• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Sammelthread] Silent Hill ist zurück (Neue Ableger + Remake + Film)

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.274
Ort
Auf der Durchreise
Lange ist es her, dass P.T. in aller Munde war und die Klage groß, als Silent Hills gecancelt wurde. Etliche Pachinko-Maschinen später ist Konami aber endlich zurück und schüttet - nachdem die Gerüchteküche schon seit langem brodelte und viel geleaked wurde - nun offiziell einen ganzen Sack Silent Hill über uns aus.

Da wäre einmal ein Remake von Silent Hill 2, dem wohl prominentesten Teil der Reihe.
Umgesetzt von Bloober Team, die ein nicht unumstrittener Entwickler sind. Titel wie Observer, die Layers of Fear Reihe, Blair Witch und zuletzt The Medium gelten als eher durchschnittlich. Dabei fällt nicht nur das Gameplay meist mau aus, auch inhaltlich können sie mal mehr, mal weniger überzeugen. Gerade The Medium wird viel dafür kritisiert, die schweren Themen, die es anspricht, mit nicht genug Respekt zu behandeln. Entsprechend hofft man, dass sie nicht zu viel an der Vorlage schrauben, auch wenn schon von neuen Enden, die es geben soll, die Rede war.
Keinen Zweifel gibt es daran, dass sie große SH Fans sind und ihre Spiele oft deutlich inspiriert wirkten.
Aber auch die Performance lässt oft zu wünschen übrig - ihre Spiele gelten alle samt als schlecht optimiert, und wenn man sich die saftigen Hardeware-Anforderungen anschaut, die auf Steam schon einsehbar sind, kann man schon mal scharf die Luft einziehen.
Die Steuerung wird natürlich modernisiert und jetzt mit "Über die Schulter" Sicht sein, ähnlich wie es schon Resident Evil 2 im Remake machte.
Erscheinen wird es für den PC und PS5 - auf den Konsolen ist es für 12 Monate Sony exklusiv.
Trailer guckst du hier.

Bleiben wir bei SH2, denn nachdem die vorherigen beiden Realfilme die Story von 1+3 verfilmt haben, soll Return to Silent Hill die Verfilmung von 2 darstellen.
Der erste Film wird, trotz Abweichungen von der Vorlage, gerne als eine der besten Videospielverfilmungen genannt, da der Look und Flair sehr gut eingefangen wurde. Wobei die Fortsetzung an diesen Erfolg nicht anknüpfen konnte, und vor allem inhaltlich sich so weit entfernte, dass auch in sich nichts mehr wirklich Sinn ergab.
Bleibt zu hoffen, dass der neue Film es besser macht. Mehr außer ein paar Storyboards war aber noch nicht zu sehen.

Nicht ganz Spiel, nicht ganz Film - Silent Hill Ascension soll eine interaktive Serie werden, bei der man Multiplayer-mäßig mit anderen den Verlauf der Geschichte bestimmt. Wirklich viel bekannt ist hierzu aber noch nichts.
Immerhin ein kleiner Trailer hier.

Silent Hill Townfall kommt von dem kleinen Indieentwickler No Code, der zuvor Stories Untold und Oberservation gemacht hat. Gepublished wird das ganze von Anapurna.
Viel wissen tut man hier noch nicht, näheres soll nächstes Jahr folgen.
Trailer hier.

Mit Silent Hill f geht man in das Japan von 1960, inklusive klassischem Schulmädchen. Die Story kommt von dem Macher der bekannten Visual Novel Reihe "When They Cry", die man gut und gerne als "fucked up" bezeichnen kann. Zum Spiel selbst weiß man bis jetzt aber leider noch nicht viel mehr.
Hier Trailer.

Den vollen Reveal-Stream kann man sich hier angucken.
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.702
Ort
Hessen
Ich freue mich trozdem auf die neuen Silent Hill sachen.

Hab die Spiele gespielt, auch wenn nicht alle wirklich gut waren, und die Filme (Natürlich) im Kino gesehen. :)
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.854
Bin ich der Einzige, dem das Original optisch besser gefällt als das Remake?
Mal schauen, vielleicht überzeugt es mich, wenn ich es auf dem eigenen Bildschirm sehe und spiele.
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.274
Ort
Auf der Durchreise
  • Thread Starter Thread Starter
  • #4
James' Gesicht sieht auf jeden Fall off aus, gerade in Bewegung. Da ist so ein unangenehmer Hauch von uncanny valley. So ziemlich das selbe Problem habe ich bei DMC5 auch stellenweise.
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.702
Ort
Hessen
Ehrlich gesagt ist mir die Optik nicht so wichtig.
Klar, 4k und alles drumrum sieht toll und schick aus. Aber was nützt das Optisch Geilste spiel, wenn die Atmosphäre nicht stimmt und das Spiel einfach Langweilig ist.
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.854
Die Optik macht aber viel von der Atmosphäre aus. Die Leute gehen oft davon aus, dass pixel counts und Effekte mit Optik gemeint sind, aber ich rede hier vom Gesamtpaket. Silent Hill 2 auf der PS2 sah meiner Meinung nach einfach atmosphärischer und stimmiger aus.
 

Der3Geist

always feed the fish

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
2.702
Ort
Hessen
Es gibt aber auch genug Beispiele, die Grafisch Absolut Pixelig und schlecht sind (aus der Heutigen sicht) aber dennoch Spannend und Atmosphäre haben, ab die Heutige Aufwendige spiele lange nicht ran kommen.
Deshalb Orientiere ich mich eher an der Spieltiefe und Atmosphäre.

Wenn man im Vergleich ein Spiel und dessen Remake nimmt kommt es für mich trozdem noch auf die Umsetzung des Inhaltes an.
Dabei ist klar, das ein Spiel, welches nur Grafisch aufbereitet ist (z.b. Bessere Texturen) das Ursprungsspiel nur Übertreffen können.
So z.b. (meine Meinung) das Aktuelle Quake 1 Remake was seit einiger Zeit auf Konsolen & PC Offiziell zu haben ist.
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.274
Ort
Auf der Durchreise
  • Thread Starter Thread Starter
  • #8
Zu Silent Hill Ascension gibt es jetzt den ersten Trailer.
Die interaktive Serie soll später in diesem Jahr live gehen. Über ein Echtzeit interaktives System soll es den Zuschauern weltweit möglich sein, per Abstimmung über das Schicksal der Figuren zu entscheiden. So kann man theoretisch jeden Tag einen neuen/anderen Durchlauf erleben.
Wie die Zuschauer eingreifen können, soll zu einem späteren Zeitpunkt genauer erläutert werden. Es sollen "mehrere Systeme" genutzt werden, die das Ergebnis beeinflussen - nicht einfach nur stumpfes Abstimmen. Und "jeder Tag ist neuer Content und Szenen".
Es soll neue Charaktere, Monster und Orte eingebettet im Silent Hill Universum geben.
 

one

Querulant

Registriert
21 Juli 2013
Beiträge
5.679
Ort
ja
Ohje, Silent Hill... Ich hab neulich erst den ersten Teil inkl. PS one mit in den Keller geschleppt.
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.274
Ort
Auf der Durchreise
  • Thread Starter Thread Starter
  • #10
Von der interaktiven Serie Silent Hill: Ascension laufen erste Episoden an, und ich darf berichten, dass es übelst dummer cringe Kram ist, der primär darauf ausgelegt ist, dem spielenden Zuschauer mit Microtransaktionen und Battle Pass das Geld aus der Tasche zu ziehen. Vor einer Weile wäre das Ganze auch ziemlich sicher als NFT "Spiel" rausgekommen.
Bleibt zu hoffen, dass wir mit den anderne Silent Hill Ablegern mehr Glück haben.
 

Alexiell

It's only the rain
Teammitglied
Spielekritiker

Registriert
16 Apr. 2018
Beiträge
2.274
Ort
Auf der Durchreise
  • Thread Starter Thread Starter
  • #11
Seit kurzem ist auf der Playstation Silent Hill: The Short Message erhältlich. Grundsätzlich kostenlos, in Deutschland braucht man aber PS+ Essential.
Im Kern handelt es sich dabei um ein Narrative/Walking-Sim Game aus der Egoperspektive, unterbrochen von ein paar Verfolgungssequenzen. (Gerade die letzte davon ist aber offenbar ziemlich nervige Grütze, dass nicht wenige schreiben, sie haben an der Stelle abgebrochen und sich das Ende auf Youtube angeschaut.)

Während die Umgebungen ganz nett aussehen und die Atmo recht gut rüber kommen soll, steht vor allem die Story in der Kritik. Die ist nämlich mit der Subtilität eines Vorschlaghammers geschrieben. Darüber hinaus wirkt vieles wie einzelne Erzählungen in sich, die kaum etwas mit dem großen Überthema zu tun haben.
Der größte Gag entsteht aber dadurch, dass das Ganze in Deutschland spielt, in dem schönen Örtchen Kettenstadt. In den 1930ern erreichte der Ort durch eine japanische Hexe wirtschaftlichen Wohlstand. 1947 ging es jedoch bergab, und man warf ihr einen Fluch vor. Alles inklusive Hexenjagd. Diese Zeitfenster sind zweifelsohne eine Wahl.
Toll ist auch, dass das Schulsetting schlicht eine typisch amerikanische Highschool zeigt und nicht weiter von Deutschland weg sein könnte.

Wer PS+ hat kann sich bei Bedarf selbst ein Bild davon machen, wie gut oder schlecht The Short Message nun ist. Es kostet euch nur gut 2 Stunden Lebenszeit.
 
Oben