• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

SARS-CoV-2 / CoViD-19


Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.924
Ort
Trollenhagen
Nein, auch ich hätte mich bereits 3 Monate vorher impfen lassen können, wenn auch mit etwas Glück. Dennoch war es generell machbar.

Es war vor dem Andrang z.B. möglich, egal welcher Risikogruppe man angehörte, zu einem der Impfzentren zu gehen und man bekam sofort eine Impfung.
Das ging dann wenige Tage später nur noch mit Termin wegen des zu hohen Andrangs. Um mal ein Beispiel zu nennen.
 

propagandhi

Mitten im Ruhrgebiet

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
765
Was schon eine lange Zeit im Raum stand aber in letzter Zeit nicht mehr sonderlich präsent war. Neue Corona-Varianten.
In Südafrika gibt es wohl eine neue Mutation, welche die Delta-Variante recht schnell verdrängt.
Knapp 2 Wochen nach der Entdeckung dieser Variante macht sie schon 75% der Neuinfektionen aus.
32 Mutationen im Spikeprotein sind bei dieser Variante nachgewiesen....
 

KaPiTN

Boomer ♪♪♫♪♫♫♪

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
26.480
Jetzt habe ich die ganze Zeit vergessen zu erwähnen, daß seit Mittwoch die Gesetze angepaßt wurden, was die Strafbarkeit bei Fälschung von Impfnachweisen betrifft.

 

RedlightX

Aktiver NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.094
Heute habe ich mir dann auch meine erste Dosis abgeholt.

- 150 Leute vor mir auf Gartenstühlen im Einkaufszentrum aufgebaut
- Formular ausfüllen
- Registrierung abgeben, ID vorzeigen und einen QR-Code
- Blutdruck messen (und ich wurde gefragt, ob ich single bin)
- "Screening" vom Arzt (Haben Sie ... Ja/nein)
- Impfung
- Impfkarte vorzeigen, damit es registriert wird
- Ein paar Minuten warten
- Nochmal Blutdruck messen
- 14 Tage kein Alkohol und keine Zigaretten

War doch gar nicht so wild. Zwar wie auf der Schlachtbank, oder bei der Musterung zur indischen Armee, aber es war gut organisiert.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.210
Ansonsten noch viel weiteres Unverständnis. In NRW gibt es keine Maskenpflicht in der Schule mehr, es wird ja getestet. Fällt ein Kind dabei auf, muß afaik nur das Kind in 'Quarantäne'. Also eigentlich wie bei anderen Krankheiten auch, kranke Kinder bleiben zu hause. Mehr nicht.
Ich habe gelesen, daß, sollten in Bayern beide Eltern aktuell coronainfiziert sein, spielt das keine Rolle, solange der Schnelltest beim Kind negativ ist.
Dann sollen die Schulen keine Infektionstreiber sein, aber auf der anderen Seite sollen Schulschließungen die effektivsten Maßnahmen bisher gewesen sein.
[...]
Eine aktuelle Coronamaßnahme sieht im November 2021 in Deutschland dann z.B. so aus.
Krematorien dürfen jetzt auch Sonntags arbeiten.
Richtig, ich halte das alles nur noch für einen schlechten Witz. Bei uns in der Arbeit muss ja nun auch 3G am Arbeitsplatz sichergestellt werden. Betrete ich nun ein Gebäude, so muss das für etwaige Kontrollen des Gesundheitsamts dokumentiert werden, wann das war und ob ich 3G erfülle. Also auch, wenn ich eine unbesetzte Betriebsstelle anfahre, z. B. aufgrund einer Störung. Ich muss das also jetzt offiziell gesehen jedes Mal melden. Was für ein Schwachsinn, ich bin da zu 98% alleine drin.

Tischtennis-Saison ist mittlerweile auch ausgesetzt. Bis wenige Stunden vor dem Punktspiel wussten wir aber noch nicht, ob es stattfindet. Dafür wollen sie nun unter 2G+ eine Vereinsmeisterschaft organisieren. Wenn halt mal jeder einfach dann 1-2 Wochen daheim bleiben würde. Dann wären die Zahlen schnell mal wieder unten. Aber jetzt sperren wir in Bayern wieder nur halb zu und ziehen das ganze Problem wieder bis zum März mit.
 

Sibi

Bekannter NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
4.843
Ich wundere seit Tagen, wieviele Leute damit flexen, daß sie duchgeboostert wären, wo ist sie weder zu einer Risikogruppe noch zu ü60 einschätze.
Habe nächsten Freitag meinen Termin zum Boostern.
Ganz ehrlich? Ich denke in erster Linie an mich und da ist es mir auch egal, ob ich nicht zur Risiko Gruppe gehöre und U30 bin. Du hast ja letzten Sommer gesehen, welche Altersgruppe als erstes in den Cafés und Restaurants waren.
Danke für nichts. Da warte ich dieses Mal nicht nochmal und ziehe am Ende sogar noch den kürzeren. Nenenene, nicht mit mir.
 

Chegwidden

Hat sich hochgeschlafen-
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
20.012
Ort
Dortmund
Dass so viele Jüngere geimpft sind, hängt auch damit zusammen, dass im Sommer viele Menschen ihre Impftermine haben verfallen lassen.
Als die Zahlen plötzlich rapide runtergingen, dachten sie sich: Im Urlaub war ich und Covid geht ja gerade weg.

Auch ich habe für eine Arztpraxis wie wild mittelefoniert um Leute nachzubestellen, damit die Impfdosen nicht verfallen.
Da die Praxis im Universitätsgebiet ist und viele Patienten Studierende sind, waren diese unheimlich dankbar und standen
teilweise schnell, aber teilweise oft halb im Schlafanzug und Adiletten in der Praxis :D
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.745
Ich hoffe so sehr, dass die neue Virusvariante nicht so ansteckend ist wie es momentan den Anschein hat. Und dass die Impfung dagegen wirkt. Ich habe wirklich absolut keine Lust darauf, dass der Alptraum wieder von vorne beginnt.
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.745
"Vorbei" war er nie, aber ich bin der Meinung, dass im Vergleich zum Jahr davor alles etwas entspannter ist, da ein Großteil der Bevölkerung geimpft ist. Wenn die Impfung nicht gegen diese Virusvariante wirkt, sind wir wieder in einem Zustand, der mit Frühjahr 2020 zu vergleichen ist.

Wenn das Ganze übrigens noch ein Jahr lang so weiter geht, habe ich 10% meines Lebens mit Corona verbracht. Das ist auch irgendwie erschreckend, wenn ich mir das so vor Augen halte...
 

propagandhi

Mitten im Ruhrgebiet

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
765
"Vorbei" war er nie, aber ich bin der Meinung, dass im Vergleich zum Jahr davor alles etwas entspannter ist, da ein Großteil der Bevölkerung geimpft ist.
Genau das ist das Problem. Wenn du auf Menschen wie Prof. Wieler hörst, dann ist diese entspannte Haltung bzw der Grundgedanke dahinter einer! (klar es gibt mehrere) der Gründe warum wir die Ansteckungen nicht in den Griff kriegen.
Der Winter wird schlimmer als der letzte.
Die Zahl der Toten wird konstant weiter steigen, wenn wir bei den defensiv geschätzten 10%long Covid bleiben ist auch diese Zahl schon extrem hoch und ich vermute keiner der Politiker*innen hat die Eier in den nächsten 2 bis 3 Wochen die Entscheidungen zu treffen die nötig sind.
Egal ob 2 oder 3 mal geimpft, ohne drastische Kontaktbeschränkungen wird der Winter furchtbar.
 

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
21.924
Ort
Trollenhagen
Wir wurden von der Wissenschaft vor den Mutationen gewarnt.

Ca 1/4 der Menschen in Deutschland hat sich nicht impfen lassen, zum Großteil, weil a) die Politik versagt hat, b) die Medien versagt haben, c) es zu viele Skeptiker und Verschwörungsgläubige gibt.

Bei der neuen Variante "Ny" müssen wir natürlich noch herausfinden, wie stark verbreitet sie bereits ist, wie hoch die Ansteckungsgefahr ist und wie tödlich sie ist. Der Impfstoff wird wohl mit hoher wahrscheinlich nicht oder nur sehr gering wirken.
Sollte also bis Februar diese Variante hier in Deutschland verbreitet sein, kann ich vermutlich auf meine Boosterimpfung verzichten, weil sinnlos.
Allerdings soll eine Anpassung des Impfstoffs sehr schnell von statten gehen, zumindest wenn ich nach dem Aussagen von damals gehe, die Biontech getätigt hat. Mal abwarten.

Vielleicht wäre es in der Tat sinnvoller, sich komplett einmal durchseuchen zu lassen, um diesem Virus Herr zu werden. Klar, das würde einige Tote fordern, aber unter Umständen das Überleben der Menschheit sichern.
 

thom53281

SYS64738
Teammitglied

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
6.210
Ich hab keine Lust mehr. Wir kommen nie mehr von dem Blödsinn weg. Wie soll man da nicht depressiv oder aggressiv werden?
 

sasuke_91

Die kleine Hilfe

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.745
Ich hab keine Lust mehr. Wir kommen nie mehr von dem Blödsinn weg. Wie soll man da nicht depressiv oder aggressiv werden?
Geht mir auch so. Die Pandemie hat mir jegliche Motivation und jeglichen Nerv geraubt. Zukunftspläne mache ich schon lange nicht mehr. Ich bin einfach nur noch genervt...
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
541
Ca 1/4 der Menschen in Deutschland hat sich nicht impfen lassen, zum Großteil, weil a) die Politik versagt hat, b) die Medien versagt haben, c) es zu viele Skeptiker und Verschwörungsgläubige gibt.
Das ist natürlich übertrieben, du vergisst Genesene und Kinder unter 12.
Post automatically merged:

Vielleicht wäre es in der Tat sinnvoller, sich komplett einmal durchseuchen zu lassen, um diesem Virus Herr zu werden. Klar, das würde einige Tote fordern, aber unter Umständen das Überleben der Menschheit sichern.
Zum einen wird ja gerade hart an einer Durchseuchung gearbeitet, zum anderen verstehe ich nicht warum ohne Durchseuchung das Überleben der Menschheit nicht gesichert ist.
So schlimm Corona ist, es wird (nach derzeitigem Stand) wohl eher nicht die Menschheit ausrotten.
Vielleicht auch mal die Kirche im Dorf lassen.
 

Fetzi

Aktiver NGBler

Registriert
29 Sep. 2021
Beiträge
541
Könnte. Es könnte auch ein anderer Virus sein der die Menschheit dahinrafft.
Oder grüne Männchen vom Planeten Orion. Könnte viel sein.
Das nächste mal schlauer agieren und besser vorbereitet sein wird das einzige sein was zu wünschen bleibt.
 
Oben