• Hallo liebe Userinnen und User,

    nach bereits längeren Planungen und Vorbereitungen sind wir nun von vBulletin auf Xenforo umgestiegen. Die Umstellung musste leider aufgrund der Serverprobleme der letzten Tage notgedrungen vorverlegt werden. Das neue Forum ist soweit voll funktionsfähig, allerdings sind noch nicht alle der gewohnten Funktionen vorhanden. Nach Möglichkeit werden wir sie in den nächsten Wochen nachrüsten. Dafür sollte es nun einige der Probleme lösen, die wir in den letzten Tagen, Wochen und Monaten hatten. Auch der Server ist nun potenter als bei unserem alten Hoster, wodurch wir nun langfristig den Tank mit Bytes vollgetankt haben.

    Anfangs mag die neue Boardsoftware etwas ungewohnt sein, aber man findet sich recht schnell ein. Wir wissen, dass ihr alle Gewohnheitstiere seid, aber gebt dem neuen Board eine Chance.
    Sollte etwas der neuen oder auch gewohnten Funktionen unklar sein, könnt ihr den "Wo issn da der Button zu"-Thread im Feedback nutzen. Bugs meldet ihr bitte im Bugtracker, es wird sicher welche geben die uns noch nicht aufgefallen sind. Ich werde das dann versuchen, halbwegs im Startbeitrag übersichtlich zu halten, was an Arbeit noch aussteht.

    Neu ist, dass die Boardsoftware deutlich besser für Mobiltelefone und diverse Endgeräte geeignet ist und nun auch im mobilen Style alle Funktionen verfügbar sind. Am Desktop findet ihr oben rechts sowohl den Umschalter zwischen hellem und dunklem Style. Am Handy ist der Hell-/Dunkelschalter am Ende der Seite. Damit sollte zukünftig jeder sein Board so konfigurieren können, wie es ihm am liebsten ist.


    Die restlichen Funktionen sollten eigentlich soweit wie gewohnt funktionieren. Einfach mal ein wenig damit spielen oder bei Unklarheiten im Thread nachfragen. Viel Spaß im ngb 2.0.

[Sammelthread] Allgemeiner Talk und Hilfe beim Kochen

Tomatenpfahl

ist überreif..

Registriert
16 Juli 2013
Beiträge
1.172
Ich such ein Kochbuch das Fleisch, Fisch und Vegi Gerichte vorstellt. Aber es sollte schon ein Kochbuch sein, dass mit bezahlbaren Rezepten daher kommt. Also Hummer und Austern wären da etwas deplatziert. Kann mit jmd. ein gutes empfehlen? Am liebsten Gerichte die nicht unbedingt typisch Deutsch sind, die kennt man zu Genüge. :)

Es kann auch ein Blog (Website) sein.

Edit: Ein Drink für den Sommer: Etwas Vodka (guten) in ein kleineres Glas einfüllen, nur so viel bis der Boden bedeckt ist, je nach dem wie stark man lustig sein will. Dann den Tonic rein (Hab ich fertig gekauft) und etwas Limonensaft (gepresst). Gut verrühren und 2-3 Minzblätter rein mit 2-3 Eiswürfel. Et Voila!
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Naja, viel Veggie und Fisch ist ja jetzt nicht so typisch deutsch. Kommst du nicht in Gefahr :D Vielleicht wäre was aisiatisches besser geeignet? Oder Tapas-Zeug. Kann daheim mal schauen was ich so da habe. Ich kaufe mir aber auch oft spezielle Kochbücher. Also nur Fisch oder nur Vegetarisch. Gibts ja oft für 5€ am Grabbeltisch ;)

Hier schaue ich gerne mal nach Indischem Zeug: http://www.foodina.eu/
Der macht ab und an auch vegetarisch http://lamiacucina.wordpress.com/
Allerdings oft auf hohem Niveau.
 

infofilter

Ruhe in Frieden

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
15.889
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

als ich auf antworten gedrückt hab fiel mir noch ein, wegen der hopfenkaltschale was zu sagen.
aber da war das posting raus die verbindung weg ...
mittlerweile hat mir jemand eine nachricht zukommen lassen, und zwei rezepte klingen wirklich gut:
mit videoanleitung: schnee-eier auf johannisbeer-kaltschale.html

und etwas würziges: erbsen-kaltschale mit schillerlocke
lecker, schillerlocke Anhang anzeigen 2952
 

Anhänge

  • yummy.gif
    yummy.gif
    419 Bytes · Aufrufe: 1.199

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

@infofilter
Bei den Kaltschalen (was ein dämlicher Name) muss ich auch noch unbedingt auf Gazpacho hinweisen. Bei dem Wetter das ideale Essen. Gesund isses ja auch noch ;) Beim Thema Schneeeier - da hab ich vor einer Weile was im TV gesehen. Der Vincent Klink hatte diese mit Vanillesauce gemacht. Sah so unglaublich lecker aus. Leider finde ich das Rezept nicht mehr. Denke aber das sowas in die Richtung geht.

Bei mir gibts heute mal wider leckere Tacos. Diesmal mit Straußensteaks und einer schön kühlenden Guacamole :T Könnte mich da einfach rein legen...
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

@Sukram Tolles Rezept, hatte ich schon ewig nicht mehr. Finde grünen Pfeffer super lecker. Das mit den Taschen im Fleisch ist mir aber neu. Habe bisher die Pfefferkörner "normal" in die Sauce gegeben. Etwas Cognac und Creme double tun der Sauce auch noch gut - mir zumindest :T

@infofilter
Bei den Kaltschalen (was ein dämlicher Name) muss ich auch noch unbedingt auf Gazpacho hinweisen. Bei dem Wetter das ideale Essen. Gesund isses ja auch noch ;) Beim Thema Schneeeier - da hab ich vor einer Weile was im TV gesehen. Der Vincent Klink hatte diese mit Vanillesauce gemacht. Sah so unglaublich lecker aus. Leider finde ich das Rezept nicht mehr. Denke aber das sowas in die Richtung geht.

Bei mir gibts heute mal wider leckere Tacos. Diesmal mit Straußensteaks und einer schön kühlenden Guacamole :T Könnte mich da einfach rein legen...
 

engel_gabriel

ᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝᛝ

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
558
Ort
Hope Road 56
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Hört sich interessant an wobei es ja ein ganz schöner Aufwand zu sein scheint :o Ist auch das erste mal das ich Kichererbsen unter dem Begriff "Garbanzo beans" anstatt dem mir geläufigen Begriff Chickpeas lese. Ist aber auf jeden Fall mal einen Versuch wert wenn ich mal etwas ZEit habe. Hast du den Burger schon mal probiert?

Ja, gab es an diversen Tagen in der letzten Woche hier, denn die Mengenangaben im Rezept ergeben nicht 2 Pound Burgermasse, sondern gut das doppelte. Alles in allem aber ein Aufwand der sich lohnt. "Garbanzo Beans" musste ich in der Tat auch noch mal nachschlagen, nachdem ich das Rezept vor einiger Zeit schon einmal gemacht hatte.
 

Thronplunder

nackt.

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
18.475
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

@Earl Hickey:
In der Videobeschreibung sind Links zu ausführlicheren Videos über die Gerichte
 

Earl Hickey

Karmabeauftragter

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
14.677
Ort
St. Eglitz
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Danke, ist mir beim ersten mal sehen entgangen. :T
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

So, hab heute meine zwei neuen mexikanischen Kochbücher abgeholt :D

Anhang anzeigen 4058

Aber abgesehen davon versuche ich mich heute mal an einem Chili was ich in einer mexikanischen Kochshow gesehen habe. Ein mexikanisches Chili bzw eine scharfe Hackfleischsauce für Burritos - Picadillo! Gerade grille ich schon das Gemüse im Ofen, bin aber noch echt am Überlegen ob ich nicht doch Bohnen dazu geben soll, die sind doch soooooo lecker :D

PS: Gibt wohl doch eine ganze Menge mexikanischer Suppen. Sowas in der Art, der Hammer (zumindest sieht es so aus :D)

Anhang anzeigen 4059
 

Anhänge

  • mexikanisch-kochbuecher.jpg
    mexikanisch-kochbuecher.jpg
    163,9 KB · Aufrufe: 748
  • gemuesesuppe-mexikanisch.jpg
    gemuesesuppe-mexikanisch.jpg
    114 KB · Aufrufe: 763

Willwas

Diplom Psychonaut

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
224
Ort
Wald & Höhle
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Wenn du unbedingt Bohnen willst dann Koch doch welche und mach n Brotbelag draus. ;)
Essig, Oel, Salz und Gewuerze nach gusto, klein stampfen und aufs Brot zur Suppe schmieren.

Hab ich letztens mit Belugalinsen gemacht, war echt lecker, ist gesung, billig und auch pur essbar.
 

RedlightX

Bekannter NGBler

Registriert
18 Juli 2013
Beiträge
1.185
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Nächste Woche gibts Mexikanisch. Das sieht ja mal nur lecker aus!
Hatte vorher immer angst gehabt, dass ich von sowas nicht satt werde.

Ich seh mich schon mit Löffel und der 500 Gramm Dose Cheddar-Dip im Bett vorm Fernseher liegen :D
 

gelöschter Benutzer

Guest

G
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

sieht köstlich aus :eek:
 

PaRaDoX

Nur die BSG

Registriert
15 Juli 2013
Beiträge
6.169
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

@godlike:

Gehört für dich, als bekennender Liebhaber mexikanischen Essens, eigentlich Knoblauch in Guacamole?

Abgesehen von deiner persönlichen Meinung würde mich interessieren, was in den Büchern dazu geschrieben wird. Habe meine noch bis Ende des Monats gegen "Der große Lafer" getauscht.
 

godlike

Warp drölf
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
14.332
Ort
Topkekistan
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Willwas schrieb:
Wenn du unbedingt Bohnen willst dann Koch doch welche und mach n Brotbelag draus. ;)
Also quasi Refried Beans als Aufstrich, warum nicht :D

RedlightX schrieb:
Nächste Woche gibts Mexikanisch. Das sieht ja mal nur lecker aus!
Hatte vorher immer angst gehabt, dass ich von sowas nicht satt werde.
Ok, eine Aufgabe für dich :D Koch dir ein sagenhaftes Chili mit schwarzen Bohnen, Limette und bitterer Schokolade. Besorge dir dann Burritos, die weichen. Mache ne Guacamole. Eine Salsa Verde. Kaufe geriebenen Käse. Ok, die Burritos mit Käse bestreuen und im Ofen aufwärmen. Darauf dann Chili con carne. Als Salat geschnittener Chicorée. Deine Salsa. Guacamole drauf. Wer es scharf mag noch Jalapenos. Alles noch mal mit frischen Limettensaft und Chilisauce würzen. Zusammenrollen und ab gehts. Mein Rekord liegt hier bei 8 oder 10 Tacos. Danach bist du fertig mit der Welt ;) Außerdem machen Bohnen ja eh voll satt ;)

Anhang anzeigen 4067

Auf dem Foto habe ich noch Apfel als Gegenpol zur Schärfe genommen. Auch sehr geil! In den USA habe ich bei einem echten Mexikaner Tacos el Pastor (mit Schweinefleisch) gegessen. Die machten immer noch einen sehr dünnen Streifen Ananas drauf. War auch extrem geil....

Oder du nimmst mehrere Tortilla-Fladen die du dann zu einem großen Tortilla christmas Style rollst. Wenn du da nicht satt wirst weiß ich auch nicht :D

PaRaDoX schrieb:
Abgesehen von deiner persönlichen Meinung würde mich interessieren, was in den Büchern dazu geschrieben wird. Habe meine noch bis Ende des Monats gegen "Der große Lafer" getauscht.
Habe gerade mal geschaut. In dem Buch machen die Guacamole aus Avocado, frischen Koriander, Salz, Pfeffer (weiß) und Tomate. So mache ich die seit jeher auch. Knoblach hab ich noch nie rein gemacht. Der ist roh ja sowieso sehr dominant und scharf.

Der gute Lafer in Ehren. Deutsches Essen ist toll von dem, beim mexikanischen weiß ich nicht ob ich da gerade ihm was nach kochen würde ;)
 

Anhänge

  • burrito-1.jpg
    burrito-1.jpg
    98,4 KB · Aufrufe: 740

TRON2

Aktiver NGBler

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
1.217
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Krasses Teil:T
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.951
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Hab' da mal 'ne Frage.

Rauche ja seit ~4 Wochen nicht mehr (Montag sind's genau 4 Wochen) und mein Geschmacksempfinden tritt mich gerade enorm in den Arsch. Ich war ja früher schon eine Memme, das hatte sich dann gelegt und auch mal mittelscharfe Peperoni, v.A. gegrillt in Olivenöl mit Knoblauch waren der HAMMER.

Und jetzt... ich kriege schon Heulanfälle bei zuviel gemahlenen Pfeffer. Bin sowas von sensible gerade was das angeht, dass ist echt ätzend. Könnte ja jetzt sagen Augen zu und durch, aber schmeckt halt auch 0 weil für mich nur das scharfe raussticht. Richtig scharfe Sachen (den ganzen Thai Quatsch, da konnte man mich schon immer mit jagen) gingen eh nie, aber wenn ich jetzt schon bei Paprika, bisschen Pfeffer oder minimal Chilliflocken / 'ne halbe Chilli ohne Kerne anfange zu jammern...

Wie kriege ich mich jetzt am sanftesten wieder sensibilisiert ohne Holzhammer Methode? ._. Und nein, wieder rauchen steht nicht zur Debatte :D bzw. kriegt man sich überhaupt als normale Memme soweit wieder abgestumpft ohne Hilfsmittel wie Zigaretten welche ja den Geschmack beeinflußen?

lg
 

Willwas

Diplom Psychonaut

Registriert
14 Juli 2013
Beiträge
224
Ort
Wald & Höhle
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Einfach ueberall ein bisschen scharfes rein. Pfeffer oder Chilis und dann langsam die Dosis steigern...
 

Fhynn

Wird jetzt vernünftig.
Veteran

Registriert
13 Juli 2013
Beiträge
12.951
Re: Rezepte und Talk übers Kochen und Essen - An alle Single-Köche und Köchinnen revi

Versuch ich ja Oo aber selbst Fertigsaucen sind unerträglich aktuell... ist echt ... kA. Fühle mich echt wie das übelste Weichei auf Erden :D selbst so langweiliges Paprikabrot zum grillen mit der Western Tube Butter von Aldi killt mich Oo
 
Oben