. Wichtig ist ein einstellbarer Intervall und die automatische Löschung vorheriger Backups (individuelle Anzahl). Die Backups können durchaus auf dem Server liegen bleiben, der Inhalt läuft durch den Anbieter selbst in Backups auf.

Hat jemand direkte Erfahrungen mit dem obigen Tool oder kennt etwas besseres, was im besten Fall kostenlos ist?
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.101
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #3
Das ist mir alles schon fast zu umfangreich. Ich brauch nen Dump, den regelmäßig, ohne mich darum zu kümmern.

Irgendwelche externen Speicher sind so oder so außen vor. Früher hab ich myqldumper genutzt, der aber immer mal wieder Probleme macht.
 

RedlightX

Bekannter NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.185
Cronjob, database dump und upload zu S3. Dauert 10 Minuten.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.101
Ort
ja
  • Thread Starter Thread Starter
  • #6
1691952813725.png


Ich suche wie gesagt etwas für "click and run". Nichts zum Basteln, das könnte ich mir auch selbst anlesen. Kann ja nicht sein, dass es keinen Ersatz für den mysqldumper gibt.
 

redbeard

Pirat

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
145
Ort
/home/redbeard
Mir ist auch nichts bekannt. Es gibt imho auch zu viele Vektoren beim Thema DB Backup um da "ein" Tool fuer zu haben.

Wenn du nur MyISAM und InnoDB Tabellen hast ist meine Empfehlung cron + restic (kann Retention, kann Encryption, kann Dedeup) + mysqlbackup (+ Repo in B2, weil kost fast nix)

Backups auf dem Server liegen zu lassen wo auch die Echtdaten liegen wuerde ich persoenlich nicht.
 
Oben